HAUSEIGENTÜMER

naturgefahren

Aktualisiert am 19.06.2017

Thüringen

Jetzt auch für Thüringen: Internet-Kompass für Naturgefahren

Auch Thüringer Hausbesitzer können sich von nun an in einem Internet-Kompass anschauen, wie gefährdet ihr Wohnhaus durch Naturkräfte ist. » mehr

24.05.2017

Bad Salzungen

Vachaer Altstadt soll attraktiver werden

Unsanierte und leer stehende Gebäude sind ein Makel im Bild der Vachaer Altstadt. Mit einem externen Unternehmen soll die städtebauliche Entwicklung vorangebracht werden. » mehr

Unwetter in Hamburg

22.06.2017

Hintergründe

Unwetterschäden sind oft versichert

Unwetter können schwere Schäden anrichten. Hausbesitzer brauchen dann eine gute Versicherung. Allerdings zahlt die Versicherung bei bestimmten Schäden nur, wenn Elementarschadenschutz vereinbart wurde... » mehr

Der Dachstuhl des Hauses ist komplett ausgebrannt. Das Erdgeschoss und der Keller sind durch das Löschwasser stark beschädigt. Foto: Heiko Matz

28.04.2017

Bad Salzungen

Soforthilfe nach Brand in Schweina

Das Haus von Ehepaar Hoschka aus Schweina ist seit dem Brand des Dachstuhls am Donnerstagabend unbewohnbar. Der Hilfsverein der Heimatzeitung unterstützt mit einer Soforthilfe und sammelt weitere Spen... » mehr

Anja Siegesmund

25.03.2017

Thüringen

Klimagesetz entschärft - keine Zwangsauflagen für Hausbesitzer

Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) hat einem Bericht zufolge eine umstrittene Vorschrift aus ihrem Entwurf des Klimagesetzes gestrichen. » mehr

Die Keramikplatte wird ihren Platz am Großbauernhof in Heldburg finden: v.l. Albrecht Höllein, Martin Finzel, Michael, Lucie und Anke Höllein. Fotos: G. Bertram

16.02.2017

Hildburghausen

Baukulturpreis soll Anreiz sein für das Bauen auf dem Lande

Erstmals hat die Initiative Rodachtal im vergangenen Jahr einen Baukulturpreis ausgelobt, um das Engagement privater Hauseigentümer vor allem bei der Sanierung alter Bausubstanz zu würdigen. Am Mittwo... » mehr

Die Gemeinderäte, Bürgermeister Edgar Gottbehüt und Anwohner der Feldastraße informierten sich bei Christian Hälsig vom Ingenieurbüro Prowa (Mitte) darüber, ob man wirklich Rückstauklappen einbauen muss. Foto: I. Friedrich

19.01.2017

Rhön

Fünf Jahre nicht und dann doch ...

Unterirdisch ist alles vorbereitet - im März wird es mit dem Bau der Felda- straße in Kaltensundheim weitergehen. Ein paar Fragen vorab konnten jetzt im Gemeinderat geklärt werden, andere aber noch ni... » mehr

Stefan Preuße (links) und Ricardo Hilpert von der Hauptwache der Feuerwehr Suhl schaufeln einen zugeschobenen Hydranten frei. Bei einem Löscheinsatz würde damit wertvolle Zeit verloren gehen. Deshalb sollten Anwohner und Firmen die roten Wasserspender auch bei viel Schnee immer im Blick haben. Foto: frankphoto.de

12.01.2017

Suhl

Verschwundene Hydranten und rutschende Rettungswagen

Eis und Schnee stellen nicht nur Räumdienste und Hausbesitzer vor Herausforderungen. Auch Feuerwehr und Rettungsdienst haben bei Einsätzen mit den Widrigkeiten des Winters zu kämpfen. » mehr

ralf gilles

01.12.2016

Wirtschaft

Strom von der Sonne, Wärme aus der Erde

Die Strom-, Öl-, und Gaspreise steigen. Familie Gilles aus Weimar setzt deshalb komplett auf erneuerbare Energien und deren intelligente Vernetzung in den eigenen vier Wänden. » mehr

