Artikel zum Thema

BERLIN

Streitobjekt: Das Magazin des Suhler Haenel-Sturmgewehrs MK 556.

13.10.2020

Thüringen

Bayerisches Bauteil stellt Suhler Sturmgewehr auf die Probe

Ist der Stopp des Sturmgewehr-Auftrags für Suhl eine weitere der vielen Pannen bei der Bundeswehr? Oder eher ein Erfolg der Lobby-Arbeit von Heckler & Koch? » mehr

Der "Tatort" widmet sich Ost und West

04.10.2020

Feuilleton

Der "Tatort" widmet sich Ost und West

Auch die neue "Tatort"-Folge setzt sich mit der Wiedervereinigung und ihren Folgen auseinander: Der Berliner Bauunternehmer Klaus Keller wird an seinem 90. Geburtstag erschossen aufgefunden. » mehr

Überrascht: Buchhändler Mario Förster hatte mit der Nominierung nicht gerechnet. Foto: Steffen Ittig

vor 17 Stunden

Hildburghausen

Ein Schleusinger erhält den Deutschen Buchhandlungspreis

Die Buchhandlung am Schloss in Schleusingen ist einer von 118 Preisträgern des Deutschen Buchhandlungspreises. » mehr

Zeitzeuge: Turn-Ass Andreas Wecker aus Staßfurt.	Foto: Bernd Weißbrod/dpa

03.10.2020

Regionalsport

Wettkampf für die Geschichtsbücher

Drei Turner aus dem Westen, vier aus dem Osten: Am 30. September 1990 tritt erstmals seit den Olympischen Spielen 1964 ein deutsch-deutsches Sportteam öffent- lich in Erscheinung. » mehr

Atom-Endlager in der Region noch nicht ausgeschlossen

29.09.2020

Thüringen

Atom-Endlager in der Region noch nicht ausgeschlossen

Ein atomares Endlager möchte niemand vor der Haustür haben - deshalb sorgt der Zwischenbericht zur Standort-Suche für Aufregung. Auch Teile Südthüringens zählen zu den Gebieten, für die solch ein Lage... » mehr

24.09.2020

Feuilleton

Museen unzureichend gewappnet

Berlin - Angesichts spektakulärer Einbrüche sind Museen in Deutschland aus Sicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters trotz Investitionen in Sicherheit noch unzureichend gewappnet für eine sich ... » mehr

24.09.2020

Feuilleton

Die Abrafaxe werben für Sachsen

Dresden - Abrax, Brabax und Califax haben in der Comiczeitschrift Mosaik schon alle Kontinente und viele Epochen bereist. » mehr

Georgi Gogow von der Band City (von links), Buchautor Wolfgang Martin und Dieter "Maschine" Birr von den Puhdys vor der Lesung des Buches "Wie die Westmusik ins Ostradio kam" in der Kulturbrauerei in Berlin. Foto: Gerald Matzka/dpa

22.09.2020

Thüringen

Wie die Westmusik ins Ostradio kam

Trotz Indoktrinierung: Die DDR-Jugend - und nicht nur die - hörte gerne Musik aus kapitalistischen Ländern. Die Radiosender durften sie auch spielen. Aber die Redakteure mussten sich dafür Einiges ein... » mehr

21.09.2020

Regionalsport

Überzeugender Jenaer Auftritt beim BAK

Der FC Carl Zeiss Jena kommt immer besser in Schwung. » mehr

19.09.2020

Feuilleton

Kabarett Distel: Zukunft in Mitte gesichert

Berlin - Die traditionsreiche Berliner Kabarettbühne Distel sieht ihre Zukunft gesichert. » mehr

Istaf

16.09.2020

Regionalsport

Fußballfans dürfen testweise in die Stadien

Die Bundesländer haben sich kurz vor dem Start der Bundesliga auf einheitliche Regeln zur Rückkehr von Fans in die Stadien geeinigt. Mangels hochklassiger Vereine ändert sich in Thüringen kaum etwas. » mehr

