Artikel zum Thema

LABORS

Testpflicht in Hamburg

21.08.2020

Wissenschaft

Engpässe bei Corona-Tests in Deutschland

Fachleute kritisieren schon länger die massive Ausweitung von Corona-Tests. Die Kapazitäten stoßen an ihre Grenzen. Das schafft auch Probleme bei der Abklärung möglicher Infekstionen. » mehr

17.08.2020

Thüringen

Monatelange Wartezeiten für Patienten auf Termin im Schlaflabor

Menschen mit krankhaften Schlafstörungen müssen in Deutschland viel Geduld beim Warten auf einen Termin zur Diagnostik im Schlaflabor aufbringen. » mehr

Protest gegen Corona-Maßnahmen

01.09.2020

Brennpunkte

Partys, Demos, Wahlen: Länder verschärfen Corona-Regeln

Mehrere Bundesländer greifen wieder zu verschärften Corona-Maßnahmen - nur in einem wird gelockert. Unterdessen geht die Diskussion um eine gezielte bundesweite Teststrategie in eine neue Runde. » mehr

Covid-19-Teststation am Stuttgarter Hauptbahnhof

13.08.2020

Brennpunkte

Abermals deutlich mehr Corona-Neuinfektionen

Die Corona-Neuinfektionen nehmen vor allem bei jüngeren Menschen zu. Das Durchschnittsalter der Infizierten ist deutlich gesunken. Der Gesundheitsminister warnt sie davor, die Entwicklung zu unterschä... » mehr

Käfer entkommt Frosch

03.08.2020

Wissenschaft

Käfer entkommt Frosch durch Darmanregung

Faszination Natur: Viele Tiere entwickeln ungewöhnliche Überlebensstrategien. Ein kleiner Wasserkäfer entwischt seinem Jäger über den Darm. » mehr

Teilnehmer in Schmalkalden mit ihren Sprüchen. Foto: ari

02.06.2020

Schmalkalden

"Die Maske muss weg"

700 Demonstranten haben Montagabend in Schmalkalden gegen die Corona-Beschränkungen protestiert. Als Redner dabei: Komiker Uwe Steimle und DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld. » mehr

Deutsche Bahn

20.05.2020

Wirtschaft

Wie die Bahn sich mit Desinfektionsmitteln selbst versorgt

Die Bahn betreibt ein weitgefächertes Netz aus kleineren Unternehmen. Neben der Verwaltung und dem Schienenpersonal gibt es unter anderem ein Labor für Bodenuntersuchungen - und das stellt in der aktu... » mehr

Kayleigh McEnany

07.05.2020

Brennpunkte

Corona-Krise verschärft Spannungen zwischen USA und China

Die USA sind besonders schwer vom Coronavirus betroffen. Die Vorwürfe aus Washington gegen China werden immer lauter - auch wenn sich Chinas US-Botschafter um Entspannung bemüht. » mehr

Medizinische Mitarbeiterin

19.04.2020

Brennpunkte

Laborleiter: Institut in Wuhan ist nicht Ursprung des Virus

Immer wieder gibt es Spekulationen über den Ursprung des Coronavirus. Laut US-Medien steht dabei ein Labor in Wuhan im Fokus. Doch der Chef des Instituts für Virologie in der zentralchinesischen Stadt... » mehr

Brasilien

04.04.2020

Brennpunkte

Corona in Brasilien: Friedhofsfoto löst Spekulationen aus

Lange hatte Präsident Bolsonaro das Coronavirus als "kleine Grippe" verharmlost. Offiziell sind in Brasilien bisher weniger als 400 Menschen dem Virus zum Opfer gefallen. Doch nun wachsen die Zweifel ... » mehr

Coronavirus

03.04.2020

Brennpunkte

Coronakrise: Labore in Deutschland arbeiten rund um die Uhr

Um mit der Ausbreitung des Coronavirus Schritt zu halten, wird in Laboren rund um die Uhr gearbeitet, Kapazitäten werden aufgestockt. Doch Engpässe bei Materialien sind ein Problem. » mehr

