Artikel zum Thema

BIERHERSTELLUNG

Bürgermeister Torsten Fischer möchte nicht, dass die Straßen in Schweickershausen für den Breitbandausbau noch einmal aufgerissen werden.	Fotos: frankphoto.de

15.06.2020

Hildburghausen

Highspeed für das Brauhaus?

Backhaus und Brauhaus in Schweickershausen könnten schon bald mit Glasfaseranschlüssen versorgt werden. Das ist weder erwünscht noch nötig, aber die Folge komplizierter Förderrichtlinien und politisch... » mehr

Bier

28.05.2020

Schlaglichter

Bierabsatz im April um gut 17 Prozent eingebrochen

Geschlossene Kneipen, keine Großveranstaltungen: Das alles hat im April zweistellig im Absatz der deutschen Brauwirtschaft durchgeschlagen. Der Branchenverband fordert schnelle Hilfe für die mittelstä... » mehr

Diplom-Braumeister Paul Kleuster, der Verantwortliche für Design und Marketing, Daniel Schröter, und der Chef Steffen Stupp stoßen auf die neue Brauerei in Steinbach an. Ab sofort wird hier regionales Bier gebraut und unter anderem an die Gastronomen des Altensteiner Oberlands geliefert. Fotos (3): S. Eberlein

14.10.2020

Bad Salzungen

In Steinbach wird Bier gebraut

Steinbach hat ein neues Alleinstellungsmerkmal: Ein eigenes Bier. Es wird in der Stupps-Brauerei gebraut, an Gastronomen im Altensteiner Oberland und auch an Privatleute verkauft - und soll die Gesell... » mehr

Die erste Runde beim Stärkeantrinken im Gesellschaftshaus gilt einem Bockbier aus heimischer Produktion der Privatbrauerei Gessner. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

05.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Zwölf sind nur etwas für ganz Starke

Erstmals gibt es in der "Kleinen Gesellschaft" des Gesellschaftshauses Stärkeantrinken zum neuen Jahr. Die Kombination mit der Bierverkostung kommt an. » mehr

Bier in spe

05.12.2019

Thüringen

Landwirtschaft: Mehr Anbauflächen für Thüringer Gerste?

Sie landet vor allem im Bier und ist durchaus ein Standbein für die Landwirte des Freistaats. Jetzt könnte ausgerechnet die Düngemittelverordnung der EU zu mehr Thüringer Gerste im Bier führen. » mehr

Bier im Pub

23.11.2019

Wirtschaft

Niedrigere Biersteuer gegen Pubsterben gefordert

Pubs sind in Großbritannien eines der Wahrzeichen und auch bei Touristen beliebt. Doch es gibt immer weniger Lokale. Der Branchenverband will gegensteuern. » mehr

Den frisch sanierten Rokoko-Saal des Palais Feuchtersleben präsentierte die Stadt Hildburghausen zum Tag des offenen Denkmals. Fotos (3): S. Ittig

09.09.2019

Hildburghausen

Streifzug durch bewahrte Vergangenheit

Viele Menschen haben sich am Sonntag aufgemacht, die Vergangenheit zu entdecken. Beim Tag des offenen Denkmals waren im Landkreis knapp 50 Bau- und Industriedenkmale, Parks und Museen geöffnet. » mehr

Mit Unterstützung von Saisonkräften hat zum Wochenanfang die Lohnmosterei Bräuning in Metzels ihre Arbeit aufgenommen. Foto. O. Benkert

04.09.2019

Meiningen

Lohnmosterei in Metzels nimmt ab sofort wieder Äpfel an

Die Metzelser Lohnmosterei Bräuning hat zum Wochenanfang ihre Arbeit aufgenommen. Wer seine 2019er Apfelernte zu Saft umwandeln lassen will, der ist in den kommenden Wochen Am Malmen 9 in Metzels gena... » mehr

In Kaltennordheim hieß es beim Brauereifest am späten Sonntagvormittag: "O‘zapft is". Landrätin Peggy Greiser, Kaltennordheims ehemaliger Bürgermeister Ullrich Schramm, Christel Reukauf, Ortsteilbürgermeister Stefan Heim, Lutz und Julian Reukauf und Bürgermeister Erik Thürmer (von links) ließen sich das Bier vom Fass schmecken.	Fotos (3): Jürgen Körber