15.09.2020

Regionalsport

Volltreffer nach der Hochzeit: Butterer gewinnt

Berlin - Wenige Tage nach ihrer Hochzeit hat Flintenschützin Katrin Butterer - den Wurfscheiben-Fans unter ihrem Geburtsnamen Wieslhuber bestens bekannt - die Skeet-Entscheidung » mehr

15.09.2020

Feuilleton

Kultur vor "größter Herausforderung"

Berlin - Die Corona-Krise setzt die europäische Kulturszene aus Sicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters besonders unter Druck. "In der Kultur schlägt das Herz Europas. » mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) winkt am Dienstag zu Beginn der virtuellen Konferenz zur Coronna-Pandemie. Foto: Michael Sohn/dpa

09.09.2020

Thüringen

So eine Art Konferenz

Ausgewählte Teilnehmer, vorbereitete Beiträge: So läuft das, wenn die Bundeskanzlerin wegen der Corona-Krise die Gesundheitsämter zu einer Web-Konferenz bittet. » mehr

Intercity-Express

Aktualisiert am 03.09.2020

Thüringen

Bau-Herbst der Bahn bremst Thüringen-ICEs aus

Drei große Baustellen dünnen ab Ende September elf Wochen lang den ICE-Fahrplan zwischen Berlin, Erfurt und Frankfurt aus. » mehr

Geldscheine

29.08.2020

Thüringen

Fast 95 Millionen Corona-Hilfen für Südthüringer Firmen

Fast 95 Millionen Euro an Corona-Hilfen vom Bund sind bisher an Südthüringer Firmen geflossen. » mehr

Anton-Wilhelm Amo in einer historischen Darstellung. Ob das Bild authentisch ist, ist unklar.

25.08.2020

Nachbar-Regionen

Berlin benennt Mohrenstraße nach schwarzem Uni-Gelehrten

Die jetzige Mohrenstraße in Berlin-Mitte trägt künftig den Namen des ersten dunkelhäutigen deutschen Universitätsgelehrten, Anton-Wilhelm Amo (1703-1753). » mehr

Zwischen Langer Weg (links) und dem Mann-und-Hummel-Werk (rechts) liegt die Fläche, die eines Investors in einen Gewerbe- oder Wohnstandort harrt. Ob sich ein Interessent findet, entscheidet sich Mitte September bei der Versteigerung in der Bundeshauptstadt. Foto: Auktionshaus

20.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ex-Müllumschlagplatz kommt unter den Hammer

Eine fünf Hektar große Gewerbefläche wird am 18. September in Berlin zur Versteigerung aufgerufen. Womöglich wird dann ein Schlussstrich gesetzt unter den jahrelangen Stillstand auf einer Brache, die ... » mehr

Die Aktentasche hat er immer dabei - womöglich auch, wenn er 2021 ins Kanzleramt einzieht. Doch bis dahin kann noch viel schiefgehen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Aktualisiert am 11.08.2020

Hintergründe

Die sieben Probleme des Olaf Scholz

Nach der Kür zum Kanzlerkandidaten der SPD gibt es Stolpersteine genug für den Bundesfinanzminister. Ob er seiner Partei die erhoffte Wende bringt, ist noch nicht ausgemacht. » mehr

Wie der Deutschlandtakt den Thüringer Zügen Dampf macht

10.08.2020

Thüringen

Wie der Deutschlandtakt den Thüringer Zügen Dampf macht

Der Deutschlandtakt verändert bis 2030 den Südthüringer Bahnverkehr. Der Fahrplan wird übersichtlicher, Züge fahren häufiger, manchmal langsamer, es gibt Top-Verbindungen nach Bayern und in die Wartbu... » mehr

31.07.2020

Feuilleton

Stiftungs-Reform schiebt Föderalismus-Debatte an

Berlin - Die anstehende Reform bei der von Bund und Ländern getragenen Stiftung Preußischer Kulturbesitz löst eine Debatte um Kulturföderalismus aus. » mehr

30.07.2020

Feuilleton

Grütters plant neue Abstandsregeln

Berlin - Kulturstaatsministerin Monika Grütters spricht sich einem Bild -Bericht zufolge dafür aus, die Corona-Beschränkungen für Kinos zu lockern, um eine Pleitewelle in der Branche zu verhindern. » mehr

Uwe Jensen Foto: dpa

28.07.2020

Feuilleton

Jensen: Mehr Ostdeutsche ins TV !

