Artikel zum Thema

CHEMIE

Forscher: Hinweise auf Leben auf der Venus

15.09.2020

Wissenschaft

Forscher: Hinweise auf Leben in der Venus-Atmosphäre

Schon lange spekulieren Astronomen über mögliches Leben auf der Venus. Nun haben Forscher ein verdächtiges Gas aufgespürt. Der Fund verursacht zwar Aufregung - ist aber längst kein Beleg für Leben. » mehr

11.09.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 12. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. September 2020: » mehr

Woran erkennt der Tourist den Erholungsort? Großbreitenbach (Foto) verweist im Ortsschildbereich nicht darauf, selbst Sporterfolge und Olitätenregion tauchen weit dahinter fast verschämt im Fichtengrün ab. Auch Neustadt wirbt am Ortseingang nicht, allein Altenfeld hat hinterm Ortsschild eine Riesentafel "Staatlich anerkannter Erholungsort" mit Angebotspiktogrammen. Vielleicht bleibt im Corona-Zuschuss ja Geld für eine Ausweisung auch in Großbreitenbach und Neustadt?	Foto: Klämt

25.09.2020

Ilmenau

Corona-Geld für Erholungsorte in Landgemeinde angekommen

Die Landgemeinde Stadt Großbreitenbach hat für ihre Erholungsorte vom Land 290 000 Euro erhalten. Im Gegenzug brechen die Steuereinnahmen nun doch leicht ein. Dennoch arbeitet die Stadt zahlreiche Pro... » mehr

Kremlkritiker Nawalny

08.09.2020

Brennpunkte

Moskau wirft Berlin «Bluff» im Fall Nawalny vor

Der Ton der Bundesregierung ist scharf geworden gegenüber Russland. Erklärungen zur Vergiftung des Oppositionellen Nawalny werden verlangt. Die Wortwahl in Moskau ist nicht freundlicher. Und die Disku... » mehr

Pharmaunternehmen

08.09.2020

Wirtschaft

Chemie- und Pharmabranche erwartet 2020 Umsatzrückgang

Deutschlands Chemiehersteller stellen sich auf ein vergleichsweise schwaches Gesamtjahr ein. Frühestens 2021 dürfte das Niveau von vor der Corona-Krise wieder erreicht werden. » mehr

Luftverschmutzung in Mailand

08.09.2020

Brennpunkte

Luftverschmutzung größte Bedrohung für die Gesundheit

In Europa geschieht etwa jeder achte Todesfall vorzeitig in Folge von Umweltbelastungen wie schlechter Luft. Einem Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) zufolge trifft es vor allem Kinder, Alte... » mehr

Verdiente Ruhepause nach getaner Arbeit: In Eigeninitiative schufen Elmar Sommer, Andreas Trautmann, Marcel Eichhorn, Christoph Genßler sowie Jens Lesser und Klaus Hartmann (nicht im Bild) einen neuen Wasserspender für Solz.	Foto: W. Kleffel

20.08.2020

Meiningen

In Eigenleistung: Neuer Brunnen für Solz

Einen neuen Laufbrunnen gibt es in Solz am Ortsausgang in Richtung Stepfershausen. Eigenverantwortlich legten einige Einwohner Hand an und brachten den schmucken Wasserspender zum Laufen. » mehr

Kornblumen in Getreideacker

12.08.2020

Wirtschaft

Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Im vergangenen Jahr setzten Deutschlands Landwirte so wenig Pestizide ein wie seit 20 Jahren nicht. Die Agrarministerin ist zufrieden. Doch Umweltschützer geben keine Entwarnung. » mehr

Robert Greiner (Mitte) steht mit der ersten Besuchergruppe in der Pelletswanne auf einer 10 bis 15 Zentimeter starken, ausgehärteten Schicht des restlichen Glases, das sonst im flüssigen Zustand circa einen Meter hoch darin schwimmt. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