18.11.2016

Ilmenau

Vier Wohnungseinbrüche an einem Nachmittag

Am Donnerstagnachmittag kam es im Bereich der Landespolizeiinspektion Gotha zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen, so in Eischleben, Nazza, Mihla und Eisenach. » mehr

14.10.2016

Suhl

Einbruch in Einfamilienhaus am helllichten Tag

Einbrecher kommen eben doch nicht nur nachts. Das mussten jetzt auch Hauseigentümer in Suhl feststellen. » mehr

14.10.2016

Bad Salzungen

Die Tücke mit dem Kleingedruckten

Über einen Fall, der nicht mit Lug und Trug, sondern den gewöhnlichen Tücken des Alltags zu tun hat und viele Hausbesitzer betreffen könne, berichtet Verbraucherberaterin Katja Kleimenhagen. » mehr

14.10.2016

Suhl

Kellerfenster geknackt und eingestiegen

Unbekannte sind in ein Haus eingebrochen und haben alles durchwühlt. Zwischen Freitag, 7.Oktober und Dienstagvormittag, 11.Oktober drangen unbekannte Täter über ein gewaltsam geöffnetes Erdgeschossfen... » mehr

Wie viel ist das Häuschen wert? An einer aktuellen Bewertung soll sich künftig die Grundsteuer bemessen. Foto: dpa

23.09.2016

Thüringen

Droht ein Anstieg der Grundsteuer?

Hausbesitzer zahlen sie, Mieter ebenso: Die Grundsteuer. Die Bundesländer wollen die Steuer nun reformieren - aber nicht erhöhen. Kritiker befürchten jedoch einen "gewaltigen Anstieg". » mehr

Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder (r.) und Michael Friedrich, Chef des Stadtservices, präsentieren die Kärtchen mit der Nummer des Stadtservices. Der kommt auf Anruf, wenn Schmuddelecken bereinigt werden sollen.

23.09.2016

Meiningen

"Angriffe schwächen Kreisstadt nur"

Die vorletzte und siebente Stadtteiltour 2016 führte den Meininger Bürgermeister Fabian Giesder in den Langen Bau nach Dreißigacker. Nach anfänglichen "Befindlichkeiten" im Zwischenmenschlichen fand m... » mehr

Ein Feuerfisch aus dem Nautiland. Der Verein erhält lediglich 5000 Euro jährlich als öffentlichen Zuschuss von der Stadt.

22.09.2016

Sonneberg

Verein Nautiland macht Aquarium zum Erlebnis

Der Verein Nautiland Sonneberg feiert heuer sein 15-jähriges Jubiläum. Er hat 2001 das Sonneberger Schauaquarium übernommen und es zu einem Anziehungspunkt für Sonneberger und Touristen gemacht. » mehr

Steuern auf Grundbesitz werden schon mehr als 1000 Jahre lang erhoben.

20.09.2016

Sonneberg

Reform der Grundsteuer füllt Stadtkasse

Sonneberg versendet Erhebungsbögen an einzelne Hausbesitzer. Die deutsche Grundsteuerreform dämmert herauf und die Eigentümer von alten Häusern befürchten massive Erhöhungen. » mehr

2014: Ein Stück Stadtgeschichte verabschiedet sich. Archivfoto: Hans Kempter

16.09.2016

Meiningen

Das Wunder vom Stadtboden getilgt

Vor fünf Jahren zeigten sich in Meiningen einen Sommer lang Kunstobjekte im öffentlichen Raum, lenkten unter dem Titel "Vorsicht! Kunst?" den Blick auf Brachflächen, Leerstände und Sanierungsbedarf. » mehr

Wer fegen, kehren und messen darf, legt jeder Hauseigentümer seit 2013 selbst fest. Wenn der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger wechselt, sollte man noch einmal prüfen, ob man seine Kehrleistungen per Vertrag an diesen abgegeben hatte oder nicht, um sich Ärger zu ersparen. Foto: fotoart-af.de

