Artikel zum Thema

FORSCHERTEAMS

Himmelsscheibe

22.11.2020

Boulevard

Fronten im Gelehrtenstreit um Himmelsscheibe verhärtet

Der Streit um die Himmelsscheibe von Nebra scheint unter den Gelehrten kein Ende zu nehmen. Zwei Prähistoriker aus Bayern und Hessen zweifeln weiterhin das Alter an. » mehr

Mount Everest

20.11.2020

Wissenschaft

Mikroplastik in der Todeszone des Mount Everest

Einmal ganz nach oben, auf den höchsten Berg der Welt - den Mount Everest. Diesen Traum erfüllen sich mehr und mehr Menschen. Das hinterlässt Spuren in der einst unberührten Natur. » mehr

Die Himmelsscheibe von Nebra. Foto: Pollmann/dpa

22.11.2020

Feuilleton

Streit über die Himmelsscheibe

Der Streit um die Himmelsscheibe von Nebra scheint unter den Gelehrten kein Ende zu nehmen. Zwei Prähistoriker aus Bayern und Hessen zweifeln weiterhin das Alter an. » mehr

Schlaf

02.10.2020

Wissenschaft

Wenn die Umarmung zum Alptraum wird

Was lange normal war, gilt sei Corona als Gefahr. Das hinterlässt Spuren bei vielen Menschen - sogar bis ins Schlafzimmer. Forscher wissen jetzt immer mehr darüber, wie sich die Pandemie auch auf unse... » mehr

Flüchtlinge

22.09.2020

Brennpunkte

Flüchtlingsaufnahme ändert Klima in Ost-Dörfern nicht

Führt der Zuzug von Flüchtlingen in einer Gemeinde zu mehr kultureller Offenheit oder verstärken sich ablehnende Einstellungen dadurch eher? Weder noch, stellt eine Studie fest. Die Forscher haben sic... » mehr

Impfungen

11.09.2020

Brennpunkte

Studie: Vertrauen der Deutschen in Impfstoffe ist gewachsen

2019 vertrauten viele Deutsche auf die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen. In manchen Ländern ist die Skepsis gegenüber Impfungen ausgeprägt. Den Grund dafür sehen Experten vor allem in Desinf... » mehr

Eisbären

21.07.2020

Wissenschaft

Eisbären könnten bis 2100 aus Arktis verschwinden

Infolge des schmelzenden Eis in der Arktis ist das Überleben von Eisbären bis 2100 nach Berechnungen von Forschern gefährdet. » mehr

Öffnen sich die Barrieren vor Neustadt am Rennsteig? Nach Informationsstand Freitagabend sollte die Quarantäne für die komplett abgeriegelte kleine Ortschaft im Ilm-Kreis am Sonntag um Mitternacht aufgehoben werden. Foto: ari

Aktualisiert am 04.07.2020

Ilmenau

Erste überraschende Ergebnisse der Corona-Studie in Neustadt

Die ersten Ergebnisse der Studie zu Corona-Infektionen in Neustadt am Rennsteig (Ilm-Kreis) hat das Forscherteam der Universität Jena jetzt veröffentlicht. Dabei kam überraschend zutage, dass Studient... » mehr

Paare

25.06.2020

Wissenschaft

Das Bett teilende Paare schlafen besser

Der gemeinsame Schlaf mit dem Partner kann einen Schub für die geistige Gesundheit und die kreativen Fähigkeiten bringen, vermuten Forscher. » mehr

Professor Eberhard Manske an einer Nanopositionier- und Nanomessmaschine. Foto: Christian Meyer/TU Ilmenau

24.05.2020

Ilmenau

Thüringer Forschungspreise gehen nach Ilmenau

Wissenschaftler der TU Ilmenau werden mit zwei Thüringer Forschungspreisen ausgezeichnet. Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee verkündet die Gewinner in einer virtuellen Preisverleihung. » mehr

Murmeltiere in Kasachstan

22.05.2020

Wissenschaft

Murmeltier-Forschung nutzt Bilder alter Spionagesatelliten

Mit Hilfe von Spionagesatelliten beobachteten die USA in der Hochzeit des Kalten Krieges das Gebiet der damaligen Sowjetunion. Heute erfüllen die jahrzehntealten Aufnahmen wieder eine Aufgabe: Bei der... » mehr

«Mädchen mit dem Perlenohrring»

28.04.2020

Boulevard

«Mädchen mit dem Perlenohrring» - Einige Rätsel gelöst

Das Meisterwerk des holländischen Malers Vermeer ist weltberühmt. Nach mehr als 350 Jahren lüften Forscher nun einige Geheimnisse. Doch trotz High-Tech: Ein großes Mysterium bleibt. » mehr

