Artikel zum Thema

KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

Vom 12. bis 23. Oktober arbeitet und lebt der Schmalkalder Künstler Harald Reiner Gratz im Atelierhaus der Partnerstadt Recklinghausen. Foto: Matthias Boennen

13.10.2020

Schmalkalden

Harald R. Gratz - kreativ in Künstlerresidenz

Harald Reiner Gratz aus Schmalkalden ist der Künstler 2020, der zwei Wochen lang als „Artist in Residence“ im Atelierhaus der Partnerstadt Recklinghausen „residiert“. » mehr

Dem überlebensgroßen Michel aus Lönneberga stülpte Anna Last einen Topf über den Kopf. Michel steht gut sichtbar auf dem Sportplatz von Mehmels. Fotos: privat

13.10.2020

Meiningen

Hölzerne Kunst will gepflegt sein

Es gibt Kunstwerke, die müssen gepflegt werden, will man lange Freude an ihnen haben. Für die verschiedenen Holzplastiken, aber auch für die anderen Skulpturen die in Mehmels den öffentlichen Raum sch... » mehr

Hofer Filmtage

19.10.2020

Boulevard

Hofer Filmtage im Kinosaal und online

Das Festival für Filmliebhaber und Künstler soll trotz der Corona-Krise stattfinden - wie gewohnt im Kino oder vom heimischen Sofa aus. » mehr

Mit verschiedenen Motorsägen "holt" Dirk Rudolf mit gekonntem Schnitt die Figuren aus dem dicken Eichenstamm. Fotos: Gerd Dolge

12.10.2020

Ilmenau

Markantes Wahrzeichen: Pferdefuhrwerk für Pennewitz

Holzskulpturensäger Dirk Rudolf kreierte derzeit aus einem Eichenstamm ein Markenzeichen für den Ort Pennewitz am Fuße des Langen Berges. Das hölzerne Pferdefuhrwerk soll an das frühere Fuhrhandwerk e... » mehr

"Die Vogelpredigt des Heiligen Franziskus" - Franz Markaus Werk verzückte Kultusminister Benjamin-Immanuel Hoff - Harald R. Gratz erklärte - mit im Bild Schlossdirektor Kai Lehmann und Bürgermeister Thomas Kaminski. Fotos (2): Annett Recknagel

08.10.2020

Schmalkalden

"Danke für die gute Nachricht"

Drei von vier Stationen der „überland“-Ausstellung in Schmalkalden besichtigte Thüringens Kultusminister Benjamin-Immanuel Hoff. Harald R. Gratz übernahm die Führung. » mehr

Die Kultur-Freunde Robert Branzk und Georg Russ wünschen sich in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie die Verlängerung der Verträge aller Künstler am Meininger Staatstheater. Foto: Sigrid Nordmeyer

06.10.2020

Meiningen

Petition für Künstler-Jobs am Theater

Mit einer Petition an den Thüringer Landtag wollen zwei engagierte Meininger erreichen, dass die Verträge jener Schauspieler und Sänger, die im Zuge des Intendantenwechsels auslaufen sollen, verlänger... » mehr

Das Meininger Theater am Puls der Zeit

06.10.2020

Feuilleton

Das Meininger Theater am Puls der Zeit

Wer ein Buch über die Geschichte des Meininger Theaters schreibt, der weiß wohl, dass sich für derlei historischen Abriss möglicherweise ein Anfangspunkt findet, einen Moment, ab dem sich greifen läss... » mehr

Museum Folkwang

05.10.2020

Boulevard

Folkwang in Essen ist «Museum des Jahres»

Das Haus ist seit langem ein kultureller Leuchtturm im Ruhrgebiet. Jetzt wurde das Museum Folkwang ausgezeichnet. » mehr

05.10.2020

Klartext

Im Irrenhaus

Zu Donald Trump schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Die Frage, was um Himmels willen man im Moment auf gar keinen Fall sein möchte, lässt sich leicht beantworten: Drehbuchschreiber in Hollywood.... » mehr

Gerhard Polt

05.10.2020

Boulevard

Gerhard Polt kritisiert Begriff «systemrelevant»

Der Kabarettist sorgt sich um die Existenz von Künstlern. Corona treffe die gesamte Kulturbranche besonders hart, sagt er. » mehr

FBF-Galerie: Das Interesse am Workshop war groß. Foto: Annett Recknagel

30.09.2020

Schmalkalden

Symbiose von Wissenschaft und Kunst

Coronabedingt gab es keine Festveranstaltung, aber einen Workshop, in dem die „10 Jahre FBF-Galerie“ in Schmalkalden gewürdigt wurden. » mehr