Berlin - DDR Schlagerstar Uwe Jensen wünscht sich mehr ostdeutsche Musiker im Fernsehen. "Wir feiern bald den 30. » mehr

20.07.2020

Brennpunkte

Auf den Spuren von Dichtern und Denkern

Wo Fontane einst frohlockte und Goethe die Natur genoss, kann es so schlimm nicht sein. Im Gegenteil: Viele Routen zum Wandern auf den Spuren deutscher Geistesgrößen sind überaus sehenswert. Eine Ausw... » mehr

Viele Firmen müssen in Zeiten von Corona genau rechnen und Kosten reduzieren. Doch oft wird auch das nicht genug sein. Die Kammern betonen deshalb, wie wichtig Liquiditätshilfen sind. Foto: Adobe Stock/successphoto

09.07.2020

Thüringen

Bund und Land starten Corona-Hilfsprogramm

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb wegen der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. » mehr

Bei den MTV Video Music Awards steht die Halle kopf, als Pop-Queen Madonna (rechts) die Pop-Prinzessinnen Britney Spears abknutscht. Archiv-Fotos: dpa

06.07.2020

Topthemen

Der Kuss: Von Liebe bis Verrat

0,4 Sekunden oder fast 60 Stunden: Ein Kuss kann flüchtig sein oder ausdauernd, feucht oder gepresst. Abertausende werden täglich ausgetauscht. Und ein paar besondere bleiben im Gedächtnis. » mehr

Olympische Spiele, Innsbruck 1964: Thomas Köhler wird erster Olympiasieger der Rennrodel-Geschichte. Vier Jahre später holt er in Grenoble Gold im Doppel und Silber im Einzel.

24.06.2020

Regionalsport

Zwei Seiten der Medaillen

Thomas Köhler, der 1962 für die DDR erster Weltmeister und 1964 auch erster Olympiasieger der Rennrodel-Geschichte wurde, wird 80. Als Funktionär war er umstritten. » mehr

Polizeirazzia gegen eine rechte Vereinigung. Wie hier vor einem Jahr in Cottbus gab es am Dienstag Durchsuchungen in mehreren Bundesländern. Foto: Michael Helbig/dpa

24.06.2020

Thüringen

"Nordadler"-Neonazis auch in Thüringen aktiv

Der Bundesinnenminister hat eine weitere rechte Gruppierung verboten. Sie soll Immobilien in Thüringen besitzen; Ziel: den Nationalsozialismus in Deutschland wieder stark machen. » mehr

Dem MfS uneingeschränkt etwas zu sagen, hatten in der DDR nur die SED-Chefs Erich Honecker (links) und Walter Ulbricht. Ein überschaubarer Personenkreis hatte eine Art begrenzte Weisungsbefugnis. Dass einer dieser Menschen heute noch in ein Parlament gewählt wird, ist unwahrscheinlich.	Archivfoto: dpa

20.06.2020

Thüringen

Nur wenige SED-Funktionäre waren dem MfS weisungsbefugt

Die CDU möchte Landtagsabgeordnete nicht mehr nur auf Stasi-Mitarbeit überprüfen lassen, sondern auch darauf, ob sie weisungsbefugte SED-Kader waren - ein exklusiver Personenkreis. » mehr

09.06.2020

Thüringen

Bundes-Grüne für Nonstop-ICE Berlin-München

Berlin - Die Bundestagsfraktion der Grünen schlägt eine "Lufthansa auf Schienen" als Nonstop-ICE-Verbindung zwischen Berlin und München vor. » mehr

Setzt auf den "Wumms" als Weg aus der Krise: Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD). Foto: John Macdougall/AFP/Pool/dpa

05.06.2020

Thüringen

Den Thüringer Kinder-Bonus gibt es nicht obendrauf

Mit der Einigung auf ihr Konjunkturpaket hat die Bundesregierung in der Nacht zum Donnerstag die keine 24 Stunden alten Thüringer Hilfen überholt. » mehr