10.08.2016

Schmalkalden

Über schwarzen Mann geärgert

Manfred Westphal aus Floh-Seligenthal ist erzürnt über die Art und Weise, wie er von einem Schornsteinfeger behandelt wurde. Er wandte sich an die Heimatzeitung, die das Ereignis zum Anlass nahm, die ... » mehr

Die Hausbesitzer sind besorgt. Fotos: camera900.de

15.07.2016

Sonneberg

Gebietsreform: Hausbesitzer fürchten massiven Leerstand

Was wird aus unseren Laden- und Büroflächen, wenn Sonneberg keine Kreisstadt mehr ist?, fragen sich Haus- und Grundbesitzer und wollen sich stärker in die Kommunalpolitik einbringen. » mehr

In der Nacht zum Mittwoch brannte ein Wohnhaus in der Keplerstraße nieder. Der Schaden wird auf 140 000 Euro geschätzt. Foto: Sascha Bühner

12.07.2016

Bad Salzungen

Eigentümer brannte Haus offenbar selbst nieder

Bad Salzungen - Der Wohnhausbrand bei dem der 73-jährige Eigentümer schwer verletzt wurde, ist von ihm offenbar selbst gelegt worden. Der Mann starb inzwischen an seinen Brandverletzungen. » mehr

06.07.2016

Bad Salzungen

73-Jähriger wird bei Wohnhausbrand in Bad Salzungen schwer verletzt

Bad Salzungen - In einem brennenden Wohnhaus ist ein 73-Jähriger in Bad Salzungen schwer verletzt worden. » mehr

Für den Fall der Fälle hatten die Polizisten sogar einen Türöffner der durchschlagenden Art im Gepäck.

22.06.2016

Sonneberg

Damit der Effekt nicht verpufft: Platzverweis für Prostituierte

Die Praxis illegaler Liebesdienste in Privathäusern im Sonneberger Stadtgebiet beendete am Mittwochvormittag die Polizei. Bei einem Großeinsatz wurden neun Wohnungen durchsucht und versiegelt. » mehr

Der Strandfaktor, wie ihn die Fotomontage dem Steinacher Steuerparadies verheißt, dürfte noch eine Weile ausbleiben. Ansonsten aber braucht's nach Ansicht der Befürworter von Gewerbesteuer-Hebesätzen, am unteren Ende des gesetzlich Erlaubten, nicht viel zur kommunalen Erfolgsgeschichte. Fotos/Montage: camera900.de

16.05.2016

Sonneberg

"Büro und Briefkasten reichen völlig aus"

Will Steinach Steuerparadies werden? Derweil anderswo die Belastung für Gewerbetreibende ständig klettert, rechnet man in der Brunnenstadt durch, ob sich die gegenteilige Strategie etwaig lohnt. » mehr

Bürgermeister Klaus Bohl, Gitta Steinke (Senior Projektleiterin der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklung DSK), Architekt Rüdiger Wetzel und Hauseigentümer Horst Hirte mit dem Slogan für zu vermarktende Immobilien vor dem leer stehenden Gebäude in der Friedrich-Eckardt-Straße.	Foto: Carsten Jentzsch

26.04.2016

Bad Salzungen

"Ich will auch in die Kur" - Startschuss gefallen

Seit 2013 betreibt die Stadt Bad Salzungen ein aktives Leerstandsmanagement. Aufgrund der angespannten Haushaltslage der Stadt ging dieses bisher eher schleppend voran, doch nun ist der Startschuss ge... » mehr

B 89 Ortsdurchfahrt Ebenhards: Anlieger befürchten, dass die Autos nach dem grundhaften Ausbau mit Höhenanpassung der Straße noch schneller durch ihren Ort brettern. Foto: proofpic.de

