Artikel zum Thema

GELDPROBLEME

Flughafen BER

15.05.2020

Wirtschaft

BER-Betreiber in Finanznot - Tegel könnte früher schließen

«Wir haben fertig», heißt es nach Jahren der Baukatastrophe am BER. Doch auf einmal hat Berlin mehr Flughäfen als es gebrauchen kann. Der lange Abschied von Tegel hat begonnen. » mehr

Vitus

15.04.2020

Brennpunkte

Wegen Corona: Tierpark erarbeitet Notschlachtungspläne

Keine Einnahmen, aber genauso hohe Ausgaben: Tierparks sind stark vom Coronavirus betroffen. Wegen der «existenzbedrohenden Krise» hat ein Tierpark in Schleswig-Holstein Notschlachtpläne erarbeitet. T... » mehr

02.08.2020

Wirtschaft

Fördertopf leer: Projekte im sozialen Wohnungsbau stocken

Erfurt - Projekte im sozialen Wohnungsbau in Thüringen müssen nach Angaben des Wohnungswirtschaftsverbandes aus Geldmangel gestoppt oder umgeplant werden. » mehr

Vonovia

08.04.2020

Wirtschaft

Tausende Mieter von Vonovia fürchten Geldprobleme

Die Corona-Krise sorgt an vielen Stellen für finanzielle Sorgen. Beim größten deutschen Wohnungsunternehmen melden sich viele Menschen mit der Befürchtung, ihre Miete nicht mehr zahlen zu können. » mehr

Rot-Weiß Erfurt stellt Spielbetrieb ein

30.01.2020

Regionalsport

Misswirtschaft und Erfolglosigkeit: Warum Erfurt scheiterte

Der Traditionsverein Rot-Weiß Erfurt hat in den vergangenen zwei Jahren einen tiefen Sturz erlebt. Hauptgrund dafür waren immer wieder wirtschaftliche Fehlplanungen und daraus resultierende wachsende ... » mehr

Ebola im Kongo

16.08.2019

Brennpunkte

Neue Ebola-Fälle im Kongo - Hilfe aus Deutschland

Auf positive Nachrichten bei der Bekämpfung des Ebola-Virus folgt ein Dämpfer. Erstmals tauchen Fälle in einer weiteren Provinz des Kongo auf. Der Bundesentwicklungsminister verspricht Millionen-Hilfe... » mehr

Hier eine optische Täuschung beim Blick auf das Verwaltungsgebäude, mit Blick auf die Liquidität bittere Realität: Der Regiomed-Klinikverbund ist in Schieflage geraten. Foto: Henning/Rosenbusch/Archiv

25.07.2019

Hildburghausen

Finanzspritze für Regiomed: Dosierung unbekannt

Die Stadt und der Landkreis Coburg sowie der Landkreis Lichtenfels schießen Geld in den Regiomed-Klinikverbund. Die Höhe ist unbekannt. Über die Beteiligung des Landkreises Hildburghausen wird der Kre... » mehr

Spielplatz in Hamburg

16.07.2019

Brennpunkte

Schlangestehen an der Schaukel: Platz zum Spielen wird knapp

Langes Warten an Rutsche und Schaukel - auf Spielplätzen müssen sich Kinder oft in Geduld üben. Vor allem in Großstädten wird der Platz immer knapper. Kinder und Eltern erobern sich deshalb zunehmend ... » mehr

Jürgen Wolf, Chef der Straßenbaufirma, Ortsteilbürgermeisterin Monique Avemarg und Bürgermeister Markus Böttcher kurz vor dem Schnitt, mit dem die Auenstraße offiziell wieder für den Verkehr freigegeben wurde.	Fotos (2): Sascha Willms

14.07.2019

Schmalkalden

Lückenschluss: Viernauer Auenstraße wieder frei gegeben

Mit der Auenstraße wurde jetzt ein Lückenschluss in dem südlichen Viernauer Wohngebiet geschlossen. Am Freitag zerschnitten die Projektbeteiligten das obligatorische Band. » mehr

Die Terrassengärten sind idyllisch gelegen und punkten nicht nur mit ihren liebevoll gestalteten Parzellen, sondern auch mit einem fantastischen Blick auf Suhl und den Domberg.

