KRITIK

Travis Kalanick

21.06.2017

Wirtschaft

Uber-Chef Kalanick nach massiver Kritik zurückgetreten

Trotz Vorwürfen einer miesen Unternehmenskultur mit Sexismus und Diskriminierung hielt Uber-Chef Travis Kalanick an seinem Job fest. Jetzt platzte Investoren wohl der Kragen. » mehr

Die Open Air-Disco am Apothekerbrunnen war gut besucht. Zu gut, wie einige Festbesucher sagten. Es gab kaum noch ein Durchkommen. Archivfoto: Heckel

20.06.2017

Ilmenau

Verwaltung weist Kritik an Stadtfest zurück

Anfang Juni wurde in Ilmenau traditionell das Altstadtfest gefeiert. Die Stadtverwaltung setzte in diesem Jahr auf einige Neuerungen. Viele davon kamen gut an, andere stießen auf Kritik. Nun, zwei Woc... » mehr

Neue liberale Moschee in Berlin

21.06.2017

Brennpunkte

Diyanet bringt neue Berliner Moschee mit Gülen in Verbindung

Die türkische Religionsbehörde Diyanet hat die neue liberale Moschee in Berlin in Verbindung mit der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen gebracht. » mehr

20.06.2017

Schlaglichter

Wirtschaft und konkurrierende Parteien kritisieren SPD-Steuerkonzept

Mit ihrem Steuerkonzept für die Bundestagswahl erntet die SPD bei der Wirtschaft und den anderen Parteien vor allem Kritik. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag befürchtet eine Belastung vor a... » mehr

20.06.2017

Thüringen

Matschie und CDU kritisieren Holter-Berufung

Erfurt - Obwohl der Ex-Minister Helmut Holter (Linke) noch nicht offiziell als Nachfolger von Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) bestellt worden ist, muss er sich bereits mit heftig... » mehr

Heiko Maas

19.06.2017

Computer

Kritik an Gesetzentwurf gegen Hasskommentare im Netz

Noch kurz vor der nächsten Bundestagswahl will Heiko Maas ein Gesetz zur Bekämpfung von strafbaren Kommentaren im Internet durchsetzen. Bei einer Expertenanhörung im Bundestag überwogen allerdings die... » mehr

Elbphilharmonie soll sicherer werden

18.06.2017

Boulevard

Hamburger Elbphilharmonie soll sicherer werden

Design statt Sicherheit: Seit ihrer Eröffnung gibt es immer wieder Kritik an den Treppenstufen der Elbphilharmonie. Jetzt soll sie mit zahlreichen Nachbesserungen «stolperfrei» gemacht werden. » mehr

Göring-Eckardt

18.06.2017

Brennpunkte

Wahlprogramm der Grünen: Ehe für alle und mehr Umweltschutz

Schlechte Umfragen und Kritik am Spitzenduo drückten bei den Grünen zuletzt die Stimmung. Der Berliner Parteitag stellt sich weitgehend hinter Özdemir und Göring-Eckardt - und beschließt überraschend ... » mehr

Nord Stream 2

16.06.2017

Brennpunkte

Merkel kritisiert US-Sanktionspläne für Russland scharf

Bahnt sich da der nächste heftige Streit zwischen der Bundesregierung und den USA an? Der US-Senat will die Russland-Sanktionen ausweiten. Die Bundesregierung sieht damit den europäischen Gasmarkt bed... » mehr

Volkswagen

16.06.2017

Wirtschaft

Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in der EU

Deutschland steht wegen seines hohen Handelsüberschusses seit Jahren in der Kritik. Seit US-Präsident Trump sich das zu eigen machte, herrscht Nervosität in der deutschen Industrie. Eine neue Studie w... » mehr

15.06.2017

Sonneberg

Kindergärten werden zum finanziellen Kraftakt

Die Finanzierung der Kindergartenplätze bleibt in immer größeren Maße an den Städten und Gemeinden hängen. Diese sind gezwungen den Eltern immer höhere Gebühren aufzubürden. » mehr

Thomas Müller.