25.03.2016

Hildburghausen

B 89 für halbes Jahr in Ebenhards dicht

Der mit einer Vollsperrung von Mai bis Dezember einhergehende grundhafte Ausbau der B 89 in Ebenhards stößt bei den beitragspflichtigen Anwohnern nicht nur auf Beifall. » mehr

Gebietsreform historisch? Auf einem Notgeld-Schein der Stadt Schalkau von 1921 ist zu dieser Schlacht-Darstellung zu lesen: "Ob des Reichs Unmittelbarkeit / gabs mit den Hennebergern Streit. / Doch Schaumberg in diesem Zwist / den Hennebergern unterlegen ist." Scan: Wenzel

16.03.2016

Thüringen

Nichts zu lösen, ist auch keine Lösung

Miteinander reden - das scheint in Sachen Gebietsrefom aktuell die Devise der Landesregierung zu sein. Innenminister Holger Poppenhäger hatte es dazu extra nach Schalkau verschlagen. » mehr

VG-Kämmerin Marlies Haaße musste ordentlich rechnen, um Großbreitenbachs Haushalt nochmal rund zu bekommen. Die "Reichensteuer" haut ordentlich ins Kontor. Foto: b-fritz.de

12.03.2016

Ilmenau

Steuererhöhung statt Totsparen

Mit Steuererhöhungen geht Großbreitenbach ins Haushaltsjahr 2016. Betroffen sind Hausbesitzer und Gewerbetreibende. Die Maßnahme ist durchaus auch ein taktischer Schritt, um deutlichere Erhöhungen abz... » mehr

20.02.2016

Ilmenau

Reiche Stadt gerät in Schieflage: Steuererhöhung

Großbreitenbachs Hausbesitzern und Unternehmen drohen Steuererhöhungen. Die Stadt sieht sich ansonsten nicht mehr in der Lage, einen ausgeglichenen Haushalt für 2016 auf die Beine zu stellen. » mehr

30.01.2016

Ilmenau

Flüchtlinge: Schreiben an Hausbesitzer gefälscht

Arnstadt/Ilmenau - In einer gemeinsamen Presseerklärung des Landratsamtes des Ilm-Kreises und der Stadt Ilmenau äußern sich der stellvertretende Landrat Rainer Zobel und Oberbürgermeister Gerd-Michael... » mehr

07.01.2016

Ilmenau

Haus von Kriegsopfern wurde illegal beklebt

Nach Sachbeschädigungen in Altenfeld hat ein Hausbesitzer Anzeige bei der Polizei erstattet. Auch die Gemeinde Altenfeld wird Anzeige erstatten, sollten sich Fälle der Sachbeschädigung wiederholen und... » mehr

06.01.2016

Thüringen

Brand nach Explosion in Waschküche, Rentner kommt mit Schreck davon

Neustadt/Orla - Eine Propangasflasche ist am Mittwochvormittag offenbar in einem Haus in Neustadt (Saale-Orla-Kreis) explodiert. Durch einen glücklichen Umstand wurde niemand verletzt. » mehr

29.12.2015

Ilmenau

Verstopfte Regenrinnen gefährden die Bausubstanz

Ilmenau - Die Verbraucherzentrale Thüringen rät allen Hauseigentümern, das Entwässerungssystem vom Herbstlaub zu befreien. » mehr

Handwerksmeister Roland Schad aus Marisfeld vor der Biogasanlage des heimischen Agrarbetriebes. In diesem Jahr gehörte der Betrieb zu den Preisträgern beim Thüringer Umweltpreis. Foto: B. Schunk

18.12.2015

Schleusingen

Aus Wärme mehr machen

Das Heizungsunternehmen Roland Schad sorgt dafür, dass aus Biogasanlagen weniger Wärme ungenutzt verpufft. Dafür wurde der Handwerksbetrieb 2015 mit dem Thüringer Umweltpreis ausgezeichnet. » mehr

Karin und Bernd-Otto Köhler vor ihrem Anwesen mit den beiden Gebäuden in der Bachgasse 9. Rund 50 Jahre haben die beiden daran gebaut. Fotos: D. Bechstein

