Artikel zum Thema

ERSCHIEßUNGEN

Iranischer Atomphysiker in Teheran ermordet

vor 15 Stunden

Brennpunkte

Iranischer Atomphysiker und Raketenspezialist ermordet

Der prominente iranische Atomwissenschaftler Mohsen Fakhrizadeh ist in der Nähe der Hauptstadt Teheran in seinem Auto ermordet worden. Wer hinter dem Attentat steckt ist unklar. » mehr

Polizist

21.11.2020

Brennpunkte

Zwei Menschen auf offener Straße in Nürnberg erschossen

Schüsse fallen, eine Frau liegt tot auf der Straße, ein toter Mann im Taxi daneben. Die Polizei fasst einen Tatverdächtigen und sieht Hinweise auf eine Beziehungstat. » mehr

Atomphysiker ermordet

vor 7 Stunden

Brennpunkte

Mord an iranischem Atomphysiker: UN mahnt zur Zurückhaltung

Mohsen Fachrisadeh war Experte für Raketentechnologie im Iran. Bei einem Anschlag bei Teheran wurde er nun erschossen. Die iranische Regierung macht Israel verantwortlich. Die UN versucht deeskalieren... » mehr

Ermittlungen nach Tod des Kasseler Regierungspräsidenten

10.11.2020

Brennpunkte

Aufnahme zeigt Ausspähung von Mordopfer Lübcke schon 2017

Ein Beamter des hessischen Landeskriminalamts berichtet vor Gericht von seinen Ermittlungen gegen Stephan Ernst, der gestanden hat, den CDU-Politiker Lübcke erschossen zu haben. Er bestätigt, dass der... » mehr

Eddie Hassell

02.11.2020

Boulevard

Berichte: US-Schauspieler Eddie Hassell erschossen

Schauspieler Eddie Hassell ist einer Gewalttat zum Opfer gefallen. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. » mehr

Prozess im Mordfall Lübcke

27.10.2020

Brennpunkte

Urteil im Lübcke-Prozess am 1. Dezember?

Ein Polizeibeamter hat im Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke von rechtsextremen Funden bei den Ermittlungen berichtet. Im Dezember könnte das Urteil fallen. » mehr

Nach Ermordung eines Lehrers

24.10.2020

Brennpunkte

Verurteilungen nach positiven Aussagen über Lehrer-Mord

Der Mord an einem Lehrer nahe Paris hat Frankreich schockiert. Aber es gibt auch Menschen, die die islamistische Tat befürwortet haben. Die Justiz hat nun in Schnellverfahren erste Urteile nach solche... » mehr

Sean Lennon

09.10.2020

Boulevard

Sean Lennon: Songs sind wie eine Zeitmaschine

John Lennon wurde vor knapp vierzig Jahren ermordet. Seine Songs bleiben unsterblich. » mehr

The Beatles

08.10.2020

Boulevard

Vor 80 Jahren wurde John Lennon geboren

John Lennon schrieb Musikgeschichte mit den Beatles. Er protestierte im Bett gegen den Krieg, schrieb die Hymnen «Give Peace A Chance» und «Imagine», wurde zu einer Ikone für mehrere Generationen. Am ... » mehr

Der "Tatort" widmet sich Ost und West

04.10.2020

Feuilleton

Der "Tatort" widmet sich Ost und West

Auch die neue "Tatort"-Folge setzt sich mit der Wiedervereinigung und ihren Folgen auseinander: Der Berliner Bauunternehmer Klaus Keller wird an seinem 90. Geburtstag erschossen aufgefunden. » mehr

02.10.2020

Nachbar-Regionen

Umzingelt von der DDR - Das Dörfchen Heldra und die Wiedervereinigung

Das hessische Heldra war von drei Seiten von der DDR umgeben. Ein besonderes Sehnsuchtsziel war für die Einwohner der thüringische Heldrastein. Heute ist er ein Symbol der Wiedervereinigung. » mehr

Polizeieinsatz in Celle

14.09.2020

Brennpunkte

Überfall: Juwelier soll mutmaßlichen Täter erschossen haben

Plötzlich stehen zwei bewaffnete Räuber in einem Juweliergeschäft in Celle - dann fallen Schüsse. Der Inhaber soll einen der Angreifer tödlich getroffen und den zweiten verletzt haben. Noch sind die A... » mehr

Prozess im Mordfall Lübcke

28.07.2020

Brennpunkte

Pflichtverteidiger Hannig in Lübcke-Prozess abberufen

Der wegen Mordes angeklagte Stephan Ernst trennt sich im Lübcke-Prozess von einem Pflichtverteidiger. Der Bruch war nicht mehr zu kitten. Erstmals kam in dem Verfahren auch ein Familienmitglied Lübcke... » mehr