Leuchtende Pflanzen

28.04.2020

Wissenschaft

Pilz-Gen sorgt für leuchtende Pflanzen

Forschern ist es gelungen, Pflazen heller leuchten zu lassen als dies bisher möglich war. Bei ihren Versuchen setzten sie Pilz-DNA in Tabakpflanzen ein. » mehr

16.01.2020

Wissenschaft

Ursache für Dino-Aussterben war Asteroideneinschlag

Das Aussterben der Dinosaurier und anderer Tiere vor 66 Millionen Jahren ist durch einen Asteroideneinschlag ausgelöst worden. Das hat ein Forscherteam mit deutscher Beteiligung in einer neuen Studie ... » mehr

Gehgeschwindigkeit eines Menschen

20.10.2019

Brennpunkte

Gang mit 45 Jahren zeigt viel über Fitness

Nicht nur die Gehgeschwindigkeit eines alten Menschen kann etwas über seinen Gesundheitszustand verraten. Auch aus der von 45-Jährigen lässt sich schon viel schließen. » mehr

Die Wissenschaftler Teng Jiong, Markus Hoffmann, Hui Cai, Prof. Dirk Westermann, Dr. Steffen Schlegel und inya Song (von links) entwickelten den Echtzeit-Simulator "Simu-Platt" an der TU Ilmenau.

14.10.2019

Ilmenau

TU Ilmenau testet Szenarien der Energieversorgung im Labor

An der TU Ilmenau ist ein deutschlandweit einzigartiger Echtzeit-Simulator für Energiesysteme entwickelt worden. Er soll die Antworten auf die Herausforderungen der Energiewende liefern. » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

Bestimmte Flutereignisse könnten im Norden häufiger werden

Für einige Küstenregionen Nordeuropas könnte als Folge der Klimaerwärmung die Gefahr durch bestimmte Hochwasserereignisse steigen. Das schreibt ein internationales Forscherteam im Fachblatt «Science A... » mehr

Trinkwasser

22.08.2019

Wissenschaft

WHO will mehr Studien über Mikroplastik im Trinkwasser

Der Plastikmüll belastet die Erde - auch in seiner kleinsten Form. Die Weltgesundheitsorganisation hat Studien zum Mikroplastik im Trinkwasser ausgewertet - und noch viele Fragezeichen dazu. » mehr

Grillen

15.08.2019

Wissenschaft

Institut testet Abgase von Grills

Gebraten werden Fleisch, Fisch und Gemüse: Das Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Bauphysik wird bald von Rauchschwaden durchzogen. Das Insitut will beobachten, ob die am Markt erhältlichen Grillanla... » mehr

Hornhaut

27.06.2019

Wissenschaft

Die Hornhaut an den Füßen hat viele Vorteile

Sie sieht ja nicht gerade hübsch aus, doch Hornhaut an den Füßen ist wichtig. Das Feingefühl geht durch sie nicht verloren. Das haben Forscher nun nachgewiesen und noch einiges mehr. » mehr

Bettwanze und Fledermaus

17.05.2019

Wissenschaft

Bettwanzen wohl älter als gedacht

Bettwanzen piesacken ihre Mitgeschöpfe wohl schon weit länger als bisher angenommen. Die Parasiten gab es einer neuen Analyse zufolge schon vor etwa 115 Millionen Jahren, als noch Dinosaurier auf der ... » mehr

Fortpflanzung der Aale

14.05.2019

Wissenschaft

Schwermetalle können Fortpflanzung der Aale gefährden

Europäische Aale schwimmen für ihre Fortpflanzung Tausende Kilometer durch den Atlantik. Während der Reise bauen sie Knochengewebe ab, so dass eingelagerte Schwermetalle freiwerden. Das könnte die vom... » mehr

Ferne Sterne vermessen

22.04.2019

Wissenschaft

Asteroiden helfen ferne Sterne zu vermessen

Mit einem neuen Verfahren lässt sich die Größe ferner Sterne präziser als bisher bestimmen. Dabei fangen spezielle Teleskope feinste Schatten ein, die entstehen, wenn Asteroiden in unserem Sonnensyste... » mehr

19.02.2019

Wissenschaft

Jagd auf Affen half Homo sapiens beim Überleben im Regenwald

Ein internationales Forscherteam hat nachgewiesen, dass Menschen schon vor 45.000 Jahren im Regenwald des heutigen Sri Lanka Jagd auf kleine Säugetiere machten. Dafür benutzten unsere frühen Vorfahren... » mehr

Heute würde der Südliche Hanuman-Langur nur als niedlich gelten - vor 45 000 Jahren waren Affen für die damaligen Frühmenschen in erster Linie Nahrung. Foto: O. Wedage/Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte/dpa

Aktualisiert am 20.02.2019

Thüringen

Jenaer Forscher entlarven unsere Vorfahren als Affenjäger

Ein internationales Forscherteam hat nachgewiesen, dass Menschen schon vor 45 000 Jahren im Regenwald des heutigen Sri Lanka Jagd auf kleine Säugetiere machten. Dafür benutzten unsere Vorfahren offenb... » mehr

Supernova oder Sternentod?