05.12.2015

Werra-Grabfeld

Gehöft liebevoll restauriert

Karin und Bernd-Otto Köhler aus Queienfeld haben sich mit der Restaurierung ihres Gehöft ein Lebenswerk erfüllt. Kürzlich wurden sie dafür mit dem Denkmalpreis des Landkreises ausgezeichnet. » mehr

01.12.2015

Thüringen

Hund spielt an Herd-Schaltern herum und setzt Küche in Brand

Neustadt - In Neustadt (Landkreis Nordhausen) hat vermutlich ein Hund einen Küchenbrand verursacht. » mehr

24.11.2015

Bad Salzungen

Betrüger bieten Reparaturen an und verschwinden

Bad Salzungen - Ein Leser aus Dorndorf meldete sich am Dienstag in der Redaktion und bat: "Bitte warnen Sie die Bevölkerung vor zwei Betrügern. » mehr

09.11.2015

Neuhaus

Steinach: Forderungen sind nicht mehr nachvollziehbar

Die Kommunalaufsicht macht ernst und drückt Steinach eine Satzung aufs Auge, mittels derer Beiträge für Uralt-Straßenbau erhoben werden sollen. » mehr

08.11.2015

Neuhaus

Das Echo aus dem Toyota-Land

Die Kommunalaufsicht macht ernst und drückt Steinach eine Satzung aufs Auge, mittels derer Beiträge für Uralt-Straßenbau erhoben werden sollen. » mehr

Die Qual der Wahl: Michael Bickel zeigt die verschiedenen Dämmstoffe, aus denen Hausbesitzer und Bauherren wählen können. Fotos (3): ari

05.11.2015

Mobilität und Energie

Warum sich Dämmung doch rechnet

Jahrelang wurden Hausfassaden in Deutschland munter mit Dämmplatten zugeklebt. Dann geriet die Dämmung in Verruf, sogar von der Dämmlüge war die Rede. Energieberater Michael Bickel lässt lieber Fakten... » mehr

09.10.2015

Thüringen

Gläubiger Vertreter malte "Gaunerzinken" an Tore

Gaunerzinken, mit denen Einbrecher geheime Informationen per Kreide an Häusern oder Zäunen hinterlassen, beunruhigen seit längerem Hausbesitzer in der Region. Im Grabfeld wurde jetzt ein 54-Jähriger e... » mehr

21.09.2015

Zella-Mehlis

Dieb steigt am hellerlichten Tag in Zella-Mehliser Haus ein

Zella-Mehlis - Am hellerlichten Tag ist ein Unbekannter in eine Doppelhaushälfte in Zella-Mehlis eingestiegen. Als der Hauseigentümer auftauchte, lief er davon. » mehr

Ein Fest feierten die Firma Hauck und die SÜC Coburg gemeinsam mit den Schlechtsartern am Freitag am neuen Schalthaus in der Kleinen Schweiz. Und es gab natürlich die Möglichkeit, sich das Haus von innen anzuschauen. Erläuterungen gab unter anderem SÜC-Mitarbeiter Dietmar Benkert. Foto: proofpic.de

16.09.2015

Hildburghausen

Bis 2017 ist Heldburger Land komplett erdverkabeln

Schlechtsart ist verkabelt - und auch das geplante Schalthaus steht und ist fix und fertig. Der Stromversorger SÜC und die Firma Hauck haben die umfangreichen Arbeiten in der Kleinen Schweiz beendet. ... » mehr

Herma Dziallas zieht von der Bertholdstraße auf den Schleusinger Markt. Am Montag eröffnet sie hier und wenn der Plattformlift istalliert ist, gibt es Samstag in acht Tagen eine kleine Feier. Foto: frankphoto.de

20.08.2015

Schleusingen

Von der Bertholdstraße zum Markt

Nach kurzer Umzugspause öffnet Herma Dziallas nächste Woche ihr Optikergeschäft am Schleusinger Markt. » mehr

