WOLF BIERMANN

Renate Ellmenreich, Freundin Domaschks

19.06.2017

Thüringen

Tod von Matthias Domaschk: Hoffen auf ein kleines Wunder

Die Kommission der Staatskanzlei, die den Tod des DDR-Oppositionellen Matthias Domaschk untersucht, ist sich sicher: So wie die Stasi es dargestellt hat, war es nicht. » mehr

Auch auf Point Alpha blieb er sich treu; Preisträger Wolf Biermann bot statt einer Rede dem Festakt-Publikum ein Konzert. Fotos: Heiko Matz

18.06.2017

Thüringen

Preis für einen unbequemen Lyriker

"Bequem war er selten", sagt Norbert Lammert über Wolf Biermann. Der Liedermacher und Lyriker erhielt vom Kuratorium Deutsche Einheit den Point-Alpha-Preis. » mehr

Gedenkstätte Point Alpha

10.07.2017

Bad Salzungen

Gedenkstätte Point Alpha will neue Führungen anbieten

Im ersten Jahr unter der neuen Stiftungsdirektorin Steinbach hat die Grenzgedenkstätte Besucher angezogen. Die Zahl soll noch ausgebaut werden. Helfen sollen dabei auch aktuelle Themen. » mehr

17.06.2017

Thüringen

Liedermacher Biermann mit Point-Alpha-Preis ausgezeichnet

Der Liedermacher und frühere DDR-Dissident Wolf Biermann (80) ist am Samstag im osthessischen Rasdorf mit dem Point-Alpha-Preis ausgezeichnet worden. » mehr

17.06.2017

Klartext

Sternstunde

"Die Verleihung des Point-Alpha-Preises an Wolf Biermann vor großem Publikum war eine rhetorische, zeithistorische, politische und künstlerische Sternstunde", kommentiert Christoph Witzel im "Klartext... » mehr

Dieses Graffito sprühte jemand in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember 1989 an das Wachhäuschen der Stasi-Burg. Jetzt gab der Schriftzug einer Broschüre ihren Namen. Wer jedoch der mutige Mann oder die mutige Frau war, ist nicht bekannt. 	Foto: Privatarchiv Reinhard Wenzel/BStU

17.06.2017

Thüringen

Untersuchung zu Domaschk: Kein Selbstmord im Stasi-Knast

Seit der Wende beschäftigt der rätselhafte Tod des DDR-Oppositionellen Matthias Domaschk 1981 im Stasi-Gefängnis in Gera immer wieder die Menschen. Eine Arbeitsgruppe verstärkt nun die Zweifel an der ... » mehr

Blick auf Stasi-Akten

17.06.2017

Thüringen

Arbeitsgruppe legt neue Erkenntnisse zum Tod Matthias Domaschks vor

Ziemlich genau 36 Jahre nach dem Tod des Dissidenten Matthias Domaschk in Stasi-Haft will eine Arbeitsgruppe am Samstag in Erfurt neue Erkenntnisse zu dem Fall vorstellen. Domaschk war am 12. April 19... » mehr

Am 9. Februar zu Gast in Bamberg: DDR-Liedermacher Wolf Biermann

16.06.2017

Thüringen

Liedermacher Biermann erhält Point-Alpha-Preis für Einheitsverdienste

Mit poetisch-subversiven Texten erhob Liedermacher Wolf Biermann zu DDR-Zeiten seine Stimme gegen die Staatsmacht. Weil er «Künstler und leidenschaftlicher Streiter für Frieden und Freiheit» war, beko... » mehr

Wolf Biermann. Foto: Hans Scherhaufer

08.06.2017

Bad Salzungen

Wolf Biermann bekommt Preis und musiziert

Geisa/Rasdorf - Die Point Alpha Stiftung lädt alle interessierten Bürger zur Verleihung des Point-Alpha-Preises 2017 am Samstag, 17. Juni, um 14 Uhr in die Fahrzeughalle des ehemaligen US-Camps der Ge... » mehr

Wolf Biermann

07.04.2017

Thüringen

Liedermacher Wolf Biermann erhält renommierten Point-Alpha-Preis

Der Liedermacher und frühere DDR-Dissident Wolf Biermann erhält den diesjährigen Point-Alpha-Preis. Die Auszeichnung ist mit 25 000 Euro dotiert und würdigt Verdienste um die Einheit Deutschlands und ... » mehr

Die Ausstellung dokumentiert Wolf Biermanns Ausbürgerung und die Folgen.

