STROMPREISE

26.04.2017

Meiningen

"Mit allen Mitteln wehren"

"Die Leute müssen sich darauf besinnen, was sie für eine Kraft haben", appellierte Landrat Peter Heimrich zum Bürgerforum "Auf ein Wort". Nur so könne sich die Region mit ihrer Ablehnung der Südlink-T... » mehr

08.03.2017

Klartext

Die SPD sitzt am Verteiler

Zu Strompreisen und Stromtrassen äußert sich Thomas Heigl im Klartext: "Wenn die Bundestagskandidaten der SPD in Bad Salzungen und Schmalkalden demnächst etwas von sozialen Spannungen und Gerechtigkei... » mehr

Strompreis

19.06.2017

Wirtschaft

Strompreis steigt weiter

Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Das setzt die ganze Branche unter Druck. Unternehmen und Verbraucherzentralen fordern unisono eine deutlich geringere Abgaben... » mehr

Stromnetz

30.01.2017

Thüringen

Land will eigene Strom-Aufsichtsbehörde

Thüringen soll die örtlichen Strom- und Gasnetze und deren Leitungspreise künftig wieder selber beaufsichtigen. So will es die grüne Umweltministerin Anja Siegesmund. » mehr

Ein Grund für die hohen Stromkosten der Thüringer: Die Thüringer Strombrücke von Vieselbach bei Erfurt zur bayerischen Landesgrenze bei Schalkau. Die Kosten für das Projekt tragen bislang allein die Stromkunden im Versorgungsgebiet von Betreiber 50 Hertz, also nur Kunden in Ostdeutschland.

11.01.2017

Thüringen

Ein Wahlkampfgeschenk auf Kosten des Ostens ?

Eigentlich stand die Angleichung der Netzentgelte schon in einem Gesetzesentwurf. Plötzlich ist die Passage verschwunden. Der Aufschrei ist vor allem im Osten groß, denn dort zahlen die Verbraucher am... » mehr

Der Strompreis setzt sich hauptsächlich aus Steuern, Umlagen und Netzentgelten zusammen - Faktoren, auf die die Stadtwerke keinen Einfluss haben.

22.11.2016

Meiningen

Strompreis steigt, Wasser und Abwasser werden auch teurer

Im nächsten Jahr steigen die Preise: Nicht nur der Strom der Meininger Stadtwerke wird teurer. Die Theaterstädter müssen auch für Wasser und Abwasser tiefer ins Portemonnaie greifen. » mehr

Martin Behnke (links) nahm bei der Immatrikulationsfeier die IHK-Auszeichnung von Tilo Werner entgegen. Foto: Gorke

28.10.2016

Zella-Mehlis

Ilmenauer Student hilft der Müllverbrennungsanlage

Wie kann die thermische Restabfallbehandlungsanlage in Zella-Mehlis ihre Abwärme besser verwerten? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Master-Abschlussarbeit an der TU Ilmenau. » mehr

Immer größer werden die Strommengen, die Deutschland ins Ausland exportiert. Dabei handelt es sich nicht um Strom, der den Weg des geringsten Widerstands durch die Netze nimmt, sondern um wirklich verkaufte Mengen. Vor allem in Osteuropa steige die Nachfrage nach deutschem Strom, so Schucht.

15.03.2016

Wirtschaft

Thüringer Wald nicht länger das Nadelöhr

So viel investiert wie nie zuvor und dennoch nicht zufrieden: Der Netzbetreiber 50 Hertz fordert, dass er die garantierte Verzinsung künftig erreichen kann. 6,5 Prozent sind ihm zu wenig. » mehr

stromtrasse

14.03.2016

Wirtschaft

Stromnetzbetreiber fordert gerechtere Entgelte

Nirgendwo in Europa wird so viel Strom aus Wind und Sonne gewonnen wie im Nordosten Deutschlands. Dafür hat 50 Hertz teure Leitungen gebaut, was zu hohen Strompreisen im Osten führt. Nun fordert der K... » mehr

Kaum zu verstecken: In Bayern ragen an manchen Stellen schon Windräder aus den Wäldern, nun sollen sie auch in Thüringen möglich werden. Foto: dpa/Archiv

19.11.2015

Thüringen

Windkraft? "Wir stochern im Nebel"

