Artikel zum Thema

GESCHICHTE

Erik Hanf (rechts) und Martin Müller präsentieren den Plan für den "Gedächtnispark", der Teil des Vachaer "Grenzspuren"-Projektes ist. Rhönforums-Vorsitzender Martin Henkel (links) will sich um Fördergeld bemühen. Bei dem Vor-Ort-Termin an der Werrabrücke war auch Anne Malecki (2. von rechts) vom Büro Hanf aus Kassel, das den Entwurf kostenfrei für die Stadt erarbeitet hat, zugegen. Fotos (2): Heiko Matz

16.10.2020

Bad Salzungen

Geschichte erlebbar - wie sonst nirgendwo

Die Stadt Vacha will ihren geschichtlichen Reichtum besser in Szene setzen, um künftig noch mehr Gäste anzulocken. Vor allem die Lage in der 500-Meter-Sperrzone zu DDR-Zeiten macht die Stadt für Besuc... » mehr

Davon träumen die Steinacher Fußballer heutzutage: Zu Oberliga-Zeiten pilgern sage und schreibe 25 000 Fans auf den Fellberg der Griffelstadt.

09.10.2020

Lokalsport Suhl

Mit Nostalgie im Gepäck?

Die Fußballer aus Steinach und Suhl haben viel gemeinsam: Beide spielten in der DDR-Oberliga. Am Samstag duelliert man sich in der Landesklasse. Noch schwerer ist das Los für Goldlauter: Vorjahresdrit... » mehr

Ministerpräsidentin

17.10.2020

Brennpunkte

Neuseeland: Absolute Mehrheit für Ministerpräsidentin Ardern

Jacinda Ardern ist in Neuseeland wiedergewählt worden - mit einem historischen Ergebnis. Ihre Labour-Partei kann künftig alleine regieren. » mehr

Davon träumen die Steinacher Fußballer heutzutage: Zu Oberliga-Zeiten pilgern sage und schreibe 25 000 Fans auf den Fellberg der Griffelstadt - unglaublich.

08.10.2020

Lokalsport Sonneberg

Mit Nostalgie im Gepäck?

Die Fußballer aus Steinach und Suhl haben viel gemeinsam: Sie spielten in der DDR-Oberliga - Steinach von 1963 bis 1965, Suhl in der Saison 1984/1985. Am Samstag duellieren sich beide Vereine - in der... » mehr

Makler Hans Keller vermittelte das Objekt in der Benshäuser Hauptstraße.

08.10.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Hofcharakter, Whisky und Pilze: Neue Ideen für altes Gemäuer

An einem der ehemaligen Weinhändlergehöfte in der Benshäuser Hauptstraße wird sich demnächst etwas tun. Es hat seit Kurzem neue Besitzer, die sich viel vorgenommen haben. » mehr

Im Turm des Gemeindehauses blieb die historische Glocke vor den Augen Interessierter verborgen. Mit der Rückkehr nach Hildburghausen und der Übergabe ans Stadtmuseum wird sich das ändern.	Fotos:G. Bertram (Archiv)/S. Ittig

05.10.2020

Hildburghausen

Bald ist es soweit: Historische Glocke kehrt heim

Weil die Stadt endlich die Summe für die letzte von einem Hildburghäuser Glockengießer gegossene Glocke zusammengetragen hat, kann das historische Stück nun bald in seine Heimat zurückkehren. » mehr

Dieter Lange und Hans-Günther Schneider (von links) freuen sich auf die Filmpremiere am Samstag. Foto: Berit Richter

05.10.2020

Ilmenau

Zu Besuch bei den Böhlenern in Brasilien

Im 19. Jahrhundert wurden 154 Böhlener aus ihrer Heimat vertrieben. Die Geschichte ihre Nachfahren zeigt der Film "Bei den Kaffeepflückern in Brasilien", der am Samstag Weltpremiere feiert. » mehr

Gruß aus Niedersachsen: Brigitte und Gerd Bauer präsentieren ein komplettes Service der Form Helena aus 1973er Anfangszeiten des Henneberg-Neubaus.

