Artikel zum Thema

MIKROORGANISMEN

Im heimischen Garten und dann auch noch im eigenen Pool den Sommer genießen, ist eine coole Sache. Und dazu auch noch Boot fahren! Dass das geht, beweist Ringo Brock aus Helmers mit Nicht Valerie, die großen Spaß bei ihrer Bootstour hatten. Seine Frau Jana hat das Foto an die Redaktion geschickt, mit der Anmerkung, dass der Pool noch aus DDR Zeiten stammt. In diesem Sommer kamen viele solcher Schwimmbecken dazu. Foto: privat

15.09.2020

Schmalkalden

Experte: Poolwasser erst stehen und dann auslaufen lassen

Wohin mit dem Poolwasser, fragen sich bestimmt gerade einige Bürger in der Region. Denn im heißen Sommer, den Corona bedingt viele Menschen zu Hause verbrachten, stieg die Anzahl der Pools mächtig an. » mehr

Sedimentprobe im Glas

29.07.2020

Wissenschaft

100 Millionen Jahre alte Mikroben leben tief unterm Ozean

In einer der unwirtlichsten Regionen der Erde gibt es doch Leben: Winzige Organismen stecken tief im Boden des Pazifiks. Und sie werden recht aktiv - wenn die Bedingungen stimmen. » mehr

Beim Aufbau der Ausstellung in den Fluren der vhs Meiningen: Britta Clauss, Antje Fuhrmann-Helbig, Ulrike Happel, Grit Menz, Ann-Kathrin Müller, Anette Rasche, Jana Raßmann, Brigitte Reemts sowie die Dozentinnen Gerlinde Rusch, Cordula Hartung und Jutta Holstein. Foto: Sigrid Nordmeyer

14.10.2020

Meiningen

Die Gedanken in Fäden umgesetzt

Die Abschlussarbeiten der Teilnehmerinnen des vierten Kurses TextilArt an der Christophine Kunstschule sind jetzt in den Fluren der vhs Meiningen zu sehen. "Mikro-Makro" heißt die neue Ausstellung. » mehr

Bierdosen gehören ins Pfandsystem. Foto: dpa

22.06.2020

Hildburghausen

Mann wirft Bierdosen aus Auto: Polizei erstattet Anzeige

Eisfeld - Müll und Dreck auf Straßen sind ein großes Ärgernis für viele Menschen. » mehr

Mund-Nase-Schutz

10.06.2020

Wissenschaft

Virologe: Mund-Nase-Schutz kann Nährboden für Mikroben sein

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht den Einsatz von Atemmasken im Alltag wegen der oft falschen Anwendung skeptisch. » mehr

Freibad

14.05.2020

Faktencheck

Coronavirus: Darf ich im Sommer baden gehen?

Wenn es heiß wird, zieht es die Menschen ins kühle Nass. In Zeiten von Corona stellt sich aber die Frage: Ist das gefährlich? » mehr

SARS-CoV-2

28.04.2020

Faktencheck

«Silberwasser»: Wundermittel gegen das Coronavirus?

In den sozialen Medien werden viele Informationen darüber geteilt, welches Mittel sich für eine Behandlung oder zur Vorbeugung einer Corona-Erkrankung eignen soll. Neuerdings wird «kolloidales Silber»... » mehr

Galaxien im Weltraum

26.04.2020

Wissenschaft

Wie finden wir Außerirdische? Astronomen stoßen Debatte an

Die Frage, ob es Aliens gibt, beflügelt seit langem unsere Fantasie. Forscher glauben an einen ersten Kontakt in naher Zukunft. Kleine grüne Männchen dürften es aber eher nicht sein. » mehr

Meeresschildkröte bei Geruchsexperiment

09.03.2020

Wissenschaft

Schildkröten verwechseln Geruch von Plastik mit Nahrung

Immer wieder fressen Schildkröten Plastik und sterben daran. Bisher glaubten Forscher, die Tiere würden es vom Aussehen her mit Nahrung verwechseln. Eine Untersuchung legt auch einen anderen Grund nah... » mehr

Der Rinderbestand im Kreis sinkt. Noch gut 10 000 gibt es derzeit. Foto: Archiv

17.02.2020

Ilmenau

Rinderbestand im Kreis sinkt um sieben, Haltung um zehn Prozent

Die Zahlen von Rinderstallungen und Rindern selbst sind im Ilm-Kreis im letzten Jahr zurückgegangen. Kurz vor Jahresende gab es nur noch knapp 11 000 Rinder im Landkreis. Das kann auch den Methan-Auss... » mehr

Olaf Kretzer hat auch beim Studium der Tageszeitung bisher keine Hinweise auf Außerirdische gefunden. Foto: frankphoto.de

14.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Gibt es außer in Grub außerirdisches Leben?