Im Sommer hat die Landesregierung das Ziel vorgegeben: Auf einem Prozent der Landesfläche sollen Windparks entstehen können. » mehr

Ziemlich undurchsichtig ist für die Kunden, wie es zu ihren hohen Strompreisen kommt. Eine Studie der TU Dresden lüftet den Nebel nun ein wenig und kommt zu dem Ergebnis, dass vor allem Ostdeutschland von bundesweit einheitlichen Netzentgelten für die Übertragungsnetze profitieren würde. Foto: ari/Archiv

24.10.2015

Thüringen

Ungerechtigkeit schwarz auf weiß

Eine Studie der TU Dresden stellt erstmals detailliert da, was einheitlich Netzentgelte für Deutschland bringen würden. Vor allem der Osten Deutschlands könnte profitieren. Und die positive Nachricht:... » mehr

Strompreise

09.05.2015

Wirtschaft

Viele Stromkunden scheuen den Anbieter-Wechsel

Erfurt - Viele Thüringer scheuen den Wechsel ihres Stromanbieters, obwohl sich so einiges an Geld sparen ließe. » mehr

Start zur E-Bike-Tour am Samstag auf dem Wetzlarer Platz. Foto: dol

27.04.2015

Ilmenau

Neue Energie im Kopf und in den Beinen

Abschluss der Woche der erneuerbaren Energien auf dem Wetzlarer Platz mit mäßiger Resonanz. » mehr

Stromtrasse

10.03.2015

Thüringen

50 Hertz schließt weitere Stromtrassen nicht aus

Vor Wochen hatte Ministerpräsident Ramelow verkündet, der Neubau der Gleichstromleitung durch Thüringen sei vom Tisch. Netzbetreiber 50 Hertz sieht das anders: Der Ausbau bestehender Trassen sei ledig... » mehr

Reinhard Koch, Geschäftsführer der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis (SWSZ): Reinhard Koch, Geschäftsführer der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis (SWSZ)

11.11.2014

Suhl

Schlägt das milde Jahr ins Kontor der Stadtwerke?

Der milde Winter des vergangenen Jahres hat viele Verbraucher mit einem freudigen Blick auf die Abrechnung schauen lassen, die in diesem Jahr zumeist stattliche Gutschriften für das eigene Konto brach... » mehr

Jolf Schneider   über die Strompreise

12.09.2014

Meinungen

Fehlentwicklung

Verkehrte Welt auf dem Energiemarkt: Während Verbraucher in den vergangenen Wochen für Kraftstoff und Heizöl weniger bezahlen mussten als vor einem Jahr, sind die Strompreise in den vergangenen zwölf ... » mehr

Die Planung für die Umrüstung der Kläranlage auf Biogasgewinnung steht. Abwasserchef Stefan Kost (v.l.), Werksleiter Henry Feigenspan und Meister Alexander Kieser verfolgen die Idee trotz EEG-Hürden weiter. 	Foto: frankphoto.de

26.08.2014

Hildburghausen

Faulgasverstromung droht an Gesetzen zu scheitern

Seinen ehrgeizigen Plan, durch den Umbau der zentralen Kläranlage in Häselrieth aus Klärschlamm Strom erzeugen zu können, muss der WAVH vorerst auf Eis legen. Grund ist die Umlage des Erneuerbare Ener... » mehr

Welche Richtung schlägt die Energiewende ein? Aus Sicht von Michael Bickel haben regionale Lösungen viel mehr Potenzial als bisher bedacht. 	Foto: dpa

06.03.2014

Thüringen

"Die Wende muss vor Ort passieren"

Alle reden von der Energiewende, doch ist sie bei den Verbrauchern angekommen? Michael Bickel, Energieexperte der Handwerkskammer Südthüringen, erklärt, warum es so schwer fällt, die Energiewende im A... » mehr

energiepreise

09.12.2013

Thüringen

Thüringer Strompreise liegen über Durchschnitt

Erfurt - Thüringer Haushalte haben im vergangenen Jahr im Schnitt 22,16 Cent netto pro Kilowattstunde Strom bezahlt. » mehr

Bei Arnstadt baut der Netzbetreiber 50 Hertz in diesen Tagen an seiner Thüringer Strombrücke. In wenigen Jahren könnten noch weitere Masten hinzukommen. Wenn 50 Hertz sich dazu entscheidet, eine Gleichstromtrasse parallel zu bauen. 	ari