Isabel Neuenfeldt gastiert am Samstag in Meiningen mit ihren Erich-Mühsam-Liedern im Café Krämer. Foto: privat

30.09.2020

Meiningen

Erich Mühsam und die Bakuninhütte

"Sich fügen heißt lügen! - Erich Mühsam und die Bakuninhütte". Unter dem Titel wird am 4. Oktober die Ausstellung zum gleichnamigen Rahmenprogramm im Naturfreundehaus Charlotte-Eisenblätter in Erfurt ... » mehr

«Wir feiern Liebermann»

30.09.2020

Boulevard

Retrospektive «Wir feiern Liebermann» in Wannsee-Villa

Eine Ausstellung im ehemaligen Sommerhaus des Impressionisten Max Liebermann. Zwei Anlässe: Vor 100 Jahren wurde der Künstler Präsident der Akademie der Künste, seit 25 Jahren gibt es das Museum am Wa... » mehr

Dr. Motte

30.09.2020

Boulevard

Dr. Motte und Co fordern Unterstützung der Bundesregierung

Tanzen, Techno-Bässe, Menschenmengen in den Clubs - das alles geht in Corona-Zeiten nicht. Die Musikszene leidet unter der Pandemie. DJs, Agenturen und Clubs kämpfen ums Überleben. Was kann helfen? » mehr

Annett Renneberg und Florian Lukas erweckten die Texte mit Charme, Humor und Nachdenklichkeit zu neuem Leben. Fotos: frankphoto.de

27.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Aufregende Zeitreise mit verbotenen Texten

Einen literarischen Abend der Extraklasse erlebten 250 Besucher am Freitag im CCS. Dort brachte der "Provinzschrei" Texte aus der DDR und furiose Jazz-Percussion auf die Bühne. » mehr

Die Welt im Blick: Für Heike Haine ist dieser Globus ein Zeugnis hoher Handwerks- und Porzellanmalerkunst.	Fotos: frankphoto.de

26.09.2020

Hildburghausen

"Kleine Welt" ganz groß: des Museumsleiters Lieblingsstück

Mit nur fünf Zentimetern Durchmesser gehört eine kleine Porzellan-Kugel zwar nicht zu den größten Exponaten im Eisfelder Museum. Für dessen Leiter aber zu den außergewöhnlichsten und schönsten. » mehr

Paul Signac: "Der Hafen bei Sonnenuntergang" (1892), Sammlung Hasso Plattner. Repro: Barberini

25.09.2020

Feuilleton

Licht und Farben

Meisterwerke des Impressionismus: Museumsgründer Hasso Plattner macht das Museum Barberini mit der Dauerleihgabe seiner Sammlung zu einem Magneten für das Kunstpublikum. » mehr

25.09.2020

Feuilleton

Gute Nachrichten aus Bayreuth

Für die deutsche Festspiellandschaft gibt es zwei gute Nachrichten aus Bayreuth. Die eine ist, dass Katharina Wagner wieder auf ihren Arbeitsplatz auf dem Grünen Hügel zurückkehrt. » mehr

Volker Stelzmann: "Stadtzelt" (2014). Foto: Ilona Ripke

24.09.2020

Feuilleton

Bilder von Menschen so fremd und so nah

Volker Stelzmann wird 80 Jahre alt. Er zählt zu den wichtigsten figürlich arbeitenden Malern und Grafikern im deutschsprachigen Raum. Das Angermuseum Erfurt gratuliert mit einer großartigen Personalau... » mehr

Hito Steyerl

24.09.2020

Boulevard

Wie Corona in die Kunst kommt - Hito Steyerl in Düsseldorf

Sie ist rebellisch und unbequem. Trotzdem oder gerade deshalb ist Hito Steyerl derzeit eine der bedeutendsten Gegenwartskünstlerinnen. Eine große Schau in Düsseldorf zeigt, wie hochaktuell Steyerl ist... » mehr

Seit 30 Jahren malt und zeichnet Mario Wolf - seine Motive sind meist unbekannte Menschen. Fotos (2): frankphoto.de

23.09.2020

Feuilleton

Auf der Suche nach dem Augenblick

Der Rödenthaler Künstler Mario Wolf lässt junge Männer von seinen Bildern blicken. In Gesten und Haltungen, die irgendwie vertraut scheinen. Und die dem Betrachter in der CCS-Galerie seltsam entrückt ... » mehr