05.06.2020

Feuilleton

Internationaler Literaturpreis für sechs Autoren

Berlin - Der Internationale Literaturpreis geht diesmal an gleich mehrere Autoren und ihre Werke. » mehr

26.05.2020

Thüringen

Experte spricht von einem Experiment an der Bevölkerung

Nach fast drei Monaten Corona-Krise wollen Thüringen und Sachsen im Umgang mit der Pandemie eine neue Richtung einschlagen und setzen damit auch die anderen Bundesländer unter Handlungsdruck. » mehr

20.05.2020

Thüringen

Bund bekundet Absicht zum Einstieg bei Tennet

Angesichts der geplanten Milliardeninvestitionen ins deutsche Stromnetz prüft die Bundesregierung eine Beteiligung an einem der vier großen Übertragungsnetzbetreiber. » mehr

18.05.2020

Ilmenau

B 88 neu: Schipanski meldet Änderung zum Regionalplan an

Gehren/Berlin - Die Stadtverwaltung Ilmenau und das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr sind seit Längerem damit beschäftigt, eine Lösung für ein sicheres Überqueren der Bundesstraße 88 in Gehren ... » mehr

Anja Siegesmund.

16.05.2020

Thüringen

Thüringen macht Druck: Gesetz zur Endlagersuche gestoppt

Deutschland sucht ein atomares Super-Endlager. Auch auf Druck aus Thüringen hin hat der Bundesrat ein Begleitgesetz nun vorerst gestoppt. Die Umweltministerin des Freistaats ist zufrieden. » mehr

14.05.2020

Feuilleton

Kinos fordern einheitlichen Start

Berlin - An einigen Orten dürfen Kinos wieder öffnen - Branchen-Verbände fordern aber einen einheitlichen Starttermin. Die derzeitige Situation sei "suboptimal", sagt Christian Bräuer von der AG Kino,... » mehr

13.05.2020

Feuilleton

Humboldt-Forum wird nicht im September eröffnet

Berlin - Die für September geplante Teileröffnung des Humboldt-Forums in Berlin wird verschoben. Als Gründe werden weniger Facharbeiter auf dem Bau und Lieferengpässe angeführt. » mehr

Es geht auch mit Mundschutz: Hier Thomas Kemmerich bei einer Demonstration am 1. Mai. Foto: Martin Schutt/dpa

12.05.2020

Thüringen

Nach Demo-Auftritt: Gegenwind für Kemmerich aus eigener Partei

Nach seinem maskenfreien Auftritt bei einer Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen reißt die Kritik an FDP-Landeschef und Kurzzeit-Ministerpräsident Thomas Kemmerich nicht ab. » mehr

Parteitag via Internet: Annalena Baerbock allein auf der Bühne. Foto: Kay Nietfeld/dpa

04.05.2020

Thüringen

Grüne setzen auf Kaufanreize und Konjunkturprogramm

Berlin - Kein Applaus, keine Bühne, viele kleine Technikpannen - aber am Ende ein regulärer Beschluss: Mit einem Parteitag komplett im Internet haben die Grünen in der Corona-Krise ein Experiment gewa... » mehr

Hilfe für Kliniken

29.04.2020

Thüringen

Kliniken kehren schrittweise zum Normalbetrieb zurück

Für den Kampf gegen das Coronavirus blieben in den Krankenhäusern zur Sicherheit etliche Betten leer, Operationen wurden verschoben. Die Geduldsprobe für viele andere Patienten soll nun enden. » mehr

Mit einer Corona-App sollen Personen gewarnt werden, die möglicherweise mit einer infizierten Person Kontakt hatten. Das Bild zeigt die App der australischen Regierung namens "COVIDSafe". Foto: Scott Barbour/AAP/dpa

27.04.2020

Brennpunkte

Die Tracing-App verzögert sich weiter

Ihr Smartphone soll die Bürger vor einer Infektion mit dem Coronavirus warnen. Das sollte schon vor Ostern funktionieren. Doch nun dauert es noch weitere Wochen. » mehr