Aktualisiert am 04.10.2020

Ilmenau

Eine "Gegend voller Porzellangeschichte"

Am Wochenende sind Ilmenau und Arnstadt zwei von 20 Stationen, an denen zum Tag des Thüringer Porzellans Industrie- und Sammelgeschichte erzählt, ja buchstäblich begreifbar und erlebbar gemacht wird. » mehr

Wegen seiner besonderen chemischen Zusammensetzung hinterlässt das farblose Quellwasser des Schmalborns rostbraune Rinnen an der Uferböschung der Werra.

30.09.2020

Schmalkalden

Prickelnde Erfrischung am Radwegsrand

Wer auf dem Werratal-Radweg zwischen Schwallungen und Wernshausen radelt, kommt an einer Besonderheit vorbei: Das Wasser des Schmalborns. Es prickelt, hinterlässt rote Spuren und wurde einst Blutarmen... » mehr

Rainer Hohberg (rechts) las Ausschnitte aus zwei seiner Sagenbücher, stellte sich danach den Fragen von Ali Fröhlich. Foto: Wolfgang Swietek

27.09.2020

Hildburghausen

Sagenhaft: Grausige Opfer, Linsenfresser und Habenichtse

"Hildburghausen leuchtet" ist im Wortsinn sagenhaft gestartet - mit einer Lesung im Stadttheater. Dabei ging es nicht nur um eingemauerte Kinder, sondern auch um Lustiges. » mehr

Nun ist es amtlich: Das Kaiserliche Hauptpostamt ist eines der schönsten Denkmale der Stadt. Oberbürgermeister André Knapp freut sich gemeinsam mit Praxis-Mieter Alexander Kleye, Bauherr Harald König und Stadtkonservator Uwe Jahn (von links).

24.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Der Denkmalpreis geht diesmal ans ehemalige Hauptpostamt

Dort, wo früher reger Besucherverkehr herrschte, wo Pakete und Briefe aufgegeben wurden und wo es öffentliche Telefone gab, da ist seit diesem Jahr wieder neues Leben eingezogen. » mehr

24.09.2020

Feuilleton

Abrafaxe werben für Sachsen

Dresden - Abrax, Brabax und Califax haben in der Comiczeitschrift "Mosaik" schon alle Kontinente und viele Epochen bereist. Nun ist das als Abrafaxe bekannte Trio in Sachsen unterwegs auf Abenteuerrei... » mehr

23.09.2020

Feuilleton

Sanierung von Schlosshof Sondershausen beendet

Die Thüringer Schlösserstiftung hat die Sanierung des Hofes von Schloss Sondershausen abgeschlossen. » mehr

Die Mauerreste des Schlosses bedürfen an vielen Stellen Sicherungsarbeiten. Eine Sorge, die der Verein aber nur mit Unterstützung der Stadt Ilmenau loswerden kann. Foto: Andreas Heckel

21.09.2020

Ilmenau

Erhaltenswertes bleibt im Fokus der Heimatgeschichtler

Die Ausstellung zur Geschichte der Flussspatgrube ist fast fertig, für das Stadt- und Schlossmuseum gibt es eine Perspektive - Ergebnisse, die beim Heimatgeschichtsverein Gehren auf der "Haben"-Seite ... » mehr

Der Hutstein vom Rosenkopf. Foto: privat

16.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Rettung für den Hutstein vom Rosenkopf

Am Rosenkopf hat ein Hutstein Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Der allerdings müsste rasch saniert werden, um den Nachfahren von der Vergangenheit erzählen zu können. » mehr

Kirchenbücher als Quelle für Heimat- und Familienforscher

16.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Kirchenbücher als Quelle für Heimat- und Familienforscher

Ein aktuelles Buch mit dem Register zu den Kirchenbüchern der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde ist einer der Beiträge zur 375-Jahrfeier » mehr

Der Lindenplatz in Goldlauter erfährt mit der Blauen Linie eine sichtbare Aufwertung. Fotos (3): frankphoto.de

15.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Langwierige Theorie der Blauen Linie zeigt praktische Konturen

Es läuft - nun auch entlang der Blauen Linie, dem letzten Projekt im Dorferneuerungsprogramm. Erste Konturen zeigen sich, auch wenn die nicht jedem gefallen. » mehr

Salzsteuerplombe.

