MEININGER TAGEBLATT

unter wasser preistraeger

Aktualisiert am 18.06.2017

TH

Pack den Fotoapparat ein: Schöne Aussichten, tolle Preise

Den Sommer von seiner schönsten Seite einfangen - das lohnt sich für Sie. Denn wir suchen unter dem Motto "Schöne Aussichten" wieder nach dem attraktivsten Urlaubsfoto. Als Hauptpreis winkt ein Samsun... » mehr

Florian Pittorf probierte sich im Parcours-Rollstuhlfahren.

11.06.2017

Meiningen

Buntes Sommerfest zum 25. Jubiläum

Zahlreiche kleine und große Gäste haben sich am Samstag zum 16. Sommerfest der Wohnungsbaugesellschaft in die Jerusalemer Straße 21 aufgemacht. » mehr

Nach dem Füttern eingeschlafen: Dieses kleine Findelkind heißt Pudding. Das Katzenbaby wurde von den Katzenfreunden mit der Flasche aufgezogen.

09.06.2017

Meiningen

Alle fürs Tierwohl - und trotzdem uneins

Was tun mit einer Fundkatze? Ist sie entlaufen oder wild? Wer ist zuständig? Wie hilft man einem verletzten Tier? Wie verhält man sich richtig und erreicht etwas fürs Tier? Obwohl in Meiningen alles g... » mehr

Zwei Tonnen fürs Altpapier wird es vorerst wohl weiterhin im Altkreis Meiningen geben, auch wenn der Landkreis jetzt eine Niederlage vor der Thüringer Vergabekammer davontrug. Die schwarzen Behälter mit dem blauen Decken gehören der Suez GmbH, die blauen Tonnen sind Eigentum des Landkreises. Foto: Archiv

02.06.2017

Meiningen

Landkreis sammelt weiter

Im Altpapier-Krieg musste der Landkreis Schmalkalden-Meiningen eine Schlappe gegen den Suez-Konzern hinnehmen. Landrat Peter Heimrich wird seine blauen Tonnen aber nicht abziehen. » mehr

Auf dem Wiesenstück vor dem Bibrasbau ist der Schachtdeckel deutlich sichtbar. Darunter befanden sich Pumpenschacht, Schieber und Wasserspeicher für die Versorgung des Schlossbrunnens (im Hintergrund).

30.05.2017

Meiningen

Schmidt: Schlossbrunnen-Zustand erklärbar

Der schlechte Zustand des Brunnens im Hof der Meininger Elisabethenburg erregt die Gemüter. Matthias Schmidt, einst für die Brunnenbetreuung zuständig, ist sicher, den Grund zu kennen. » mehr

Ellen Künzel aus Witterda mit dem Tombola-Gewinn aus E-Paper und ipad, den Markus Ermert von der Chefredaktion dieser Zeitung in Erfurt überreichte. Foto: PPBraun

22.05.2017

Thüringen

Los-Glück und Journalisten-Ehre

Wenn Hunderte beim Thüringer Landespresseball feiern, gibt es stets besondere Sieger. Am vergangenen Freitag waren es im Erfurter Kaisersaal mindestens drei, die von der 26. Auflage des Ball-Ereigniss... » mehr

Dicker Algenbesatz und deutlich sichtbare Schäden am Brunnentrog - der Zustand des Marmorbrunnens im Hof der Meininger Elisabethenburg sorgt derzeit für Diskussionen. Die Stadt bemüht sich, eine Sanierung bis zum 100. Jubiläum 2018 auf den Weg zu bringen. Foto: Ralph W. Meyer

17.05.2017

Meiningen

Schlossbrunnen: Suche nach Sanierungs-Möglichkeit läuft

Kann der Schlossbrunnen zum 100. Geburtstag 2018 in neuem Glanz erstrahlen? Die Suche nach Sanierungs-Möglichkeiten ist angelaufen. Doch der Teufel steckt im Detail. » mehr

DRK-Kindergärtnerinnen und -Kindergärtner bildeten den Chor für den scheidenden Chef des DRK Meiningen und überraschten ihn damit wirklich.