26.08.2019

Bad Salzungen

Frühschoppen, Führung und Frischgezapftes

Auf dem Gelände der Rhönbrauerei Dittmar in Kaltennordheim wurde das traditionelle Brauereifest gefeiert. Bei herrlichem Spätsommerwetter fanden sich Gäste aus nah und fern zu dem großen Familienfest ... » mehr

Egon Meister gibt den Besuchern Auskunft über das Brauen im historischen Brauhaus von Lindenau. Fotos: Kurt Lautensack

11.06.2019

Hildburghausen

Bier aus dem historischen Bottich: Das Selbstgebraute hat es in sich

Bier ist flüssiges Brot - und ein Kulturgut, das Menschen fröhlich stimmt. Das Brauhaus in Lindenau, erlebte einen Pfingstsonntag mit hunderten Besuchern. » mehr

Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

23.05.2019

Wissenschaft

Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

Israelische Experten haben Bier mit 5000 Jahre alten Hefekolonien aus antiken Gefäßen gebraut. «Dies ist das erste Mal, dass wir es geschafft haben, antiken Alkohol aus antiker Hefe herzustellen», sag... » mehr

Die Jury-Mitglieder mussten neun verschiedene Biere verkosten, ohne zu wissen, von welcher Braugemeinschaft sie kommen. Fotos: W. Swietek

12.05.2019

Hildburghausen

Bei Trunk und Scherz bleibt froh das Herz

Zur 2. Südthüringer Bierverkostung mit Bieren aus Dorfbrauhäusern der Region war am Samstagabend ins Festzelt in Bedheim eingeladen worden. Der Ort im Grabfeld feiert gerade sein 850-jähriges Dorfjubi... » mehr

Der Konditor und sein Produkt

23.04.2019

Wirtschaft

Mehr Brauereien und Konditoreien, aber weniger Bäcker und Fleischer

Brötchen gibts auch im Supermarkt, den Braten an der Kühltheke - Bäckereien und Fleischereien haben es in Thüringen nicht einfach. Doch in anderen Bereichen des Lebensmittelhandwerks ging es in den le... » mehr

Michael Brodführer ist der aktuelle Bürgermeister von Bad Liebenstein und will auch in der kommenden Amtsperiode im Rathaus arbeiten.	Foto: Susann Eberlein

18.12.2018

Bad Salzungen

"Ich mache Kommunalpolitik mit Leib und Seele"

Dr. Michael Brodführer will auch in der nächsten Amtsperiode Bürgermeister von Bad Liebenstein sein. In den ersten sechs Jahren habe er den Grundstein gelegt, jetzt soll die Arbeit fortgeführt werden. » mehr

Erich Schubart mit dem Brau-Team und dem neuen Gärbottich. Foto: K. Lautensack

03.12.2018

Hildburghausen

Im neuen Bottich gärt es schon

Reges Treiben herrscht vergangenes Wochenende im Riether Gemeindebrauhaus. Der Grund: Das erste Herbstgebräu ist in Arbeit. » mehr

Kathi und Patrick Bonsack haben die gefundenen Dokumente offiziell an Bad Liebensteins Bürgermeister Michael Brodführer (links) übergeben. Ida Henkel (rechts) hat einige Dokumente, die in Corentin-Schrift geschrieben sind, bereits übersetzt. Fotos (3): Susann Eberlein

28.11.2018

Bad Salzungen

Dachbodenfund: Ein Mosaikstein der Geschichte

Beim Ausräumen eines Hauses fanden Kathi und Patrick Bonsack historische Dokumente, die über 350 Jahre alt sind. Jetzt wurden sie an die Stadt übergeben. Sie bilden den Auftakt für ein neues Archivsys... » mehr

Brau- und Malzmeister Oliver Schönau mit seinem Meisterstück, dem bernsteinfarbenen Märzenbier "Kuhberger Ostseegold".	Foto: Heiko Matz

02.08.2018

Bad Salzungen

Ein Meister des Gerstensafts

Oliver Schönau aus Bad Liebenstein ist Brau- und Malzmeister - und hat bereits sein erstes eigenes Bier entwickelt. Zum internationalen Tag des Bieres erklärt er, wie es dazu kam. » mehr

Viel Dampf am Kessel, so dass die Brauer beim Rühren ihr Gegenüber kaum erkennen. Fotos: W. Swietek

Aktualisiert am 18.03.2018

Hildburghausen

Wenn's brodelt, zischt und duftet

Die Mitglieder der Braugemeinschaft Henneberger Land lassen sich beim Bierbrauen im Museum Kloster Veßra bereitwillig über die Schulter schauen. » mehr

Die angehenden Braumeister Sandra Chadwich und Keanan Schiedel-Webb erlebten mit, wie viel körperliche Arbeit früher beim Bierbrauen nötig war.