11.01.2019

Wissenschaft

Mysteriöse Explosion verblüfft Astronomen

Rund 200 Millionen Lichtjahre entfernt gab es vergangenen Sommer eine ungewöhnlich helle Explosion am Nachthimmel. Astronomen nähern sich der Klärung des Phänomens. » mehr

Gefährdete Art

04.12.2018

Wissenschaft

Staudamm aus China: Todesurteil für den Tapanuli-Orang-Utan?

Der Tapanuli-Orang-Utan ist der seltenste Menschenaffe der Welt und vom Aussterben bedroht. Ausgerechnet in seiner Heimat auf Sumatra wird jetzt mit chinesischem Geld Staudamm gebaut. Umweltschützer s... » mehr

Krater unter Eis

14.11.2018

Wissenschaft

Krater zeigt: Ein riesiger Meteorit traf einst Grönland

Der Einschlag eines Asteroiden in Nordamerika trug wahrscheinlich maßgeblich zum Aussterben der Dinosaurier bei. Auch Grönland wurde einst von einem Giganten aus dem All getroffen, haben Forscher nun ... » mehr

Derzeit betreuen Prof. Thomas Hannappel und Dr. Ralf Peipmann die Doktorandin Lara Eggert (von links), die sich mit der Stabilität und Effektivität der wasserspaltenden Zelle beschäftigt. Foto: b-fritz.de

27.12.2017

Ilmenau

Wie mehr Licht ein Weltproblem löst

Für die Erfindung zum Aufbau einer wasserspaltenden Zelle erhielt ein Forscherteam der TU Ilmenau, der Universität Cambridge und des CalTech's auf der Erfindermesse eine Goldmedaille. Verbunden ist si... » mehr

Geowissenschaftlerin Sonja Wadas hält den Mini-Vibrator stabil, während Elektroingenieur Erwin Wagner das technische Drumherum im Auge behält. Ob gebrochenes Kabel oder andere Zippeleien - nicht immer läuft alles reibungslos.

31.12.2016

Thüringen

Mit Mini-Elvis das Erdreich erkundet

Wenn sich inmitten eines Wohngebietes plötzlich die Erde auftut, besteht höchste Gefahr. Mit einem neuen Messverfahren versucht ein Forscherteam in Schmalkalden, mehr über den Untergrund herauszufinde... » mehr

Der Autohersteller Tesla hat sich auf Elektrofahrzeuge spezialisiert. Demnächst soll der Nachfolger des ersten Elektrosportwagens, der Tesla Roadster, sowie ein neuer Personenwagen Model S auf dem Markt erscheinen. Foto: dpa

24.02.2016

Ilmenau

Innotech zeigt Technik von Morgen für Schüler

Auf der Thüringen Ausstellung wird ab 27. Februar mittlerweile zum 15. Mal die Sonderschau Innotech zu sehen sein. » mehr

Anne-Marie Luther (rechts) probiert mit den Buttlarer Kindern den Atemtrainer aus. Foto: Stefan Sachs

17.02.2016

Bad Salzungen

Lernen, wie man richtig atmet und Wut bezwingt

In der 1. Klasse der Buttlarer Grundschule startete das Programm „Klasse 2000“. Vier Jahre lang wird Maskottchen Klaro die Kinder begleiten. » mehr

Ötzi auf dem Seziertisch

08.01.2016

Thüringen

Ötzi war mit aggressivem Magenkeim infiziert

Bozen/Hannover - Gletschermann Ötzi war mit dem Magenkeim Helicobacter pylori infiziert. Es sei sogar eine aggressive Variante des Bakteriums gewesen, das Magengeschwüre und Magenkrebs verursachen kan... » mehr

Die Preisträger des Südthüringer Gründungsideen-Wettbewerbs 2015. Rechts: TGF-Geschäftsführerin Roswitha Lincke. Foto: Erik Hande

27.12.2015

Schmalkalden

Gute Ideen sind das Salz in der Suppe

Ein verbessertes Alarmierungssystem für Einsatzkräfte, Automatisierungslösungen für Häuser und das Konzept „Autonome Kopter“ überzeugten die Jury des Südthüringer Gründungsideen-Wettbewerbs. » mehr

Josefine Ziller, Belana Sophia Luhn, Lena Buettner, Sophie Kiesewetter, Tina Hoehlein, Tizia Fleischmann und Lena Rueckert (v.l.).

