BLUTTATEN

Zeichen der Trauer: Blumen und ein Stofftier liegen auf der Eingangstreppe zu einem Wohnhaus in Altenfeld (Ilmkreis). Dort wurden zwei Kinder im Alter von ein und vier Jahren durch die Mutter tot aufgefunden. Archiv-Foto: dpa

25.06.2017

Thüringen

Altenfeld gedenkt der toten Kinder

Ein Dorf versucht, den Mord eines 27jährigen Vaters an zwei seiner kleinen Söhne zu ertragen, zu verstehen. Der Gedenkgottesdienst am Sonntag will helfen, aus der Schockstarre heraus zu finden. » mehr

19.06.2017

Ilmenau

Nach Familiendrama in Altenfeld: Gedenkgottesdienst für getötete Kinder

Altenfeld - Gedenkgottesdienst statt Jubiläumsfeier: Nach dem tödlichen Familiendrama lädt die Gemeinde Altenfeld (Ilm-Kreis) für kommenden Sonntag zu einem Gedenkgottesdienst. » mehr

Familiendrama Gedenken

Aktualisiert am 17.06.2017

Thüringen

Drama von Altenfeld - Haftbefehl erlassen

Einen Tag nach der mutmaßlichen Bluttat eines Vaters im südthüringischen Altenfeld zeichnet sich ein Motiv ab. Und es gibt Hoffnung für den Dreijährigen, der anders als seine beiden Brüder die Messera... » mehr

Spurensicherung in Heilbronn vor zehn Jahren - doch die Spurensuche im Mordfall Michèle Kiesewetter hält bis heute an. Archivfoto: dpa

24.04.2017

Thüringen

Auch nach zehn Jahren nach dem Mord an Polizistin keine Gewissheit

Zehn Jahre liegen die tödlichen Schüsse auf die Polizistin Kiesewetter zurück. Lange verfolgten die Ermittler eine falsche Fährte. Inzwischen gelten die NSU-Terroristen Böhnhardt und Mundlos als Täter... » mehr

Der Ablauf des Massakers am Erfurter Gutenberg-Gymnasium

22.04.2017

Thüringen

«Niemand war vorbereitet» - Erinnerung an Erfurter Schulmassaker

Das Schulmassaker am Erfurter Gutenberg-Gymnasium liegt 15 Jahre zurück. Mit einer Gedenkstunde will die Schule am 15. Jahrestag an die Opfer der Bluttat vom 26. April 2002 erinnern. » mehr

Michèle Kiesewetter

18.04.2017

NSU-Prozess

Vor zehn Jahren starb Michèle Kiesewetter: "Es gibt da keine Gewissheiten"

Zehn Jahre liegen die tödlichen Schüsse auf die Polizistin Michèle Kiesewetter zurück. Lange verfolgten die Ermittler eine falsche Fährte. Inzwischen gelten die NSU-Terroristen Böhnhardt und Mundlos a... » mehr

Polizeikelle

Aktualisiert am 22.12.2016

Thüringen

Verstärkte Suche nach Tatverdächtigem im Raum Hildburghausen

Nach dem Tötungsdelikt in Unterwellenborn fahndet die Polizei weiter mit Hochdruck nach dem 35-jährigen Tatverdächtigen Emrah Mutlu. Zeugen wollen ihn jetzt im Raum Hildburghausen gesehen haben. » mehr

21.12.2016

Thüringen

Bluttat in Unterwellenborn: Polizei wendet sich an Öffentlichkeit

Eine Seniorin ist tot, eine Frau und ihr Baby schweben in Lebensgefahr - das ist die traurige Bilanz einer Messerattacke in Unterwellenborn. Der Tatverdächtige ist noch immer auf der Flucht und wird j... » mehr

Polizei-Westen

21.12.2016

Thüringen

Nach Bluttat in Unterwellenborn Verdächtiger weiter auf der Flucht

Eine Seniorin ist tot, eine Frau und ihr Baby schweben in Lebensgefahr - das ist die traurige Bilanz einer Messerattacke in Unterwellenborn. Der Tatverdächtige ist noch immer auf der Flucht. » mehr