14.06.2017

Thüringen

Landkreis Hildburghausen geht gegen Rechtsrock-Konzert vor

Jahrelang stand die Versammlungsbehörde des Landkreises Hildburghausen in der Kritik, sie habe nichts gegen Rechtsrock-Konzerte unternommen. Der zuständige Landrat weist solche Vorwürfe noch immer zur... » mehr

Wird erst repariert und dann wieder angeschaltet: Die Ampelanlage an der Kreuzung Heinrichs-Ost. Foto: Foto: frankphoto.de

06.06.2017

Suhl

Testphase per Abstimmung im Ausschuss beendet

Schon am heutigen Mittwoch könnte die Ampel am Knoten Heinrichs-Ost wieder in Betrieb gehen. Die Testabschaltung wurde per Abstimmung im Stadtentwicklungsausschuss aufgehoben. » mehr

Wenn Bagger anrücken, um eine Straße in einem Wohngebiet auszubauen oder von Grund auf zu sanieren, könnte das bedeuten, dass die Haus- und Grundstückseigentümer zur Kasse gebeten werden. Die rechtliche Grundlage dafür schafft eine Straßenausbaubeitragssatzung. Deren Einführung ist jetzt Thema in den Coburger Stadtratsfraktionen.	Foto: Archiv NP

31.05.2017

Thüringen

Reiche Gemeinden können auf Straßenausbaubeiträge verzichten

Die Straßenbeiträge sind seit Jahren ein ständiger Zankapfel in Thüringen. Jetzt hat der Landtag ein neues Gesetz dazu verabschiedet. Von der Opposition kommt Kritik. » mehr

Etwa anderthalb Jahre dauerte der Prozess um den Überfall auf die Kirmesgesellschaft in Ballstädt. Foto: dpa

25.05.2017

Thüringen

Ballstädt-Prozess: Harte Widersprüche

Der Ballstädt-Prozess vor dem Landgericht Erfurt ist zu Ende - und damit ein Verfahren, bei dem der harte Kern der rechten Szene Thüringens auf der Anklagebank saß. Die verhängten Haftstrafen sind oft... » mehr

VfB Suhl gegen USC Münster

Aktualisiert am 26.05.2017

Suhl

VfB 91 Suhl: Ließ die Stadt Verein gegen die Wand fahren?

Suhl - Die angespannte finanzielle Situation des VfB 91 Suhl soll der Stadtspitze seit Wochen bekannt gewesen sein, ohne dass konkrete Schritte für eine Unterstützung eingeleitet worden seien, kritisi... » mehr

15.05.2017

Sonneberg

Kritik an Blaulicht-Kulisse

Sind die Montagsdemos ein Fall fürs Gericht? Ein Anonymus jedenfalls will die Teilnahme der Feuerwehren hinterfragt sehen. » mehr

Michael Heym im Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel über die Südlink-Trasse.

12.05.2017

Meiningen

Heym kritisiert Südlink-Trasse bei Kanzlerin

Meiningen/Berlin - Der Meininger CDU-Landtagsabgeordnete Michael Heym hat in dieser Woche der Kanzlerin und CDU-Bundeschefin Angela Merkel seine Bedenken zum Bau der Gleichstromtrasse » mehr

10.05.2017

Wirtschaft

Kritik an Kali-Konzern wegen Abwasserproblem und niedriger Ausschüttung

Kassel - Der Düngemittel- und Salzproduzent K+S rechnet für das laufende Jahr weiter mit Problemen wegen der ungelösten Abwasserentsorgung. » mehr

Auf dem Ilmenauer Friedhof gedachten verschiedene Parteien und Initiativen dem Tag der Befreiung am sowjetischen Ehrenmal. Foto: b-fritz.de

09.05.2017

Ilmenau

Gedenkfeiern am Jahrestag der Befreiung

Arnstadt/Ilmenau - Landrätin Petra Enders und der Stadtverband der Linken begingen am Montagmorgen auf dem Arnstädter Friedhof mit Blumenniederlegungen den Tag der Befreiung. » mehr

Von Friedrich Rauer

08.05.2017

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Lösungen finden, Konflikte entschärfen, Probleme ergebnisoffen diskutieren - im Idealfall sehen Politiker und Diplomaten darin ihre Aufgabe. Die Realität sieht oft anders aus. » mehr