14.05.2017

Meiningen

Ein ganzer Chor aus Kindergärtnerinnen

Danksagungen, Geschenke und ein buntes Bühnenprogramm - zahlreiche Gäste kamen, als Helmut Schuchardt, langjähriger Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbands Meiningen, nun offiziell verabschiedet w... » mehr

Silvia Bergner von der Suhler Verlagsgesellschaft (Mitte) brachte mit Christian Jacob vom SRH Zentralklinikum Suhl (rechts daneben) die Urkunde, die Heßles bestätigt, über eine der schönsten Aussichten Südthüringens zu verfügen. Horst Sittig, rechts mit seiner Frau Marlies, hatte sich privat an der Aktion beteiligt und eine der Aussichtsbänke zugesprochen bekommen. Zur Übergabe kamen auch Winfried Weigang, Dieter Sittig und Uwe Kretzschmar (von links). Fotos (2): fotoart-af.de

04.05.2017

Schmalkalden

Neue Bank für Heßleser Abendsonnenplatz mit Aussicht

Die Bank steht schon seit einiger Zeit, jetzt ist sie auch offiziell mit Urkunde übergeben: Am Herrenbreitunger Steinkopf über Heßles können Wanderer eine der schönsten Aussichten Südthüringens genieß... » mehr

Fortuna hat entschieden: die Osterbrunnen-Gewinner kommen aus Berkach, Stedtlingen und Herpf. Foto: K. Schmöger

18.04.2017

Meiningen

Kaffee-Runde für Osterbrunnen-Gewinner

Die Osterbrunnen-Aktion von Meininger Tageblatt war wieder ein voller Erfolg. Die drei ausgelosten Gewinner- Gruppen werden vom Meininger Backhaus Nahrstedt zu Kaffee und Kuchen eingeladen. » mehr

Einige der Gewinner nach der Preisverleihung. Matthias Staudt (l.) aus Neubrunn hat eine dreitägige Reise, den Hauptpreis, gewonnen. Foto: D. Bechstein

04.04.2017

Werra-Grabfeld

Preise an hocherfreute Gewinner übergeben

Der Vertrieb der Meininger Mediengesellschaft (MMG) organisierte zu der Veranstaltung der Briefmarkenfreunde in Neubrunn ein Gewinnspiel. Die Preise wurden jetzt übergeben. » mehr

An der Straßenkreuzung Friedelshausen, Hümpfershausen und Schwarzbach bildeten die Protestler am Sonntag eine Menschenkette, um eine Zeichen für die Region und gegen die Südlink-Stromtrasse zu setzen. Schon auf dem Weg dorthin konnte man sehen, dass Hunderte Bürger für ihre Heimat auf die Straße gegangen sind.	Fotos: K. Schmöger

28.03.2017

Werra-Bote

"Wir wollen diese Trasse nicht"

In Friedelshausen haben sich am Sonntag Hunderte Südlink-Gegner getroffen, um gemeinsam für die Region ein Zeichen zu setzen. » mehr

Mit Tragetasche oder Tageblatt-Wägelchen: 780 Kilometer ist der Berkacher Ulrich Augustin im Ort im Jahr unterwegs, um die Dörfler mit Post zu versorgen. Meist noch im Dunkeln - da brennt die Wohnzimmerlampe schon, wenn andere noch schlafen. Foto: Kerstin Hädicke

01.03.2017

Meiningen

Lauf-Rekord und Zusteller sucht Frau

1404 Kilometer im Jahr läuft Ulrich Augustin. Und das seit 1997. Er trägt das Meininger Tageblatt , den Wochenspiegel , Briefe und Prospekte in Berkach aus. Ein Lauf-Rekord der Zusteller, möchte man m... » mehr

In neuer Optik präsentiert sich das Kuratorium Kulturstadt Meiningen auf einer eigenen Internetplattform. Foto: Repro

