Boulevard

Museen: Parzinger setzt auf lebhaften Austausch

Die Zusammenarbeit von Museen über Grenzen hinweg ist oft kompliziert - und teuer. Der Bund verspricht nun Unterstützung und Geld. Ein wichtiger internationaler Player sieht damit Projekte nicht mehr ausgebremst.



Hermann Parzinger
Hermann Parzinger begrüßt einen zentraler Ansprechpartner für internationale Partnerschaften der Museen.   Foto: Maurizio Gambarini

Die von der Bundesregierung geplante Agentur für eine internationale Kooperation von Museen kann aus Sicht der Berliner Stiftung Preußischer Kulturbesitz wichtige Impulse setzen.

«Ein lebhafter Austausch mit den Regionen weltweit, deren Kunst- und Kulturschätze wir hier versammelt haben, kann allen Beteiligten von großem Nutzen sein», sagte der Stiftungspräsident Hermann Parzinger nach Angaben des Verbundes renommierter Kultureinrichtungen.

Er begrüße das Vorhaben des Auswärtigen Amtes sehr, sagte Parzinger. «Ein zentraler Ansprechpartner für internationale Partnerschaften der Museen, der dann auch finanzielle Mittel zur Verfügung stellen kann, wird sicher vielen Projekten auf die Beine helfen, die bisher mangels Ressourcen ausgebremst waren.»

Die Agentur für Museumszusammenarbeit soll unter Federführung des Auswärtigen Amtes vor allem die kulturelle Zusammenarbeit mit Afrika stärken. Der Bund will hiesigen Museen so ermöglichen, gemeinsam mit internationalen Partnern und besonders auch afrikanischen Museen große internationale Ausstellungen auf die Beine zu stellen.

Für die Agentur stehen 23 Millionen Euro für vier Jahre bereit. In Zusammenarbeit mit Ländern und Kommunen sollen die Experten deutsche Museen bei Vorbereitung und Finanzierung von Ausstellungen und beim Marketing sowie beim Bau und der Renovierung von Museen im Ausland helfen.

Parzinger hatte bereits vor kurzem einen Strukturfonds zur Unterstützung von Museen in Afrika und anderen Teilen der Welt gefordert. «Unterstützung bei der technischen Ausstattung von Restaurierungswerkstätten zum Beispiel, kombiniert mit dem Transfer von Wissen und einem Erfahrungsaustausch unter Kollegen, kann vieles bewirken in Ländern mit schwächerer Infrastruktur», sagte er nun.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 01. 2019
12:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Agenturen Ausstellungen und Publikumsschauen Auswärtiges Amt Hermann Parzinger Internationale Kooperation Kulturelle Zusammenarbeit Museen und Galerien Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Erich Marx

10.09.2020

Kunstsammler Erich Marx gestorben

Kunstwerke von Andy Warhol, Joseph Beuys und Anselm Kiefer gehören zu seiner Sammlung. Nun ist der Unternehmer Erich Marx im Alter von 99 Jahren gestorben. Mit einem Berliner Museum ist sein Name besonders verbunden. » mehr

Alte Nationalgalerie

10.05.2020

Die Berliner Museumsinsel öffnet wieder

Sonst geben sich hier Millionen Kunstinteressierte die Museumsklinke in die Hand. Seit Corona liegt die Museumsinsel in Berlin lahm. Nun öffnen sich erste Türen für sonst kaum mögliche Kunstmomente. » mehr

Humboldt Forum

04.01.2020

Grütters will niedrigschwellige Angebote

Berlins Mitte bekommt mit dem Humboldt Forum einen neuen Anziehungspunkt. Als Lockmittel sollen weite Teile des Forums keinen Eintritt kosten. Reicht das? » mehr

Udo Kittelmann

29.08.2020

Nachfolge für scheidenden Chef der Nationalgalerie offen

Ein Spitzenposten in der deutschen Kulturlandschaft bleibt vorerst unbesetzt. Gibt es nach Ausscheiden von Udo Kittelmann als Direktor der Nationalgalerie von Berlins Staatlichen Museen eine Doppellösung? » mehr

Flick-Sammlung

24.04.2020

Berlin verliert Flick-Sammlung

Der Namen Flick steht nicht nur für tiefste NS-Verstrickung, sondern auch für eine spektakuläre Kunstsammlung. Noch sind die Werke in Berlin zu sehen. Doch bald ist Schluss. » mehr

Hamburger Bahnhof Berlin

02.07.2020

Schwarzes Schaf - Hamburger Bahnhof vor Zäsur

Eine wichtige Sammlung futsch, nicht mal Herr im eigenen Haus, der gefeierte Chef kurz vor dem Absprung - mit dem Hamburger Bahnhof in Berlin steht eines der wichtigsten deutschen Museen für Gegenwartskunst vor ungewisse... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Polizei-Einsatz in Hildburghausen Hildburghausen

Polizei-Einsatz in Hildburghausen | 30.11.2020 Hildburghausen
» 24 Bilder ansehen

Verkehrsunfall A71 Suhl Meiningen Autobahn 71

Unfall A71 Suhl/Meiningen | 29.11.2020 Autobahn 71
» 7 Bilder ansehen

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 01. 2019
12:06 Uhr