31.07.2020

Sonneberg/Neuhaus

Die alte Oma und der letzte Gang

Nach neun Jahren und gut sechs Monaten wurde die größere der zwei Glasschmelzwannen bei Fiber International in Lauscha abgeschaltet. Bevor diese nun komplett erneuert wird, durften Mitarbeiter und Bes... » mehr

Die ehemalige Wirkungsstätte, das Rhön-Gymnasium, immer im Hintergrund: Ilona König wohnt direkt neben Schulhof und -haus in Kaltensundheim. Foto: Iris Friedrich

31.07.2020

Meiningen

"Ich habe noch Hummeln im Hintern"

Zum letzten Mal geht sie heute die Treppen zum Thüringichen Rhön-Gymnasium als dessen Chefin hinauf- und zum Feierabend wieder herunter: Ilona König gibt die Schlüssel ab und beendet heute ihr Arbeits... » mehr

Diese Esche ist krank geworden

29.07.2020

Thüringen

Thüringenforst macht bei Eschen-Projekt mit

Thüringens Landesforstanstalt beteiligt sich an einem vom Bund mit neun Millionen Euro finanzierten Forschungsvorhaben zur Rettung der Eschen. Es handele sich dabei mit 27 Einzelvorhaben um das größte... » mehr

Abschied nach rund drei Jahrzehnten vom Thüringischen Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim: Schulleiterin Ilona König (links) und Physiklehrer Dietmar Roth gehen zum Schuljahresende in den Ruhestand. Am Mittwoch stand eine Runde durchs Schulgebäude auf dem Programm, wo allerlei lustige Aufgaben zu lösen waren.

16.07.2020

Meiningen

"Königin" und "Chef-Physiker" gehen

Sie prägten das Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim seit dessen Gründung mit: Am Mittwoch wurden Schulleiterin Ilona König und Physiklehrer Dietmar Roth in den Ruhestand verabschiedet. » mehr

Didier Reynders

07.07.2020

Wirtschaft

Großteil gefährlicher Produkte sind Spielsachen für Kinder

Millionen von Produkten fluten jedes Jahr die Märkte in Deutschland und der EU. Einige von ihnen sind schlecht verarbeitet oder enthalten giftige Stoffe. Vor allem die Kleinsten sind gefährdet. » mehr

Ausbildung zum Corona-Spürhund

06.07.2020

Brennpunkte

Bundeswehr testet Diensthunde als Corona-Schnüffler

Die Bundeswehr bildet Sprengstoff- und Minenspürhunde aus. Die Vierbeiner können aber auch Krebs erschnüffeln. Eine Corona-Infektion auch? » mehr

Linus Koch und Luke Pospiech (von links) stellten sich den kniffligen Aufgaben der Onlinerunde der diesjährigen Chemieolympiade. Foto: Jessie Morgenroth

29.06.2020

Ilmenau

Chemieolympiade aus dem Kinderzimmer

Coronabedingt wurde die Chemieolympiade in diesem Jahr digital umgesetzt. Damit niemand schummelt, mussten Vorschriften eingehalten werden. » mehr

Marius Stöckmann.

29.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Jetzt fließt das Geld für die Alkoholproduktion

Im nächsten Vierteljahr liegt ein Fördermittelbescheid im Briefkasten des ZASt. Von dem Geld soll die Methanolherstellung am Standort in Zella-Mehlis geplant und bis 2023/24 umgesetzt werden. » mehr

Made in Germany

25.06.2020

Wirtschaft

Stimmung deutscher Exporteure hellt sich stark auf

Das Ifo-Institut verzeichnet im Juni wieder mehr Optimismus bei der deutschen Exportwirtschaft. Das Tief aus dem Mai ist den Zahlen zufolge vorbei. » mehr

Ein Mitarbeiter der unteren Abfallbehörde grub die Masse mit einem Spaten aus und brachte sie auf den Wertstoffhof nach Meiningen.	Fotos (2): Landratsamt

15.06.2020

Schmalkalden

Anzeige ist raus: Stinkende Masse im Viernauer Wald entsorgt

Eine übelriechende Masse haben Forstarbeiter im Viernauer Wald gefunden. Rund 30 Kilogramm konnten dem Waldboden noch abgerungen werden. Das Forstamt hat Anzeige gegen unbekannt erstattet. » mehr