Prozess gegen ehemaligen SS-Wachmann

20.07.2020

Brennpunkte

Ehemaliger KZ-Wachmann bittet Opfer um Entschuldigung

Als «Hölle des Wahnsinns» bezeichnet ein ehemaliger Wachmann das KZ Stutthof. In seinem letzten Wort bittet der Angeklagte die Opfer um Entschuldigung. Für eine strafrechtliche Verurteilung des 93-Jäh... » mehr

Prozess nach tödlichen Schüssen

10.07.2020

Brennpunkte

15 Jahre Haft für sechsfachen Mord in Rot am See

Eine Familie kommt in einem Haus in Rot am See zu einer Trauerfeier zusammen. Dann knallt es plötzlich im Obergeschoss, immer wieder fallen Schüsse. Am Ende sind sechs Menschen tot. Auf den Schützen w... » mehr

Tödliche Schüsse in Rot am See

29.06.2020

Brennpunkte

Sechs Familienmitglieder erschossen: 27-Jähriger gesteht

Die Tat hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt: Ein 27-Jähriger soll Ende Januar einen Verwandten nach dem anderen erschossen haben. Sechs Menschen sterben. Beim Prozessauftakt zeigt er Reue - aber au... » mehr

Polizei Absperrung

Aktualisiert am 20.06.2020

Nachbar-Regionen

Mann in Internetcafé in Ingolstadt erschossen

In einem Internetcafe in Ingolstadt ist am Freitagabend ein Mann getötet worden. Einsatzkräfte der Polizei konnten noch in Tatortnähe einen Verdächtigen festnehmen, wie die Polizei mitteilte. » mehr

Prozessauftakt

16.06.2020

Brennpunkte

Zäher Prozessstart im Mordfall Walter Lübcke

Der Prozess um dem Mord am nordhessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke läuft. Der erste Prozesstag in Frankfurt verläuft zäh. Das liegt vor allem an den Verteidigern der beiden Angeklagten. » mehr

Anne-Marie Keding

09.06.2020

Brennpunkte

Fluchtversuch von Stephan B.: Schwere Vorwürfe gegen JVA

Eigentlich sollen drei Wächter den Freigang des Terrorverdächtigen von Halle bewachen. Doch es ist gar keiner da - und der 28-Jährige versucht zu fliehen. Die Justizministerin versucht zu erklären, wi... » mehr

Mordfall Lübcke

04.06.2020

Brennpunkte

Durchsuchungen wegen Internet-Hetze im Fall Lübcke

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke war vor und nach seinem Tod Opfer von Hasskommentaren. Monatelang sammelten Ermittler Hinweise. Jetzt gehen sie bundesweit gegen 40 mutmaßliche Hetzer vo... » mehr

Anwalt Lee Merritt

22.05.2020

Brennpunkte

USA: Dritte Festnahme nach tödlichen Schüssen auf Arbery

Ein Schwarzer wird in den USA beim Joggen erschossen. Wochenlang kommen die Ermittlungen nicht in Gang. Dann taucht ein verstörendes Video auf - und plötzlich geht alles sehr schnell. Nun ist auch der... » mehr

Schwarzer in USA erschossen

12.05.2020

Brennpunkte

Schwarzer erschossen: Untersuchung gegen Staatsanwälte

Im Fall des erschossenen Schwarzen in Georgia blieben die weißen Tatverdächtigen wochenlang auf freiem Fuß. Nun soll das Vorgehen der Staatsanwaltschaft untersucht werden. Die Polizei veröffentlicht u... » mehr

Demonstration in Georgia

08.05.2020

Brennpunkte

Schwarzer Jogger erschossen: Vater und Sohn in Gewahrsam

Mehr als zwei Monate vergingen, bis der Fall wegen eines verstörenden Videos in den USA die breite Öffentlichkeit erreicht. Ein Schwarzer wird beim Joggen erschossen - tatverdächtig sind zwei Weiße. N... » mehr

Demonstration in Georgia

07.05.2020

Brennpunkte

Schwarzer Jogger von Weißen erschossen

Es sollte kein «Todesurteil» sein, als Schwarzer Sport zu betreiben, kritisiert US-Senatorin Harris. Genau das scheint einem 25-Jährigen in Georgia aber widerfahren zu sein - schon vor Wochen. Erst ei... » mehr

05.05.2020

Thüringen

Jäger erschießt ausgerissenen Ochsen in Greiz

Ein Jäger hat am Dienstag in Greiz einen Ochsen erschossen, der sich bei Verladearbeiten losgerissen hatte. » mehr

Jagd

23.03.2020

Brennpunkte

Jäger bei der Jagd erschossen

Zwei Jäger waren am Sonntagabend ohne Kenntnis voneinander im selben Waldstück in Niedersachsen jagen. Dabei kam es zu einem schweren Unglück. Einer der Jäger wurde von einem Schuss getroffen und erla... » mehr