16.09.2020

Hildburghausen

Bleiplomben zeigten Qualität an

"Made in Germany" ist seit 150 Jahren ein weltweites Gütesiegel - in den Jahrhunderten zuvor hatten die Südthüringer Tuchmacher etwas Ähnliches: Bleiplomben. Eine Ausstellung beleuchtet die Geschichte... » mehr

Blick aus dem B-Turm auf die Reste der originalen Grenzbefestigung zwischen Frankenheim und Birx. Fotos: Tino Hencl

15.09.2020

Meiningen

80 Grenzwanderungen in zehn Jahren

Mindestens 80 Wanderungen entlang der einstigen innerdeutschen Grenze hat Jens Graf aus Birx in den vergangenen zehn Jahren geführt. An Interesse mangelt es nicht. » mehr

Gemälde aus dem Gothaer Kunstraub

15.09.2020

Boulevard

Eine Kur für verloren geglaubte Gemälde in Gotha

Nach einem spektakulären Diebstahl verschwanden in Gotha vor rund 40 Jahren fünf wertvolle Gemälde aus dem Schloss. Vor einem Jahr tauchten die Werke wie durch ein Wunder wieder auf. » mehr

16.09.2020

Feuilleton

Episoden am Rand der Weltgeschichte

Die Welt ist voller Geschichten, großen, kleinen, banalen, spannenden, absurden und amüsanten. Unendlich viel ist im Laufe der Jahrhunderte passiert - manche Geschichte aber ist durch die schiere Meng... » mehr

Die Akteure und ihr Modell (von links): Martin Hardt, Marion Gratz und Eric Konstantin Michail. Nicht anwesend war der dritte Projektschüler Norick Weigand. Foto: Jana Henn

14.09.2020

Bad Salzungen

Im Modell: Frauenkloster St. Maria

Im kleinen, nicht öffentlichen Rahmen konnte im Museum am Gradierwerk in Bad Salzungen eine Sonderausstellung eröffnet werden: "Ora et labora - bete und » mehr

13.09.2020

Hildburghausen

Impressionen vom Denkmalstag

Der bundesweite Tag des offenen Denkmals fand gestern wegen der Corona-Pandemie überwiegend digital im Internet statt. Im Kreis gab es aber unter Einhaltung der Hygiene-vorschriften auch reale Besicht... » mehr

Hartmut Wiegand, Siedemeister des Museumsvereins Bad Salzungen, erklärte im Gradiergarten, wie Sole zu Salz wird. Fotos (5): Susann Eberlein

13.09.2020

Bad Salzungen

Trotz oder wegen Corona: Denkmaltag gut besucht

Wegen des Coronavirus ist der Tag des offenen Denkmals 2020 deutlich kleiner ausgefallen als in den Vorjahren und wurde zum Teil sogar virtuell ausgetragen. In der Region zeigten die Menschen dennoch ... » mehr

Beim Rundgang durch die Kirche erklärt Markus Heckert die ganz besondere Kunst verschiedener Epochen. Fotos: frankphoto.de

13.09.2020

Hildburghausen

Große Spende für das Teufelsbild in einer außergewöhnlichen Kirche

Die Arbeiten zur Restaurierung der Wandbilder in der Waldauer Kirche werden diese Woche fortgesetzt. Auch dank einer Spende des Schleusinger Lions-Clubs während des Gottesdienstes. » mehr

Sieg für die Geschichtsbücher: Am 9. August 2015 wirft der viertklassige FC Carl Zeiss Jena den Hamburger SV aus dem DFB-Pokal.	Foto: Sebastian Kahnert/dpa