Zerstörter Weihnachtsmarkt

20.12.2016

Brennpunkte

IS reklamiert Berliner Anschlag für sich

Wo ist der Attentäter von Berlin? Keine 24 Stunden nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger wieder frei. Sollte tatsächlich die Terrormiliz IS hinter der Bluttat stecken, wäre ... » mehr

Gründlichkeit vor Schnelligkeit: Für das HUK Open-Air kündigen die Veranstalter verschärfte Taschen- und Rucksackkontrollen im Einlassbereich an. Zugleich bitten sie die Konzertbesucher um Verständnis für eventuell längere Wartezeiten.

31.07.2016

Hildburghausen

Mehr Polizei und Security

Die Konzert-Veranstalter verstärken nach den Bluttaten in Würzburg, München und Ansbach das Sicherheitspersonal. Auf dem Coburger Schlossplatz werden die Kontrollen verschärft. » mehr

Rucksack

26.07.2016

Thüringen

Sind Anschläge der Preis der Freiheit ?

Allen Bluttaten zum Trotz: Deutschland ist eine freie Gesellschaft. Noch? Wie stark lässt sich eine solche Gesellschaft überhaupt sichern, ehe sie unfrei wird? Eine Suche nach Antworten. » mehr

Polizist mit Maschinenpistole in Ansbach

25.07.2016

Thüringen

Bombenanschlag in Franken - Ermittler: Islamistischer Terror möglich

Drei Bluttaten in einer Woche in Bayern: Erst die Axt-Attacke in Würzburg, dann der Amoklauf in München und jetzt ein Bombenanschlag in Ansbach. Die Ermittler halten bei der Tat in Franken sogar islam... » mehr

Nach Schießerei in München

23.07.2016

Thüringen

18-Jähriger erschießt in München neun Menschen

Ein Mann schießt an einem Einkaufszentrum in München um sich, tötet neun Menschen und richtet sich selbst. Warum? Nach einer Nacht im Ausnahmezustand sind noch viele Fragen offen. » mehr

14.04.2016

Thüringen

19-Jähriger nach Bluttat in Wutha-Farnroda vor Gericht

Meiningen - Die Bluttat von Wutha-Farnroda im Oktober vergangenen Jahres wird heute am Landgericht Meiningen verhandelt. » mehr

"Wenn es ein Zufallsopfer war, dann war es ein gut ausgewähltes": Ex-Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust über den Mord an Michèle Kiesewetter aus Oberweißbach.

17.02.2015

NSU-Prozess

Der rätselhafte Tod des Florian H.

Was wusste Florian H. über den Mord an Michèle Kiesewetter aus Oberweißbach? Er kann es nicht mehr sagen - er ist tot. » mehr

08.12.2014

Ilmenau

Blutiges Drama in Schmiedefeld: Frau sticht auf Mann ein

Eine Bluttat hat sich in Schmiedefeld (Ilm-Kreis) ereignet: Eine junge Frau hat auf ihren Lebensgefährten eingestochen. Der Mann liegt schwerverletzt im Krankenhaus, zwei Kinder sind in Obhut des Juge... » mehr

13.08.2014

Hildburghausen

Zwei Rocker und ein Ehepaar wegen Auftragsmord vor Gericht

Nach der brutalen Bluttat in Beiersdorf erhebt die Staatsanwaltschaft auch Anklage gegen den Ehemann von Maria S. Er ist allerdings weiterhin auf freiem Fuß. » mehr

Eine letzte Erinnerung: Angehörige der 43-Jährigen, die am Samstag vor dem Marktrodacher McDonald's erschossen wurde, haben Kerzen und Blumen am Tatort niedergelegt.	Foto: Knauer

27.08.2013

Sonneberg

Nach Streit fällt der Schuss: Tote stammt aus Thüringen

Die Behörden gehen im Fall der Marktrodacher Bluttat von einem Beziehungsdrama aus. Zeugen wollen eine Auseinandersetzung mitbekommen haben. Die Obduktion ergibt, dass die 43-jährige Frau an ihrem Blu... » mehr

schiessstand

07.04.2013

Thüringen

400 Schießstände: Beliebt, aber umstritten

Erfurt - Der Schießsport ist beliebt in Thüringen. In manchen Regionen gibt es fast in jedem Dorf einen Schießstand. Doch Kritiker befürchten Sicherheitsmängel im Umgang mit den Gewehren und Pistolen. » mehr