17.02.2017

Meiningen

Regionalgeschichtliches auf Abruf

Über die große Weltgeschichte sind viele Bücher geschrieben worden. Spannende Regionalgeschichte findet sich meist nur in Autorenberichten, wie in den "Heimatklängen" vom Meininger Tageblatt , wieder.... » mehr

Märchenhaftes Schloss Landsberg aus der Luft gesehen. Ist der Verkauf an chinesische Investoren auch eine Luftnummer, wie in Meiningen orakelt wird? Scheinbar nicht, doch lief die Überweisung des Kaufpreises deutlich schleppender als ursprünglich vereinbart.	Foto: Archiv/tih

14.02.2017

Meiningen

Schloss-Landsberg-Verkauf scheint geglückt

In Meiningen pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Der Verkauf von Schloss Landsberg an chinesische Investoren ist geplatzt. Doch dem scheint nicht so zu sein. Ein Großteil des Kaufpreises ist unter... » mehr

Die extrem steilen Verbindungswege im Wohngebiet am Wandervogel sind derzeit für Winterdienst und Fußgänger sehr gefährlich. Zu Fuß müsste man daher den Straßen folgen, doch spätestens in der Rohrer Straße wird es für die Bewohner der Straße Am Wandervogel zu gefährlich. Fotos: Ralph W. Meyer

06.02.2017

Meiningen

Fußgänger leben gefährlich ohne richtige Fußwege

Mit dem Auto ist man sicherer unterwegs als zu Fuß. Zumindest was die Erreichbarkeit abgelegener Meininger Wohngebiete anbelangt, entspricht dieses These der Realität. » mehr

Die Wasunger Stadtbibliothek in der Fischergasse 1 ist nicht barrierefrei. Das soll sich bis zum Sommer 2017 ändern. Der Sozialausschuss der Stadt berät über einen Umzug und ist auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten.

25.01.2017

Werra-Bote

Wasungen sucht neuen Standort für Bibliothek

Durch einen Standort- und Konzeptwechsel wollen die Wasunger ihre Stadtbibliothek erhalten. Wo genau sie in Zukunft sein wird, muss noch entschieden werden. » mehr

MMG-Vertriebsleiter Matthias Reichel überreicht Daria Strumpf den Hauptpreis.

22.01.2017

Meiningen

Olympiasieger knapp unterlegen

Daria Strumpf aus Jena hat beim 12. Meininger Sport-und Presseball den Speerwurf-Wettbewerb an der Wii-Konsole mit einer Weite von 60 Metern gewonnen. Selbst Olympiasieger Thomas Röhler brachte es nur... » mehr

Schlechte Sicht von der Schaubachhütte. Die Stadt bemüht sich derzeit mit Waldeigentümer und Förster um eine Lösung des Problems. Foto: Archiv/rwm

19.01.2017

Meiningen

Bald wieder freie Sicht von der Schaubachhütte?

Freie Sicht auf die Stadt - das soll bald auch wieder von der Schaubachhütte aus möglich sein. » mehr

Spiegelglatt ist es auf der B 19 zwischen Walldorf und Meiningen gewesen. Ein Lkw kam nicht mehr voran. Der Verkehr geriet ins Stocken. Foto: Rüdiger Paura

16.01.2017

Meiningen

Eis und Schnee fordern die Nerven der Autofahrer

Die heftigen Schneefälle vom Sonntag sorgten auch noch am Montagmorgen in Meiningen für teils chaotische Straßenverhältnisse. » mehr

Auf den mit Obstler gefüllten Tuben ist unter anderem das Konterfei der beschenkten Person abgebildet. Foto: ob

30.11.2016

Werra-Bote

Obstler im Aktenkoffer

Verabschiedet und begrüßt haben die Firma Tubex als auch der Gewerbeverein von Wasungen Atbürgermeister Manfred Koch und seinen Nachfolger Thomas Kästner. Bei der Tubex bekamen beide einen schwarzen A... » mehr

dreissigacker

19.11.2016

Meiningen

Wir suchten das schönste Kirmes-Bild 2016

In der Kirmes-Saison 2016 suchte Meininger Tageblatt das schönste Kirmes-Foto der Region. Wer sich dabei Mühe gab, hatte die Chance auf fässerweise Freibier und leckere Bratwürste. » mehr

In Oberweid am Weider Pfoad, unterhalb der ehemaligen Ziegelhütte, steht ebenfalls eine neue Bank. Von hier aus blickt man ins Weidtal und auf Oberweid - zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Der Pfad führt bis Simmershausen (Hessen).

