IG METALL

Volles Haus oder vielmehr volle Wiese hatten "Feine Sahne Fischfilet" aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie waren der Überraschungs-Headliner des Festivals. Mit ihrem erfrischenden Deutschpunk sorgten sie für beste Unterhaltung. Fotos (2): Josephine Ißbrücker

20.06.2017

Bad Salzungen

Bunte Mischung gegen Rechts

Getreu dem Motto "Wir rocken Rechts weg!" gaben sich bei "Rock am Berg" in Merkers neben neueren Bands wie "Feine Sahne Fischfilet" auch alte Hasen die Ehre wie CJ Ramone von den Ramones. » mehr

Auch auf Point Alpha blieb er sich treu; Preisträger Wolf Biermann bot statt einer Rede dem Festakt-Publikum ein Konzert. Fotos: Heiko Matz

18.06.2017

Thüringen

Preis für einen unbequemen Lyriker

"Bequem war er selten", sagt Norbert Lammert über Wolf Biermann. Der Liedermacher und Lyriker erhielt vom Kuratorium Deutsche Einheit den Point-Alpha-Preis. » mehr

Thyssenkrupp

vor 17 Stunden

Wirtschaft

Thyssenkrupp testet seillose Aufzüge

Mit Magnetkraft in die Höhe: Thyssenkrupp hat im Rottweiler Testturm am Donnerstag ein seilloses Aufzugsystem vorgestellt. Die 160 Jahre lange Ära der Seilaufzüge komme zum Ende, sagte der zuständige ... » mehr

Sie haben besondere Ehre verdient: Seit 70 Jahren sind diese Mitglieder der IG-Metall treu.	Foto: IG Metall

24.05.2017

Neuhaus

Ein Betriebsrat ist so wichtig wie ein Stromanschluss

Die IG Metall ehrt ihre treuen Mitglieder. Acht von ihnen sind seit 70 Jahren dabei. » mehr

Laufräder von Mifa

21.05.2017

Thüringen

IG Metall appelliert an Verhandlungspartner für Mifa-Rettung

Sangerhausen - Vor dem Hintergrund der drohenden Zerschlagung des insolventen Fahradbauers Mifa aus Sangerhausen hat die IG Metall an die Verhandlungsparteien appelliert. » mehr

Fantasievolles Schminken boten die Mitarbeiterinnen der AWO-Jugendeinrichtungen an.

07.05.2017

Meiningen

Schöne Stunden bei Begegnung der Kulturen

Das Fest der Kulturen lockte am Freitag wieder zahlreiche Gäste und Familien in den Meininger Marstall. Zu Musik und Essen wurde getanzt, gespielt, musiziert wie auch diskutiert. » mehr

Hans Eichel (rechts) im Gespräch mit Martina Lang, Petra Heß und Alexander Dill (von links). Foto: Richter

01.05.2017

Ilmenau

"Am 1. Mai geht man raus"

In Arnstadt und Ilmenau feiern Parteien und Gewerkschaften den 1. Mai, rufen dabei vor allem zu Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität auf. » mehr

01.05.2017

Thüringen

IG-Metall Bundesvorstand: Rechtsextreme missbrauchen 1. Mai

Gera - IG Metall-Bundesvorstand Wolfgang Lemb hat kritisiert, dass Rechtsextreme den 1. Mai immer häufiger für ihre Botschaften «missbrauchen». » mehr

25.04.2017

Thüringen

Gewerkschaften und Arbeitgeber mobilisieren gegen rechten Aufmarsch

Gera - Aus Protest gegen eine Kundgebung von Rechten haben Arbeitgeber und Gewerkschaften an die Bürger appelliert, in Gera Gesicht für Demokratie und Zivilcourage zu zeigen. » mehr

Betriebsversammlungen deutscher Opel-Standorte

06.04.2017

Wirtschaft

Autohersteller Opel baut für Integration in PSA-Konzern um

Wie geht es weiter bei Opel? Das Unternehmen und der designierte neue Eigentümer PSA beschwören seit langem vereinbarte Standort- und Jobgarantien. Was danach passiert, erfahren die Mitarbeiter nicht. » mehr

Arbeiter im Blaumann

Aktualisiert am 02.04.2017

Wirtschaft

Neue Regeln für Leiharbeit treten in Kraft

Wildwuchs in der Wirtschaft und Missbrauch von Arbeitnehmern - das witterte die SPD und setzte ein Gesetz dagegen durch. Jetzt treten die neuen Regeln in Kraft. Nicht alle sind zufrieden. » mehr

Nach dem Kauf durch PSA soll Opel französisch werden - und doch eine deutsche Marke bleiben. Foto: dpa

07.03.2017

Wirtschaft

Werden PSA und Opel ziemlich beste Freunde?