09.07.2015

Hildburghausen

Kunstpreise en gros für Gymnasium

Hochkarätige Preise haben Schleusinger Gymnasiasten bei Internationelen Kunstwettbewerben in diesem Jahr en gros eingesammelt. Mitmachen lohnt sich. » mehr

Von Friedrich Rauer

09.03.2015

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Gegen Staat und Kapital - für die Revolution!" So heißt eine empirische Studie zum Linksextremismus, die dieser Tage ein Forscherteam der Freien Universität Berlin unter Leitung von Professor Klaus Sc... » mehr

Ihre außerunterrichtlichen Forschungsergebnisse in den Fächern Biologie und Physik stellten die Neuntklässler Niklas Schrocka, Laura Ender, Steve Sloniowski, Paula Recknagel sowie Lukas Boller und Lukas Ilgen aus der 12. Klasse jetzt beim Regionalwettbewerb in Saalfeld vor. Hannes Bauer fehlt. 	F.: Recknagel

28.02.2015

Schmalkalden

Viel Lärm und dicke Luft

Sieben Schüler des Schmalkalder Philipp-Melanchthon-Gymnasiums stellten in Saalfeld ihre Ergebnisse beim Südthüringer Regionalwettbewerb "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" » mehr

Professor Matthias Hein, Sprecher des Thüringer Innovationszentrum Mobilität, am Rollenprüfstand in der neuen Abschirmhalle auf dem Campus. 	Foto: TU Ilmenau

01.12.2014

Ilmenau

"Virtuelle Straße" für Komfort und Fahrsicherheit

Das Thüringer Innovationszentrum Mobilität ThIMO hat eine High-Tech-Forschungshalle der deutschlandweit einzigartigen Prüfanlage "Virtuelle Straße" eröffnet. » mehr

Forschungspreis

27.01.2014

Ilmenau

Ilmenauer Wissenschaftler erhalten Thüringer Forschungspreis

Jena - Wissenschaftler aus Ilmenau, Erfurt und Jena haben den diesjährigen Thüringer Forschungspreis erhalten. Ilmenauer Forscher wurden für ihre angewandten Forschungen ausgezeichnet. » mehr

07.02.2013

Thüringen

Jenaer Forscherteam: Antarktis ist vermüllt

Jena - Ein Forscherteam der Universität Jena hat einen Bericht zur Natur in der Antarktis für das Umweltbundesamt erstellt. » mehr

Dieses Porträt der Prinzessin Marie Thérèse Charlotte entstand mit Hilfe eines Teleskops im Oktober 1795, als sie im Temple gefangen war.

15.06.2012

Hildburghausen

Debatte um das Dunkelgräfin-Geheimnis

Über eine mögliche Exhumierung der Dunkelgräfin wurde in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwochabend diskutiert. » mehr

Jolf Schneider   zur Förderung für die Forschung in Thüringen

11.11.2011

Meinungen

Kommentar zur Förderung der Forschung: Mehr davon

Es gibt sicherlich öffentliches Geld, das schlechter angelegt ist. Mit 14,5 Millionen Euro wollen das Land Thüringen und die Europäische Union in einer ersten Runde 15 Forscherteams von Thüringer Hoch... » mehr

07.09.2011

Schmalkalden

Leon steuert Super Mario nur mit seinem Gehirn

Über 300 Grundschüler aus Schmalkalden, Wernshausen und erstmalig aus Floh-Seligenthal kamen heute ins Audimax zur Vorlesung von Martin Golz und seinem Forscherteam. » mehr

28.11.2009

Wirtschaft

Unbemannte Boote mit Ilmenauer Technik

Ilmenau - Ein internationales Forscherteam unter Ilmenauer Leitung hat vier unbemannte Boote erfolgreich für eine Alleinfahrt im Schwarm programmiert. » mehr

uf-klimahelden_010910

01.09.2010

Schmalkalden

Über 117 Jalousien nachgedacht

Die automatische Steuerung von Jalousien kann nerven und verbraucht Energie. Schmalkalder Regelschüler überlegten, wie man es anders machen kann. Sie wurden damit Klimahelden. » mehr