Im Labor

16.03.2020

Brennpunkte

Klinischer Test für Coronavirus-Impfstoff gestartet

In den USA hat erstmals ein Freiwilliger testweise einen möglichen Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus injiziert bekommen. » mehr

Die Uniklinik Dresden hat eine eigene Corona-Ambulanz. Foto: Robert Michael

13.03.2020

Thüringen

In Laboren "überschlägt sich momentan alles"

Wer mit dem Coronavirus infiziert sein könnte, sollte sich testen lassen. In den Labors laufen die Maschinen auf Hochtouren. Wie in Dresden sieht es auch anderenorts aus. » mehr

Coronavirus

26.01.2020

Hintergründe

Der Test auf das neue Coronavirus

Sofort nach der Entzifferung der Erbgutsequenz des neuartigen Coronavirus in China machten sich Labore weltweit daran, Tests zu entwickeln, mit denen sich der Erreger in Proben von Patienten möglichst... » mehr

Laser für Blitzschutz-Forschungsprojekt

12.12.2019

Wissenschaft

Laser soll Blitze aus Gewitterwolken unschädlich machen

Jedes Jahr richten Blitze weltweit Milliardenschäden an. Besonders sensible Objekte könnten in Zukunft besser geschützt werden - dank eines Lasers, der die Luft in einen Blitzableiter verwandelt. » mehr

Erstes mobiles Labor fürs Programmieren in Mitteldeutschland eröffnet

02.12.2019

Ilmenau

Erstes mobiles Labor fürs Programmieren in Mitteldeutschland eröffnet

Kindern auf spielerische Weise das Programmieren beibringen - dieses Ziel verfolgt eine gemeinsame Initiative des Fraunhofer IDMT, der TU Ilmenau und des Instituts für Mikroelektronik und Mechatronik-... » mehr

Fragment des Murchison Meteoriten

18.11.2019

Wissenschaft

Forscher finden biologisch bedeutenden Zucker in Meteoriten

Ein wahrer Zuckerregen könnte einst auf Erde, Mars und andere junge Planeten niedergegangen sein. Das zumindest vermuten Forscher, die einen 1969 in Australien eingeschlagenen Meteoriten näher unter d... » mehr

Markus Hornaff freut sich über die neue Anlage. Foto: Susann Eberlein

30.08.2019

Schmalkalden

Schweißlabor modernisiert

Das Labor der Fakultät Maschinenbau wurde um ein neues Gerät ergänzt, an dem Studierende üben können. Seit Kurzem kann an der Hochschule zudem der erste Ausbildungsteil zum Schweißfachingenieur absolv... » mehr

Direkt an den Ort ihres früheren Berufslebens hat es zum 20. Treffen ehemaliger Wälzlagerwerker an die 80 Kolleginnen und Kollegen gezogen.

05.08.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Rundes Familientreffen für die Wälzlagerwerker von einst

Auch 26 Jahre nach dem Aus für ihren Betrieb pflegen die ehemaligen Wälzlagerwerker die schöne Tradition jährlicher Treffen. Am Samstag tauschten sie bei ihrem 20. Beisammensein Erinnerungen aus. » mehr

In der Kranluckener Kirche sammelten Julia Gombert und Christoph Treß Fledermauskot, um einen genetischen "Vaterschaftstest" im Labor machen zu lassen. Foto: Manuela Henkel

10.07.2019

Bad Salzungen

Sehr seltene "Kirchenmäuse" in Schleid

Sie leben in der Dunkelheit, in düsteren Höhlen, alten Scheunen oder Kirchengemäuern - und auch unter dem Dach der Schleider Kirche fühlt sich eine mittlerweile selten gewordene Art besonders wohl. » mehr