28.10.2016

Rhön

Eine gute Bank - Gesang und Heimatliebe

Leichelberg und Diesburg, Dolmar, Kaltenwestheim, Mittelsdorf, Weidberg, Ellenbogen, Oberweid - das liest sich wie ein Rhöner Heimatkundebuch. Doch es sind Aussichten von zwei neuen Bänken: Heimatzeit... » mehr

Ralph W. Meyer führte die Lehrkräfte nach der Veranstaltung durch unsere Lokalredaktion und zeigte ihnen die Ausstellung zu einstigen Produktionsmethoden von Meininger Tageblatt . Foto: Karina Schmöger

06.10.2016

Meiningen

Klasse!-Projekt startet in eine neue Runde

Zur Auftaktveranstaltung des Klasse!-Projektes trafen sich 15 Lehrkräfte in der Redaktion von Meininger Tageblatt . Sie werden in den nächsten Wochen mit ihren Schülern regelmäßig die Heimatzeitung ge... » mehr

Nach der Preisverleihung entstand das obligatorische Foto mit Gewinnern und Preisstiftern im Studio von foto-ed in Meiningen. Foto: Jürgen Weiß

06.10.2016

Meiningen

Die schönsten Urlaubs-Aussichten

Es ist vollbracht: Die Gewinner des MT-Urlaubsfoto-Wettbewerbs 2016 stehen fest. Am Mittwochnachmittag wurden in Meiningen die Preise übergeben. » mehr

Die Gewinner der Quiz-Preise zu den Naturerlebnistagen auf der Treppe vor der Rhönredaktion Kaltensundheim - links im weißen T-Shirt Lothar Schäfer, der den Hauptpreis mit nach Hause nahm: den Reisescheck für den Stamserhof Andrian.

06.10.2016

Rhön

Von der Rhön auf nach Andrian

Ganz schön knifflig, die Fragen im Gewinnspiel der Heimatzeitung zu den Naturerlebnistagen in Kaltenwestheim. Leser Lothar Schäfer war clever und hatte zudem Glück. Er gewann den Hauptpreis, eine Südt... » mehr

brand_strohkirche

26.08.2016

Meiningen

Hübsches Kirmes-Kirchlein endete als Strohfeuer

Erst die Plakate weg, dann die Strohkirche abgebrannt – die Kirmes in Dreißigacker musste in diesem Jahr einige Startschwierigkeiten verkraften. Die Kirmeslaune aber lassen sich die Gastgeber nicht ve... » mehr

Ortsteilbürgermeister Burkhard Jäger, Fabian Franke vom SRH-Zentralklinikum Suhl, Silvia Berger, Leiterin Lesermarkt der Suhler Verlagsgesellschaft und Bürgermeister Christian Seeber (v. l.) bei der Übergabe der Bank.

26.08.2016

Werra-Grabfeld

Blick hinter den "Eisernen Vorhang"

Der Grabfeld-Ortsteil Schwickershausen gehört zu den Gewinnern der Aktion "Südthüringens schönste Aussichten". Dieser Tage wurde die neben dem Goethe-Stein aufgestellte Bank übergeben. » mehr

Gefunden . Wer vermisst diesen Prachtburschen? Foto: privat

12.08.2016

Meiningen

Gesucht, gefunden und vorerst ein halbes Happy End

Es wäre zu schön gewesen: Die Redaktion erreichte der Hilferuf, dass ein junger roter Kater vermisst wird. Kurz vorher meldete sich ein Leser, der einen jungen roten Kater gefunden hatte. Leider war's... » mehr