Frau legt Kerze für die Opfer von Hanau nieder

20.02.2020

Thüringen

Thüringer gedenken der Opfer des Anschlags in Hanau

Bei Mahnwachen ist am Donnerstagabend auch in Thüringen der Opfer des mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlags in Hanau gedacht worden. So unter anderem in Ilmenau, Erfurt und Nordhausen. » mehr

Hanau

20.02.2020

Brennpunkte

Nach Gewalttat in Hanau: Was wir wissen - und was nicht

Ein Deutscher schießt in Hanau um sich. Zehn Menschen sterben, mehrere werden verletzt. Was steckt hinter der Gewalttat? Viele Fragen bleiben zunächst unbeantwortet. » mehr

Schüsse in Rot am See

01.02.2020

Brennpunkte

Hunderte bei Trauerfeier nach Gewalttat in Rot am See

Sechs Menschen sind tot, eine Kleinstadt ist geschockt. Eine Woche nach der Bluttat in Rot am See nehmen die Menschen Abschied von den Opfern. » mehr

Stephan E. weiter mordverdächtig

27.01.2020

Brennpunkte

Fall Lübcke: Stephan E. weiter mordverdächtig

Wer hat den Kasseler Regierungspräsidenten erschossen? Inzwischen bestreitet der Hauptverdächtige die Tat. Die Haftrichter halten das nicht für glaubhaft. Fragen wirft allerdings ein dritter Mann auf. » mehr

Sichtschutz

25.01.2020

Schlaglichter

Schüsse in Rot am See: 68-Jähriger noch in Lebensgefahr

Nach dem Verbrechen in Rot am See mit sechs Toten schwebt ein angeschossener 68-Jähriger weiter in Lebensgefahr. Eine 64-jährige Frau, möglicherweise die Frau des lebensgefährlich Verletzten, liegt mi... » mehr

Prozess

17.01.2020

Brennpunkte

Früherer SS-Wachmann: «Ich war nicht für die Meinung der SS»

Ein ehemaliger SS-Wachmann des Konzentrationslagers Stutthof hat vor Gericht ausgesagt, dass er mit den Ideologien der Nationalsozialisten nichts habe anfangen können. «Die habe ich nie geteilt. Ich w... » mehr

Auftraggeber

13.01.2020

Brennpunkte

Angeklagter gesteht slowakischen Journalistenmord

Bis heute überschattet ein zwei Jahre zurück liegender Journalistenmord das gesellschaftliche Klima in der Slowakei. Der Todesschütze legt nun ein ausführliches Geständnis ab. Die Bluttat wird auch Ei... » mehr

Tote an Grundschule in Mexiko

10.01.2020

Brennpunkte

Grundschüler erschießt in Mexiko Lehrerin und sich selbst

Mexiko ist seit Jahren von tödlicher Gewalt gebeutelt, Schulen waren davon bisher aber größtenteils ausgenommen. Nun hat ein Grundschüler seine Lehrerin erschossen und Mitschüler verletzt. Der Gouvern... » mehr

Hauptverdächtiger Stephan E.

09.01.2020

Brennpunkte

Mordfall Lübcke: Hauptverdächtiger beschuldigt Bekannten

Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke wird auf seiner Terrasse erschossen. Der Hauptverdächtige gesteht, widerruft dann aber. Nun erzählt er eine ganz andere Version der Tatnacht. » mehr

Für die vor 75 Jahren ermordeten Mitglieder der Widerstandsgruppe "Friedberg" gab es am gestrigen Sonntag eine Gedenkveranstaltung auf dem Friedberg. Foto: frankphoto.de

05.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Erinnerung an Suhler, die vor 75 Jahren ermordet wurden

Zum 75. Mal jährte sich am Sonntag die Hinrichtung Suhler Antifaschisten der Friedberg-Widerstandsgruppe. Dies war Anlass für eine Gedenkveranstaltung. » mehr

Putin

19.12.2019

Brennpunkte

Putin: Fortschritte im Friedensprozess in der Ukraine

Wie geht es weiter im Friedensprozess in der Ostukraine? Kremlchef Putin zeigt sich vorsichtig optimistisch. Seine Aussage zur Kriegstechnik in dem Konfliktgebiet lässt dagegen aufhorchen. » mehr

Polizeieinsatz

15.12.2019

Brennpunkte

Polizei erschießt Mann bei Messerangriff in Mannheim

Bei einem Einsatz in einer Wohnung in Mannheim haben zwei Polizisten am Morgen einen 44 Jahre alten Mann erschossen. Die beiden Beamten seien von dem Mann mit einem Messer attackiert worden, teilte di... » mehr

