Boulevard

«Die Fallers» drehen mit Hygiene- und Abstandsregeln

Das filmische Leben kehrt so langsam zurück. Auch bei den «Fallers» heißt es wieder: Kamera läuft. Aber ohne Maske geht gar nichts.



Die Fallers
Proben am Set - aber nur mit Maske.   Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Die wöchentliche Fernsehserie «Die Fallers» wird wegen des Coronavirus mit Abstands- und Hygieneregeln produziert. An den Drehorten gelte Mindestabstand und Maskenpflicht, teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Rande von Dreharbeiten in Furtwangen im Schwarzwald mit.

Auch die Schauspieler müssten Masken tragen. Abnehmen dürften sie diese nur, wenn Szenen aufgenommen werden. Geprobt werde generell mit Maske.

Die Serie, die das Leben einer Schwarzwälder Bauernfamilie in heutiger Zeit erzählt, läuft sonntags um 19.15 Uhr im SWR Fernsehen. Hauptsendegebiete des SWR Fernsehens sind Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

«Die Fallers» sind nach Angaben des Senders eine der ersten Serien in Deutschland, die wieder produzieren. Wegen der Corona-Krise waren Dreharbeiten für Fernsehserien und Filme Mitte März gestoppt worden. Produziert werden kann seit Ende Juni wieder mit verschärften Hygiene- und Sicherheitsregeln.

Gedreht wird an einem Bauernhof bei Furtwangen, an anderen Originalschauplätzen im Schwarzwald sowie in Fernsehstudios des SWR in Baden-Baden. Pro Folge schalten den Angaben zufolge mehr als eine Million Zuschauer ein.

© dpa-infocom, dpa:200805-99-46052/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2020
10:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronazeiten Dreharbeiten Fernsehen Fernsehfilme und -Serien Fernsehsendungen und -Serien Fernsehstudios Filme Südwestrundfunk
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Diana Rigg

10.09.2020

Schauspielerin Diana Rigg stirbt mit 82 Jahren an Krebs

Als Agentin Emma Peel in der Serie «Mit Schirm, Charme und Melone» wurde sie in den 60ern weltweit bekannt. Diana Rigg war auch Bond-Girl, spielte Shakespeare und stand in «Game of Thrones» vor der Kamera. » mehr

Kirsten Dunst und Jesse Plemons

04.09.2020

Frühstart für Kirsten Dunst und Jesse Plemons

Beide waren Kinderdarsteller, und jetzt sind sie ein Paar: Korsten Dunst und Jesse Plemons. » mehr

Kate Winslet

27.08.2020

Kate Winslet: «Contagion» war gute Vorbereitung für Pandemie

Schon als es erst vereinzelte Berichte über die Ausbreitung des Coronavirus gab, hat Schauspielerin Kate Winslet Schutzmaske und Handschuhe getragen. » mehr

Ben Cross

19.08.2020

Britischer Schauspieler Ben Cross gestorben

Bekannt wurde er vor allem durch das Drama «Die Stunde des Siegers», das mit mehreren Oscars ausgezeichnet wurde. Jetzt ist Ben Cross im Alter von 72 Jahren gestorben. » mehr

Bollywood

04.10.2020

Bollywood kämpft auch mit Regenschirmen gegen Corona

Riesige Hochzeiten und viel Extravaganz: Das war einst Bollywood. Doch die Pandemie hat auch die große Filmindustrie Indiens zum Wandel gezwungen. Dabei gab es auch kreative Ideen. » mehr

Bayerischer Fernsehpreis

14.10.2020

Bayerischer Fernsehpreis: Kleine Feier ohne roten Teppich

Endlich wurden die Blaue-Panther-Trphäen aus weißem Porzellan mit einem weißblauen Rautenwappen in den Pranken vergeben. Die Filmpreis-Gala war im Mai aufgrund der Pandemie abgesagt worden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Güllelaster Rudolstadt

Umgekippter Güllelaster Rudolstadt |
» 2 Bilder ansehen

Flugzeugabsturz Kühndorf Dolmar

Flugzeugabsturz Dolmar | 19.10.2020 Dolmar
» 17 Bilder ansehen

Unfall Tunnel Hochwald

Unfall A71 Tunnel Hochwald |
» 25 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2020
10:59 Uhr