Mütze und Schal trug Johannes Brahms nur ganz kurz - ein kleiner Spaß am Tag der Installation der "Mode für Bäume" im Englischen Garten. Die Strick-, Filz- und textilen Gewänder behielten die Bäume noch eine ganze Weile an. Die textile Kunst lenkte mit ihrer leuchtenden Farbigkeit die Blicke auf den Landschaftsgarten. Bis sich irgendwann Wind und Wetter daran zu schaffen machten - das war so gewollt, allerdings auch Zerstörungswütige ans Werk gingen - wie so oft, wenn in Meiningen Neues entstanden ist.

28.07.2016

Meiningen

Bekleidete Bäume und Brahms' Wiedergeburt

Ist es wirklich schon fünf Jahre her, seit sich einen Sommer lang in Meiningen Kunstobjekte im öffentlichen Raum zeigten und den Blick auf Leerstände, Brachflächen und Sanierungsbedarf lenkten? Und zw... » mehr

Einige der Gewinner mit Elvira Winges und Matthias Reichel (links außen) sowie einem der Sponsoren, Georg Hetzelt (rechts außen), vor dem Stand der Preise im Verlagsgebäude vom Meininger Tageblatt in der Neu-Ulmer Straße 8a. Foto: Kerstin Hädicke

26.06.2016

Meiningen

Tolle Preise für schnelle Läufer

206 Teilnehmer haben sich allein beim Wettkampf "Schnellster Zeitungsausträger" im Rahmen des Sport-Events "Deutschland bewegt sich" engagiert. 16 von ihnen erhielten jetzt tolle Preise im Gebäude vom... » mehr

23.06.2016

Meiningen

Lehrermangel: Künftig wird es schwieriger

Lehrer sind ein knappes Gut. Um guten Nachwuchs binden zu können, muss Thüringen attraktiver werden. Doch auch die Schulen selbst müssen aktiv sein, denn künftig wird es noch schwieriger. » mehr

11.06.2016

Bad Salzungen

Neue Bank mit wunderschöner Aussicht

Ketten - Eine Bank aus der Aktion "Südthüringens schönste Aussichten" wird am Sonntag, 19. Juni, am Rößberg (639 Meter über NN) bei Ketten übergeben. » mehr

Das erste Mal mit 16

03.06.2016

Meiningen

Das erste Mal mit 16

Morgen ist es soweit: Zum ersten Mal dürfen Jugendliche unter 18 Jahren in Thüringen wählen gehen. Das Meininger Tageblatt fragte in einer 11. Klasse, was die Schüler mit ihrem neuen Recht am Sonntag ... » mehr

Mit Beschlüssen besiegelt haben die Stadträte von Wasungen die Besoldungsgruppe und die Dienstaufwandsentschädigung, die der neue Bürgermeister der Stadt bekommen wird.

13.05.2016

Werra-Bote

Besoldung für Koch-Nachfolger festgelegt

Die Besoldungsgruppe und die Aufwandsentschädigung für den neuen Bürgermeister von Wasungen hat der Stadtrat zur jüngsten Sitzung festgelegt. » mehr

29.04.2016

Meiningen

Nach Busunfall: Frau außer Lebensgefahr

Meiningen - Der jungen Frau und ihrem Begleiter, die auf dem Heimweg vom Musik-Event "Der Berg bebt" in der Rohrer Straße in Meiningen von einem Bus angefahren wurden, geht es offenbar » mehr

Ilona Bartl mit "dem Schuldigen" für ihr Foto-Hobby. Fotos (2): Kerstin Hädicke

22.04.2016

Meiningen

Kein Wetterbericht ohne die "kleine Oma"

Die Meiningerin Ilona Bartl ist Hobbyfotografin mit Leib und Seele. Ihre Aufnahmen erscheinen regelmäßig im Meininger Tageblatt . Bei einem Besuch in ihrer Meininger Wohnung ließ sie hinter die Kuliss... » mehr

Der Fischdieb-Brunnen im Jahr 2012. Damals wurden der Figur Strickstulpen verpasst im Rahmen einer Kunstaktion der Meininger Christophine-Kunstschule.

