Computer

Wegen Corona: Viele Kirchenleute suchen Weg ins Netz

Leere Kirchenbänke, Konzertsäle und Clubs - Abstand ist in den Zeiten des Coronavirus Pflicht. Viele probieren jetzt einen anderen Weg - mit Live-Streaming. Normalerweise sind solche Zulassungen mit längeren Verfahren verbunden - derzeit läuft es anders.



Geigerinnen
Geigerinnen bei einer Opernaufführung.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Immer mehr Musiker, Künstler und Pastoren steigen wegen der Abstandsregeln in Corona-Zeiten auf ein Live-Streaming im Internet um.

Häufig muss man das eigentlich erst beantragen. Denn bestimmte Angebote im Netz gelten als Rundfunk und brauchen eine Zulassung. Die Medienanstalten, die den privaten Rundfunk und Medieninhalte im Internet als unabhängige Stellen beaufsichtigen, hatten dafür jüngst wegen der Corona-Krise ein vereinfachtes Vorgehen ermöglicht.

Rund 100 Anfragen erreichten in den vergangenen zwei Wochen die Landesmedienanstalten und die Berliner Geschäftsstelle, wie die Medienanstalten auf dpa-Anfrage mitteilten. Ein Großteil komme von kirchlichen Einrichtungen.

Der Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten, Wolfgang Kreißig, sagte: «Mit diesem Vorgehen haben wir in dieser Sondersituation auf den Bedarf insbesondere von kirchlichen und kulturellen Einrichtungen nach einem pragmatischen Umgang mit Live-Streaming als Kompensation für abgesagte Veranstaltungen reagiert.» So könne auch zuhause weiterhin die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden. Die vorläufige Regelung ersetze zugleich aber das übliche Verfahren nicht grundsätzlich, betonte er. Die Sonderregelung gilt zunächst bis 19. April.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 04. 2020
15:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Internet Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Künstlerinnen und Künstler Musiker Pfarrer und Pastoren Rundfunk
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Cybercrime

12.10.2020

Gefährliches Netzwerk «TrickBot» zerstört

Microsoft und Vertreter der IT-Sicherheitsindustrie haben in einer Gemeinschaftsaktion das technische Rückgrat des kriminellen Computernetzs «Trickbot» zerstört. » mehr

Online mehr Belästigung

05.10.2020

Social Media: Mädchen fordern Hilfe gegen Online-Belästigung

Mädchen aus aller Welt klagen an: «Wir sind auf sozialen Medien nicht sicher!» In einem offenen Brief rufen sie Facebook, Instagram & Co auf, etwas dagegen zu tun. » mehr

Fernbedienung für Fernseher

22.09.2020

Internet-Mysterium in Wales gelöst: Fernseher stört Netz

Jeden Morgen um 7.00 Uhr ging nichts mehr - das Internet war tot. Das Dorf Aberhosan in Wales hat jetzt ein komplett erneuertes Netz - aber die Ursache für die Störung lag ganz woanders. » mehr

HDE und Google starten Digitalisierungsprogramm für Einzelhandel

10.09.2020

HDE und Google: Digitalisierungsprogramm für Einzelhandel

In der Corona-Pandemie in Deutschland mussten viele Läden zeitweise schließen, Zehntausende sind in ihrer Existenz bedroht. Nun wollen der Handelsverband Deutschland (HDE) und Google die Geschäfte fit für den Handel der ... » mehr

Tiktok

08.09.2020

Tiktok tritt EU-Kodex gegen Hassrede im Internet bei

Die chinesische Video-App Tiktok will sich im Kampf gegen Online-Hassrede einem freiwilligen Verhaltenskodex der Europäischen Union anschließen. Somit würden sich neun Unternehmen - unter ihnen Facebook, Microsoft, Youtu... » mehr

Facebook

02.09.2020

Facebook: Russen warben freie Journalisten für Propaganda an

Ein von Russland aus betriebenes Netzwerk wollte mit freien Journalisten über Facebook Propaganda gegen die USA verbreiten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 04. 2020
15:00 Uhr