Mikroplastik

12.06.2020

Wissenschaft

US-Nationalparks: Forscher finden große Mengen Mikroplastik

Mehrfach schon wurde an entlegenen Orten fernab von Städten Mikroplastik nachgewiesen - auf Berggipfeln etwa und in der Arktis. Nun haben Forscher in Naturschutzgebieten Ausschau gehalten - mit erschr... » mehr

Kein Corona-Test, sondern einer auf Stoffe im Wasser. In einem Labor werden Proben auf ihre Nitrat-Belastung untersucht. Rot heißt: Problem. Archivfotos: dpa

02.06.2020

Thüringen

Nitrat im Grundwasser: Messstellen unter der Lupe

Für hohe Nitratwerte im Grundwasser sehen sich die Landwirte an zahlreichen Thüringer Standorten nicht verantwortlich. Sie hinterfragen das Messstellennetz. Jetzt kommt alles auf den Prüfstand. » mehr

Elf der insgesamt 38 Zwölftklässler am EVG schrieben gestern ihre erste Abiturprüfung in Biologie, morgen folgt Deutsch. Foto: Markus Kilian

18.05.2020

Meiningen

Erste Runde im Corona-Abitur

Trotz Corona-Krise haben die Abiturprüfungen in Thüringen begonnen. Auch im EVG wurde es für die Zwölftklässler ernst. Besonders für Schülerin Amelie. » mehr

Vorbereitungen für luftige Abiturprüfungen am sogenannten Eule-Gymnasium in Suhl: Schülersprecher Vincent Kühn und Direktor Andreas Bärwolf. Foto: frankphoto.de

17.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

"Es ist eine logistische Herausforderung"

Zeitgleich mit den am heutigen Montag beginnenden Abiturprüfungen kommen die fünften bis achten Klassen am Friedrich-König-Gymnasium wieder zum Präsenzunterricht in die Schule. Der logistische Aufwand... » mehr

Gießerei

09.05.2020

Wirtschaft

Trotz Krise bislang wenig Stellenabbau im Mittelstand

Kredite und Kurzarbeit helfen vielen Unternehmen - und so baut nur eine Minderheit in der Corona-Krise Stellen ab. » mehr

Eine Corona-Abstandsregel gilt im Schwimmbad Großbreitenbach unwissentlich schon immer; nur einzeln darf der Sprungturm betreten werden, wie am alten Schild zu lesen ist. Doch es gibt, sollte das Bad überhaupt öffnen, dann unter Corona-Beschränkungen noch weit mehr zu beachten, Foto: Klämt

08.05.2020

Ilmenau

Viele Fragen zur Freibadöffnung

Der Mai ist traditionell der Öffnungsmonat der Freibäder. Zwei davon finden sich in der Landgemeinde. Wie diese nun unter Corona-Einfluss und Schutzmaßnahmen Badespaß und Freizeitvergnügen bescheren k... » mehr

Klimaschutz

27.04.2020

Brennpunkte

Ruf nach Klimaschutz trotz Corona

Eine Pandemie hält die Welt in Atem - und drängt den Klimaschutz in den Hintergrund. Doch Experten und Unternehmen fordern: Die vielen Milliarden, die nun ausgegeben werden, müssen dem Klima nützen. D... » mehr

Ein Maulwurfshügel im Puschkinpark - Auslöser für einen Einsatz der Ordnungskräfte. Foto: Heiko Matz

20.04.2020

Bad Salzungen

"Die Erde gehört der Stadt"

Wem gehört die Erde der Maulwurfshaufen in der Stadt? - fragen Hella Schaschinski und Ursel Nick aus Bad Salzungen. » mehr