19.04.2016

Meiningen

Fischdieb-Brunnen mit defekter Leitung

Bald ist Mai und alle Brünnlein fließen. Fast alle, denn der bekannte Fischdieb-Brunnen in der Meininger Georgstraße nicht. Er ist abgebaut und wird repariert. » mehr

Toni Krahl erzählte und sang zu seinen "Rocklegenden", die er zur "Meininger Frühlingslese" am Montagabend in den Kammerspielen vorstellte. Foto: Volker Pöhl

13.04.2016

Meiningen

Eine authentische und ehrliche Legende

Seine Stimme krächzte zwar wie ein Rabe. Doch Toni Krahl, Frontmann von CITY, schonte sie nicht. Er erzählte und sang zu seinem Buch "Rocklegenden", das er in den Kammerspielen vorstellte. » mehr

12.04.2016

Meiningen

"Das Schlimmste, was passieren kann"

Meiningen - Winfried Bergner kann noch immer kaum begreifen, was sich am Sonntag in den frühen Morgenstunden am Rohrer Berg abgespielt hat. » mehr

Zum Gesundheitstag im Meininger Landratsamt kam die T-Wall-Reaktionswand der Barmer GEK erstmals vor "Deutschland bewegt sich!" zum Einsatz. Heute beginnt im Henfling-Gymnasium die T-Wall-Challenge an Schulen im Schulamtsbereich Südthüringen. Das Finale steigt am 18. Juni in Meiningen auf der Marktbühne. Foto: Kerstin Hädicke

17.03.2016

Meiningen

Die Bewegung vor der Bewegung

Nachhaltigkeit wird in Meiningen großgeschrieben. Das gilt auch für den Sport. Und so ist es nicht verwunderlich, dass schon im Vorfeld von "Deutschland bewegt sich!" viele in Bewegung sind, Weltumrun... » mehr

Der zweite und letzte Teil der Kuhgasse in Hümpfershausen soll in diesem Jahr ausgebaut werden. Über die Planungsleistungen verständigten sich die Gemeinderäte schon. Das Vorhaben ist Bestandteil des neuen Haushaltes, der noch in diesem Monat beschlossen werden soll. Foto: K. Schmöger

14.03.2016

Werra-Bote

Letzter Teil der Kuhgasse soll 2016 ausgebaut werden

Planungsleistungen für die Straßenbaumaßnahme Kuhgasse sind zur jüngsten Gemeinderatssitzung in Hümpfershausen noch nicht vergeben worden. Aber dennoch rückt die Umsetzung des Projektes immer näher. » mehr

Liebe Grüße zum Internationalen Frauentag kann man auf ganz unterschiedliche Art und Weise senden. Floristin Yvonne Grünspecht vom Meininger Blumenladen "Creative Luise" tut es mit einem Strauß "Roter Naomis" - so der Name der Rosen, die sie in ihren Händen hält.	Foto: K. Tischer

07.03.2016

Meiningen

Rosen, Windbeutel und musikalischer Blumengruß

Wird der Internationale Frauentag am 8. März eigentlich noch gefeiert? Das Meininger Tageblatt fragte in Unternehmen, Einrichtungen und Behörden nach. » mehr

Unter dem Moto "Mie falle ümmer uff" feierten die Wasunger im Februar ihren 481. Karneval. Die Aufnahme zeigt den WCC-Präsidenten Martin Krieg, der am Ende das Fazit zog, dass Wasungen mit seinem Karneval diesmal wirklich aufgefallen ist. Das mediale Interesse war vor allem im Nachhinein so groß wie nie. Foto: T. Hencl

05.03.2016

Werra-Bote

"Volkskarnevalistische Verarschung"