Das Team des MZEB mit Krankenschwester Antje Weiß, Neurologin Ursula Reuter und Logopädin Elisa Pfeufer (von links) hat schon gut zu tun. Foto: frankphoto.de

04.05.2017

Suhl

Lang ersehnte Anlaufstelle für behinderte Menschen

Am Suhler Klinikum wurde ein Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderungen installiert. Damit ist eine seit Langem kritisierte Lücke im System geschlossen. » mehr

03.05.2017

Thüringen

Vorwurf im Untersuchungsausschuss: Chaos im Schulamt Mittelthüringen

Das Schulamt Mittelthüringen ist im Zuge der Lauinger-Affäre wegen seiner Aktenführung in die Kritik geraten. Im Untersuchungsausschuss gab es harsche Töne. » mehr

02.05.2017

Bad Salzungen

Schulhof: Auch die Mauer wird saniert

Die Sanierungsarbeiten am Schulhof des Dr.-Sulzberger-Gymnasiums haben begonnen. Nach Kritik wurde das Budget aufgestockt. » mehr

01.05.2017

Thüringen

Höcke kritisiert SPD-Politik auf Demo zum Tag der Arbeit

Erfurt - Thüringens umstrittener AfD-Landeschef Björn Höcke hat bei einer Demonstration zum Tag der Arbeit die SPD angegriffen. » mehr

01.05.2017

Thüringen

IG-Metall Bundesvorstand: Rechtsextreme missbrauchen 1. Mai

Gera - IG Metall-Bundesvorstand Wolfgang Lemb hat kritisiert, dass Rechtsextreme den 1. Mai immer häufiger für ihre Botschaften «missbrauchen». » mehr

Haben Grund zum Strahlen: Nico Hildenbrandt (FF Seligenthal), Thomas Klein (FF Struth-Helmershof) und Kevin Heller (Ff Fambach) - ihre Teams holten die drei ersten Plätze bei der Orientierungsfahrt. Fotos (3): Annett Recknagel

25.04.2017

Schmalkalden

"Sorge, dass vieles kaputtgeht"

Kritik an der geplanten Thüringer Gebietsreform gab es zur Verbandsversammlung der freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Schmalkalden-Meiningen am Sonntag in Schmalkalden. » mehr

Wie wird man Kreisstadt? - Unser Karikaturist hat da seine ganz eigene Vorstellung. Karikatur: Sven Kirchner

21.04.2017

Meiningen

"Reformpläne einäschern"

Die Kritik am neuen Kreisgebietsvorschlag ebbt nicht ab. Der Wasunger Bürgermeister fordert die Landesregierung auf, die Kreisgebietsreform zu beenden. » mehr

Ramelow

19.04.2017

Thüringen

Ramelow: Rhön soll in einem Kreis liegen

Der neue Vorschlag für den Zuschnitt der Landkreise und kreisfreien Städte in Thüringen ist überraschend. Die Reaktionen darauf sind selbst aus dem Lager von Rot-Rot-Grün heftig. Trotzdem hat Thüringe... » mehr

Der Blick von oben beweist: In Meiningen gibt es am Obertshäuser Platz für das Landratsamt mit vier kreiseigenen Gebäudekomplexen allerbeste Voraussetzungen. In Bad Salzungen ist die Kreisbehörde nur eingemietet. Foto: Steffen Ittig

19.04.2017

Meiningen

"Angriff" des Ministers: Meiningen soll Kreisstadt-Status verlieren

Meiningen soll künftig keine Kreisstadt mehr sein. Minister Poppenhäger erntet für seinen jüngsten Vorschlag harsche Kritik von Politikern der Region. Meiningens Bürgermeister Giesder spricht von eine... » mehr

Für Landrätin Petra Enders und ihren Beigeordneten Eckhard Bauerschmidt (beide Linke) ist die Gebietsreform ein Überraschungspaket: Nicht bestellt, man weiß nicht was drin ist und bekommt nicht, was man wollte. Fotos (2): Berit Richter

Aktualisiert am 19.04.2017

Ilmenau

Ilm-Kreis und Nachbarkreis Gotha sollen fusionieren

Wenn es nach Innenminister Holger Poppenhäger geht, dann sollen der Ilm-Kreis und der Nachbarkreis Gotha vereint werden. Am Mittwoch wurden die Pläne vorgestellt. Kreisstadt würde Gotha. » mehr

So stellt sich Innenminister Poppenhäger den neuen Zuschnitt der Thüringer Kreise vor.