Besuch bei Aurolia im Meininger Ortsteil Dreißigacker: Von links - Betriebsleiter Rico Zimmermann mit einem Stoßdämpferrohr für den Rennsport, Geschäftsführer Martin Müller mit einem Hubkissen für Dialysegeräte, Produktionsleiter Fred Kirchner mit einer Heizplatte für Beatmungsgeräte, alles vor Ort beschichtete Bauteile. Im Hintergrund Mitarbeiterin Kati Hofmannn mit einem Griff für Krankenbetten. Foto: Kerstin Hädicke

Aktualisiert am 01.04.2020

Meiningen

Beatmungsgeräte für die USA: "Terminlich sehr sportlich drauf"

Es war eine Aktion quasi über Nacht: Ein Anruf, "fliegende" Übergabe der Bauteile und innerhalb von zwölf Stunden schon der Abflug von 120 lebensnotwendigen Beatmungsgeräten in die USA. Möglich machte... » mehr

Lehrling Lisa Bock mit dem Technischen Leiter des Leuchtstoffwerks, Dominik Uhlich, Geschäftsführer Wolfgang Eisenberg und Eckhard Lochner von der Arbeitsagentur in Suhl (von links). Das Foto entstand bereits am 10. März.	Foto: fotoart-af.de

22.03.2020

Schmalkalden

Chemie-Fan Lisa: Ich fühle mich wohl hier

Lisa Bocks Lieblingsfach in der Schule hieß Chemie. Mit Chemikalien und Maschinen umzugehen, findet sie interessant. Inzwischen ist die 17-Jährige Lehrling im Leuchtstoffwerk Breitungen. » mehr

23.03.2020

Feuilleton

Im Home-Labor

Wie hieß es einst? "Chemie gibt Brot, Wohlstand und Schönheit" - die Losung hatte Walter Ulbricht Ende der Fünfzigerjahre ausgegeben, um damit ein gigantisches Chemie-Programm in Leuna, Buna oder Bitt... » mehr

Immer im Bilde: Im mit Schnee bedeckten Fellberg-Stadion fängt Torwart Klaus Heinzel den Ball sicher (Bild links). Zur Not faustet der Keeper (rechtes Bild/rechts) auch den Ball ab.

19.03.2020

Lokalsport Sonneberg

Der starke Rückhalt zur Oberliga-Zeit

Ein weiteres Puzzle-Steinchen der ruhmreichen Oberliga-Mannschaft von Motor Steinach ist verloren gegangen. Klaus Heinzel, der legendäre Torwart, starb am 12. März im Alter von 78 Jahren. » mehr

Wer den Brennerblick erklimmt, hat einen schönen Ausblick bis hin zum Stausee Heyda oder dem Singer Berg. Foto: Gerd Dolge

10.03.2020

Ilmenau

"Brennerblick" bleibt ein Geheimtipp

Der Aussichtsturm auf der Kreisabfalldeponie bietet seltene Weitsichten. Die Besucherzahl hat sich seit 2014 eingepegelt. » mehr

"Tierisch tierisch"-Moderatorin Uta Bresan (links) unterhält sich mit der Ilmenauer Tierheimleiterin Susanne Dobschat über den schüchternen Mischlingshund Juan, der am 25. März mit zehn Tierheimmitbewohnern im Fernsehformat vorgestellt werden wird und so die Chance auf eine Vermittlung in eine neue Familie erhält. Foto: Jessie Morgenroth

05.03.2020

Ilmenau

Tierheimbewohner präsentieren sich vor der Kamera

Das Ilmenauer Tierheim darf einige Bewohner im MDR-Fernsehformat "Tierisch tierisch" vorstellen. Bei den Dreharbeiten am Donnerstag mussten Vier- und Zweibeiner vor die Kamera. » mehr

Aktualisiert am 03.03.2020

Ilmenau

Jugendforscher aus dem Ilm-Kreis sahnen ab

Der Ilm-Kreis und insbesondere die Ilmenauer Goetheschule waren in diesem Jahr beim Regionalentscheid der Wettbewerbe Jugend forscht und Schüler experimentieren erfolgreich. Über 30 Auszeichnungen kon... » mehr

Scheckübergabe und symbolischer Spatenstich (von links): Marion Sonnabend, Kathrin Schütz, Mirko Reffke und Manuela Tschöpel (Vorstand des Fördervereins der Regelschule Stadtlengsfeld), Jörg Bachmann (VR-Bank), Schulleiter Udo Schlotzhauer, Ortsteilbürgermeister Jürgen Pempel und der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Dermbach, Thomas Hugk.