20.05.2019

Thüringen

Land droht mit Geldentzug: Warum Suhls Probleme eskalieren

Paukenschlag im Streit um die Einkreisung Suhls nach Schmalkalden-Meiningen: Das Land droht erstmals mit Geldentzug. Antworten auf wichtige Fragen. » mehr

Autor Lukas Rietzschel in Kamenz. Foto: Schönbach/dpa

12.11.2018

Feuilleton

"Schön und morbide, mancherorts ruinös"

Praktisch über Nacht gilt Lukas Rietzschel mit seinem Romandebüt "Mit der Faust in die Welt schlagen" als Ost-Versteher. Der Autor erzählt in seinem Roman eine Familiengeschichte aus seiner alten und ... » mehr

In Bermbach hielt sich das Interesse der Bürger zum Entscheid über die Eingliederung, wie in anderen Orten, in Grenzen. Dafür diskutierten die Anwesenden um so engagierter über den Verlust der Eigenständigkeit.	Foto: fotoart-af.de

30.03.2018

Schmalkalden

Beschluss: Knapp für die Fusion

Mit Bermbach hat sich am Mittwoch der letzte der VG-Orte für den Anschluss an Steinbach-Hallenberg entschieden. Auch hier war das Votum knapp und der Unmut groß. » mehr

Wenn der Schnee reicht, wird am Knüllfeld trainiert. Nicht nur zum Sonnenuntergang sei es hier oben traumhaft, sagen die jungen Sportler.	Fotos (3): fotoart-af.de

19.02.2018

Schmalkalden

Olympia-Nachwuchs aus dem Haseltal

Talent, viel Ehrgeiz und Belastungsstabilität – wer diese Eigenschaften mitbringt, der habe das Zeug zum erfolgreichen Wintersportler, sagt Harald Kott, Übungsleiter im Trainingsstützpunkt Steinbach-H... » mehr

Zur AC/DC-Hymne "Hells Bells" laufen die Frauen des Tanzprojekts ein und sorgen für eine magische Atmosphäre wie man sie von großen Boxkämpfen kennt.

11.02.2018

Sonneberg/Neuhaus

Heißer Boxkampf und Bauarbeiter-Strip

...waren nur zwei Höhepunkte der Prunksitzung, zu der der Faschingsverein "Kuckuck" am Samstagabend ins Gesellschaftshaus eingeladen hatte. » mehr

Roland Heim zeigt eine Zeichnung von Schloss Wilhelmsburg, bei der man in manche Räume hineinschauen kann. Darunter das Wimmelbild, das er für Alba Berlin anfertigte, links eine Landkarte. Er ist zudem kreativer Kopf der neuen Ausstellung im Aktivmuseum Breitungen.

09.01.2018

Schmalkalden

Kreis wollte es "kurz und knackig"

Zum Biathlon-Weltcup haben Tausende sie gesehen, die Kunden der VR-Bank kennen sie und auch die Liebhaber der Biere der Rhönbrauerei – Logos, die der Schmalkalder Grafiker Roland Heim entworfen hat. » mehr

Martin Marbach (rechts) mit seinem Bruder André und seinem ersten Trabi bei der Wartburg-Rallye.	Foto: privat

07.11.2017

Thüringen

Mehr als "nur ein paar Aufkleber drauf"

Zwei Gründe hat die schon rund zwei Jahrzehnte andauernde Trabi-Begeisterung von Martin Marbach aus Dreißigacker bei Meiningen: Zum einen eine Art Gewohnheit, zum anderen Geldmangel. "Das Lehrlingsgel... » mehr

Streitobjekt Betty-Haus: Das ruinöse Glasbläserhäuschen bleibt nun so, wie es ist. Dahinter das Ex-Landratsamt, das auch keiner haben möchte. Foto: camera900.de

22.07.2017

Sonneberg/Neuhaus

Scherf: Neuhaus kann sich keine Pilgerherberge leisten

Der 2. Beigeordnete Ansgar Scherf verteidigt das Nein des Neuhäuser Stadtrats zum Umbau des Betty-Hauses. Zu riskant und zum Schaden wichtigerer Stadt-Aufgaben sei das Projekt einer Herberge, sagt er. » mehr

Karsten Beyer.