10.09.2020

Regionalsport

Die leichteste Übung der Saison

Wenn der FC Carl Zeiss Jena am Samstagabend unter Flutlicht auf Werder Bremen trifft, weht ein Hauch der großen Fußball-Welt durch das Ernst-Abbe-Sportfeld. 1600 Zuschauer dürfen das DFB-Pokalspiel li... » mehr

Intensiver Auftakt: Alexander Schüler im Zweikampf mit Steinachs Tom Kämpf (links). In Halbzeit zwei muss der Referee achtmal Gelb zücken.	Fotos: frankphoto.de

06.09.2020

Lokalsport Suhl

Das erste Mal tat’s noch weh

Zwei Tore in zwei Minuten lassen den Premierenvorhang für den FSV Goldlauter in der Landesklasse fallen. Aber der erste Eindruck macht Laune. "Das wird für uns eine geile Saison!", sagt der neue Kapit... » mehr

Seit über zwölf Jahren im Hintergrund der Dreh- und Angelpunkt: Für die Fußballer der SG 51 Sonneberg ging ohne Michael und Astrid Stegle bisher nicht viel.

04.09.2020

Lokalsport Sonneberg

Die Ära Stegle geht zu Ende

Fußball bei der SG 1951 Sonneberg ohne Astrid und Michael Stegle? Seit zwölf Jahren undenkbar. Die Stegles bleiben dem Verein erhalten, wollen aber kürzer treten. » mehr

Kunst aus Putzlappen

03.09.2020

Boulevard

Kunst aus Putzlappen: «Wischen Impossible»

Normalerweise erfährt ein Putzlappen wenig Beachtung. Doch nun zeigen knapp 200 Künstler aus 40 Ländern ihre Annäherung an das Wischtuch - in einer Fabrik im sächsischen Kirschau. Hier wurden einst Eu... » mehr

02.09.2020

Feuilleton

Der Apfel am Paradiesbaum

Einige wollen die Welt retten. Andere ignorieren, wohin die Welt treibt. Vorwärts in die Vergangenheit. Rückwärts in die Zukunft. Das Kunstfest in Weimar lässt einfach mal Theater spielen. » mehr

Darf man noch "Mohr" sagen

02.09.2020

Feuilleton

Darf man noch "Mohr" sagen

Das Augsburger Luxushotel "Drei Mohren" will sich umbenennen, auch die Berliner Mohrenstraße soll nach dem Wunsch von Bezirkspolitikern nicht mehr so heißen. Nun hat sich Kulturstaatsministerin Monika... » mehr

Der Mönchshof mit Blick auf Herren- oder Gutshaus (links), das Haus am Teich (hinten, Mitte), und den Stallungen für Pferde oder Kühe (rechts).

01.09.2020

Meiningen

Mönchshof - Geschichte eines Gutes

Um Mönchshof bei Mendhausen ranken sich Mythen. Die Geschichte des ehemaligen Kammerguts reicht 1200 Jahre zurück. Der zweite Teil betrachtet die Hof-Geschichte vom 12. Jahrhundert bis heute. » mehr

Bereits im ersten Monat nach der Neueröffnung des Schillermuseums im Grabfeld-Ortsteil Bauerbach kamen gut 500 Besucher, um sich in dem restaurierten Haus umzuschauen. Fotos: Karla Banz

31.08.2020

Meiningen

Besucherrekord im Schillermuseum

Nach Neueröffnung des Bauerbacher Schillermuseums nutzten gut 500 Besucher die Gelegenheit, sich das grundhaft sanierte Haus anzuschauen. Dazu gehörte jüngst auch Landrätin Peggy Greiser. » mehr

Sommerbilanz

31.08.2020

Brennpunkte

Der Sommer 2020 war wechselhaft - und wieder einmal zu warm

Endlich einmal kein Sommer für die Geschichtsbücher: Angesichts historischer Hitzerekorde dürfte die Sommerbilanz des Deutschen Wetterdienstes Klimaforscher freuen. Zu warm war es dennoch. » mehr

Ein Tag für die Geschichtsbücher

30.08.2020

Lokalsport Suhl

Ein Tag für die Geschichtsbücher

Ein Start wie aus dem Bilderbuch: Der neu gegründete FC Zella-Mehlis gewinnt sein erstes Pflichtspiel souverän mit 5:1. » mehr

"Krönung der Kloßes" nennt Nico Jendrusch seinen Hütes, der von drei Gabeln gehalten wird. Einen vier Meter hohen Ahornstamm verarbeitete er.