25.02.2020

Bad Salzungen

Spatenstich für "Lounge im Grünen"

Die Grund- und die Regelschule in Stadtlengsfeld veranstalteten erstmals einen gemeinsamen Tag der offenen Tür. Einer der Höhepunkte war der Spatenstich zur "Lounge im Grünen". » mehr

Laborleiter Stefan Ullrich (rechts) erklärt den Regelschülern die Kontrolle der Ausgangsstoffe und der Endprodukte. Mit auf dem Bild die Lehrlinge Alisa Gratz, Elias Hollenbach und Josef Biesel (von links) sowie Lehrer Fabian Amborn von der Regelschule.

04.02.2020

Schmalkalden

Lehrlinge zeigen ihren Betrieb

Drei Lehrlinge des Breitunger Leuchtstoffwerks haben drei Projekttage der Regelschule mitgestaltet. Sie ließen es im Chemieraum leuchten und organisierten einen Besuch im Werk. » mehr

Wacker Chemie

28.01.2020

Wirtschaft

Solarflaute reißt Wacker Chemie in Verlustzone

630 Millionen Euro Verlust für Wacker Chemie - grund ist eine hohe Abschreibung. Auch im Tagesgeschäft sah es im vergangenen Jahr nicht rosig aus. » mehr

Auf dem Boden der Quellgrotten hat sich Eisenoxid abgesetzt, das Nick Mewes aus dem Becken spült.

18.01.2020

Thüringen

Damit der Palast der Feen blitzt und blinkt

In den Saalfelder Feengrotten wird gespritzt und gesprüht. Jedes Jahr im Januar helfen alle mit, die Tropfsteine wieder auf Hochglanz zu bringen. » mehr

Meteoriten-Spuren

01.01.2020

Wissenschaft

Vor 800.000 Jahren: Meteorit schleuderte Glas über die Erde

Vor knapp einer Million Jahren traf ein großer Meteorit auf die Erde. Kleine Glaskörper schleuderten Tausende Kilometer weit durch die Luft. Nun scheint das Rätsel um den Einschlagkrater gelöst. » mehr

Dominik Uhlich, der technische Leiter des Breitunger Leuchtstoffwerks (LWB), Geschäftsführer Wolfgang Eisenberg und Schulleiterin Kerstin Jarosch unterzeichneten den Kooperationsvertrag zwischen dem Breitunger Unternehmen und der örtlichen Regelschule. Dabei schauten ihnen LWB-Ausbilderin Birgit Heller, deren Ansprechpartnerin Birgit Krech von der Regelschule, Birgit Krech sowie Jean Hörig, Lehrer für den Bereich Wirtschaft, Recht und Technik, über die Schultern (von links). Mit auf dem Bild sind Maurice Blum und Josef Biesel (rechts), einstige Breitunger Regelschüler und heute zwei der neun LWB-Lehrlinge. Foto: fotoart-af.de

20.12.2019

Schmalkalden

Leuchtstoffwerk und Regelschule arbeiten weiterhin zusammen

Seit etwa 20 Jahren arbeiten das Leuchtstoffwerk Breitungen und die örtliche Regelschule zusammen. Vor 15 Jahren wurde die Partnerschaft schriftlich vereinbart und jetzt wieder um fünf Jahre verlänger... » mehr

Superfaser

15.12.2019

Wissenschaft

Forscher entwickeln Superfaser

Zäh, leicht und unglaublich fest: Immer wieder versuchen Forscher, Materialien mit den Eigenschaften von Spinnenseide herzustellen. Nun ist Forschern aus Bayreuth ein großer Schritt gelungen. » mehr