04.07.2017

Sonneberg/Neuhaus

Freiwillige Leistungen werden kritisch beäugt

Über die Zuweisungen, die Steinach im Zuge der Haushaltsicherung vom Land zu erhalten hofft, wird weiter verhandelt. » mehr

04.07.2017

Thüringen

31 Automaten gesprengt: Mann aus Gera erneut verurteilt

Das Landgericht Darmstadt hat am Dienstag einen Mann aus Gera zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt, weil er vor einem Jahr sechs Fahrkartenautomaten in Darmstadt, Runkel (Mittelhessen), Mag... » mehr

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr jagen im vergangenen Jahr zwischen Erfurt-Schmira und Erfurt-Bischleben eine Kuh. Das Rindvieh war zuvor offenbar aus einer Stallung in Schmira ausgebüxt und rannte über angrenzende Felder in eine Gartenanlage.

07.02.2017

Thüringen

Tierretter in Thüringen haben alle Hände voll zu tun

Ob Entenfamilie, entlaufene Kuh oder Känguru: Thüringens Feuerwehren sind auch für Tiere oft Retter in der Not. Hunderte Einsätze gibt es jeden Monat. Probleme haben private Tierretter. » mehr

28.10.2016

Thüringen

Kriminalbiologe: Geldmangel Grund für Fehler im Fall Peggy

Eine mögliche Ermittlerpanne im Fall der getöteten Peggy mit der DNA des Rechtsextremisten Uwe Böhnhardt könnte nach Ansicht des Kriminalbiologen Mark Benecke an Geldmangel liegen. » mehr

Das Dach ist gedeckt, aber das Gerüst bleibt noch für die Fensterputzer stehen. Foto: frankphoto.de

23.08.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Denkwürdiger Gottesdienst unter neuem Dach

Die Arbeiten am Dach der Dietzhäuser Kirche St. Johannes sind abgeschlossen - rechtzeitig vor dem Gottesdienst, der in zweierlei Hinsicht besonders wird. » mehr

Diese kleine Stockentenfamilie auf dem Herrenteich ist ein possierliches Beispiel für Wildtiere in der Suhler Innenstadt. Manchmal müssen Tiere wie sie gerettet werden.

30.07.2016

Thüringen

Etwa 2800 Einsätze für Thüringer Tierretter

Ob Entenfamilie, entlaufene Kuh oder Känguru: Thüringens Feuerwehren sind auch für Tiere oft Retter in der Not. Hunderte Einsätze gibt es jeden Monat. Probleme haben private Tierretter. » mehr

Floh-Seligenthal will die Ebertswiese für den Tourismus deutlich aufwerten. Fotos (2): fotoart-af.de

11.07.2016

Schmalkalden

Liste mit Tourismus-Projekten über sechs Millionen Euro

Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal wollen ihre touristische Infrastruktur deutlich aufwerten. Die Finanzausstattung soll vor allem vom Land kommen. Brückenköpfe sind der Seimberg und die Ebertsw... » mehr

01.07.2016

Bad Salzungen

Wege werden nicht ausgebaut

Ist für die Bürger eine Investition in den ländlichen Wegebau nachvollziehbar, wenn zeitgleich Anliegerstraßen in Vacha aus Geldmangel nicht saniert werden können? Nein, befanden die Stadträte - und l... » mehr

Der aktuelle Stand im Sanitärbereich des Forsthofes.

27.06.2016

Schmalkalden

Nullnummer beim "00" für Forsthof

Brotterode-Trusetals Forstarbeitern fehlen annehmbare Umkleiden, Duschen und Toiletten. Der Stadtrat hat wegen der Finanznot Investitionen einen Riegel vorgeschoben. Dabei sind ordentliche sanitäre An... » mehr

Die Jugendgruppenleiter leisten hervorragende Arbeit, dafür gab's ein Dankeschön und eine symbolische Krawattennadel. Fotos: frankphoto.de

07.03.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Feuerwehr sorgte auch am Friedberg für Sicherheit