Peugeot, Citroën und Opel machen gemeinsam dem Branchenprimus Volkswagen Konkurrenz. » mehr

Wenn der Peugeot zu Opel kommt, beziehungsweise umgekehrt ... Das Foto entstand zwar vor dem Werk in Bochum, doch auch in Eisenach herrscht angesichts der Pläne große Verunsicherung.

03.03.2017

Thüringen

Galgenhumor vor dem Werktor

Der Autobauer Opel könnte schon bald an den französischen PSA-Konzern verkauft werden. Steht damit das Thüringer Opel-Werk vor dem Aus? Ein Stimmungsbild aus Eisenach. » mehr

Kämpfen für faire Löhne und Arbeitsbedingungen: Mitarbeiter der Firma Geratherm in Geschwenda.

18.02.2017

Wirtschaft

Geratherm-Leitung verweigert Gespräche mit Gewerkschaft

Die Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie will bei Geratherm in Geschwenda die Tarifbindung durchsetzen - und beklagt eine "selten dreiste Haltung" der Geschäftsführung. » mehr

26.01.2017

Wirtschaft

IG Metall verliert im Bezirk Mitte Mitglieder

Die IG Metall hat im Jahr 2016 im Bezirk Mitte einige Mitglieder verloren. » mehr

18.01.2017

Wirtschaft

Rettung ungewiss - Mifa erlebt zweite Insolvenz in zwei Jahren

Vor zwei Jahren springt der Unternehmer Heinrich von Nathusius ein und rettet den insolventen Radhersteller Mifa. Doch der Betrieb kommt trotz großer Pläne wieder ins Trudeln. Nund sind die Beschäftig... » mehr

Fahrradhersteller Mifa

05.01.2017

Thüringen

IG Metall für Erhalt des Mifa-Werks

Nach dem Insolvenzantrag des Fahrradherstellers Mifa will die IG Metall für den Erhalt des Werkes mit rund 500 Arbeitsplätzen in der krisengeschüttelten Region kämpfen. » mehr

Die Ausstellung dokumentiert Wolf Biermanns Ausbürgerung und die Folgen.

25.11.2016

Bad Salzungen

Entscheidung mit Bumerang-Effekt

Die Ausbürgerung des "unbequemen Dichters" Wolf Biermann aus der DDR vor 40 Jahren zog eine vom Regime nicht erwartete Protestwelle nach sich. Am Donnerstag gab es hierzu ein Podiumsgespräch in der Ge... » mehr

Christian Berke (links) und Martin Hirner mit einem Stück Rohr, durch das von Bohrinseln aus Gas und Öl transportiert werden. Im Innenleben steckt Draht aus dem Brotteroder Walzwerk.

29.09.2016

Schmalkalden

Drahtzieher vom Inselsberg umspannen den Globus

Das Walzwerk Brotterode blickt auf eine lange Tradition zurück. Heute ist der Betrieb modern aufgestellt. Drähte aus der Bergstadt sind in zahlreichen Ländern gefragt. » mehr

24.09.2016

Wirtschaft

Vor allem Frauen stecken in der Teilzeitfalle

Der Jobmotor läuft auf Hochtouren. Doch nicht alle Beschäftigten sind zufrieden mit ihrer Arbeitszeit. Viele würden gerne aufstocken - ein ungenutztes Potenzial, meinen Arbeitsmarktforscher. » mehr

Freude bei der Spendenübergabe: Carmen Filler, Thomas Steinhäuser, Iris Helbing, Marten Straßenberg, Katharina Berndt und Peter Heimrich (v. l.) mit den Klassensprechern der vierten Klassen Sina Beck und Julian Würdig. Foto: Kerstin Hädicke