Waschbär auf Erkundungstour

09.12.2019

Brennpunkte

Vermutlich betrunkener Weihnachtsmarkt-Waschbär erschossen

Ein womöglich betrunkener Waschbär hat auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt viele Menschen amüsiert. Für das Tier endete der Ausflug indes tödlich, wie sich später herausstellte. Nun wird über den richti... » mehr

Ehemaliger SS-Wachmann

17.10.2019

Brennpunkte

Beihilfe zum Mord an 5230 Menschen - KZ-Wachmann vor Gericht

Im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig tötete die SS 1944/45 mindestens 5230 meist jüdische Gefangene. Ein in Hamburg lebender ehemaliger Wachmann der SS steht jetzt wegen Beihilfe vor Gericht. Ei... » mehr

15.10.2019

Thüringen

Zwei Schafe und sieben Ziegen auf Weide tot aufgefunden

Zwei Schafe und sieben Ziegen sind tot auf einer Weide aufgefunden worden. Es scheint, als ob die Tiere erschossen wurden. Womit, ist allerdings noch unklar. » mehr

Polizeieinsatz

13.10.2019

Brennpunkte

Acht Menschen in New York und Chicago erschossen

Wieder gibt es tödliche Schüsse in den USA - an unterschiedlichen Tatorten. In einem Fall saßen die Opfer gerade beim Abendessen. » mehr

Mutmaßlicher Täter

12.10.2019

Hintergründe

Vater von Stephan B.: Er war mit sich selbst nicht im Reinen

Der mutmaßliche Täter von Halle/Saale soll nach den Worten seines Vaters ein Eigenbrötler gewesen sein, der häufig vor dem Computer saß. » mehr

Tote nach Schüssen in Halle Halle

Aktualisiert am 10.10.2019

Nachbar-Regionen

Rechtsextremist wollte Massaker in Synagoge in Halle anrichten

Die jüdische Gemeinde in Halle entgeht nur knapp einer Katastrophe. Ein Attentäter will das Gotteshaus stürmen, scheitert aber. Dann erschießt er zwei Menschen vor der Synagoge und in einem Döner-Lade... » mehr

07.10.2019

Schlaglichter

Frankreich: Druck auf Innenminister nach Messerattacke

Wegen des mutmaßlich islamistisch motivierten Mordanschlags in der Pariser Polizeipräfektur steht Frankreichs Innenminister Christophe Castaner unter Rechtfertigungsdruck. Ihm wird vorgeworfen, Anzeic... » mehr

06.10.2019

Schlaglichter

Frankreichs Innenminister räumt Fehler vor Messerattacke ein

Nach dem Messerangriff in der Pariser Polizeipräfektur hat Frankreichs Innenminister Christophe Castaner Fehler bei der Erkennung der Radikalisierung des Tatverdächtigen eingeräumt. Es habe offensicht... » mehr

Tötungsdelikt

06.10.2019

Brennpunkte

Motiv war Eifersucht: Fünf Menschen in Kitzbühel erschossen

Am Rathaus weht als Zeichen der Trauer die schwarze Flagge. In Kitzbühel müssen fünf Menschen sterben, weil ein 25-Jähriger nach eigenen Angaben seine Eifersucht nicht im Griff hat. » mehr

05.10.2019

Schlaglichter

Hinweise auf Terrorhintergrund nach Messerattacke in Paris

Im Fall der Messerattacke im Pariser Polizeihauptquartier mit fünf Toten verdichten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Der Angreifer sei Anhänger einer radikalen Interpretation d... » mehr

05.10.2019

Schlaglichter

Paris: Messerangreifer mit Kontakt zu mutmaßlichen Salafisten

Der Tatverdächtige im Fall der tödlichen Messerattacke im Pariser Polizeihauptquartier soll Kontakt zu mutmaßlichen Salafisten gehabt haben. Der Mann sei vor rund zehn Jahren zum Islam konvertiert und... » mehr

05.10.2019

Schlaglichter

Messerangriff in Paris: Ermittlungen wegen Terror-Verdachts

Nach der tödlichen Messerattacke im Pariser Polizeihauptquartier ist das Motiv des mutmaßlichen Angreifers weiterhin unklar. Die Anti-Terror-Fahnder der Staatsanwaltschaft übernahmen gestern die Ermit... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Zwei Polizisten in Triest erschossen

In der norditalienischen Stadt Triest sind zwei Polizisten laut Medienberichten von einem Kriminellen erschossen worden. Die Beamten starben kurz nach einem Angriff im Polizeipräsidium an ihren schwer... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Paris: Anti-Terror-Ermittlungen nach Angriff

Nach der tödlichen Messerattacke im Pariser Polizeihauptquartier haben Anti-Terror-Spezialisten die Ermittlungen übernommen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in der französischen Hauptstadt. Ein ... » mehr