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Suhl hatten 2015 wieder zahlreiche Bewährungen zu bestehen. Am meisten gefordert waren sie allerdings bei Einsätzen in der Landeserstaufnahmestelle auf dem Fri... » mehr

20.11.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Über Umwegen zu höheren Dachbalken

Vielleicht hilft eine gute Nachricht, die Niederlage der VolleyStars in ihrem jüngsten Pokalspiel gegen Münster zu verdauen. Die Stadt findet einen Weg, das Hallendach auf Bundesliga-Niveau zu bringen... » mehr

Signal an den Minister: Wenn ihr nicht das macht, was wir wollen, dann gehen wir eben nach Bayern. Foto: ari

18.11.2015

Thüringen

Die Klatschpappen bleiben still

Die Thüringer CDU machte bisher mächtig Stimmung gegen die von Rot-Rot-Grün geplante Gebietsreform. Bei der Regionalkonferenz in Meiningen geht es aber erstaunlich gesittet zu. » mehr

So könnten die künftigen Kreis in Südt-West-Thüringen aussehen. Doch noch ist nichts entschieden.

16.11.2015

Thüringen

Gebietsreform: Ja, aber ...

Die Landesregierung will bis 2019 die Gebiets- und Verwaltungsreform durchgezogen haben. Doch nicht alle Bürgermeister der größeren Städte in Südthüringen sind mit den Plänen einverstanden. » mehr

Theatermanager Jürgen Ludwig (rechts) zeigt einem Besucher den Technikraum, in dem die Veranstaltungen Ton und Licht bekommen. Fotos: proofpic.de

11.10.2015

Hildburghausen

Happy birthday, Stadttheater

Auf der Bühne, im Regieraum, im Green Room (dem Aufenthaltsbereich, in dem Darsteller auf ihren Auftritt warten): Beim siebten Theatergeburtstag in Hildburghausen konnten Besucher auch hinter die Kuli... » mehr

Vom Schauspieler bis zur Technik sind bei dem neuen Stück "Massage, Massage", welches die Walldorfer Theatergruppe jetzt auf die Bühne bringt, 20 Akteure vor, auf und hinter der Bühne eingebunden. Das ist fast der komplette Verein, der 25 Mitglieder zählt. Foto: Theaterverein

08.10.2015

Werra-Bote

Massage für die Lachmuskeln

Die Walldorfer Theatergruppe "Stück für Stück" meldet sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zurück. Mit dem Stück "Massage, Massage" feiert die Laienspielgruppe am 24. Oktober Premiere. » mehr

"Aktivste Stadt Deutschlands? - aha!" Ministerpräsident Bodo Ramelow (2. v. l.) hat am Stand des Meininger Sportstättenfördervereins wieder etwas Neues über die Stadt erfahren. Zu den Vereinen, die sich bei den Parkwelten präsentierten, gehören weitere Förder-, Sport- und Wohlfahrtsvereine und -verbände. Foto: I. Friedrich

06.09.2015

Meiningen

Vorwiegend heiter, mit Wolken

Der Schirmherr der Meininger Parkwelten, Ministerpräsident Bodo Ramelow, lässt sich am Sonntag beim Besuch der Ausstellung für vieles begeistern - vom Segelflug über die neuartige Toilettenbürste bis ... » mehr

Marcellina und Susanna sind zwei Kontrahentinnen aus Mozarts Oper "Le Nozze di Figaro", welche bei der Aufführung im Kurtheater perfekt von den beiden jungen Sängerinnen vom Lyric Opera Studio Weimar verkörpert wurden.

31.08.2015

Bad Salzungen

Charme, Schwung und viel Spaß

Mozarts Oper "Die Hochzeit des Figaro" wurde am Wochenende im Bad Liebensteiner Kurtheater aufgeführt - in italienischer Originalsprache, dargeboten von Studenten aus aller Welt. » mehr

Die Kanzlei in der Bernhardstraße 31 wird abgewickelt. Doch über den Verbleib von Handakten oder Kundendaten auf dem PC besteht Ungewissheit. 	Fotos: camera900.de

10.06.2015

Sonneberg/Neuhaus

Verurteilter Steuerberater lässt Ex-Kunden hängen

Nach seiner Verurteilung wegen Untreue zu einer hohen Haftstrafe, wurde am Mittwoch damit begonnen, die Kanzlei des Steuerberaters abzuwickeln. Das Problem: Der Sonneberger hat keinerlei Kundendaten h... » mehr

Für die Galerie "Notwehr" ist kein Weg zu weit, keine Skulptur zu schwer.