Das Künstlerpaar Silke Gonska und Frieder Berger aus Weimar stellen bereits seit 2007 die Schöpfungsgeschichte in einer besonderen Performance dar. Nun feierte die Neuauflage, die im Zeichen des Klimawandels steht, in Suhl Premiere. Foto: frankphoto.de

22.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Schöpfungsgeschichte neu interpretiert

"Die Schöpfung im Zeichen des Klimawandels" - unter diesem Titel fand am Montag im Suhler Rathaus eine Premiere statt. » mehr

Gerhard Richter

22.09.2020

Boulevard

Gerhard Richter malt nicht mehr: «Irgendwann ist eben Ende»

Deutschlands größter Maler legt den Pinsel aus der Hand: Mit 88 Jahren beschließt Gerhard Richter sein Werk. Als Künstler setzt er sich allerdings noch nicht zu Ruhe. » mehr

Was von Susanne Besser mit medizinischen Spritzen auf Papier gebracht wird, endet auch schon mal als eine mit dem Laser geschnittene Stahl-Skulptur oder wird am Computer weiter zur digitalen Grafik weiter verarbeitet, die sie dann auf Aluminium hinter Acrylglas druckt. Fotos: Andreas Heckel

20.09.2020

Ilmenau

Eine Skulptur aus Noten

Grafikerin Katharina Kerntopf öffnet zum Tag des offenen Ateliers ihren Garten - und hat sich dazu Besuch eingeladen. Dieser könnte nicht unterschiedlicher sein. » mehr

Beate Debus in ihrem Hof in Oberalba. Sie beschäftigt sich vor allem mit dem menschlichen Körper, dessen Bewegung und Dynamik. Die zwei Tänzer sind Teil einer von mehreren Werkgruppen, an der die Künstlerin zuletzt gearbeitet hat. Foto: Sven Wagner

18.09.2020

Bad Salzungen

Mit Picasso zusammen die Menschen inspiriert

Im Dermbacher Ortsteil Oberalba wird getanzt. Aber nicht etwa auf dem Parkett - sondern in Skulpturen, die die Künstlerin Beate Debus dort erschafft. Holz aus der Region ist ihr Material. » mehr

Käthe-Kollwitz-Preis für Maria Eichhorn

17.09.2020

Boulevard

Käthe-Kollwitz-Preis für Maria Eichhorn

Die Berliner Akademie der Künste will Maria Eichborn im kommenden Jahr auszeichnen. Der ihr zugedachte Preis ist mit 12.000 Euro dotiert. » mehr

Nina Hoss + Alex Silva

16.09.2020

Boulevard

Nina Hoss: Habe vor fünf Jahren geheiratet

Die schauspielerin ist schon seit langer Zeit mit ihrem Partner zusammen, vor fünf Jahren hat das Paar geheiratet - was erst jetzt öffentlich geworden ist. » mehr

Bereit für den großen Bühnenauftritt: Das Ballett der Tanzschule. Fotos: Andreas Heckel

13.09.2020

Ilmenau

Drei Tanz-Tage im Paradies

"One Day in Paradise" heißt die diesjährige Show des Ilmenauer Tanzzentrums "inTakt". Im Theater Arnstadt begeistert man damit das Publikum. » mehr

Kunstaktion im «heute journal»

12.09.2020

Boulevard

Kunstaktion im «heute journal» für «Helden der Corona-Krise»

Ein geisterhafter Auftritt im ZDF-«heute journal» lässt manche Zuschauer ratlos zurück. Die Auflösung kam später. » mehr

Künstler aus der ganzen Welt kamen zum Keramiksymposium 2018 nach Römhild. Aktuell läuft die Ausschreibung für das nächste Symposium 2022. Foto: Archiv

11.09.2020

Meiningen

Durch Keramiksymposium wird Römhild zu globaler Schaubühne

Der Töpferhof Gramann in Römhild wird in diesem Jahr 300 Jahre alt. Eng verknüpft mit seiner Unternehmensgeschichte ist das Internationale Keramiksymposium, das 2008 wiederbelebt wurde. » mehr

Sänger Roland Kaiser

10.09.2020

Feuilleton

Roland Kaiser live: Ersatztermin für geplantes Konzert in Erfurt

Roland Kaiser muss seinen Auftritt in Erfurt, der für 12. November geplant war, wegen den Corona-Einschränkungen verschieben. » mehr

Franziska Uhl fertigt aus einer Esche einen Frauenkörper.