19.03.2017

Hildburghausen

Malz, Hefe, Hopfen, Wasser und viel Kraft

Die Mitglieder der Braugemeinschaft Henneberger Land e.V. ließen sich am beim Bierbrauen im Hennebergischen Museum Kloster Veßra bereitwillig über die Schulter schauen. » mehr

Da wird geschöpft, was das Zeug hält. 3150 Liter Bier haben die Hellinger passend zur Weihnachtszeit im Brauhaus der Gemeinde angesetzt.

16.12.2016

Hildburghausen

Wo das süße Bernsteinfarbene in Strömen fließt

Ein Fest für die Sinne wird es allemal. Zumindest für jene, die sich ihr eigenes, ganz spezielles Winterbier im Hellinger Brauhaus angesetzt haben. » mehr

Angeführt von den "Kaltennordheimer Spatzen" (rechtes Foto) waren beim Umzug der Rhöner Musikanten auch der Geisaer Fanfarenzug "Blaue Funken" dabei, genauso wie die Trommlergruppe "Querschläger" (links) aus Christes. Fotos (3): Katja Schramm

30.08.2016

Bad Salzungen

Rhönbier als "genialer Werbeträger"

"Bier und Musik bringt Menschen zusammen" - zum Brauereifest der Kaltennordheimer Rhönbrauerei war das auch diesmal wieder live zu erleben. » mehr

Jörg Thamm (links) mit Uwe Obstfelder in der Brauerei Singen. Foto: Privat

06.07.2016

Ilmenau

Bierbrauen ist noch Handwerk

In der kleinsten historischen Brauerei Thüringens in Singen finden regelmäßig zwischen 1400 und 2000 Liter Bier ihren Weg in Flasche und Fass. Die Menge wird individuell der Nachfrage angepasst. » mehr

Beeindruckt von den großen, blitzblanken Sudkesseln zeigten sich auch Schüler aus Norwegen während einer Führung durch die Brauerei in Dingsleben. Fotos: Archiv/frankphoto.de

23.04.2016

Hildburghausen

Nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser

Das Bierbrauen hat in unserem Landkreis eine lange Tradition. Zwei der Brauereien behaupten sich bis heute auf dem Markt. Und am Tag des Bieres bleibt auch das als Fazit: Das Deutsche Reinheitsgebot g... » mehr

1917 wurde Bier der Jäcklein-Brauerei in Ilmenau mit Ochsenkarren ausgefahren. Ochsen hatten mehr Kraft als Pferde. Fotos: Sammlung Frankenberger

23.04.2016

Ilmenau

Als das Bier mit Ochsenkarren kam

Seit 500 Jahren gilt für Bierbrauer in Deutschland das Reinheitsgebot. Kurz: Hopfen und Malz, Gott erhalt's! Auch in Ilmenau wurde in der Vergangenheit Bier gebraut. Ein Rundgang durch die Historie de... » mehr

Im Backhaus geht es routiniert zur Sache: Nach dem Brot kommt der letzte Kuchen in den Ofen. Fotos:Lautensack

18.04.2016

Hildburghausen

Backen und Brauen zum Saisonauftakt

Mit der mittlerweile vierten Auflage der Veranstaltungsreihe "Bier & Brot" leiteten die Gompertshäuser am vergangenen Samstag die Freiluftsaison ein. » mehr

Genau 73 Grad Celsius muss die Maische haben, um den Prozess des Abbaus der Stärke zu vergärbarem Malzzucker zu erreichen. Braumeister Kay Lefeld überwachte das gewissenhaft. Fotos: W. Swietek

13.03.2016

Hildburghausen

Gerührt, nicht geschüttelt

Die Mitglieder der Braugemeinschaft Henneberger Land e.V. ließen sich am Samstag beim Bierbrauen im Hennebergischen Museum Kloster Veßra bereitwillig über die Schulter schauen. » mehr

Vertreter der bauausführenden Betriebe gratulieren zum Richtfest. Das Foto zeigt Falko und Fred Mahr von der Zimmerei Mahr mit Holger und Beate Greiner sowie Roland Gimpel von der GLG-Bau Steinach neben Stefan Greiner (v.r.).