30.08.2020

Meiningen

Meininger Hütes zu neuem Ansehen verholfen

Die Geschichte des Hütes muss nicht neu geschrieben werden, sie ließe sich aber mit dem Ende des Bildhauersymposiums neu bebildern. Im Meininger Schlosspark präsentierten am Freitagnachmittag die Mitg... » mehr

Kristin Chemnitz möchte künftig den Staffelstab in Sachen Ortschronik von Manfred Raue übernehmen. Foto: privat

24.08.2020

Ilmenau

Den Staffelstab für Ortsgeschichte weitergereicht

Geschichte und Geschichten bewahren - das liegt Manfred Raue am Herzen. Auch wenn er nicht mehr in Pennewitz wohnt, hält er seit Jahren aus der Ferne zuverlässig und kompetent Informatives für die Nac... » mehr

Herbert Aschenbach (rechts) kehrte diese Woche an seinen ersten "Arbeitsplatz" als Neu-Lehrer, die Grundschule in Gräfinau-Angstedt zurück und plauderte mit Gastgebern aus der Kommune und der Interessengemeinschaft "Alte Schule". Foto: Gerd Dolge

20.08.2020

Ilmenau

Geschichte in Geschichten

Mit Herbert Aschenbach war am Mittwochabend ein ehemaliger Lehrer der Grundschule Angstedt Gast in der Heimatstube "Alte Schule". Fürs "historische Klassenzimmer" gibt es eine Mathematikstunde. » mehr

Die Zahlen der Krise: Dehoga-Geschäftsführer Dirk Ellinger zeigt, wie hart die Krise die Branche getroffen hat. Foto: ari

20.08.2020

Thüringen

Früher war schon schlecht - und doch so viel besser

Die Corona-Krise hat das Hotel- und Gaststättengewerbe voll erwischt. Die Zukunftsaussichten sind düster. Selbst der Branchenverband erkennt nun an, dass im Vergleich dazu die Vergangenheit doch nicht... » mehr

Die Märchenoma wartet auf neugierige Zuhörer.

07.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Attraktionen im Rotschnabelnest

Lebendigen Heimat- und Sachkundeunterricht, der sogar in den Ferien Spaß macht, bietet das "Rotschnabelnest" in Reichmannsdorf. » mehr

Über Nacht aus der Erde gestampft: Alle Betriebe, die freie Kapazitäten hatten, halfen beim Umbau des Sportparks der Freundschaft mit. Foto: FW-Archiv

31.07.2020

Lokalsport Suhl

"Fußball in Suhl hat niemand gewollt"

Sie tanzten nur ein Jahr im Fußball-Oberhaus der DDR: die BSG Motor Suhl. Im Juni 1985 stieg der Club wieder ab und kam nie wieder zurück. Hier erzählen die, die damals mit dabei waren, wie es war, ga... » mehr

01.08.2020

Feuilleton

Mehr Kanonen auf dem Königstein

Königstein - Die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz gibt mit einer neuen Dauerausstellung weitere Einblicke in den dort bewahrten militärischen Fundus. » mehr

Wolfgang Seeber vom Steinmetz-Unternehmen Krieg ordnete die neuen Buntsandsteine an Ludwig Bechsteins Grabstätte an.	Foto: Markus Kilian

29.07.2020

Meiningen

Bechsteins Grab erstrahlt in neuem Glanz

Im Mai vor 160 Jahren ist Ludwig Bechstein gestorben. Auf dem Parkfriedhof fand der Meininger Märchendichter seine letzte Ruhestätte, die nun restauriert wurde. » mehr