06.02.2015

Sonneberg/Neuhaus

Positiv verrückt für ein Kleinod der Kunst

Die Galerie "Notwehr" ist die letzte Bastion in Sachen bildende Kunst in Sonneberg. Seit genau drei Jahren nimmt sich der private Unternehmer Hans-Jürgen Gögel die Freiheit, sie zu betreiben. » mehr

Am Samstag hat diese Gruppe das Wanderjahr 2015 mit einer Tour um den Domberg eröffnet. 	Fotos (2): frankphoto.de

12.01.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Ins neue Wanderjahr auf neuem Weg gestartet

Am Samstag hat die Ortsgruppe Suhl des Rennsteigvereins das Wanderjahr 2015 eröffnet. Und dies auf neuen Wegen - auf dem Domberg-Rundwanderweg. » mehr

Vater Peter und Sohn Andreas Zimmermann, der heutige Geschäftsinhaber, sind ein gutes Team als Familie und in den rauhen Winden der Marktwirtschaft. 	Foto: Dolge

08.11.2014

Ilmenau

"Geärgert, dass ich keinen Trabi hatte"

Nicht Coburg, sondern Westberlin war für einen Gehrener am 10. November 1989 erstes Ziel hinter Mauer und Stacheldraht. » mehr

In Suhl wird wieder gejubelt: VolleyStars-Trainer Sebastian Leipold freut sich mit seiner Mannschaft.	Foto: frankphoto.de

23.10.2014

Regionalsport

Suhler Volleyballerinnen jubeln wieder

Mit einem 3:1-Sieg sind die VolleyStars Thüringen in die für sie vielleicht schwierigste Saison gestartet. 25:22, 24:26, 25:17 und 25:21 schlugen sie den VT Aurubis Hamburg. » mehr

08.09.2014

Schmalkalden

Was tun Sie gegen den schwarzen Filz, Frau Liebetrau ?

Fünf Kandidaten haben sich im Landtags-Wahlkreis 13 (Altkreis Schmalkalden ohne Schwallungen) in der Zeitung duelliert. In der heutigen letzten Folge streiten Ronald Hande (Linke) und Christina Liebet... » mehr

Die musikalische Unterhaltung übernahm am Sonntag Fritz Gramß aus Lauscha.

30.07.2014

Sonneberg/Neuhaus

Frischer Hauch der großen weiten Welt

Mit viel Zuspruch und einer mit Spannung erwarteten Rede von Mundart-Urgestein Langhammer ging am Wochenende die 5. Haselbacher Kerwa der Neuzeit über die Bühne. » mehr

Diese Aufnahme der Lokalität stammt aus den 20er Jahren.

11.07.2014

Sonneberg/Neuhaus

Galgenkegelanlage soll erhalten bleiben

Die Wellen hoch schlagen unter den Mitgliedern einer der traditionsreichsten Kleingartenanlagen der Kreisstadt ließen Pläne, deren Kegelanlage abzubrechen. » mehr

04.07.2014

Zella-Mehlis

Finanzminister fragte um Rat

Thüringens Finanzminister Wolfgang Voß schaut gern mal nach seinem Geld. Am Donnerstag besuchte er die Firma Schlütter Oberflächentechnik, die zwei Förderinstrumente des Landes nutzt. » mehr

Das Rußwurmsche Haus in der Breitunger Amtsstraße.