Pk zu verunreinigtem Essen in Kita

28.03.2019

Brennpunkte

Küchenhilfe soll Kita-Essen gezielt verunreinigt haben

In einer Leverkusener Kita ist das Essen für die Kinder zweimal gezielt verunreinigt worden. Die Polizei ermittelt. Unter Verdacht steht eine Küchenhilfe aus der Kita. » mehr

Ebola im Kongo

25.03.2019

Wissenschaft

Inzwischen mehr als 1000 Ebola-Fälle im Kongo

Die Zahl der Ebola-Kranken im Kongo hat die Marke von 1000 Fällen erreicht. Die Epidemie ist nur schwer einzudämmen, die Bedingungen für Helfer extrem herausfordernd. Dabei gibt es durchaus Erfolge. » mehr

28.02.2019

Meinungen

Die bösen Säfte

Walter Hörmann kommentiert den neuen Dopingskandal: Allzu häufig ist es üblich geworden, an die Grenzen zu gehen – und dies eben nur in Training und Wettkampf, sondern im Labor und mit der Medikamtens... » mehr

Das neueste Exponat in der Explorata ist der sogenannte Ames-Raum. Jede Wand, jede Fußbodenkachel ist windschief und trapezförmig verzerrt. So entsteht der Eindruck, dass diejenigen, die sich in den Raum aufhalten, riesengroß oder winzig klein sind. Richard Wollenschläger, Johannes Lips, Raphael Wollenschläger, Louis Böttger und Richard Hammer probierten es gleich einmal aus. Foto: M. Bauroth

07.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

In Zella-Mehlis gibt es eine Welt, in der nichts ist, wie es scheint

Nichts ist, wie es scheint. Das fasziniert die Besucher an den Exponaten in der Explorata-Mitmachwelt. Auch nach dem Umzug halten sie der Wissenschaftsausstellung zum Anfassen die Treue. » mehr

Auch wenn man es dem Gebäude des ITM nicht auf dem ersten Blick ansieht - es ist in die Jahre gekommen. Foto: frankphoto.de

31.01.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Blutspende braucht mehr Platz

Blut und Blutplasma zu spenden ist edel, hilfreich und nicht selten auch lebensrettend. Dafür braucht es Spender und auch ganz materielle Rahmenbedingungen, an denen im ITM gearbeitet wird. » mehr

Autoauspuff

11.01.2019

Wirtschaft

Neuwagen verbrauchen weiter drastisch mehr als angegeben

Wer ein Auto kauft, achtet meist auch darauf, wie viel Sprit es auf 100 Kilometern schluckt. Mit dem realen Verbrauch im Alltag haben die Angaben der Hersteller aber oft wenig zu tun. Forscher beobach... » mehr

Laborbedingungen in der Skihalle: Die Athleten der SG "Rennsteig" Masserberg wären gewappnet. Wintersport-Abteilungsleiter Torsten Demmler kennt sich mit den schmalen Brettern aus.	Foto: frankphoto.de

03.01.2019

Lokalsport Hildburghausen

Vom Stadion ins "Labor"?

Drunter und drüber geht es derzeit im regionalen Wintersport. Auch vor dem Thüringer Langlauf-Cup der U12 bis U15. Ob er ausfällt oder von Masserberg nach Oberhof verlegt wird, ist am Donnerstag unkla... » mehr

Tim Walkowiak (rechts) mit seinem Chef Oliver Nowak. Der junge Mann hat in der Schwarzbacher Schlossbrauerei seinen Beruf als Brauer und Mälzer erlernt und ihn kürzlich als Bildungsfuchs abgeschlossen. Foto: frankphoto.de

27.12.2018

Hildburghausen

Für den Traumberuf fast das Abi abgebrochen

Tim Walkowiak hat eine so gute Ausbildung zum Brauer und Mälzer hingelegt, dass er den Bildungsfuchs der IHK Südthüringen erhalten hat. Es ist nicht der erste, den die Schwarzbacher Schlossbrauerei ho... » mehr