Intelligentes Leben gibt es außerhalb der Erde in unserem Weltall wohl nicht. Außerirdisches Leben vielleicht aber doch. Im Wasserschloss Oberstadt gab es dazu einen spannenden Vortrag. » mehr

Denisova-Urmensch

19.09.2019

Wissenschaft

Forscher rekonstruieren Aussehen des Denisova-Urmenschen

Sie sind entfernte Verwandte des Neandertalers: Denisova-Urmenschen. Bisher gab es von ihnen nicht mehr als einen Knochen, einen Unterkiefer und drei Zähne. Nun zeigen Forscher, wie die Urmenschen mög... » mehr

Kommt der Handschlag aus der Mode?

09.09.2019

Boulevard

Kommt der Handschlag aus der Mode?

Donald Trump tut es, der Papst tut es, Sie tun es! Händeschütteln zur Begrüßung ist nach wie vor Standard. Doch einige in Deutschland finden den Handschlag zu distanziert, manche schlicht uncool und v... » mehr

Handschlag

09.09.2019

Brennpunkte

Kommt der Handschlag aus der Mode?

Donald Trump tut es, der Papst tut es, Sie tun es! Händeschütteln zur Begrüßung ist nach wie vor Standard. Doch einige in Deutschland finden den Handschlag zu distanziert, manche schlicht uncool und v... » mehr

Äpfel

29.07.2019

Wissenschaft

Studie: Über 100 Millionen Bakterien pro Apfel

Ein typischer Apfel enthält mehr als 100 Millionen Bakterien. Das haben Forscher der Technischen Universität Graz herausgefunden. Die Ergebnisse wurden im Journal «Frontiers in Microbiology» veröffent... » mehr

Reifender Käse

26.07.2019

Brennpunkte

Hip-Hop macht Käse fruchtiger: Firlefanz oder Wissenschaft?

Kann Käse hören? Und Vorlieben für Klassik oder Rap haben? So abwegig das klingt, die Schweizer haben bei einem Projekt jetzt erstaunliche Ergebnisse erzielt. Mit Mozart und Eminem im Dauereinsatz. » mehr

Beat Wampfler

26.07.2019

Boulevard

Hip-Hop macht Käse fruchtiger: Firlefanz oder Wissenschaft?

Kann Käse hören? Und Vorlieben für Klassik oder Rap haben? So abwegig das klingt, die Schweizer haben bei einem Projekt jetzt erstaunliche Ergebnisse erzielt. Mit Mozart und Eminem im Dauereinsatz. » mehr

Doktorand Steffen Trümper (rechts) erklärt den Interessenten (darunter neben ihm Ortsteilbürgermeister Stefan Schmidt sowie Brigitte und Berthold Lugert, links) die Ausgrabungsfunde. Fotos: tv

21.07.2019

Ilmenau

Stomatolithen bei Manebach ausgegraben

Fachwissenschaftler haben bei Ausgrabungen nahe Manebach neue fossile Entdeckungen gemacht. Am Freitag wurden diese vorgestellt. » mehr

Blick über die Dosierungsgerätschaften auf den See, der täglich rund 3500 Kubikmeter allein durch Wasserverdunstung verliert.	Fotos: uhu

Aktualisiert am 17.07.2019

Ilmenau

Geruchloses Gas auch gegen den Gestank

Die Fernwasserversorgung Thüringen lässt sich seit 27. Juni die Wasser- und touristische Qualität des Heyda-Sees etwas kosten. Dort begann die Testphase einer Einspeisungsanlage von Sauerstoff. Der so... » mehr

12.07.2019

Thüringen

Bund schießt 20 Millionen Euro für Forschungsneubau in Jena zu

Jena - An einem geplanten Neubau für ein Zentrum zur Forschung an Mikroorganismen in Jena beteiligt sich der Bund mit 20 Millionen Euro. » mehr

Marathonläufer

25.06.2019

Wissenschaft

Darmbakterien können sportliche Leistung erhöhen

Körperbau, Psyche, Ernährung: Die Leistung von Sportlern hängt von vielen Faktoren ab. Auch winzige Darmbakterien spielen eine Rolle - und keine ganz kleine. » mehr

