Computer

Samsung dank solider Chip-Nachfrage mit sattem Plus

Durch die robuste Nachfrage nach Speicherchips in der Coronavirus-Krise und steigenden Preise hat der Marktführer Samsung im zweiten Quartal 2020 deutlich mehr Geld verdient.



Samsung
Der Elektronikhersteller Samsung überrascht mit einem höherem Quartalsgewinn als bislang angenommen.   Foto: Ahn Young-Joon/AP/dpa

Die Entwicklung im Chip-Geschäft half den Südkoreanern, die negativen Auswirkungen der Pandemie auf den Smartphone-Absatz aufzufangen. Im dritten Quartal dürfte der Verkauf von Smartphones auf dem Rücken eines «stärkeren Produktmixes» und der Einführung neuer Flaggschiff-Modelle einschließlich eines neuen faltbaren Geräts aber wieder anziehen, teilte der Elektrokonzern am Donnerstag mit. Samsung ist auch marktführend bei Smartphones und Fernsehern.

Der Überschuss stieg den Angaben zufolge im Jahresvergleich um 7,3 Prozent auf 5,56 Billionen Won (knapp 4 Milliarden Euro). Beim Umsatz verzeichnete Samsung einen Rückgang um 6 Prozent auf 52,97 Billionen Won.

Der Konzern profitierte bisher vom zunehmenden Internetverkehr in der Corona-Krise. Das trieb seit Beginn der Pandemie den Bedarf an Speicherchips für Rechenzentren und PCs an. Mit Ausblick auf das dritte Quartal sprach Samsung aber auch von Unsicherheiten, «wie etwa der zunehmenden Lagerbestände von Server-Kunden».

In der Sparte IT und mobile Kommunikation (Smartphones) verzeichnete Samsung zwar einen Umsatzrückgang um 20 Prozent. Doch sei es durch effizientes Kostenmanagement einschließlich der Reduzierung der Marketingkosten gelungen, einen soliden Gewinn einzufahren, hieß es. Der operative Gewinn belief sich demnach auf 1,95 Billionen Won, nach 1,56 Billionen Won im gleichen Vorjahreszeitraum.

© dpa-infocom, dpa:200730-99-975600/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 07. 2020
11:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Konzerne Kostenmanagement Marketingkosten Mobilkommunikation Pandemien Personalcomputer Personen aus Südkorea Samsung Group Umsatz Umsatzrückgang Won
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nvidia

14.09.2020

Nvidia greift nach Chip-Designer Arm

Die britische Firma Arm entwickelt die Architektur der Chips, mit denen praktisch alle Smartphones laufen. Jetzt bekommt sie mit Nvidia einen neuen Besitzer. Die Zustimmung der Wettbewerbshüter könnte ein langer Prozess ... » mehr

Samsung Galaxy Z Fold2 5G

01.09.2020

Samsung legt beim Falt-Smartphone Fold mit neuem Modell nach

Der Start von Samsung in das Zeitalter der faltbaren Smartphones geriet vor einem Jahr noch zu einem PR-Desaster. Doch die Südkoreaner glauben an den langfristigen Erfolg der Kategorie. » mehr

Chip-Riese Intel

24.04.2020

Intel legt dank Geschäft mit Rechenzentren und PCs zu

Da in Corona-Zeiten der Datenverkehr durch Videokonferenzen und Streaming steigt, bauen Anbieter von Rechenzentren ihre Kapazitäten aus. Intel kann dadurch mehr Server-Chips verkaufen. Doch dem Konzern macht auch Sorgen,... » mehr

Elektronikmesse IFA

30.06.2020

Samsung sagt Teilnahme an der Ifa 2020 ab

Zu Ifa-Zeiten füllte der südkoreanische Elektronikhersteller fast allein den CityCube in Berlin. Nun sagt Samsung seinen Auftritt auf der Messe ab. Das soll aber nicht das letzte Wort zur Ifa sein. » mehr

5G

05.04.2019

In Südkorea beginnt die 5G-Ära für den Massenmarkt

Mit dem neuen Mobilfunk 5G verbinden die Anwender hohe Erwartungen. Dazu gehört vor allem ein besseres Netz. Ob das so ist, kann man wohl schon in den nächsten Wochen in Südkorea sehen. Das Hightech-Land spielt bei 5G ei... » mehr

Rocket Internet

28.05.2020

Rocket Internet fürchtet herben Dämpfer durch Corona-Krise

Der Start-Up-Investor Rocket Internet rechnet nach einem Quartalsverlust wegen der Corona-Krise vorerst mit einer weiterhin negativen Entwicklung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 07. 2020
11:29 Uhr