Israelische Wissenschaftler verwandeln Kot in Kohle

13.12.2018

Wissenschaft

Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle

Kann der Gang zur Toilette Energie liefern? Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle und träumen von nachhaltigen Sanitäranlagen auf der ganzen Welt. » mehr

Präimplantationsdiagnostik

03.12.2018

Brennpunkte

Präimplantationsdiagnostik bleibt in Bayern stark reguliert

Die Präimplantationsdiagnostik unterliegt in Deutschland strengen Regeln. Ethikkommissionen entscheiden bundesweit über ein paar Hundert Anträge pro Jahr. Ein Münchner Labor wollte die Kommission nun ... » mehr

Wölfe

29.11.2018

Brennpunkte

Möglicher Wolfsangriff auf Mann in Niedersachsen

Seit Ende der 90er Jahre verbreiten sich die Wölfe wieder in Deutschland. Naturschützer freuen sich, doch nicht nur bei Tierhaltern mehren sich kritische Stimmen. Jetzt könnte es zum ersten Angriff au... » mehr

Prokurist Martin Kuchorz, Tilo Werner (IHK), Nomag-Mitarbeiter Andreas Voigt und Kathleen Hirte sowie Felix Schindler, der sich für einen Job interessiert (v.l.n.r.). Foto: Hamburg

02.11.2018

Ilmenau

Heimische Firmen hautnah erleben

35 Südthüringer Unternehmen öffneten bei "Industrie In Touch" ihre Türen. Geschäftsführer und Personalverantwortliche kamen mit potenziellen Mitarbeitern ins Gespräch. Die "Nomag Labor- und Prozesstec... » mehr

Ebola im Osten des Kongos

15.10.2018

Wissenschaft

Bereits 100 vom Labor bestätigte Ebola-Tote im Ost-Kongo

Im Osten des Kongos sind bereits 100 Menschen an der gefährlichen Seuche Ebola gestorben. Bei den Opfern sei das gefährliche Virus mit Labortests nachgewiesen worden, erklärte das kongolesische Gesund... » mehr

Carsten Hübner sprach in Suhl über seine Erfahrungen mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und die Gefahren für Deutschland.	Foto: frankphoto.de

28.09.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

US-Kenner warnt vor "Trumpismus" in Europa

Carsten Hübner, Direktor des Transatlantic Labour Institute in Tennessee und Schwiegersohn von Stadträtin Ina Leukefeld, warnt im CCS vor Parallelen zwischen der politischen Stimmung in den USA und in... » mehr

26.09.2018

Schlaglichter

Riesiges Drogenlabor von Rebellen in Kolumbien aufgeflogen

Mitten im kolumbianischen Urwald haben Drogenfahnder ein großes Labor zur Herstellung von Kokain entdeckt. Der Riesenkomplex mit acht Gebäuden in El Pinde im Bezirk Tumaco im Südwesten des Landes gehö... » mehr

RUSADA

20.09.2018

Sport

WADA vor Zerreißprobe: RUSADA-Begnadigung sorgt für Empörung

Russland kehrt in den Weltsport zurück. Die Welt-Anti-Doping-Agentur hebt die Suspendierung der russischen Agentur RUSADA auf, stellt aber eine Bedingung: Bis zum 30. Juni 2019 muss Zugang zum Moskaue... » mehr

«Vertical Farming»

20.09.2018

Wirtschaft

«Vertical Farming»: Neue Zauberworte der Licht-Industrie

Der leckerste Salat kommt aus dem Labor: Mit moderner LED-Technik lassen sich Geschmack, Frische und Größe präzise steuern. Die Licht-Industrie schielt auf einen Milliardenmarkt. Vor allem auf eine Pf... » mehr

Menschen zu fotografieren ist für Hans-Martin Müller immer wieder faszinierend. Hier zeigt der Föritzer eines seiner Lieblingsbilder. Foto: Zitzmann

17.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Ich habe schon immer gerne fotografiert"

Für Menschen, schöne Landschaften und Naturereignisse hat Hans-Martin Müller aus Föritz einen Blick und hält ganz besondere Momente im Bild fest. » mehr