21.09.2016

Meiningen

Geld aus der privaten Kasse verschenkt

3600 Euro hat der Geschäftsführer der IG Metall, Thomas Steinhäuser, aus seiner privaten Schatulle an drei Meininger Einrichtungen verteilt. Die Freude war dort groß. » mehr

Die Beschäftigten bei der Unternehmensgruppe Merkel traten erstmals in einen Warnstreik. Foto: privat

21.09.2016

Suhl

Erstmals Warnstreik bei Merkel

Suhl - Es ist ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte von Merkel: Zum ersten Mal hatte die IG Metall am gestrigen Dienstag zu einer Arbeitsniederlegung aufgerufen und die Beschäftigten traten ... » mehr

20.09.2016

Wirtschaft

Warnstreik für neuen Haustarif bei Waffenhersteller Merkel

Suhl - Beim Suhler Waffenhersteller Merkel sind die Beschäftigten der Frühschicht am Dienstag in einen zweistündigen Warnstreik getreten. » mehr

Mit der Kette verrammelt war am Montag der Zugang zur "Raumag Janich Systemtechnik" in Rauenstein. Foto: proofpic.de

19.09.2016

Sonneberg

Anlagenbauer legt die Produktion still

Ausgesperrt blieben am Montag die Mitarbeiter der "Raumag Janich". Der Rauensteiner Betrieb hat Insolvenz angemeldet. » mehr

16.09.2016

Wirtschaft

Einigung im Tarifstreit bei Leica Eisfeld - Streik abgewendet

Eisfeld - Belegschaft und Geschäftsführung des Rasierklingen-Herstellers Leica Biosystems GmbH in Eisfeld haben sich im Streit um einen Tarifvertrag geeinigt. » mehr

14.09.2016

Hildburghausen

Streik in Eisfeld vorerst abgewendet

Eisfeld - Die Produktion bei Leica Biosystems Eisfeld läuft vorerst weiter. » mehr

Im Juli hatten Belegschaft und IG Metall mit einem dritten Warnstreik noch einmal ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag Nachdruck verliehen. Offenbar ergebnislos, denn nun soll unbefristet gestreikt werden. Laut IG Metall Suhl-Sonneberg ist der Eisfelder Betrieb, der zur US-amerikanischen Danaher Corporation gehört, hoch profitabel. Foto: Archiv/frankphoto.de

12.09.2016

Hildburghausen

Exempel in Eisfeld: IG Metall droht mit unbefristetem Streik

Leica Biosystems Eisfeld droht der thüringenweit erste unbefristete Streik in der Metallbranche seit 1990. Bis Montagabend war noch nicht klar, ob am heutigen Dienstag die Arbeit niedergelegt wird. » mehr

Tagten in der Breitunger "Linde": Von links Thomas Steinhäuser, erster Bevollmächtigter der IG-Metall Suhl , sein Eisenacher Kollege Uwe Laubach und der Vorsitzende der IG-Metall in Deutschland, Jörg Hofmann.

11.09.2016

Schmalkalden

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann zu Gast in Breitungen

Bei der gemeinsamen Delegiertenversammlung der IG Metall Eisenach und Suhl-Sonneberg in Breitungen gab es nach Gewerkschaftsangaben ein "klares Votum zu Arbeitszeit, Rente und Tarifbindung". » mehr

04.08.2016

Ilmenau

Binz Ilmenau: Gewerkschaft setzt Rechte der Arbeitnehmer durch

Ilmenau - Beschäftigte der Binz Ambulance- und Umwelttechnik können aufatmen. » mehr

25.05.2016

Wirtschaft

Metaller in Thüringen bekommen 4,8 Prozent mehr Geld

Die Beschäftigten in Thüringens Metall- und Elektrobranche bekommen mehr Geld. Die IG Metall und Arbeitgeber einigten sich darauf, die Entgelte in zwei Schritten um insgesamt 4,8 Prozent anzuheben. » mehr

Metall: Alle sind zufrieden

14.05.2016

Wirtschaft

Metall: Alle sind zufrieden

Beim Metall-Tarifabschluss ging es nicht allein um mehr Geld. Mit Öffnungsklauseln für schwächere Betriebe hoffen die Arbeitgeber darauf, dass mehr Unternehmen dem Flächentarif treu bleiben. » mehr