25.11.2016

Bad Salzungen

Entscheidung mit Bumerang-Effekt

Die Ausbürgerung des "unbequemen Dichters" Wolf Biermann aus der DDR vor 40 Jahren zog eine vom Regime nicht erwartete Protestwelle nach sich. Am Donnerstag gab es hierzu ein Podiumsgespräch in der Ge... » mehr

14.11.2016

Klartext

Nur wer sich ändert ...

Zum 80. Geburtstag Wolf Biermanns schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Ähnlich wie die wenig später veröffentlichte Charta 77 in der Tschechoslowakei markiert der offene Protestbrief, der von vie... » mehr

Wolf Biermann am Klavier in seinem Hamburger Haus. Mit seiner Autobiografie beschenkte er sich zum Geburtstag selbst. Foto: dpa

15.11.2016

Feuilleton

Ein Talent und ein Charakter

Ein großer Poet und ein schwieriger Mensch: Heute feiert Wolf Biermann seinen 80. Geburtstag. » mehr

Baum_Queen.jpg Ein Interview zum Schluss: Zehntklässler aus Meiningen befragen in der sechsten Schulstunde die beiden Zeitzeugen Lothar Tautz und Annette Hildebrandt. Foto: hi

11.11.2016

Meiningen

DDR-Zeitzeugen: "Dem Geld wurde nicht so hinterhergejagt"

Geschichtsunterricht mal anders: Zwei Zeitzeugen - Lothar Tautz und Annette Hildebrandt - haben Zehntklässlern der Schule am Pulverrasen das Leben in der DDR nähergebracht. » mehr

Berthold Dücker (links) und Roland Jahn bei der Lesung mit anschließender Diskussion im "Haus auf der Grenze". Foto: Stefan Sachs

04.11.2016

Bad Salzungen

Menschenrechte als Maßstab

Bei der Aufarbeitung der DDR-Geschichte mahnt Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Stasiunterlagen, Respekt vor den Biografien, auch denen der Mitläufer, an. Am Donnerstagabend las er in der Gedenk... » mehr

Zu den 25. Sonneberger Jazztagen 2011 jazzte Manfred Krug auf der Bühne im Gesellschaftshaus. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Archiv-Foto: ari

28.10.2016

Feuilleton

Das war nur ein Moment

Für die Zuschauer im Westen war Manfred Krug oft nur der Kommissar. Die Zuschauer im Osten wussten um eine ganz andere Seite des am Freitag verstorbenen Künstlers. » mehr

27.10.2016

Feuilleton

Trauer um DEFA-Star und «Liebling Kreuzberg»

Kantiger Schauspieler und leidenschaftlicher Musiker - das Multitalent Manfred Krug ist tot. Er begeisterte das Publikum in Ost wie in West. » mehr

Er war der wohl berühmteste Dissident der DDR. Jetzt blickt Liedermacher Wolf Biermann auf sein Leben zurück.	Foto: dpa

11.10.2016

Feuilleton

"Ein treuer Verräter, ein guter Renegat"

Kurz vor seinem 80. Geburtstag und 40 Jahre nach seiner Ausbürgerung aus der DDR hat Wolf Biermann seine Autobiografie geschrieben. Im Interview sagt der Liedermacher, was ihn angetrieben hat. Und wie... » mehr

Tamara Danz

22.07.2016

Feuilleton

Paradiesvogel des Ostens

Ihre gewaltige Stimme hat manch einer noch im Ohr: Vor 20 Jahren, am 22. Juli 1996, starb Tamara Danz - die größte Rock-Röhre, die es im Osten je gab. Und eine der wenigen Künstler, die sich nicht anp... » mehr

Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt in "Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989" 160 Arbeiten von 78 Künstlern, darunter Cornelia Schleime, Thomas Florschütz, Via Lewandowsky, Ute und Werner Mahler. Viele Werke, darunter dieses Bild "Ohne Titel" von A.R. Penck, waren noch nie öffentlich zu sehen. Foto: dpa

21.07.2016

Feuilleton

Ein Gefühl der Bedrückung

Die Ausstellung "Gegenstimmen" im Berliner Martin-Gropius-Bau blickt auf Künstlerinnen und Künstler in der DDR zwischen 1976 und 1989, die in deutlicher Distanz zu Staat und Partei standen. » mehr