Ein Blick in die Ausstellung "Wie das Bauhaus nach Weimar kam". Mit ihrer Eröffnung startet heute das Kunstfest Weimar. Foto: Jens Büttner/dpa

17.08.2018

Feuilleton

In der besten Tradition der Bauhäusler

Das Kunstfest Weimar wirft einen Blick voraus auf das Bauhaus-Jubiläum 2019. Und es will sich zugleich an der Experimentierfreudigkeit der Bauhäuser vor rund 100 Jahren messen. » mehr

Brunnenprinzessin Alina Engmann und Bürgermeister Michael Brodführer enthüllten die neue Brunnenschale. Fotos: Heiko Matz

16.08.2018

Bad Salzungen

Hochwertig und "keine Hundewiese"

Erstmals sprudelte am Mittwochabend das Liebensteiner Heilwasser im rundum sanierten Brunnentempel. Offiziell ausgeschenkt werden durfte der Sauerbrunnen nicht. Auch bei der dritten Probe lag der Arse... » mehr

Aktualisiert am 13.08.2018

Bad Salzungen

Liebensteiner Heilwasser: Arsengehalt weiter zu hoch

Bad Liebenstein - Auch nach der zweiten Laboruntersuchung gibt es noch keine Freigabe für das Bad Liebensteiner Heilwasser. » mehr

Noch steht der Ausschank des Heilwassers in Bad Liebenstein still. Wenn die Probewerte der gestrigen Prüfung in Ordnung sind, kann es wie gewohnt ausgeschenkt werden. Derzeit stehen dafür drei Anlaufstellen zur Verfügung, unter anderem der Ausschank in der Wandelhalle im historischen Kurpark. Foto: Susann Eberlein

06.08.2018

Bad Salzungen

Bad Liebensteiner Heilwasser soll in nächsten Tagen wieder fließen

Seit mehr als zwei Wochen steht das Bad Liebensteiner Heilwasser still. Wenn die genommenen Probewerte stimmen, wird es in den nächsten Tagen wieder an drei Stellen ausgeschenkt. Dem Heilwasser wird e... » mehr

Unter den etwa 60 Einsatzkräften befinden sich überwiegend Ehrenamtliche.

13.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Ehrenamtler "stemmen" ambitionierten Schichtdienst

Die Zahl der Erkrankten im Ferienzentrum Rauenstein ist auf 50 gestiegen. Bei weiteren Untersuchungen wurden nun doch Noro-Viren nachgewiesen. » mehr

quarantaene rauenstein Rauenstein

13.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Noroviren wieder Auslöser für Brechdurchfälle in Ferienlager

Rauenstein - Aktuelle Laboruntersuchungen haben ergeben: Die Ursache für den erneuten Brechdurchfall im Ferienzentrum Rauenstein sind wieder Noroviren. Die viralen Erreger konnten in drei Proben von E... » mehr

Neues Fraunhofer-Gebäude passt sich in die Landschaft ein

06.06.2018

Ilmenau

Neues Fraunhofer-Gebäude passt sich in die Landschaft ein

Die Fraunhofer-Gesellschaft baut seit zwei Jahren am neuen Forschungsstandort im Gewerbegebiet am Ilmenauer Vogelherd. » mehr

Die künftige Landrätin Peggy Greiser lüftet den Code für das WLAN-Netz im neuen Labor. Neben ihr: Schulleiter Peter Köllner.