Rund 45 Beschäftigte der Idam in Suhl traten am Dienstag für zwei Stunden in Warnstreik und trafen sich zu einer Kundgebung vor dem Betriebstor. Foto: privat

10.05.2016

Suhl

Zweistündiger Warnstreik bei Idam - Gewerkschaft fordert Tarifvertrag

45 Beschäftigte der Idam in Suhl treten für zwei Stunden in den Warnstreik. Die Gewerkschaft will für sie einen Tarifvertrag abschließen. » mehr

09.05.2016

Wirtschaft

Metalltarifkonflikt: Weitere Warnstreiks auch in Thüringen

Nordhausen/Weimar - Im bundesweiten Metalltarifstreit haben sich in Thüringen am Montag erneut mehrere Hundert Beschäftigte an Warnstreiks beteiligt. » mehr

Vor den Werktoren: Die Frühschicht von Automotive Lighting nahm ihre Arbeit zwei Stunden später auf. Die Streikenden wurden durch einige Kollegen aus der Nachtschicht unterstützt. Fotos (3): fotoart-af.de

04.05.2016

Schmalkalden

AL-Belegschaft im Arbeitskampf

Fast 200 Brotteroder Metaller haben am Mittwoch gestreikt. Die Frühschicht von Automotive Lighting (AL) in Brotterode legte für zwei Stunden die Arbeit nieder. Die Beschäftigten kämpfen mit ihrer Gewe... » mehr

04.05.2016

Wirtschaft

Erneut mehrere Hundert Metaller bei Warnstreiks in Thüringen

Jena/Kölleda - Die seit Ende vergangener Woche laufenden Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie sind am Mittwoch fortgesetzt worden. » mehr

Für fünf Prozent mehr Lohn gingen am Erfurter Kreuz Metaller auf die Straße. Kirsten Joachim Breuer von der IG Metall machte ihnen Mut. Foto: Huth

03.05.2016

Ilmenau

Mit kleinen Nadelstichen gegen die Scheinkonjunktur

Die Gewerkschaft IG Metall will für ihre Mitglieder fünf Prozent mehr Lohn. Mit der Forderung wurde am Dienstag am Erfurter Kreuz gestreikt. » mehr

29.04.2016

Wirtschaft

Mehrere Hundert Metaller beteiligen sich an Warnstreiks

Mit einer ersten Warnstreikwelle setzt die IG Metall im laufenden Tarifkonflikt ein Zeichen. Auch in Thüringen folgten mehrere Hundert Beschäftigte dem Streikaufruf. » mehr

29.04.2016

Thüringen

Warnstreiks der Metallindustrie auch in Thüringen

Nach Ablauf der Friedenspflicht haben kurz nach Mitternacht in Mitteldeutschland Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie begonnen. Beim Automobilzulieferer Driveline im sächsischen Zwickau sow... » mehr

Christopher Wittler, Sebastian Biester und Dörte Uhlig-Mann (von links nach rechts) wurden in den Betriebsrat gewählt. Raymond Hasse (rechts) von der IG Metall gratulierte dazu. Foto: IG Metall

16.03.2016

Suhl

VIA Lasertechnik hat gewählt: Betriebsrat nimmt die Arbeit auf

Suhl - Die IG Metall Suhl-Sonneberg setzt sich für eine Ausweitung der betrieblichen Mitbestimmung ein. » mehr

05.03.2016

Suhl

Zitterpartie um den 1. Mai und den "Suhler Frühling"

Wird die Gewerkschaft den verkaufsoffenen Sonntag und damit den "Suhler Frühling" am 1. Mai per Gericht verhindern oder nicht? » mehr

11.02.2016

Wirtschaft

Metall-Arbeitgeber bestehen auf niedrigen Löhnen

Kurz vor dem Beginn der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie malen die Arbeitgebervertreter ein düsteres Bild von der Lage der Branche im Freistaat - und finden überhaupt nichts Sch... » mehr

BINZ-Geschäftsführer Roland Müller (rechts) und Ilmenaus Oberbürgermeister Seeber bei einem Betriebsbesuch. Archiv: bf

