Thüringen

Zehn Jahre Haft für Tod der Partnerin

Für zehn Jahre soll ein 27 Jahre alter Mann aus Merkers ins Gefängnis, weil er Schuld am Tod seiner 32-jährigen Lebensgefährtin sein soll.



Landgericht Meiningen
Ein 27-Jähriger ist in Meiningen zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.   Foto: Martin Schutt/Archiv
 
Meiningen - Für zehn Jahre soll ein 27 Jahre alter Mann aus Merkers ins Gefängnis, weil er Schuld am Tod seiner 32-jährigen Lebensgefährtin sein soll. Das Landgericht Meinigen verurteilte den Mann am Montag nicht wie ursprünglich gefordert wegen Mordes, sondern wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

Bei der Verhandlung vor Gericht war deutlich geworden, dass in der Partnerschaft Alkohol und Gewalt offenbar an der Tagesordnung waren. Mehrfach seien Polizei und Rettungsdienst in der Wohnung gewesen. Im vergangenen Dezember war das Geschehen wohl so sehr eskaliert, dass die Frau am Ende tot war. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hätte die Frau allerdings gerettet werden können, wenn der Mann rechtzeitig Hilfe geholt hätte. Doch dies sei nicht geschehen. Stattdessen habe er sie zwei Tage lang tot in der Wohnung liegen lassen, hatte es in der Anklage gehießen.

Ein vorsätzlicher Mord war dem Mann nach Ansicht des Gerichts nicht nachzuweisen, auch die Frage, ob er die Frau erst schwer verletzt und dann vergewaltigt hatte, wurde nicht geklärt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. jwe/m
 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 06. 2017
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Merkers Männer Polizei Strafvollzugsanstalten Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Angeklagte - hier mit seinem Verteidiger - gibt zu, seine Lebensgefährtin erschlagen zu haben. Die ihm vorgeworfene Vergewaltigung der Frau, als sie bereits schwer verletzt war, weist er vehement zurück: "So was mach ich nicht."	Foto: ari

13.06.2017

"Wir können die Frau nichts mehr fragen"

Dass der Mann auf die Frau eingeschlagen hat, steht außer Frage. Laut Anklage im Prozess um Mord und Vergewaltigung in Merkers hätte die Frau aber überlebt, wenn der Mann Hilfe geholt hätte. » mehr

Warndreieck

10.06.2017

Zusammengekracht: Zwei Männer sterben noch an Unfallort

Höngeda - Zwei Männer sind bei einem Autounfall in Thüringen ums Leben gekommen. » mehr

Zwei Hände in Polizeihandschellen

27.05.2017

Nach Tod der Mutter legt 37-Jähriger Geständnis ab

Nordhausen - Der 37 Jahre alte Mann, der nach dem Tod seiner 59 Jahre alten Mutter am Freitag in Nordhausen verhaftet worden war, hat am Samstag vor dem Haftrichter ein umfassendes Geständnis abgelegt. » mehr

22.05.2017

57-jähriger Autofahrer prallt an Baum und stirbt an Unfallstelle

Ein 57 Jahre alter Mann ist im Kreis Gotha tödlich verunglückt. Er war mit seinem Fahrzeug am Montag auf der Straße zwischen Eberstädt und Goldbach von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. » mehr

Ordnung muss sein? Ein Angeklagter, der 2013 in Erfurt vor Gericht stand, hat seinen Becher mit "SDB" beschriftet.	Foto: dpa-Archiv

17.03.2017

Saat des Bösen: Zehn Jahre Bandenbrutalität und kein Ende in Sicht

Im wiederholten Anlauf wird seit Donnerstag gegen drei Männer verhandelt, die der Straßengang "Saat des Bösen" zugerechnet werden. Deren Anführer ist seit einigen Tagen auf freiem Fuß - wegen Überlastung der Justiz. » mehr

absperrband

10.05.2017

Tödlicher Autokauf: 68-Jähriger stirbt - Ermittlung wegen Totschlags

Rudolstadt - Nach dem Tod eines 68-Jährigen in Rudolstadt ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des Totschlags. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gabelbach-Rennen Ilmenau | 17.06.2017 Ilmenau
» 13 Bilder ansehen

Brand Oberalba

Brand in Gehren und Oberalba | 22.06.2017 Gehren, Oberalba
» 16 Bilder ansehen

Fleischlos Kochen

Workshop "Fleischlos Kochen" | 20.06.2017 Steinbach-Hallenberg
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 06. 2017
18:10 Uhr