13.06.2014

Thüringen

"Wenn ich 30 bin, ist alles schön"

Junge Leute um Robert Eberhardt machen das jahrhundertealte denkmalgeschützte Rußwurmsche Haus in Breitungen wieder flott. Es ist der Sitz ihres Vereins, der sich der Wahrung des kulturellen Erbes ver... » mehr

Sind die Tage der Immobilie an der Kreuzung Hopfenblüte gezählt? Sie steht an einer Einfallstraße nach Suhl und begrüßt die Gäste. 	Foto: frankphoto.de/Archiv

31.05.2014

Thüringen

Bagger frei für Schrottimmobilien

Bis vor Kurzem hatten Kommunen kaum eine Möglichkeit, Schrottimmobilien beseitigen zu lassen, die zwar die Ortsoptik stören, aber sonst ungefährlich sind. Das hat sich nun geändert. Theoretisch. Prakt... » mehr

Ilona Burandt (Die Linke), Stadträtin und Wohngebietsbeirätin, Gewo-Geschäftsführer Ralf Heymel und Bürgermeister Klaus Lamprecht beim Rundgang durch Suhl-Nord auf dem maroden Gehweg in der Finsterbergstraße.

01.05.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Risse, Löcher und Furchen: Gehwege im Fokus

Zwar beteiligten sich nicht viele Anwohner von Suhl-Nord an dem Rundgang durch ihr Wohngebiet. Doch Stadtteilbüro, Gewo und Mitarbeiter der Stadtverwaltung hatten trotzdem einiges zu bereden. » mehr

Ein Bus wird kommen - oder auch nicht. Das Netz in Südthüringen ist auf jeden Fall stark ausgedünnt.

20.02.2014

Thüringen

Wo die Reisekette reißt

Nachdem ein Südthüringer Verkehrsverbund nie ernsthaft angegangen wurde, strecken die Landkreise ihre Fühler jetzt nach Mittelthüringen aus. Dass gemeinsame Fahrscheine allein dem Nahverkehr aufhelfen... » mehr

Schlaglöcher, Pfützen und Schlamm - der Vorplatz ist keine Einladung ins Vereinshaus.

25.01.2014

Meiningen

Vorplatz hat wieder Chancen

Für ein aus Geldmangel in den Hintergrund gerücktes Vorhaben - die Befestigung des Platzes am Haus der Vereine in Schwarza - gibt es wieder Hoffnung. » mehr

Thilo Viehrig und Manfred Greinke vor dem Spieltisch des Organisten. Rund zweieinhalb Jahre sind für die Restaurierung der Unterkätzer Orgel vorgesehen.

16.11.2013

Werra-Bote

Ein neues Leben für die Orgel

Mehr als dreihundert Jahre alt ist die Orgel in der Kirche zu Unterkatz. Stück für Stück wird das Instrument derzeit zerlegt und jedes Teil nach und nach restauriert. Gefragt sind Fachwissen und Gedul... » mehr

Schaufel, Muskelschmalz und Leidenschaft: Sven Heinze (links), Bernd Hülß und das gesamte Team des Fördervereins Burg Neuhaus kümmern sich, die geschichtsträchtigen Gemäuer im Sonneberger Unterland nicht dem Verfall zu übereignen. Jetzt gilt es, letzte Vorbereitungen zu treffen: Am Sonntag laden sie zum Tag der offenen Burg. 	Fotos (2): camera900.de

13.09.2013

Thüringen

Eine Burg reist in ihre Geschichte

Über viele Jahrzehnte vergessen und vernachlässigt, nehmen seit einiger Zeit engagierte Bürger das Schicksal der Burg Neuhaus selbst in die Hand. Mit dem neu gegründeten Verein soll das gesamte Geländ... » mehr

Steuern - wie der Soli, der umstrittene Zuschlag zur Einkommensteuer - bringen Geld in die öffentlichen Kassen. 	Archivfoto: dpa

24.08.2013

Thüringen

Mit mehr Steuern aus der Pleite?

Steuern rauf oder runter? Im Bundestagswahlkampf sorgt das Thema gerade für heiße Debatten. Doch ein Blick nach Thüringen zeigt: Für Geldprobleme vor Ort sind Steuersätze nicht allein entscheidend. » mehr

Vor dem Abriss bewahrt: Die alte Inhalation ist nun "Museum am Gradierwerk".

12.05.2013

Thüringen

Vielfältigkeit mit Neueröffnung und Song-Contest

Erfurt/Bad Salzungen - Ein neues Museum, Ausstellungen, Führungen und Konzerte und ein Bratwurst-Song-Wettbewerb: Thüringens Museen zeigten am Internationalen Museumstag ihre Stärken. » mehr