18.07.2015

Sonneberg/Neuhaus

Erste Adresse fürs selbst Gebraute

Das Richtfest für die "Ankerla Brau & Schau" ist vollzogen. Damit hat die Handwerkstradition rund um den süffigen Genuss eine neue Heimstatt in Steinach. » mehr

aehren maehdrescher

28.06.2015

Wirtschaft

Mähdrescher stehen bereits in Startlöchern für Getreideernte

Erfurt - Für Thüringens Bauern beginnt bald die arbeitsintensive Zeit der Getreideernte. Die Aussichten sind allerdings gedämpft. » mehr

B.brau.4a Harte Arbeit, die dennoch Spaß macht - den Mitgliedern der Braugemeinschaft Henneberger Land e.V. genauso wie den beiden Studenten Richard Glattfelder, Berlin, (rechts) und Beth MacKenzie aus den USA.

16.03.2015

Hildburghausen

Würzig, süffig - und ganz traditionell gebraut

Die Mitglieder der Braugemeinschaft Henneberger Land e.V. ließen sich am Samstag beim Bierbrauen im Hennebergischen Museum Kloster Veßra bereitwillig über die Schulter schauen. » mehr

Der Ausbau von Wander- und Radwanderwegen und deren Vernetzung macht nur Regionen-übergreifend einen Sinn. 	Foto: Archiv

09.03.2015

Hildburghausen

Liebäugeln mit "Rodachtal"

Die Initiative Rodachtal hat sich mit einem Entwicklungskonzept neu aufgestellt und will weiter wachsen. Zunächst in Kooperation werden die Städte Hildburghausen und Eisfeld an drei Leitprojekten mitw... » mehr

Nach dem Fassanstich stießen (von links) Wernshausens Ortsteilbürgermeister Hartmut Kremmer, Kaltennordheims Ortsteilbürgermeister Ulrich Schramm, Brauereigeschäftsführerin Christel Reukauf, Braumeister Julian Reukauf und Kaltennordheims Bürgermeister Erik Thürmer mit frisch gezapftem Doppelbock an. 	Fotos: Stefan Sachs

24.11.2014

Bad Salzungen

Rhönbier aus Gerste von Rhöner Feldern

Kaltennordheim - Die Doppelbocksaison der Kaltennordheimer Rhönbrauerei ist eröffnet. » mehr

Im Gleichklang muss am Maischbottich gerührt werden, was gehörig über die Arme geht. Das bekam auch so mancher Besucher zu spüren, wenn er den Mut zum Mitmachen aufbrachte.

31.03.2014

Hildburghausen

Brauen mit Überraschungsgästen

Seit zehn Jahren schon brauen die Männer der Braugemeinschaft Henneberger Land e.V. im alten Brauhaus des Hennebergischen Museums Kloster Veßra ihr Klosterbier. Am Wochenende waren sie wieder in Aktio... » mehr

Der Sud im Maischebottich muss kräftig gerührt werden, um einen guten Stärkeabbau zu erreichen. 	Foto: Archiv

27.03.2014

Hildburghausen

Ein Bierchen in Ehren kann keiner verwehren

Bierbrauen ist eine althergebrachte Kunst, die noch heute vielerorts auch mit historischen Gerätschaften gepflegt wird. » mehr

Gehört zum Steinacher Griffelmarkt wie der Weihnachtsbaum zum Fest: Der Gurken-Peter.