Die Welt hinter den Augen

10.07.2016

Meiningen

Die Welt hinter den Augen

Gabriele Stötzer gehörte einst zu den Frauen, die in Erfurt die erste Stasi-Zentrale in der DDR besetzten. Das Ensemble für Intuitive Musik Weimar spielte vor der Wende illegal Avantgarde-Musik. Jetzt... » mehr

Annekathrin Bürger in "Hostess" Foto: DEFA-Stiftung/Dieter Jaeger

13.05.2016

Feuilleton

Dem Herz gehorchen

Zum DEFA-Jubiläum zeigt unsere Zeitung den Film "Hostess" - Hauptdarstellerin Annekathrin Bürger kommt am Dienstagabend zum Filmgespräch nach Zella-Mehlis. » mehr

klaus feldmann

14.03.2016

Feuilleton

Von Polka-Volkstrott und Schnapsmusikkorps

Jahrelang war er das Gesicht der DDR-Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera". In einem neuen Buch präsentiert Klaus Feldmann nun Geschichten aus Rundfunk und Fernsehen im Sozialismus, die eigentlich nie ... » mehr

In bester Gesellschaft: Michael Kinkel und Bertolt Brecht im Januar 2016 vor dem Berliner Ensemble. Foto: Seuß

29.01.2016

Meiningen

"Der Mensch muss ja wohin"

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Michael Kinkel. » mehr

18.12.2015

Klartext

'ne kleine Sonne

Zum 65. Geburtstag von Jürgen Fuchs schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Der deutsche Schriftsteller Jürgen Fuchs, der auch in Jena gelebt hat, war einer, wenn nicht der wichtigste Bürgerrechtler... » mehr

Armin Mueller-Stahl. Foto: dpa

17.12.2015

Feuilleton

Die drei Leben des Armin Mueller-Stahl

In der DDR war Armin Mueller-Stahl ein Publikumsliebling, in der Bundesrepublik wurde er als großer Schauspieler gefeiert und Hollywood machte ihn zum Star. Es ist eine der ungewöhnlichsten Schauspiel... » mehr

Die "Spur der Steine" mit Manfred Krug war einer der bekanntesten Filme, der in den Giftschränken des staatlichen Filmarchivs der DDR landete.

16.12.2015

Feuilleton

Knebel für die Künste

Auf dem "Kahlschlagplenum" vor 50 Jahren verweigerte die SED durch rigorose Verbote den Künstlern der DDR jegliches Mitspracherecht. Ein Rückblick. » mehr

Andreas Schirneck, der in den letzten Lebensjahren von Klaus Renft mit ihm als "Löhmaer Song Duo" auf Tour war, hatte auf seinen Musikerkollegen eigens einen Song geschrieben. Fotos: W. Swietek

21.09.2015

Hildburghausen

Erinnerungen an eine Rocklegende

Im Bürgersaal des historischen Rathauses Hildburghausen las Heike Stephan, die Lebensgefährtin des Rockmusikers Klaus Renft, aus dessen Tagebüchern. » mehr

60 - und Angst vorm Älterwerden? "Kann ich gar nicht haben, weil ich ja schon alt bin", sagt Nina Hagen, das Geburtstagskind. 	Foto: dpa

11.03.2015

Feuilleton

"Waaaaahnsinnig alt ! ! !"

Krachrosa Kleidung und dazu noch pfundweise Schminke: Nina Hagen hat aus sich eine Kunstfigur gemacht. » mehr

Die frisch gekürten Prinzenpaare des CCV (von links): Prinz Ralf I., Prinzessin Sandra I., Kinderprinz Daniel I. und Kinderprinzessin Anne I. 	Foto: Lutz Rommel

17.11.2014

Bad Salzungen

Feuerwerk der guten Laune

In Dermbach und in Vacha haben die frisch gekürten Prinzenpaare die närrische Regentschaft übernommen. » mehr

15.11.2014

Thüringen

Erneut Anschlag auf Büro der Linken

Je näher eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen rückt, desto mehr nehmen die Angriffe auf Politiker der Linken im Freistaat zu. Der jüngste Übergriff ereignete sich in Saalfeld. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

13.11.2014

Feuilleton

Der Text ist klüger als sein Dichter

Friedrich Schorlemmer, Pfarrer und Bürgerrechtler, nimmt an dieser Stelle Anstoß am Auftritt Wolf Biermanns im Bundestag und gibt Denkanstöße. » mehr