Ein seltener Blick in einen derzeit gut verschlossenen Bereich: Eine Mitarbeiterin kontrolliert im Lager des Logistikunternehmens Fiege den Bestand an medizinischer Schutzausrüstung. Hierher werden die in China beschafften Schutzausrüstungen geliefert und auf die Länder verteilt. Archivfoto: Martin Schutt/dpa

17.04.2020

Thüringen

Apfelstädt wird zum Schutzmasken-Drehkreuz

Von Thüringen aus wird die Schutzausrüstung verteilt, die Kliniken und Ärzte bundesweit in der Corona-Krise benötigen. Das Lager in Apfelstädt ist derzeit eine Art Hochsicherheitstrakt. » mehr

Noch geschlossen

16.04.2020

Thüringen

Beschränkungen werden nur vorsichtig gelockert

Nach der lange erwarteten Schaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten ist klar: Deutschland lockert seine Beschränkungen in der Corona-Krise nur sehr langsam. Vor allem das Kontakt... » mehr

Wie schnell kann wieder Leben in die Klassenzimmer einkehren? Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt, unter bestimmten Voraussetzungen sobald wie möglich zuerst Grundschulen und die Sekundarstufe I schrittweise wieder zu öffnen. Foto: Armin Weigel/dpa

13.04.2020

Brennpunkte

Schritt für Schritt zum Exit

Wann können die harten Beschränkungen wegen der Corona-Krise endlich gelockert werden? Verschiedene Expertenrunden haben Vorschläge vorgelegt. Was passiert, ist offen. » mehr

13.04.2020

Brennpunkte

Neuerungen bei Organspende wirken nicht

Das seit einem Jahr geltende Gesetz für bessere Organspende-Bedingungen in den Kliniken hat aus Expertensicht noch keine grundlegenden Fortschritte gezeigt. » mehr

06.04.2020

Brennpunkte

Merkel dringt auf Produktion im Land

In Sachen Schutzausrüstung dürfe sich Deutschland nicht in Abhängigkeit begeben. Auch eine europäische Lösung sei vorstellbar, sagte die Kanzlerin. » mehr

Schlagbäume sind in Europa wieder sichtbar: Polizeibeamte kontrollieren Fahrer und Passagiere an der tschechisch-deutschen Grenze zwischen Schirnding und Pomezí nad Ohri. Tschechien hat seine Grenzen weitgehend für Ausländer aus mehreren europäischen Ländern geschlossen. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Deutschland und den Pendlerverkehr.	Foto: Slavomír Kubeš/CTK/dpa

06.04.2020

Brennpunkte

Krisen-Kabinett regelt die Einreise

Wer aus dem Ausland zurückkommt, muss 14 Tage zu Hause bleiben. Für Pendler, Transport und auch Saisonarbeiter gelten Sonderregeln. » mehr

27.03.2020

Feuilleton

Kunstmesse Art Basel wird verschoben

Basel - Die Kunstmesse Art Basel findet wegen der Corona-Krise nicht wie geplant im Juni statt. Die Veranstalter wollen auf September ausweichen, teilten sie gestern mit. Die Art Basel gilt als einer ... » mehr

Alfons Schuhbeck (70) ist vorerst kein Sternekoch mehr. Mit der Schließung seines Münchner Gourmet-Restaurants "Alfons" hat er seinen Stern verloren, wie der Guide Michelin mitteilte.	Foto: Foto: Ursula Düren/dpa

03.03.2020

Brennpunkte

Alfons Schubeck verliert seinen Stern

Der neue Guide Michelin zeichnet bundesweit mehr als 300 Restaurants aus. Bitter wird es für einen der prominentesten Köche Deutschlands. » mehr

Farhad Dilmaghani

27.02.2020

Schlaglichter

Migranten wollen Merkel handeln sehen

Berlin - Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag von Hanau erwartet die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) konkrete Schritte. » mehr

27.02.2020

Schlaglichter

Einreisende werden registriert

Wer ins Land kommt, muss angeben, wie er zu erreichen ist. Damit wollen die Behörden besser für einen Corona- Ausbruch gewappnet sein. » mehr