25.04.2018

Meiningen

Im Labor: Lernen mit neuer Technik

Im BBZ Meiningen ist im Beisein der künftigen Landrätin Peggy Greiser ein Umwelttechnik-Labor übergeben worden. Künftige Anlagenmechaniker für Sanitär/Heizung/Klima werden hier praxisnah unterrichtet. » mehr

Mitarbeiter des Bauhofes von Rippershausen haben das Becken des Schwimmbades neu gestrichen. Es dient bekanntlich auch als Löschwasserreservoir. Seit Freitag läuft das kalte Quellwasser hinein. Es braucht etwa zwei Wochen, bis die benötigten gut 300 000 Liter Wasser eingelaufen sind. Fotos: O. Benkert

23.04.2018

Werra-Bote

Am 5. Mai nächster Arbeitseinsatz im Bad

Der Verein Schwimmbadfreunde Rippershausen hat am Samstag seinen ersten Frühjahrsputz in diesem Jahr im Bad durchgeführt. Ein zweiter folgt kurz vor der Saisoneröffnung. Und zwar am Samstag, 5. Mai. » mehr

Die Mitarbeiter Pierre Bardong (rechts) und Birgit Döring (von links) zeigen Gerd-Michael Seeber und Sebastian Poppner im Beisein von Rainer Langenhan ihre Fertigkeiten bei der Glasapparate-Herstellung. Foto: b-fritz.de

12.04.2018

Ilmenau

Die Fortsetzung der Ilmenauer Glasapparate-Tradition

Die Firma Normag setzt in Ilmenau die Tradition der Glasherstellung auf hochwertiger Ebene fort. Ein Betriebsbesuch gewährte Einblicke. » mehr

Ein an Leukämie erkranktes Kind wird mit Chemotherapie behandelt. Das illustrative Foto zeigt nicht den im Artikel geschilderten Fall. Foto: dpa

29.12.2017

Bad Salzungen

Hilfe beim langen Kampf gegen den Blutkrebs

Die 13-jährige Lea Becker aus Stadtlengsfeld ist an Leukämie erkrankt. Mit einer Chemotherapie, die einige Monate dauert, wollen Ärzte die Krankheit besiegen. Spenden sollen der Familie helfen, anfall... » mehr

Seit viereinhalb Jahrzehnten sorgen "Tini und Jürgen" als Disco-Duo für gute Laune zu den verschiedensten Anlässen.

04.12.2017

Ilmenau

Das erste Disco-Ehepaar der DDR

Martina und Hans-Jürgen Theilig sind seit 44 Jahren "Schallplatten-Unterhalter" - und als "Tini & Jürgen" inzwischen eine Institution. » mehr

Hauptdarstellerin Sue (Ruby M. Lichtenberg).

12.10.2017

Feuilleton

Kleine Heldinnen "kontaminieren" die Masdar-Ruine

Die guten Zeiten sind vorbei: Von Masdar sind in Ichtershausen nur leere Hallen übrig. Zeit für Helden! Oder Heldinnen? Wo einst Solarmodule entstanden, steht jetzt eine Art Reaktor. Und eine blaue Fl... » mehr

Jede Menge Helfer hatten sich am Mittwoch, 4. Oktober, eingefunden, um Instrumente und Utensilien aus dem bisherigen Bionik-Labor in der Meininger Utendorfer Straße ins Henfling-Gymnasium zu schaffen. In zwei Werkstatt-Räumen soll das Equipment zukünftig die erlernte Theorie durch praktische Anwendungen vorstellbarer machen. Beim Umzug dabei (v. l.): Student und ehemaliger Henflingianer Enrico Schmidt, Deutsch- und Geografie-Lehrer Andreas Vogel, Mathe- und Physik-Lehrer Thomas Bischof, Schulleiter Olaf Petschauer, Biologie- und MNT-Lehrer Marco Steps, Landratsamts-Mitarbeiter Jürgen Noeßler, Stadtverwaltungsmitarbeiter Jürgen Göllner, Hausmeister Burkhardt Ritzmann und Bürgermeister Fabian Giesder. Foto: Kerstin Hädicke

06.10.2017

Meiningen

Die Ingenieure von morgen jetzt schulen: Wissenschaft anfassbar

Wissenschaft anfassbar, begreifbar machen - das ist Anliegen des Bionik-Labors, das jetzt ins Meininger Henfling-Gymnasium einzieht. Das vormalige Labor in der Utendorfer Straße wird geschlossen. » mehr