10.11.2014

Klartext

Ermutigung

Es war schön. Es war fröhlich, begeisternd, aufwühlend, auch rührend zuweilen. Die Gedenkfeiern zum 25. Jahrestag des Mauerfalls haben in der gesamten Republik eindrucksvoll an das glücklichste Datum ... » mehr

Biermann im Bundestag

07.11.2014

Thüringen

Biermann nennt Linksfraktion "elenden Rest"

Berlin - Der 1976 aus der DDR ausgebürgerte Liedermacher Wolf Biermann hat in der Gedenkstunde des Bundestages die Linke scharf attackiert. » mehr

Barbara Gottwalds und Jessica Stukenbergs facettenreiches, spannendes Theaterstück "Grenzland", das sie zum ökumenischen Trinkhallengespräch aufführten, ging tief unter die Haut.

18.07.2014

Bad Salzungen

Nach innen gerichteter Stacheldrahtzaun

Bad Salzungen - Der Geruch der großen, weiten Welt im Westpaket, Thälmannpionier-Gelöbnis mit rotem Halstuch, der "Wahnsinn" Mauerfall und leise gesungene Zeilen aus Wolf Biermanns "Ermutigung": Das P... » mehr

Ende der Duldsamkeit: Die Statt-Kirchentagsteilnehmer bringen ihre Forderungen bei der Schlusskundgebung des offiziellen Kirchentags in die Öffentlichkeit.   	Archivfoto: Hartmut Zimmermann

12.07.2014

Bad Salzungen

Drahtseilakt kurz vor dem Ende der Republik

"Was ist der Mensch, dass Du seiner gedenkst?" Unter diesem Motto hatte die Evangelisch-Lutherische Kirche Sachsens Anfang Juli 1989 zu ihrem Kirchentag nach Leipzig eingeladen. Wer damals mit dabei w... » mehr

Die Kunststation bot zum Tag des offenen Dorfes nicht nur den kleinen Besuchern, wie hier Tristan und Janis, die Möglichkeit sich künstlerisch auszutoben.

13.05.2014

Werra-Bote

Willkommen im offenen Dorf

Die Idee, das eigene Dorf einen Tag lang für alle zu öffnen, war ein Schritt in die richtige Richtung. Zum ersten Tag des offenen Dorfes in Oepfershausen kamen zahlreiche Besucher in das Schwarze Schl... » mehr

Museumsleiterin Kathrin Kunze (vorn) gibt eine Einführung zum Film. Alle vier Vorstellungen im Museum waren ausgebucht. Bei entsprechend großem Interesse kann der Film auch nochmals in Ilmenau aufgeführt werden.

03.05.2014

Ilmenau

"Ich will auch nochmal nach Berlin"

Die Filmvorführung der in der DDR nie gezeigten DEFA-Dokumentation "Arbeiterfamilie in Ilmenau" stieß auf viel Interesse. Alle vier Vorstellungen im Museum waren ausgebucht. » mehr

Hochgezogene Augenbraue, durchdringender Blick: Rainer Eppelmann bei seinem Vortrag im Bad Liebensteiner Kurtheater.

27.01.2014

Bad Salzungen

Als Flüsterer und Graue Mäuse aufbegehrten

Rainer Eppelmann sprach zum ersten Neujahrsempfang der Stadt Bad Liebenstein über die Diktatur der DDR und erklärte, warum man die Situation 25 Jahre nach der politischen Wende mehr schätzen sollte. » mehr

Eine halbe Stunde aus einem langen Leben: Der Schriftsteller Rolf Schneider liest zum Auftakt des Provinzschrei-Hauptwochenendes auf Einladung der Suhler Stadtbibliothek aus seinen spannend aufgeschriebenen Erinnerungen. 	Foto: ari

10.10.2013

Feuilleton

An einem 17. November

In der Wohnung von Stephan Hermlin entstand am 17. November 1976 die berühmte Protestschrift gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns. Mit dabei: Der Schriftsteller Rolf Schneider. Beim Provinzschrei in ... » mehr

Der Lyriker reiner Kunze in seinem Haus im bayerischen Obernzell. 	Foto: dpa

15.08.2013

Feuilleton

Auf sensiblen Wegen

Der erfolgreichste Lyriktitel aller Zeiten in der DDR war das Reclam-Bändchen "Brief mit blauem Siegel" von Reiner Kunze. Als es 1973 erschien, hatte die Stasi den Autor bereits fünf Jahre im Visier. ... » mehr