09.09.2020

Bad Salzungen

Bildhauersymposium: Kunst entstehen sehen

Das achte Internationale Bildhauersymposium Bad Salzungen läuft. Auf dem ehemaligen Gelände des Bundesforstamts arbeiten fünf Künstler an ihren Werken. Passanten sind eingeladen, ihnen über die Schult... » mehr

Künstler aus der ganzen Welt kamen zum Keramiksymposium 2018 nach Römhild. Aktuell läuft die Ausschreibung für das nächste Symposium 2022. Foto: Archiv

09.09.2020

Hildburghausen

Durch Keramiksymposium wird Römhild zu globaler Schaubühne

Der Töpferhof Gramann in Römhild wird in diesem Jahr 300 Jahre alt. Eng verknüpft mit seiner Unternehmensgeschichte ist das Internationale Keramiksymposium, das 2008 wiederbelebt wurde. » mehr

Die feierliche Eröffnung des 8. Internationalen Bildhauersymposiums fand neben dem Kurhausrestaurant statt, umrahmt von klassischer Dudelsackmusik.

07.09.2020

Bad Salzungen

"Kunst ist wie ein Grundnahrungsmittel"

Das 8. Internationale Bildhauersymposium in Bad Salzungen ist eröffnet. In dieser Woche können interessierte Besucher namhaften Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen. » mehr

«Ghost Light»

07.09.2020

Boulevard

Viel Applaus für John Neumeiers Corona-Ballett «Ghost Light»

Seit Anfang Februar ist das Hamburg Ballett nicht mehr aufgetreten. Mit «Ghost Light» zeigt die Compagnie, wie Kreativität unter den Bedingungen einer Pandemie lebensfähig ist. » mehr

Der Festakt der Eröffnung fand auf dem Altmarkt statt. Der kuratorische Leiter der Schau - Harald Reiner Gratz hatte ebenso wie Schmalkaldens Bürgermeister Thomas Kaminski allen Grund zur Freude. Fotos (2): Annett Recknagel

06.09.2020

Schmalkalden

Landauf, landab - "überland"

100 Jahre Thüringen - 100 Jahre Kunst in Thüringen: Die Ausstellung "überland" an vier Schmalkalder Orten ist eröffnet und bis Dezember zu sehen. » mehr

Akut in Aktion

06.09.2020

Schmalkalden

Akut in Aktion

"Gegen das Vergessen" heißt ein mit Lottomitteln gefördertes Projekt des Kulturvereins Villa K, das jüdisches Leben nach Schmalkalden zurückholen soll. » mehr

Annie Cordy

05.09.2020

Boulevard

Annie Cordy 92-jährig gestorben

Sie war eine große Sängerin und Schauspielerin. Annie Cordy wirkte in Operetten und Filmen mit. Nun ist die 92-Jährige gestorben. » mehr

Cartoonist Uli Stein gestorben

04.09.2020

Boulevard

Cartoonist Uli Stein ist tot

Putzige Mäuse, lustige Pinguine. Der Zeichner Uli Stein wurde mit seinen drolligen Tieren berühmt. Unter den Menschen vermutete er viele Idioten, Tiere mochte er daher lieber. Jetzt ist der Cartoonist... » mehr

Joy Denalane

04.09.2020

Boulevard

Joy Denalanes großer Motown-Moment

Ein Album beim berühmtesten Soul-Label der Welt: Dass Joy Denalane dies als erste deutsche Sängerin geschafft hat, ist mehr als verdient. «Let Yourself Be Loved» erinnert an große Motown-Ikonen. » mehr

Das Besondere am Bad Salzunger Bildhauersymposium ist es, dass die Zuschauer den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen dürfen.

03.09.2020

Bad Salzungen

Dabei sein, wenn Kunst entsteht

Bildhauern beim Erschaffen eines Kunstwerkes über die Schulter schauen - das ist, mit dem gebotenen Abstand, zum wiederholten Male in Bad Salzungen möglich. » mehr

Kurator Harald R. Gratz beginnt dieser Tage, die Kunstwerke für die große Ausstellung in Schmalkalden zu platzieren. In Händen hält er hier "Die Stadt wächst auf den Berg" von Manfred Hausmann aus dem Jahr 1982.	Foto: fotoart-af.de

03.09.2020

Meiningen

Schau der Besten und Besonderen

Vier Orte in Schmalkalden werden ab dem morgigen 5. September Schauplatz eines einmaligen Kunstprojekts. Der Meininger Künstler Manfred Hausmann ist vertreten. » mehr

Kunst aus Putzlappen

03.09.2020

Boulevard

Kunst aus Putzlappen: «Wischen Impossible»