28.07.2020

Feuilleton

Archivpreis für Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen

Erfurt - Der Thüringer Archivpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Verbindung mit dem Thüringer Landesverband der Archive geht in diesem Jahr an das Kreisarchiv Schmalkalden-Meininge... » mehr

Ein Blumenkübel aus Stein wurde zerschlagen und als Feuerstelle genutzt. Lampen im Parkbereich sind beschädigt worden. Fotos: Stadtmeisterei Bad Liebenstein

24.07.2020

Bad Salzungen

Randale an der Villa Feodora: Stadt hat Strafanzeige gestellt

Vor der Villa "Feodora" im historischen Kurviertel Bad Liebensteins wurde randaliert. In einem Blumenkübel wurde ein Feuer gelegt. » mehr

Doris Fischer, Direktorin der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, im ehemaligen Klausurgebäude des Klosters. Hier finden sich wertvolle Bau-Befunde aus der Klostergeschichte. Fotos (4): ari

23.07.2020

Feuilleton

Ein Schritt vor - 900 Jahre zurück

Ein "ungehobener Schatz" befinde sich an diesem Ort in einem Dornröschenschlaf, sagt Doris Fischer über das Klausurgebäude des ehemaligen Klosters Veßra. Die Chefin der Thüringer Schlösserstiftung hat... » mehr

Bei den Treffen im Rautenkranz erfuhren die Komparsen, was beim Dreh im August auf Gut Amalienruh alles auf sie zukommen wird.	Foto: Konrad Altmann

20.07.2020

Meiningen

Das perfekte Double: Komparsen-Suche war erfolgreich

Im Kinofilm "Willi und die Wunderkröte" mitspielen - dieser Traum geht für eine ganze Reihe "Hobby-Schauspieler" aus der Region jetzt in Erfüllung. Ihre Bewerbung als Komparsen war erfolgreich. » mehr

Die Neue Thüringer Hütte in den österreichischen Alpen haben Mitglieder des gleichnamigen Vereins unter anderem auch aus Meiningen renoviert und erweitert. Ende Juni wurde die neue Saision eröffnet. Foto: Gunter Ungerecht

16.07.2020

Meiningen

Neue Saison für Neue Thüringer Hütte

Der Verein Neue Thüringer Hütte hat das gleichnamige Gebäude im österreichischen Habachtal renoviert. Auch eine Meininger Sektion war vor Ort, um unter anderem ein neues Fernrohr aufzustellen. » mehr

Besondere Erinnerungen: Eine Urkunde der im Krieg gefallenen Sportfreunde und eines der ältesten Bilder des Themarer Vereins.

14.07.2020

Lokalsport Hildburghausen

"Molli", kuriose Titel und Freundschaften

Viele Vereine besitzen in ihrem Fundus Fotos oder sonstige Objekte, die für große sportliche Ereignisse oder ganz spezielle Geschichten stehen. So wie der TSV 1911 Themar. » mehr

Nelson Müller

11.07.2020

Boulevard

Nelson Müller: Gefahr, dass Schwarze in Opferrolle bleiben

Der TV-Koch meint, es sei wichtig und richtig, den Kolonialismus aufzuarbeiten. Doch er sieht auch die Gefahr, «dass dunkle Menschen immer in so einer Art Opferrolle bleiben». » mehr

10.07.2020

Thüringen

Erfurter Augustinerkloster: Kreuz der Versöhnung verschwunden

Erfurt - Aus dem Erfurter Augustinerkloster ist nach Klosterangaben das Kreuz der Versöhnung gestohlen worden. » mehr

Nürnberger Torheld

08.07.2020

Sport

Nürnberger Torheld: Wiesingers Coup mit Nürnberger

Im März wird Fabian Nürnberger positiv auf das Coronavirus getestet. Der Jungprofi erkrankt zum Glück nicht schwer. Beim Kampf des 1. FC Nürnberg gegen den Drittliga-Absturz trumpft er nun in neuer Ro... » mehr