Zum 9. Narrenkongress am 20. Februar ist Martin Krieg in Erfurt für weitere drei Jahre zum Vizepräsidenten des Landesverbandes Thüringer Karnevalvereine (LTK) gewählt worden. Im Interview äußert er si... » mehr

Festumzug in Wasungen

03.03.2016

Werra-Bote

Wasunger Karnevalisten kündigen MDR Zusammenarbeit auf

Wasungen - Der Wasunger Karneval soll nicht mehr vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) übertragen werden. Diese Entscheidung fällte der Elferrat des Wasunger Carneval Club (WCC) mehrheitlich. » mehr

Stefan Albrecht mit den Unterschriftenlisten, auf denen sich immerhin das halbe Dorf eingetragen hat. Foto: Antje Kanzler

26.02.2016

Meiningen

Haltestelle mit einer Schlüsselrolle

Seit Jahren kämpfen die Herpfer um einen Zebrastreifen für einen sichereren Schulweg. Ein Kampf gegen Windmühlen. Doch vielleicht ist jetzt eine Lösung in Sicht - wenn sich für eine Bushaltestelle ein... » mehr

Der Vereinsvorsitzende des Fördervereins, Jens Eisenbach, bedankt sich bei den Gründungsmitgliedern, die seit 20 Jahren dem Verein die Treue halten.

21.02.2016

Meiningen

Zu Gast bei den Brückenbauern

Seit 20 Jahren gibt es den Förderverein der Meininger Kleinkunsttage. Das wurde zünftig gefeiert - natürlich mit Kleinkunst. » mehr

Der große Moment: Aus den Händen von Stadtkommandant Jens Opitz nahm Bürgermeister Manfred Koch (r.) am Dienstagabend die Schlüssel der Stadt zurück - zum letzten Mal in seiner Funktion als Wasunger Stadtoberhaupt. Foto: R. Ströder

10.02.2016

Werra-Bote

481. Karneval: Rückblick auf turbulente Tage

Mit der Schlüsselrückgabe an den Bürgermeister beendeten die Wasunger Narren am Dienstagabend auf Burg Maienluft den 481. Karneval. Gelegenheit, einige Dinge noch mal auf den Punkt zu bringen. » mehr

Martin Hofmann, Bürgermeister von Obermaßfeld-Grimmenthal

09.02.2016

Werra-Grabfeld

Obermaßfeld baut Schulden ab

Martin Hofmann, Bürgermeister der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal, zieht im Interview mit Meininger Tageblatt Bilanz über das zurückliegende Jahr und gibt einen Ausblick auf die anstehenden Vorhaben ... » mehr

Ein brennender Pkw wurde von den Kameraden der Tageslöschgruppe im Rahmen der Ausbildung gelöscht. Fotos: Feuerwehr

04.02.2016

Werra-Grabfeld

Tageslöschgruppe stets bereit

Die Mitglieder der Tageslöschgruppe der Gemeinden der ehemaligen VG Salzbrücke haben sich 2015 vielfältig engagiert. Leiter Stefan Laube zieht im Interview mit Meininger Tageblatt Bilanz über 2015 und... » mehr

Genauer Blick auf die Stoppuhr: Katrin Schmidt (l.) und Sandra Scharfenberger.

22.01.2016

Rhön

Das Dreibein lenkte zum Sieg

Der Rodel-Test von Meininger Tageblatt und Ellenbogenverein brachte es an den Tag: Gut gelenkt ist halb gewonnen! Für einen Schlitten-Wettkampf legten sich am Donnerstag Kaltenwestheimer Grundschüler ... » mehr

Kinder knuddeln gern - auch Tiere im Allgemeinen und Besonderen. Doch auch den Großen tut gut gemeinte Berührung gut. Foto: kd/Archiv

20.01.2016

Meiningen

Knuddeln für die Gesundheit

Feiertage gibt es zuhauf. Nationale und weltweite. Ernsthafte und kuriose. Zu denen mit einem Augenzwinkern gehört der Weltknuddeltag am 21. Januar. » mehr