Vor 60 Jahren

27.05.2019

Wissenschaft

Vor 60 Jahren flogen zwei Affen ins All

Zwei Jahre vor Juri Gagarin waren Miss Able und Miss Baker im All. Die zwei Affen überlebten einen rund 15-minütigen Flug und lieferten der Forschung damit wichtige Daten. Heute fliegen noch immer ab ... » mehr

Raumstation ISS

08.04.2019

Wissenschaft

Mikroben der Raumstation ISS untersucht

Ein Mensch reist nie allein - auch nicht ins All. Mit dabei ist eine Fülle von Mikroben. Viele von ihnen lassen sich auf der Raumstation ISS finden, nicht alle sind harmlos. Rost und Schimmel sind mög... » mehr

In der Scheune des Bürgerhauses fanden sich viele Zuhörer ein, die sich für das Thema ressourcenschonende Landwirtschaft interessierten.

13.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Wenn Marienkäfer hungers sterben

Wie funktioniert ein Biobauernhof? Über 30 Interessierte lauschten in der Bürgerhaus-Scheune Zella-Mehlis den Ausführungen eines Ehepaares, das einen Familienbetrieb in vierter Generation betreibt. » mehr

27.09.2018

Thüringen

Sieben Jahre Exzellenz-Millionen für Jenaer Forschungsverbund

Einem Jenaer Forschungsverbund winken bis zu 50 Millionen Euro Fördermittel. Er gehört als einziger aus Thüringen zu 57 ausgewählten Exzellenzclustern, die in den kommenden sieben Jahren besonders gef... » mehr

Sieht nicht nur schick aus: Die neuen ovalen Membran-Plattenbelüfter aus thermoplastischem Polyurethan sorgen dafür, dass mit feinperligen Luftblasen die Mikroorganismen gut mit dem lebensnotwendigen Sauerstoff versorgt werden.

23.07.2018

Meiningen

Frische Luft für die Abwasser-Reiniger

Frische Luft ist lebensnotwendig. Nicht nur für Menschen, auch für die Mikroorganismen, die in der Meininger Kläranlage aus Schmutz- wieder Sauber-Wasser machen. Daher werden derzeit die Belüfter und ... » mehr

Besucher am Probenahmeschacht: Das gereinigte Wasser gelangt in die Oechse. Fotos: WVS

25.10.2017

Bad Salzungen

Wohin das Wasser verschwindet

Was alles zu einer zuverlässigen Abwasserentsorgung dazugehört, zeigte der WVS zum Tag der offenen Tür an der Kläranlage Oechsen. Viele nutzten die Gelegenheit zu einem Rundgang und informierten sich ... » mehr

26.08.2016

Hildburghausen

Römhild sagt "ja" zum Recyclingzentrum

Römhild - Die Deponie in Leimrieth wird bald großangelegt erweitert. Die Firma Omros Anlagen- und Verfahrenstechnik Hildburghausen will dort ein Recyclingzentrum errichten. » mehr

06.08.2016

Thüringen

Pilze für die Wissenschaft - Forscher hüten umfangreiche Sammlungen

Über Jahrzehnte haben Wissenschaftler in Ost- und Westdeutschland Schimmelpilze und Bakterien für die Forschung zusammengetragen. Davon zeugen bis heute zwei große Sammlungen: In Jena und Braunschweig... » mehr

Besucher können sich vor Ort anschauen, wie die Abluft aus der Halle durch ein riesiges Rohr in den neuen Biofilter (im Hintergrund) gelangt und auf natürliche Weise neutralisiert wird. Schnuppern ist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.

21.01.2016

Hildburghausen

Geschnuppert und für gut befunden

Das ließen sich viele Bürger aus Eisfeld und Umgebung nicht entgehen: Das Unternehmen Systec Plastics im Gewerbegebiet öffnete die Pforten, um die neue Biofilteranlage vorzustellen. Üble Gerüche solle... » mehr

12.01.2016

Hildburghausen

Biofilteranlage zeigt Wirkung in Eisfeld

Der neue Geruchsfilter der Systec Plastics Eisfeld (SPE) zeigt Wirkung: Eine amtliche Messung hat ergeben, dass die vorgeschriebenen Grenzwerte weit unterschritten werden. » mehr

Mitglieder des Schleusinger Bauausschusses verschafften sich auf der Kläranlagen-Baustelle einen Überblick über den Fortschritt der Arbeiten. Fotos: proofpic.de