03.02.2016

Ilmenau

"Zu keinem Zeitpunkt mit Kündigungen gedroht"

Beim Sonderfahrzeugbauunternehmen BINZ brodelt es: Forderungen nach längeren Arbeitszeiten, Wegfall von Urlaubs- und Weihnachtsgeld und laut Mitarbeitern und IG Metall sogar Drohungen durch die Firmen... » mehr

03.02.2016

Bad Salzungen

Verfahren beendet, Mindestlohn geregelt

Für die Beschäftigten der Metall- und Kunststofftechnik Barchfeld (MKB) ist die Mindestvergütung jetzt betrieblich geregelt. » mehr

29.01.2016

Ilmenau

BINZ: IG Metall kein Partner, sondern der Betriebsrat

Ilmenau - Die IG-Metall hat die Geschäftsführung der BINZ Ambulance- und Umwelttechnik abgemahnt. Als Grund gibt Thomas Steinhäuser, 1. » mehr

27.01.2016

Wirtschaft

Ilmenauer Firma wird von zahlreichen Mitarbeitern verklagt

Ilmenau - Die Ilmenauer Binz Ambulance- Umwelttechnik GmbH wird von zahlreichen Mitarbeitern verklagt. Die ersten Klagen sollen noch in dieser Woche beim Arbeitsgericht Erfurt eingehen. » mehr

28.01.2016

Ilmenau

Bei BINZ krummelt es mächtig

Ilmenau - Mit einer Abmahnung der Geschäftsführung der BINZ Ambulance- und Umwelttechnik Ilmenau GmbH hat am Mittwoch die IG Metall die aktuell groben Rechtsverstöße im im Unternehmen geahndet. » mehr

Eindringliche Fotos und konkrete Fakten: Damit will Pro Asyl in einer Ausstellung der Unkenntnis vieler Menschen in Deutschland zum Thema Asyl etwas entgegen setzen.

11.01.2016

Suhl

"Schutz ist wie ein großes Geschenk"

"Asyl ist Menschenrecht" - diese Informationausstellung von Pro Asyl ist seit Freitag im Neuen Rathaus zu sehen. Der Stadtverband Die Linke hat sie nach Suhl geholt. » mehr

Auch wenn die Rente heutzutage nicht mehr im Umschlag ins Haus kommt, bleibt die Frage, was drin ist, für viele aktuelle und künftige Rentner doch spannend. Foto: ari/Archiv

10.01.2016

Thüringen

"Es wird sicher Verlierer geben"

Renten im Osten viel zu hoch - mit dieser Schlagzeile provozierte vor wenigen Wochen eine große Boulevardzeitung. Tatsächlich profitieren immer mehr Menschen im Osten von der Aufwertung. Wenn sie denn... » mehr

Mit dem Schild gibt die Firma ein klares Bekenntnis ab: (von links) Bernd Spitzbarth, 1. Bevollmächtigter der IG Metall, BorgWarner-Geschäftsführer Martin Winter, Minister Wolfgang Tiefensee und Betriebsratsvorsitzender Andreas Eifert bringen es am Betriebstor an. Foto: Richter

14.12.2015

Ilmenau

BorgWarner setzt ein Zeichen

Als erstes Unternehmen am Erfurter Kreuz beteiligt sich BorgWarner an der Aktion "Respekt! Kein Platz für Rassismus" und hofft auf Nachahmer. » mehr

04.12.2015

Wirtschaft

Auch 2,3 Prozent mehr Geld für Stahl-Beschäftigte im Osten

Wie ihre Kollegen im Westen erhalten auch die Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie im Januar eine Einkommenserhöhung um 2,3 Prozent. » mehr

03.12.2015

Wirtschaft

Studien: Wieder mehr Betriebsräte in ostdeutschen Firmen

Erfurt - Gewerkschaften und Betriebsräte sind in ostdeutschen Betrieben wieder im Aufwind. » mehr

12.11.2015

Thüringen

Verbände fordern mehr Lehrer für Flüchtlingskinder

Erfurt - Der Thüringer Lehrerverband (TLV) hat die Einstellung von 500 Lehrern gefordert, die Flüchtlingskinder in Willkommensklassen unterrichten sollen. » mehr