27.11.2013

Thüringen

Planung im Raum voller Widerstände

Bis 2022 will der Netzbetreiber 50 Hertz über eine Gleichstromtrasse Energie durch Thüringen nach Bayern leiten. Das Land will den Neubau nicht. Jetzt wurden erste Planungen vorgelegt. » mehr

20.11.2013

Wirtschaft

Minister: Hohe Stromnetz-Entgelte schaden Wirtschaftsstandort

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) hat vor wirtschaftlichen Nachteilen durch zu hohe Netzentgelte für Stromleitungen gewarnt. » mehr

15.11.2013

Suhl

Stadtwerke halten Strompreise vorerst stabil

Suhl - Die gestrige Veröffentlichung neuer Strompreise, die bei der Thüringer Energie AG ab Januar nächsten Jahres gelten sollen, hat für einige Verwirrung gesorgt. » mehr

08.11.2013

Klartext

Wildwuchs

Wenn Politiker und Industrie-Kapitäne über die Energiewende reden, benutzen sie gerne Vokabeln wie "Nationales Projekt" oder "Gemeinschaftsaufgabe für ganz Deutschland". Blickt man hinter die Kulissen... » mehr

Wo Licht ist, da ist auch Schatten: Die Beleuchtung des Rennsteigtunnels sorgt für Sicherheit. Doch der Antrag des Betreibers auf Minderung der Netzentgelte für die Autobahnröhre sorgt auch für steigende Netzentgelte bei anderen Verbrauchern. 	Foto: ari/Archiv

24.10.2013

Wirtschaft

Wie der Rennsteigtunnel den Strompreis beeinflusst

Die Ausnahmen beim Strompreis sorgen für Unmut. Es entsteht der Eindruck, dass allein die privaten Verbraucher die Zeche für die Energiewende und den Netzausbau bezahlen müssen. » mehr

Rekord bei Öko-Umlage

24.10.2013

Thüringen

Landesverwaltung sorgt für steigende Strompreise

Vor allem Unternehmen des Landes stellten zuletzt Anträge auf eine Minderung der Netzentgelte. Diese Befreiungen werden mit dafür verantwortlich gemacht, dass private Strom-Verbraucher immer tiefer in... » mehr

Vom Dach des Kindergartens aus soll sogar eine preiswerte Stromversorgung für die Einrichtung möglich sein.	Foto: Dolge

22.10.2013

Ilmenau

Wird Möhrenbach zum Solardorf?

Mit Solarstrom von zwei kommunalen Dächern, dem des Kindergartens und des Ratskellers, könnte Möhrenbach ins Energiezeitalter starten. » mehr

Walter Hörmann  zur Ökostromumlage

15.10.2013

Meinungen

Klitzeklein

Es wäre grundfalsch, die Energiewende auf den Strompreis und Ökostromumlage zu reduzieren, schreibt Walter Hörmann im Leitartikel. Tatsächlich gebe es weit größere Potenziale in der Energieeffizienz b... » mehr

15.10.2013

Klartext

Unter Strom

Inzwischen sind geschlagene drei Wochen seit der Bundestagswahl vergangen. Davor war monatelang Wahlkampf. Viel Zeit ist also ins Land gegangen, in der sich die Parteien ausgiebig mit sich selbst besc... » mehr

Norbert Zitzmann.

02.10.2013

Neuhaus

Verkauf von Tafelsilber bleibt das Ziel

Die Kommunalisierung der "Eon Thüringer Energie" könnte sich doch noch rechnen für Lauscha. In der Glasbläserstadt ist die Hoffnung groß, mit dem Verkauf von Anteilen anderthalb Millionen Euro zu erlö... » mehr

Endspurt für den Bundestagswahlkampf: FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle wirbt am Dienstag in Erfurt um Stimmen für seine Partei. 	Foto: dpa

18.09.2013

Thüringen

Als ein Riesen-Brüderle plötzlich weg war

Nur einmal ist FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle im Wahlkampf in Thüringen. Sein Besuch am Dienstag sollte dem Endspurt der Liberalen noch einmal Schub verleihen. » mehr

12.09.2013

Schleusingen

Schleusinger CDU will keinen "Kriegszustand"

Hohe Strompreise, der Streits um den Titel "Großgemeinde" und die Kosten für die Archäologischen Untersuchungen waren Themen der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU. » mehr

Am Pilzsteig hinter Großbreitenbachs Internationalem Campingplatz soll die neue 380-kV-Trasse verlaufen. Das wird auch vielen Bäume das Leben kosten.