09.11.2012

Klartext

Zeitzeuge sein

Günter Ullmann, Lyriker, geboren 1946 im thüringischen Greiz, gestorben 2009 ebenda. » mehr

Christoph Witzel  zum Tag der deutschen Einheit

03.10.2012

Meinungen

Mittenmang

Tag der deutschen Einheit. Wie schön! Und dann der 22., die zweite Schnapszahl bereits. Wollen wir aus diesem Grund mal "olle Wolf Biermann" ein wenig zuhören? » mehr

Die bekannte Bühnen-, Film- und Fernsehschauspielerin Ursula Karusseit gastiert zu "Jazz, Lyrik, Prosa" am 9. September im Theater.	Foto: Andre Kowalski

01.09.2012

Litfasssäule

Noch Lust auf eine Revolte

Sie begann ihre Karriere Ende der 1960er Jahre als Magd Gertrud Habersaat in der DDR-Fernsehserie "Wege übers Land" und avancierte vor allem in Stücken von Brecht und Frisch zur großen Charakterdarste... » mehr

Udo Scheer und Andreas Schirneck erinnerten an den Lyriker Günter Ullmann. 	Foto: Stefan Sachs

21.04.2012

Bad Salzungen

Wenn die Sonne Ecken hat

Eine musikalische Lesung boten der Publizist Udo Scheer und der Liedermacher Andreas Schirneck am Donnerstag in der Gedenkstätte Point Alpha. In Wort und Lied erinnerten sie an den Lyriker, Schriftste... » mehr

"Der Tod besiegt, das Grab ist leer, der Fluch der Sünde ist nicht mehr" - der gemischte Chor aus Floh-Seligenthal unter Leitung von Annette Glock sang unter dem Kreuz aus Licht. 	Foto: Annett Recknagel

17.04.2012

Schmalkalden

Das Kreuz als Lichtzeichen

Mit einem festlichen Gottesdienst weihte die Landeskirchliche Gemeinschaft ihren renovierten Gemeindesaal ein. » mehr

Der Südthüringer Lyriker Walter Werner (Foto von 1986). 	Archivfoto: R. Reißig

21.01.2012

Feuilleton

Die Wurzeln des Dichters

Er war kein Poet in, sondern ein Poet seiner Heimat Südthüringen: Morgen wäre der Untermaßfelder Lyriker Walter Werner 90 Jahre alt geworden. » mehr

15.11.2011

Feuilleton

Der Streitbare

Der Rauswurf Biermanns nach dem legendären Kölner Konzert markiert nicht nur den Anfang vom Ende der DDR, sondern auch den schmerzlichen Verlust künstlerischer Eliten. Jürgen Fuchs hatte die Protestno... » mehr

15.11.2011

Klartext

Nur wer sich ändert ...

Dass die Ausbürgerung Wolf Biermanns ein Nagel im Sarg der DDR war, ist ja unbestritten. Dass der Mann, der heute 75 wird, aber auch eine ganze Menge zu sagen hat, vergisst jedoch manch einer. » mehr

Fesselte sein Publikum mit Texten von Biermann, Seghers, Delius: Schauspieler und Regisseur Peter Bernhardt. 	Foto: Annett Wöhler

05.10.2011

Bad Salzungen

Blick zurück ohne rosarote Brille

Bad Salzungen - "Warte nicht auf bessre Zeiten, warte nicht mit deinem Mut" - mit so eindringlich- aufwühlendem Gesang Wolf Biermanns, mit dessen ebenso kraftvoll-lyrischem wie provokant-sprödem "Text... » mehr

05.09.2009

Klartext

An einem Montag vor 20 Jahren

Heute ist Samstag. Trotzdem wollen wir heute aus gegebenem Anlass über den Montag reden. Nicht über Jerzy Montag, den grünen Bundestagsabgeordneten, der sich vor geraumer Zeit in Diebstahlsfällen vor ... » mehr

fho_fischer_021209

02.12.2009

Feuilleton

Verbeugung vor der Endlichkeit

Es ist ein weiter Weg von Südthüringen bis in die alte Bundeshauptstadt Bonn. Aachen liegt noch viel tiefer im Westen. Keiner mag erwarten, dass jemand wegen zweier Fotoausstellungen so weite Wege auf... » mehr