11.12.2013

Sonneberg/Neuhaus

Wintermärchen-Planungen auf dem Griffelmarkt

Im festlich geschmückten Ambiente feierten am Wochenende Steinacher und Gäste den Advent in der Brunnenstadt auf besondere Weise. » mehr

Rahmkuchen und Zwiebelkuchen wurden nach der Sanierung des Backhauses im Unterdorf von Oepfershausen zuerst in den Ofen geschoben. Später kam das Brot an die Reihe. Über mehr als drei Jahrzehnte war der Backofen nicht mehr genutzt worden, bevor sich mit rund 20 Familien eine neue Backhausgemeinschaft gefunden hatte. 	Foto: T. Langner

08.10.2013

Werra-Bote

Gemeinschaft sanierte Backofen

Das "Backhaus zum Hollstein" in Oepfershausen hat seine Ruhephase überstanden. Nach erfolgter Sanierung warfen die Anwohner kürzlich den Ofen wieder an. » mehr

Michael Römhild, Leiter des Stadtmuseums bei den Vorbereitungen zur neuen Ausstellung. 	Foto: frankphoto.de

21.03.2013

Hildburghausen

"Hopfen und Malz" - Zum Brauwesen in Hildburghausen

Dem Brauwesen in der Kreisstadt widmet sich die neue Sonderausstellung im Hildburghäuser Stadtmuseum. Sie wird an diesem Sonntag eröffnet. » mehr

Auf dem Gelände der ehemaligen Meininger Privatbrauerei Am Bielstein soll ein Baustoffmarkt entstehen. 	Foto: Ralph W.Meyer

14.02.2013

Meiningen

Bald Baustoffe statt Bier

Nach der Insolvenz der traditionsreichen Meininger Privatbrauerei gibt es auf dem Areal Am Bielstein einen Neuanfang. Entstehen wird hier ein Baustoffmarkt. Am Dienstag wurde der Notarvertrag unterzei... » mehr

Nicht nur zur "Kinderzeit" am Sonntagnachmittag herrschte im Festzelt ein großer Andrang.	Fotos(3): camera900.de

11.09.2012

Sonneberg/Neuhaus

Großer Andrang auf die"schwarzen Künstler"

Gestärkt durch Sonnenschein und Original Augustenthaler Köhlersuppe erlebten viele Besucher am Wochenende die alte Tradition der Köhler. Das Augustenthal lud ein zum 14. Köhlerfest. » mehr

Der Aufbau und die Beaufsichtigung eines Meilers wollen gelernt sein. 	Foto: camera900.de

08.09.2012

Sonneberg/Neuhaus

Heute raucht wieder der Meiler

Mengersgereuth-Hämmern - Am heutigen Samstag starten die Festivitäten zum 14. Köhlerfest in Mengersgereuth-Hämmern. In diesem Rahmen soll einiges geboten werden. Heute Abend gibt es einen Kinderfackel... » mehr

Die Brauer Holger Greiner, Thomas Bingebo und Stefan Greiner (von links nach rechts) bei erster Verkostung des Jungbieres	Fotos(3): Beate Greiner

01.09.2012

Sonneberg/Neuhaus

Gelungenes Bierexperiment im hohen Norden

Der europäische Gedanke wurde von Steinacher Brauern nun einmal ganz anders gelebt. In Kooperation mit einem schwedischen Kollegen entstand leckeres Steinacher Bier in der Ferne. » mehr

Trotz schlechter Hopfenernte in diesem Jahr wird es in der Rhönbrauerei Kaltennordheim keine Engpässe geben. Die Hopfen-Pellets in den Händen von Braumeister Julian Reukauf kommen in die Würzpfanne. 	Foto: Katja Schramm

23.08.2012

Bad Salzungen

Rhönbier fließt problemlos weiter

Kaltennordheim - Um ein schmackhaftes Bier zu brauen, darf der Hopfen nicht fehlen. Im August und September steht die Ernte an, die in diesem Jahr schlechter ausfallen wird als in den Jahren zuvor, me... » mehr

Fesche Mädels gehörten dazu.

15.07.2012

Hildburghausen

Tausende begleiteten die Zeitreise

So viele Gäste hatte Ummerstadt schon lange nicht mehr: Tausende säumten am Sonntagnachmittag die Straßenränder, um möglichst nah dabei zu sein. Der Höhepunkt der Geburtstagsfeier, der historische Fes... » mehr

Egon Meister, der Vorsitzende der Braugemeinschaft führt eine Familie aus Eisenach durch das historische Brauhaus.