02.11.2012

Thüringen

Beziehungsdrama: Mann zückt Messer und verletzt zwei Menschen schwer

Hundhaupten/Gera - Im Streit hat ein 51 Jahre alter Mann in Hundhaupten (Kreis Greiz) ein Messer gezückt und auf seine Ehefrau und einen 30 Jahre alten Mann eingestochen. » mehr

mordprozess

08.10.2012

Thüringen

24-jähriger Arnstädter schweigt zu grausigem Mord

Leipzig - Ein 24-jähriger Mann soll zur Befriedigung seines Triebes gemordet und die Leiche anschließend zerstückelt haben. » mehr

Cynthia und Heidi trauern am Ort des Verbrechens um ihre Freundin. Nadine H. wurde getötet. Dringend tatverdächtig ist der Vater ihres Sohnes, der 21-jährige Patrick O. aus Schmalkalden. 	Foto: fotoart-af.de

25.08.2012

Thüringen

21-Jähriger schweigt nach Tötung zu Motiv

Schmalkalden - Das Motiv für die Tötung der 22-Jährigen Nadine H. in Schmalkalden durch ihren früheren Lebensgefährten ist weiter unklar. » mehr

Cynthia und Heidi trauern am Ort des Verbrechens um ihre Freundin. Nadine H. wurde getötet. Dringend tatverdächtig ist der Vater ihres Sohnes, der 21-jährige Patrick O. aus Schmalkalden. 	Foto: fotoart-af.de

24.08.2012

Schmalkalden

21-Jähriger gesteht Schmalkalder Bluttat

Während die Schmalkalder dem Stadtfest entgegenfiebern, entdecken Polizeibeamte in einer Gartenlaube eine weibliche Leiche. Schnell ist klar, dass es sich bei der Toten um die seit etwa vier Wochen al... » mehr

Blaulicht

08.06.2012

Thüringen

Nach Bluttaten in Suhl und Gehaus Täter in Psychiatrie

Stadtlengsfeld/Suhl - Nach den brutalen Gewaltverbrechen in Stadtlengsfeld und Suhl sind die beiden mutmaßlichen Täter in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen worden. » mehr

06.04.2012

Thüringen

Nachrichtenmagazin: 5,6 Millionen Euro für Opfer des Erfurter Amoklaufs

Erfurt/München - Zehn Jahre nach dem Amoklauf im Erfurter Gutenberg-Gymnasium befinden sich noch sechs Zeugen der Bluttat in psychologischer Behandlung. Das berichtet das Nachrichtenmagazin «Focus» un... » mehr

18.11.2011

Feuilleton

Rudolstadt sammelt Leichenpredigten

Rudolstadt/Marburg - Margaretha Lohr lebte nur 32 Jahre. Bei einer grausigen Bluttat wurde die junge Frau von hinten mit einem "geschliffenen Degen durch den Leib gestoßen". » mehr

16.06.2011

Thüringen

Nach Bluttat Haftbefehl gegen 25-Jährigen beantragt

Mühlhausen - Nach dem gewaltsamen Tod einer zweifachen Mutter in Mühlhausen hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag Haftbefehl gegen einen 25-Jährigen beantragt. » mehr

Coburg trauert um Linda

14.04.2011

Sonneberg

Coburg trauert um die getötete Linda

Freunde der 16-Jährigen rufen zu einer Mahnwache auf dem Marktplatz auf. Unterdessen sucht die Polizei noch immer nach den Tatwaffen. » mehr

14.04.2011

Sonneberg

Täter war bereits als gewalttätig aufgefallen

Die Hintergründe des gewaltsamen Todes einer 16-jährigen Schülerin aus Coburg sind nach wie vor unklar. » mehr