07.09.2013

Ilmenau

Ab Oktober fallen in der Region die Trassen-Bäume

Für viele Bäume zwischen Großbreitenbach und Altenfeld kommt mit der 380-kV-Trasse das Aus. Die Trassen-Betreiber können sich Dank Netzentgelt ihrer Investition sicher sein: Der Endverbraucher zahlt d... » mehr

stromtrasse

30.08.2013

Thüringen

Energiewende: Am Rennsteig wird's schwierig

So viel Einigkeit ist selten im Wahlkampf: Fast alle Parteien bekennen sich zur Energiewende. Zwei wesentliche Problemfelder bei der Umsetzung fokussieren sich in Südthüringen: Die Speicherung und der... » mehr

30.08.2013

Thüringen

Was die Parteien zur Energiepolitik sagen

Die Union bekennt sich in ihrem gemeinsamen Wahlprogramm zur Fortführung der Energiewende - zügig und mit Augenmaß. » mehr

Interview: Matthias Machnig (SPD), 53, Thüringer Wirtschaftsminister seit 2009,  Mitglied im Schattenkabinett des Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück

16.08.2013

Thüringen

"Wir werden den Anstieg der Strompreise stoppen"

Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat am Donnerstag zusammen mit Kanzlerkandidat Peer Steinbrück dargelegt, wie die SPD die Energiewende hinbekommen will. Im Interview sagt Machnig auch,... » mehr

worm

01.08.2013

Neuhaus

Unternehmerin zwischen Mut und Wahnsinn

Eigentlich war Rita Worm nur nach Suhl gereist, um Frank-Walter Steinmeier ein Präsent aus Glas zu überreichen. Niemals hätte sie damit gerechnet, mit dem BVMW-Mittelstandspreis "Unternehmer des Jahre... » mehr

08.06.2013

Thüringen

Ab Herbst dürfte der Strom noch deutlich teurer werden

Oberhof - Die Verbraucher müssen nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums schon im Herbst mit einem weiteren Anstieg der Strompreise rechnen. » mehr

Laufende Meter klassische Rasierklingen hat Henry Worm (rechts) hier vor Augen. Heinz Dieter Becker erläutert, was genau an dieser Maschine passiert.

19.02.2013

Hildburghausen

Scharfe Sache: Jährlich 1,2 Milliarden Rasierklingen aus Eisfeld

Etwa 350 Mitarbeiter hat die Feintechnik GmbH gegenwärtig am Standort Eisfeld. Gearbeitet wird hier im Vier-Schicht-System. Das erfuhr Henry Worm, MdL der CDU, am Montag bei einem Betriebsbesuch. » mehr

stromtrasse

16.02.2013

Thüringen

Neuer Eon-Eigentümer will hohe Netzentgelte

Der Kauf von Eon Thüringen ist fast perfekt. Doch schon sind die Gemeinden als neue Eigentümer im Zwiespalt: Sie brauchen hohe Netzentgelte - aber auch niedrige Strompreise für ihre Bürger. » mehr

Bürgermeister Ralf Holand-Nell stellte die "Vision Seimberg" vor.  	Foto: Erik Hande

16.02.2013

Schmalkalden

Bürger finden Gefallen an der Energie-Vision

Struth-Helmershof - Noch einmal stand die Vorstellung der "Vision Seimberg" auf der Tagesordnung. Die Idee, sich eines Tages weitgehend unabhängig vom Markt selbst mit Strom und Wärme versorgen zu kön... » mehr

Rund 50 Menschen waren zu der Informationsveranstaltung in das Trusetaler Rathaus gekommen. 	Foto: fotoart-af.de

06.02.2013

Schmalkalden

Stromkonzept: Dritte Kontrolllampe

Nun sind auch die Trusetaler in den Strom-Kreis integriert: Rund 50 Menschen wollten am Montag wissen, was bei der Energie-Vision Seimberg Phase ist. Kritik gab es in der sachlichen Runde nur vereinze... » mehr

Einmal im Jahr - zu Ostern - wird in Großbreitenbach gegen die Trasse marschiert. Die Netzbetreiber sollen lieber in Erneuerung vorhandener Trassen investieren, statt kostspielige neue Trassen zu bauen, heißt es von Kritikern der 380-kV-Leitung, die hier neu entstehen soll.