19.04.2017

Thüringen

Neue Reform-Pläne: Harzer "geschockt" von neuer Karte

Während Gera und Weimar die neuen Pläne zur Gebietsreform begrüßen, reagieren Politiker aus Südwestthüringen mit heftiger Kritik. Der Landtagsabgeordnete und ehemalige Bürgermeister Hildburghausens, S... » mehr

Frank Kuschel. Foto: dpa

06.04.2017

Thüringen

Ramelow schweigt zu Kuschels Attacken

Im Streit um die Kreisreform hat Linken-Politiker Frank Kuschel die Thüringer Landräte beschimpft. Ministerpräsident Bodo Ramelow schweigt dazu. Die Kritik schwillt indes weiter an. » mehr

04.04.2017

Sonneberg

Parteien rügen Mangel an Verantwortungsbewusstsein

Zerlegt sich Sonnebergs Demokratiebündnis im Nachgang des Thügida- Aufmarsches? SPD und Linke nennen jedenfalls Superintendent Krauß "nicht länger tragbar" als Vorsitzenden. » mehr

Aktualisiert am 06.04.2017

Thüringen

Pfeffersprayende Bereitschaftspolizei und heftige Parteien-Kritik

Nicht nur im Internet haben die Fotos für teils harsche Kritik gesorgt, die zeigen, wie Thüringer Polizisten in Sonneberg Pfefferspray gegen Demonstranten einsetzten. Die Sache beschäftigt nun interne... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

05.04.2017

Feuilleton

Kritik braucht Respekt

Wir gewinnen Selbstachtung, indem wir Respekt vor anderen haben - sie so respektieren, wie sie sind, ihnen mit Achtung begegnen. » mehr

Bei Doping - vor allem auch, wenn es bei diesem Thema um die Aufarbeitung geht - sehen viele Betroffene nach wie vor rot. Wie Mittwochabend in Suhl. Foto: dpa

23.03.2017

Thüringen

Kritik an Doping-Politik von Rot-Rot-Grün

Die rot-rot-grüne Koalition in Erfurt will frühere Doping-Funktionäre nicht von Fördergeldern ausschließen. Die CDU protestiert. Experten warnen vor einem Verlust an Glaubwürdigkeit im Sport. » mehr

17.03.2017

Ilmenau

Nächste Runde der Kritik am Bürgermeister

Aktuelle Stunde zum Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt im Stadtrat - für den Bürgermeister Anlass zur Bilanz, für die Linke einmal mehr zur Kritik. » mehr

Protestaktion gegen Moschee-Neubau

17.03.2017

Thüringen

Evangelische Kirche kritisiert Kreuz als Protest gegen Moscheebauplan

Erfurt - Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt hat verurteilt, dass Holzkreuze als Protest gegen eine geplante Moschee in Erfurt errichtet wurden. » mehr

16.03.2017

Sonneberg

30er Zone in Hönbach fällt weg

Hönbach- Die Stadt Sonneberg informiert über den Wegfall der Tempo-30-Zone in Hönbach. „Die Begrenzung auf Tempo-30 in Hönbach hat der Stadt Sonneberg viel Kritik und Spott eingebracht. » mehr

10.03.2017

Regionalsport

Weltmeisterin Hüfner kritisiert Olympiabahn

Pyeongchang - Rodel-Weltmeisterin Tatjana Hüfner hat die Olympiabahn in Pyeongchang kritisiert und vor einem Unfall gewarnt. » mehr

10.03.2017

Ilmenau

Ärger über neuen Müll-Termin

Statt freitags kommt die Müllabfuhr in Ilmenau in diesem Jahr montags. Der diesjährige Tourenplan des AIK wurde von Ilmenauer Stadträten dafür kritisiert. » mehr

Schleusingens Bürgermeister Klaus Brodführer (links) sagt es auf der Jahreshauptversammlung der Schleusinger Feuerwehr klar: Für die Feuerwehr ist die Gemeindegebietsreform notwendig. Auch Kreisbrandinspektor Michael Friedel (Mitte) sieht darin die Chance, "jetzt alles richtig zu machen."	Foto: K. Schlütter

06.03.2017

Hildburghausen

"St. Kilian derzeit zu 50 Prozent Ortsteil von Suhl!"