30.05.2012

Hildburghausen

Braukunst in Ehren gehalten

Bereits zum fünften Mal hatten die Mitglieder der Braugemeinschaft Lindenau auf das Gelände neben dem historischen Brauhaus zu einem Fest eingeladen. » mehr

Die beiden Braumeister Zaft und Brehm erläuterten im Heimathof die Kunst des Bierbrauens. 	Foto: Erik Hande

25.04.2012

Schmalkalden

Hopfen und Malz - mit Gambrinus im Bunde

Eine Kunst beim Brauen ist die möglichst gleichbleibende Qualität des Gerstensaftes. Ob das auch im Heimathof gelungen ist, wird sich erst am 18. Mai zeigen. » mehr

Tino Kaiser, Dieter Scholz, Manfred Schmidt, Hubert Engel und Jens Jakob (v.l.) müssen viele Stunden rühren, bevor sie ihr neu angesetztes Bier weiter verarbeiten können. 	Foto: camera900.de

24.04.2012

Sonneberg/Neuhaus

Diesmal ein schwarzes Bock

Die Lindenberger Sudhausgang braute am vergangenen Samstag zum sechsten Mal ihr eigenes Bier. » mehr

Gleichmäßiges Rühren im Maischbottich ist für die Bierqualität wichtig. V.l. Nils Hartung, Jens Eberhardt, Kay Lefeld und Silvio Schölzel. 	Foto: K. Lautensack

26.03.2012

Hildburghausen

Würziger Duft lockte ins Brauhaus

Im Hennebergischen Museum in Kloster Veßra war am Samstag wieder Bierbrauen angesagt. Das zelebrieren seit Jahren Mitglieder der Braugemeinschaft "Henneberger Land". » mehr

Simone Langner-Schneider, die Bürgermeisterin von Henfstädt, bedankte sich bei dem Fotografen für sein Engagement in seinem Wohnort Henfstädt.

24.02.2012

Hildburghausen

Sprung in anderen Beruf ?

Mit eindrucksvollen Fotos, die seit Mittwoch im Amtshaus Themar gezeigt werden, beweist Jan Biering, dass er mehr kann als Bierbrauen. » mehr

26.05.2011

Hildburghausen

Hopfen und Malz, Gott erhalt's

Im Roßfelder Brauhaus wird wieder Bier gebraut. Nach Deutschem Reinheitsgebot werden aus Wasser, Malz, Hopfen und Bierhefe pro Sud 17 Hektoliter Bier. Glasklar ist das Gebräu in heller goldgelber Farb... » mehr

"Auf den Tag des Bieres, Prost!" Die Schankmädchen Kirsten Henkel (r.) und Nadine Kelsch gratulieren mit dem Arnstädter Schwarzbier. Heute wird an den Erlass des deutschen Reinheitsgebotes von 1516 erinnert. Nur Hopfen, Malz und Wasser dürfen beim Brauen verwendet werden. 	Foto: br

23.04.2011

Ilmenau

Gerstensaft im Wandel der Zeit

Wenn heute der Tag des Bieres gefeiert wird, blickt man in der Arnstädter Stadtbrauerei auf eine lange Tradition zurück - und schon mal aufs nächste Wochenende voraus. » mehr

chz_Biermacher_10_200409

20.04.2009

Sonneberg/Neuhaus

"Sudhausgang" wieder in Aktion

Lindenberg - Am vergangenen Samstag stand im kleinen Örtchen Lindenberg im Sonneberger Unterland (fast schon traditionell) das Bierbrauen auf dem Programm. Bereits zum 3. Mal fand der offizielle Schum... » mehr

chz Bier 23

28.04.2008

Sonneberg/Neuhaus

„Lecker riecht das aber noch nicht“

Lindenberg – „Lecker riecht das aber nicht“, meinte eine ältere Frau aus der Nachbarschaft, als sie am Samstagvormittag im Vereinsheim „Ehemalige Schule“ vorbeischaute und den ungewöhnlichen Duft vern... » mehr

chz Abriss 12

27.02.2008

Sonneberg/Neuhaus

„Flockenbräu“-Quelle ade

Sonneberg – Am Unteren Graben fressen sich Bagger und Presslufthämmer ins betonierte „Fleisch“ einer großen Halle hinein. Ehemals hat dort das volkseigene Sonneberger Brauhaus Bier und Limonade abgefü... » mehr