19.01.2013

Ilmenau

Strompreisdebatte erreicht Großbreitenbach

Wer treibt die Strompreise, wird in Großbreitenbach gefragt. Die nach Studien unnötige 380-kV-Trasse soll nicht Vorwand für noch höhere Kosten sein, argumentieren Landrätin und Bürgermeister. Jüngste ... » mehr

18.12.2012

Klartext

Alleingang

Die Energiewende wird in Deutschland häufig als Preistreiber gescholten. Die Verbraucher in unseren Nachbarstaaten dürften das anders sehen. Dort steigen die Strompreise nur moderat, teilweise sinken ... » mehr

19.11.2012

Sonneberg

Versorger gibt Lasten an Stromkunden weiter

Die Strompreise steigen, auch für die Kunden des regionalen Versorgers Likra. Freies Wort sprach mit Uwe Kleinschmidt, der den Bereich Handel und Vertrieb leitet. » mehr

Milliardenschwer, das Stromnetz im Freistaat: In den kommenden zwei bis drei Wochen wird sich entscheiden, wie die künftige Struktur der Energieversorgung in Thüringen aussehen wird. 	Foto: dpa

14.11.2012

Schmalkalden

Eon-Deal erreicht jetzt auch Schmalkalder Stadtrat

Die Grundstimmung ist positiv. Doch der Stadtrat braucht noch Bedenkzeit, um zu entscheiden, ob Schmalkalden dem neuen kommunalen Energiekonzern beitreten soll. » mehr

energiepreise

09.11.2012

Wirtschaft

Strompreis in Thüringen rapide gestiegen

Erfurt - Die Strompreise für Industrie und Verbraucher sind in Thüringen rapide gestiegen. Voriges Jahr musste ein Privathaushalt netto im Schnitt 21,9 Cent je Kilowattstunde zahlen, zehn Jahre zuvor ... » mehr

08.11.2012

Bad Salzungen

Noch höhere Strompreise befürchtet

Geisa - Jeweils einstimmig nahm der Geisaer Stadtrat am Dienstagabend die Beteiligungsberichte des Überlandwerks Rhön und der Energiebeteiligungsgesellschaft KEBT, jeweils zum Geschäftsjahr 2011, zur ... » mehr

stromsperre

01.11.2012

Thüringen

Hunderttausende haben Stromschulden

Otterstedt - Hunderttausenden Haushalten wird jedes Jahr in Deutschland der Strom gesperrt, weil Rechnungen nicht bezahlt wurden. Für eine Familie im nordthüringischen Otterstedt war das der Beginn ei... » mehr

27.10.2012

Schmalkalden

Hänsel und Rein für Energiewende

Brotterode-Trusetal - Schwarz-grünes Bekenntnis für Naturstrom: Während sich Brotterodes Ortsteilbürgermeister Michael Hänsel (CDU) im Ortschaftsrat als Fan des Energieprojektes am Seimberg outete, si... » mehr

Volker Busch von der S-Power Entwicklungs & Vertriebs GmbH erklärt am Stand von Richter und Frenzel aus Dietzhausen Module für die Energiegewinnung.

15.10.2012

Suhl

Aussteller aus dem Häuschen

Auch die achte Auflage der Messe "Bauen - Wohnen - Energie" bot für Bauherren einen kompletten Überblick über die Trends rund ums Haus. Vor allem das Thema Energie wurde ausgiebig beleuchtet. » mehr

goering_eckardt

22.09.2012

Thüringen

Göring-Eckardt: "Wir müssen kämpfen"

In einer Urwahl wollen die Grünen ihre Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2013 küren. Mit im Rennen: Die Thüringer Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt. Für sie sind die anstehenden Regional... » mehr

28.03.2012

Wirtschaft

Osten will nicht alleine für Netz-Ausbau zahlen

In Ostdeutschland wächst der Widerstand gegen die Verteilung der Kosten für den Ausbau der Stromnetze. Dieser führt zu deutlich höheren Netzentgelten in den neuen Bundesländern. Bundes-SPD und Landesp... » mehr