21.10.2015

Hildburghausen

Baustelle verändert sich von Woche zu Woche

Nahezu alle Gebäude der neuen Schleusinger Kläranlage stehen bereits im Rohbau. Mitte 2016 sollen erste größere Teile in Betrieb gehen. Am Montag schauten sich Schleusinger Stadträte auf der Baustelle... » mehr

Volker Bauer (Bürgerinitiative) , René Witter, Vilmos Polgar und Bürgermeister Sven Gregor (v.l.n.r.) beim Durchschneiden des grünen Bandes. Fotos: proofpic.de

08.07.2015

Hildburghausen

Waldluft statt Gestank in Eisfeld

14 Jahre mussten die Eisfelder mit Geruchsbelästigungen leben. Damit soll jetzt Schluss sein. Am Montag wurde die neue Bioflächenfilteranlage von Systec Plastics eingeweiht. » mehr

Systec Plastics

08.11.2014

Hildburghausen

Systec Plastics in Eisfeld will neue Filteranlage bauen

Eisfeld - Die Systec Plastics Eisfeld GmbH wird dem Landratsamt Hildburghausen ein neues Konzept zur Lösung der Geruchsproblematik am Standort Eisfeld vorlegen. » mehr

07.05.2013

Gartenwochen

Kompost pflegen

Damit ein Komposthaufen gut gedeiht, brauchen die Mikroorganismen Luft. Deshalb sollte man zur guten Durchlüftung in die unterste Schicht grobes Material einschichten. Weiter muss man darauf achten, d... » mehr

Dünger sind vielfach perliert.

09.04.2013

Gartenwochen

Langzeitdünger wirken mehrere Monate

Langzeitdünger haben viele Vorteile. Die Experten der Bayerischen Gartenakademie raten, diese Langzeitdünger zu verwenden, weil das Pflanzenfutter erst zur Verfügung steht, wenn Mikroorganismen die or... » mehr

Frank Seeber und Jens Thiele aus Langewiesen waren die Ersten an der Ilm. Seeber hatte das Abflussrohr im Bereich Grenzhammer entdeckt. 	Foto: b-fritz.de

15.04.2011

Ilmenau

"Belebtschlamm" verunreinigt die Ilm

Graue Schleier in der Ilm. Wavi, Ordnungsamt und die Untere Wasserbehörde sind vor Ort. Am Nachmittag kommt Entwarnung. » mehr

fischsterben_07.jpg

05.06.2007

Suhl/ Zella-Mehlis

Todeswasser vom Friedberg

SUHL/ERLAU – Vom Suhler Friedberg aus nahm am Montag eine der größten Umwelttragödien der Region ihren Lauf. Im Gewerbegebiet gelangte eine giftige Substanz in den Regenwasserkanal und von dort aus üb... » mehr

12.06.2007

Meiningen

Festessen für Schlammbewohner

Meiningen. Ja wo sind sie denn? Ich versuche, mein linkes Auge zuzukneifen. Es ist schon eine Weile her, dass ich durch ein Mikroskop schauen musste. Noch einmal gezwinkert und auf den hellen Fleck in... » mehr

a_wc_151108

15.11.2008

Ilmenau

„Man riecht nichts“

Großbreitenbach – „Und das beste ist, man riecht hier überhaupt nichts!“ Petra Klinkhardt war nicht die einzige Besucherin der Kläranlage Großbreitenbach am vergangenen Samstag, denen die weitgehende ... » mehr

vp_klär_190507

19.05.2007

Ilmenau

2,2 Millionen Euro: Kläranlage übergeben

Bereits seit Dezember ist sie im Probebetrieb, gestern wurde sie feierlich übergeben: Die neue Kläranlage für die Wolfsberggemeinde. » mehr

fischsterben_07.jpg

05.06.2007

Hildburghausen

Todeswasser vom Friedberg

SUHL/ERLAU – Vom Suhler Friedberg aus nahm am Montag eine der größten Umwelttragödien der Region ihren Lauf. Im Gewerbegebiet gelangte eine giftige Substanz in den Regenwasserkanal und von dort aus üb... » mehr

ide_Schwimmbad_Schweina013_

07.08.2008

Bad Salzungen

Keine direkte Gesundheitsgefahr

Schweina – Pseudomonas Aeruginosa heißt der Mikroorganismus, wegen dem das Gesundheitsamt des Wartburgkreises empfohlen hat, das Schweinaer Naturbad für einige Tage zu schließen. „Ein direkte gesundhe... » mehr