Die Gemeindegebiets- reform ist aus Sicht des Feuerwehrwesens dringend notwendig. Auch deshalb sei es ein Drama, alle so lange im Unklaren zu lassen, kritisiert der Bürgermeister von Schleusingen die ... » mehr

Landesparteitag der Linken Thüringen

05.03.2017

Thüringen

Beobachtung Linker sorgt für parteiinterne Kritik an Ramelow

Die Beobachtung von Linke-Mitgliedern durch den Verfassungsschutz in Thüringen bringt Ministerpräsident Ramelow parteiintern heftige Kritik ein. Der Streit schwelt schon länger. » mehr

28.02.2017

Feuilleton

Altenburgs OB kritisiert Schauspieldirektor

Altenburg - In der Debatte um Anfeindungen gegen ausländische Künstler in Altenburg hat Oberbürgermeister Michael Wolf den Schauspieldirektor des Theaters Gera-Altenburg, » mehr

Christoph Friedrich hat die "Engstelle" markiert, durch die die Trasse bei Henneberg verlaufen soll. Foto: Birgitt Schunk

22.02.2017

Schmalkalden

"Trasse noch näher an Häusern"

Die Planungen für die Stromtrasse Südlink sind nun überarbeitet worden, doch die Kritik ebbt nicht ab. In der Region im Landkreis Schmalkalden-Meiningen rückt die Trasse in einigen Orten noch näher an... » mehr

Christoph Friedrich hat die "Engstelle" markiert, durch die die Trasse bei Henneberg verlaufen soll. Foto: Schunk

21.02.2017

Meiningen

"Trasse noch näher an den Häusern"

Die Planungen für die Stromtrasse Südlink sind nun überarbeitet worden, doch die Kritik ebbt nicht ab. In der hiesigen Region rückt die Trasse in einigen Orten noch näher an die Häuser ran. » mehr

16.02.2017

Thüringen

Gebietsreform: Gutachter der Regierung wirft CDU Populismus vor

Der Gutachter der Landesregierung zur Gebietsreform, Jörg Bogumil, hat seine Arbeit gegen Kritik aus den Reihen der CDU verteidigt und die Union scharf kritisiert. » mehr

Erik Lesser.

Aktualisiert am 10.02.2017

Regionalsport

Lesser kritisiert Fourcade und gibt sich optimistisch

Im Biathlon geht es längst nicht mehr nur um Medaillen. Das erleben derzeit auch die Sportler bei der WM in Hochfilzen. » mehr

Johannes Hoßfeld von der Firma Elektro-Hoßfeld bei Installationsarbeiten im neuen Kindergarten. Foto: Heiko Matz

08.02.2017

Bad Salzungen

"Eigentlich könnten wir uns entspannt zurücklehnen"

Der Kindergartenneubau in Tiefenort ist dicht und der Bau schreitet voran. Doch im Gemeinderat gab es trotzdem so manche Kritik. » mehr

08.02.2017

Sonneberg

Vorhaben in der Kritik

Heubisch - Der Gemeinderat Föritz hat in seiner jüngsten Sitzung einen Vorhabens- und Erschließungsplan aus dem Jahre 1994 für das Gewerbegebiet Heubisch II am Ortsausgang nach Gefell aufgehoben. » mehr

Christian Carius

04.02.2017

Thüringen

Carius kritisiert Pläne für Neuzuschnitt der Wahlkreise

Thüringens Landtagspräsident Christian Carius kritisiert die Pläne der rot-rot-grünen Landesregierung, mehrere Wahlkreise für künftige Landtagswahlen neu zuzuschneiden. » mehr