Mitarbeiter der Firma Bohlen & Doyen aus Obermaßfeld verlegen im Meininger Wohngebiet Klein Tirol 500 Meter Erdgas-Leitung. Auf 380 Metern wird, wie hier im Tiroler Weg, auch die Ortsnetzverkabelung erneuert. Bis Ende Oktober sollen die Arbeiten in allen drei Bauabschnitten abgeschlossen sein. Foto: rwm

13.08.2015

Meiningen

Erdgas-Erschließung in Klein Tirol läuft nach Plan

Die weitere Erschließung des Meininger Wohngebietes Klein Tirol durch die Stadtwerke mit Erdgas ist in vollem Gange. Auch die Erneuerung der Ortsnetzverkabelung läuft nach Plan. » mehr

Frank Eilhauer.

17.07.2015

Neuhaus

Pferdewechsel beim Service rund ums stille Örtchen

Bei den Terminen für die Fäkalschlamm-Entsorgung wird nachgebessert. Der Zweckverband Rennsteigwasser hat einen neuen Anbieter mit der Aufgabe betraut - weil der bisherige Fristen nicht einhielt. » mehr

08.07.2015

Schmalkalden

Polizei sucht Trickbetrüger und Zeugen in Breitungen

Breitungen - Nach einem Trickbetrug in Breitungen sucht die Polizei nach Zeugen. » mehr

Stelzen hat sich schön gemacht - und weist seit einiger Zeit schon auf die bevorstehende Jahrfeier hin. 	Foto: frankphoto.de

13.06.2015

Hildburghausen

Drei Tage lang wird in Stelzen gefeiert

Das idyllische Dörfchen Stelzen wird 675 alt. Vom 19. bis zum 21. Juni soll das gebührend gefeiert werden - mit Gästen aus nah und fern. Nicht nur, aber auch an der Itzquelle. » mehr

Angrenzend an den Mühlleitenweg wird derzeit in Wallbach ein Teilstück der Straße Am Wehr grundhaft ausgebaut.	tih

29.05.2015

Werra-Bote

"Geld ist gut und nachhaltig angelegt"

Im Zuge des Straßenausbaus im Wallbacher Mühlleitenweg werden auch in der Straße Am Wehr Kanal, Fahrbahn und Gehwege auf einem Teilstück auf modernsten Stand gebracht. » mehr

Mühevoll mussten die Feuerwehrleute unter schwerem Atemschutz Stück für Stück das brennende Dach öffnen. Der Einsatz war nicht ungefährlich.

05.05.2015

Suhl

"Habe die Feuerwehr gerufen und bin raus"

Ein Knistern hatte Bärbel Edelmann aus dem Schlaf gerissen. Durch den Türspalt sah sie Flammen. Ein Griff zum Telefon, einer zur Handtasche. Nichts wie raus. Wenig später stand das Dach des Hauses im ... » mehr

In der Vachaer Altstadt gibt es Probleme mit Leerstand und unsanierten Gebäuden - das Konzept bietet einen Ansatz, um Investitionen anzustoßen. Foto: Stadt Vacha

25.04.2015

Bad Salzungen

Rege Beteiligung erwünscht

Auf großes Interesse stieß die erste Vorstellung des Energetischen Quartierskonzeptes in Vacha. Rund 50 Hauseigentümer nahmen an der Bürgerversammlung im Rathaussaal teil. Im Vorfeld hatten sie bereit... » mehr

Wird gut von Wanderern, Läufern und Skifahrern angenommen: Das Rennsteighaus an der Neuen Ausspanne. 	Foto: fotoart-af.de

15.04.2015

Schmalkalden

Rennsteighaus rechnet sich

Ralf Holland-Nell ist zufrieden, sein Kollege Marco Schütz auch: Das Rennsteighaus Neue Ausspanne, als Multifunktionsgebäude ein bisschen Gästehaus, Sporthaus und auch Wasch-Haus wird gut angenommen. » mehr