Wie wirkt sich das Einleiten von Salzlösungen aus? In der ehemaligen Grube Springen gab es dazu schon mehrere Versuche, wie unser Archivbild aus dem Jahr 2017 zeigt. Foto: ari

Aktualisiert am 14.12.2019

Thüringen

Ein Salzbergwerk soll geflutet werden

Der Kali-Konzern K+S will ein stillgelegtes Bergwerk in der Rhön mit Abwässern fluten. Dabei mögen Bergleute eines sonst gar nicht: Wasser unter Tage. » mehr

Klimawandel

29.11.2019

Faktencheck

Das Ozonloch haben wir im Griff - den Klimawandel also auch?

Als das Ozonloch entdeckt wurde, war die Bedrohung für die Menschheit konkret und akut. Die Politik reagierte schnell - mit Erfolg. Das müsste doch auch für die Erderwärmung funktionieren, denken manc... » mehr

Christian Kullmann

03.12.2019

Wirtschaft

Chemie-Branche erwartet schwierige Zeiten

Deutschlands wichtige Chemie- und Pharmaindustrie rechnet 2020 kaum mit Wachstum. Handelskonflikte und die maue Konjunktur machen ihr zu schaffen. Nun soll ein neuer Verbandspräsident der Branche mehr... » mehr

Mordfall Peggy

Aktualisiert am 02.12.2019

Nachbar-Regionen

Fall Peggy: Verteidiger sieht "keinen einzigen belastbaren Beweis"

Im "Fall Peggy" wendete sich der Rechtsanwalt des derzeit einzigen Beschuldigten gegen Presseberichte. Diese sprechen von einer "erdrückenden Indizienkette". » mehr

24.11.2019

Feuilleton

Urlaubsregion Kärnten

"Tatort: Baum fällt" - am Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

Die Schwarzdecke darf zuschneien: Die vor einigen Tagen asphaltierte Waldhausstraße. Foto: fotoart-af.de

Aktualisiert am 18.11.2019

Schmalkalden

Dauerhafte Wintersperre für Straße zwischen Schmalkalden und Trusetal

Der Brotterode-Trusetaler Bürgermeister Kay Goßmann hat das Straßenbauamt Südwestthüringen wegen des zügigen Fortgangs der Arbeiten an der Waldhausstraße gelobt. Jedoch wird sie wohl dauerhaft im Wint... » mehr

Fluorid

11.11.2019

Faktencheck

Fluorid: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck. » mehr

Chemiebranche

06.11.2019

Wirtschaft

Kein Lichtblick für Deutschlands Chemiebranche

Schwächelnde Weltkonjunktur, Handelskonflikte und Nachfrage-Flaute: Die fetten Jahre für Deutschlands Chemieindustrie sind erst einmal vorbei. Die Aussichten bleiben trübe. » mehr

Fluorid in der Zahnpasta

03.11.2019

Wissenschaft

Fluorid im Faktencheck: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck. » mehr

Windenergie

31.10.2019

Wirtschaft

Studie: 1,8 Billionen nötig für annähernde Klimaneutralität

Investitionen von mehr als 1,8 Billionen Euro sind einer Studie zufolge notwendig, um Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2050 um 95 Prozent gegenüber 1990 zu verringern. » mehr

Hatte sich gerade wieder von den Strapazen der Trockenheit erholt: Der Sportplatz in Waldau. Nach den Wildschweinschäden versuchen die Sportfreunde von Grün-Weiß Waldau alles, um den Platz wieder auf Vordermann zu bringen.

24.10.2019

Lokalsport Hildburghausen

Nach der Schweinerei von Waldau: Kunstrasen statt Acker

Netze mit Menschenhaaren, Verstänkerungsmittel, Warnbaken - alles wird versucht, um das Schwarzwild zu vergrämen, nachdem eine Rotte Wildschweine den Sportplatz in Waldau aufgewühlt hatte. Wann dort w... » mehr

Schlaf

21.10.2019

Wissenschaft

Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. » mehr