27.05.2010

Thüringen

Toter mit Pfeil im Kopf gibt Ermittlern Rätsel auf

Suhl/Meiningen - Das Rätselraten um den aufsehenerregenden Tod eines 31-jährigen Suhlers durch einen Pfeil aus einer Armbrust geht weiter. Die Ermittler hatten gestern noch keine neuen Erkenntnisse zu... » mehr

19.03.2009

Thüringen

Nein zu Verboten, Ja zum Zuhören

Mit den Reaktionen auf den Amoklauf von Winnenden beschäftigen sich Co-Pierre Georg (27), Grünen-Landtagskandidat aus Jena, und Felix Rösel (21) FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 20 (Hildburghausen/So... » mehr

jol_baer_130309

13.03.2009

Thüringen

Plötzlich sind die Bilder vom April 2002 wieder ganz nah

Erfurt – Der Donnerstag war am Erfurter Gutenberg-Gymnasium alles andere als ein gewöhnlicher Unterrichtstag. In der Schule, in der vor sieben Jahren bei einem Amoklauf 17 Menschen starben, erinnerten... » mehr

jwe-gutenberg_120309

12.03.2009

Thüringen

Schulverweis als Auslöser der Bluttat von Erfurt

Erfurt – Als typisches Merkmal eines Amoklaufes gilt, dass die Tat von einer Kränkung ausgelöst wird. Im Fall des Massakers am Erfurter Gutenberg-Gymnasium am 26. April 2002 war dies offenkundig der S... » mehr

Gutenberg-Gymnasium in Erfurt

10.03.2008

Thüringen

„Vor mir öffnet sich, was an Gefühlen möglich ist“

Seit im April 2002 der ehemalige Schüler Robert Steinhäuser am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt 16 Menschen und anschließend sich selbst erschoss, steht die Schule als Symbol für solche Bluttaten. » mehr

24.09.2008

Thüringen

Thüringen bestürzt über Amoklauf

Erfurt/Helsinki – Tief bestürzt über den Amoklauf an einer Finnischen Schule, bei dem gestern zehn Schüler und der Attentäter den Tod fanden, haben sich Thüringer Lehrerverbände gezeigt. „Die Tat reiß... » mehr

ski-sillmannbi_130309

13.03.2009

Zella-Mehlis

Entsetzt über diese Tat

Der Amoklauf eines 17-Jährigen forderte am Mittwoch in Winnende 16 Todesopfer. Er nutzte für seine Bluttat die Waffe seines Vaters, eines Sportschützen. Heike Jenzewski sprach mit Norbert Sillmann, 1... » mehr

25.05.2010

Suhl

Polizei entdeckt in Suhl Toten mit Pfeilspitze im Kopf

Suhl - Mit einer Armbrust ist offenbar ein Mann in einer Suhler Kleingartenanlage umgebracht worden. Ein 38-Jähriger, der mit dem Opfer in dessen Wohnung gelebt haben soll, wird der Bluttat verdächtig... » mehr

23.05.2007

Suhl

Bluttat in der Suhler Aue bleibt rätselhaft

Kaum einer der Mieter des Elfgeschossers Würzburger Straße 2 – 6 wusste bis gestern, was sich am Samstag für eine Schreckenstat unter ihrem Dach abgespielt hat. „Das haben wir erst aus der Zeitung erf... » mehr

ts_Toetungsdelikt2_120710

12.07.2010

Sonneberg

Nach der Bluttat: 58-jähriger Ehemann schweigt

Neuhaus-Schierschnitz - In der Hitze des Samstags verbreitete sich die Nachricht über den tödlichen Ehestreit nur langsam im Sonneberger Unterland, denn die meisten Leute hatten sich daheim ein schatt... » mehr

Blaulicht

21.09.2009

Ilmenau

Polizei im Großeinsatz nach Amok-Drohung an Ilmenauer Schule

Ilmenau - Für einen gewaltigen Schreck am Staatlichen Berufsschulzentrum in Ilmenau hat am Montagmittag ein anonymer Anrufer gesorgt. Kurz nach 12 Uhr rief dieser bei der Polizei an und kündigte einen... » mehr