Normalerweise erfährt ein Putzlappen wenig Beachtung. Doch nun zeigen knapp 200 Künstler aus 40 Ländern ihre Annäherung an das Wischtuch - in einer Fabrik im sächsischen Kirschau. Hier wurden einst Eu... » mehr

Tilda Swinton

03.09.2020

Boulevard

Tilda Swinton mit Ehrenlöwen geehrt

Als «eine der originellsten Schauspielerinnen» ehrt das Filmfestival Venedig Tilda Swinton. Die sagt: Kino sei ihr «wahres Mutterland». » mehr

02.09.2020

Feuilleton

Fünf im Finale für Musikwettbewerb Thüringen Grammy

Fünf Künstler haben sich unter 35 Bewerbern durchgesetzt und es in das Finale des Thüringen Grammys geschafft. » mehr

Stefan Groß: "Abgesagt, das ist mein Wort des Jahres!". Über seine Zukunft in der Kulturstadt Meiningen macht sich der Künstler Sorgen. Foto: Carola Scherzer

01.09.2020

Meiningen

Kulturstadt im dreißigjährigen Wandel

Stefan Groß ist in der Kulturstadt bekannt wie ein "bunter Hund". Als Allround-Künstler verdiente der gebürtige Meininger sein Geld. Seit der Corona-Zwangspause kämpft er um seine Existenz. » mehr

Im vergangenen Jahr spielten "Quadro Nuevo" aus Deutschland zum Auftakt der 33. Internationalen Sonneberger Jazztage im Gesellschaftshaus.

01.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Jazzfans müssen auf ihr großes Festival verzichten

Schweren Herzen sagen die Sonneberger Jazzfreunde die 34. Jazztage für dieses Jahr ab und verschieben die bereits geplanten Konzerte auf den November 2021. » mehr

Peter Wicklein organisiert seit 33 Jahren die Sonneberger Jazztage. Foto (Archiv): Zitzmann

01.09.2020

Feuilleton

Sonneberger Jazztage fallen 2020 aus

Die Sonneberger Jazzfreunde haben die 34. Jazztage in diesem Jahr abgesagt. Das Programm werde auf 2021 verschoben, heißt es in einer Mitteilung. » mehr

Als Arbeitsgrundlage für seine Siebdruckblätter dienen Jürgen Postel Fotomotive. Seine Fähigkeiten als Maler und Zeichner verbindet Postel mit verschiedenen Druckverfahren. Fotos: Wolfgang Swietek

31.08.2020

Hildburghausen

Rückkehr nach 27 Jahren: Ein Multitalent stellt sich vor

"Zwischen Raum und Zeit" ist der Titel der neuen Sonderausstellung im Stadtmuseum in der "Alten Post" in Hildburghausen mit Arbeiten des in Weimar lebenden Grafikers Jürgen Postel. » mehr

Die Künstlerin Sony Schönberger hat die Aura der historischen Räume im Goethemuseum Stützerbach mit exotischen "Topfpflanzen" der Goethezeit aufgeladen. Foto: Schönberger

01.09.2020

Feuilleton

Vom Glück der Provinz

Was für ein witziger, nachdenklicher, erhellender Ausstellungsreigen von Weimar bis Sonneberg, von Wurzbach bis Stützerbach: Goethes Zimmerpflanzen und Hoffmeisters Sternenfotos erzählen Geschichten a... » mehr

"Krönung der Kloßes" nennt Nico Jendrusch seinen Hütes, der von drei Gabeln gehalten wird. Einen vier Meter hohen Ahornstamm verarbeitete er.

30.08.2020

Meiningen

Meininger Hütes zu neuem Ansehen verholfen

Die Geschichte des Hütes muss nicht neu geschrieben werden, sie ließe sich aber mit dem Ende des Bildhauersymposiums neu bebildern. Im Meininger Schlosspark präsentierten am Freitagnachmittag die Mitg... » mehr

Wenn Grenzen fallen: Eine spontane Einlage mit Gesang und Tanz gab es direkt am Grenzzaun zwischen Thüringen und Bayern. Links Bernhard Stengele.

30.08.2020

Meiningen

Radeln aus "Ehrfurcht vor dem Leben"

75 Jahre Frieden in Mitteleuropa. 30 Jahre Wiedervereinigung, 30 Jahre Grünes Band: Grund genug für fünf Künstler, an der einstigen Grenze entlang zu radeln. Am Freitag begleitete sie im Grabfeld Umwe... » mehr