Artikel zum Thema

NATUR

Die Schwanenfamilie am Schwemmteich unterhalb der Autobahnbrücke zwischen Heyda und Unterpörlitz ist wieder vereint - hier ein Bild kurz nach dem Schlüpfen der Jungtiere.	Foto: Kühnlenz

22.10.2020

Ilmenau

Ein Happy End am Schwanensee

Am Schwemmteich zwischen Unterpörlitz und Heyda hat eine Schwanenfamilie wieder zusammengefunden. Ende August hatten dort Waldspaziergänger den Schwanenvater vermisst, man vermutete sogar, er sei tot ... » mehr

Schüler der 8a der Herzog-Bernhard-Regelschule Römhild bedienten sich auf einer Streuobstwiese der Agrargenossenschaft in Milz... Foto: Kai Adelmann

20.10.2020

Hildburghausen

Von der Streuobstwiese direkt zur mobilen Mosterei

Die Apfelernte fällt dieses Jahr sehr verhalten aus. Um so wertvoller ist es, das vorhandene Obst einer Verwertung zuzuführen. Darum sorgt sich auch der Landschaftspflegeverband (LPV) Thüringer Grabfe... » mehr

Jens Goebel, Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Gebirgs- und Wandervereine (links), überreicht die Eichendorff-Plakette an Günther Ziert, Vorsitzender des Rhönklub-Zweigvereins Bad Salzungen.

22.10.2020

Bad Salzungen

"Pflege und Schutz der Natur vor der Haustür"

Ehrung für Naturschutz im Ehrenamt: Der Rhönklub-Zweigverein Bad Salzungen wurde mit der Eichendorff-Plakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet. » mehr

Antje Kochlett freut sich, dass ihr Rosenhof in Holzhausen nun offizieller BUGA-Partner ist. Foto. Berit Richter

11.10.2020

Ilmenau

Der Holzhäuser Rosenhof wird BUGA-Partner

Der Ilm-Kreis bekommt eine Außenstelle der Bundesgartenschau 2021. Im Rosenhof Holzhausen soll es dazu ein vielfältiges Programm geben. » mehr

Gemeinsam wurden Roteiche, Douglasie und Weißtanne gepflanzt. Fotos (3): Erik Hande

11.10.2020

Schmalkalden

Pflanzaktion im Regen: 150 Bäume mehr im Wald

Äste weggräumen, ein kleines Loch graben und dann den kleinen Baum hineinsetzen: So einfach kann dem Wald neues Leben eingepflanzt werden. Kinder und Eltern des Breitenbacher Waldkindergartens setzten... » mehr

Hubertus Schroeter schwört auf die Selbstheilungskräfte der Natur. Zeit müsse man ihr geben - und ein wenig nachhelfen. Foto/Archiv: Katja Wollschläger

08.10.2020

Hildburghausen

"Die Natur kann es ohne uns!"

Hubertus Schroeter und der Wald - sie sind untrennbar miteinander verbunden. Er engagiert sich seit 27 Jahren in der Arbeitsgemeinschaft Naturnahe Waldbewirtschaftung (ANW). Gestern hat er seinen Vors... » mehr

Am Ganzjahresweihnachtsbaum in Lauscha (rechts im Bild) haben Freiwillige die Zufahrt für den Hubsteiger vorbereitet. Fotos: Doris Hein

20.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Von Bäumen und Bänken

Im Rahmen des siebten Thüringer Freiwilligentages hatte der Lauschaer Tourismusstammtisch zur Mitmachaktion im Dienst der guten Sache gerufen. » mehr

Der Hermannsfelder Ortsteilbürgermeister Volker Pittorf, der mit Hilfe seiner Frau und seiner Tochter die Säule letztlich gesetzt hatte, konnte zur Einweihung leider nicht dabei sein. Foto: privat

20.09.2020

Meiningen

Grenzgänger und eine Stele zur Mahnung

Zu einer Wanderung entlang der ehemaligen Grenze zwischen BRD und DDR trafen sich am Samstag "Grenzgänger" aus ganz Deutschland. Am Grünen Band bei Hermannsfeld wurde eine Grenzsäule als rekonstruiert... » mehr

20.09.2020

Ilmenau

Weg mit dem "Kalten Dunstling"

Zum World Cleanup Day wird im ganzen Ilm-Kreis aufgeräumt. Viele große und kleine Hände packen mit an, um die Natur und die Städte ein Stück sauberer zu machen. » mehr

Bei der Wanderung zur Hirschbrunft vor zwei Jahren schickten die Hornbläser mit Jagdgrüßen die Wanderer auf die Pirsch. Archivfoto: Marina Hube

18.09.2020

Ilmenau

Genüsslich durch die Biosphäre

Heute beginnt die Genusswoche "Hauptsache Wild". Ein vielfältiges Programm zum Thema ist vorbereitet, angereichert mit Wildspezialitäten vor oder nach einer Aktion. » mehr

Der Lindenplatz in Goldlauter erfährt mit der Blauen Linie eine sichtbare Aufwertung. Fotos (3): frankphoto.de

15.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Langwierige Theorie der Blauen Linie zeigt praktische Konturen

Es läuft - nun auch entlang der Blauen Linie, dem letzten Projekt im Dorferneuerungsprogramm. Erste Konturen zeigen sich, auch wenn die nicht jedem gefallen. » mehr

Scheckübergabe an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald: Silke Grieger (zweite von rechts), Doreen Sallmann, Geschäftsführer Tobias Söllner (links). Mit im Bild Marcel Gerber (rechts), der als Inhaber des Aktiv & Vital Hotels in Schmalkalden seinen Gästen das Waldbaden anbietet. Foto: Annett Recknagel

09.09.2020

Schmalkalden

Dem Wald etwas zurückgeben

Zur Sommersonnenwende war deutschlandweit Waldbaden angesagt - von dieser Benefizaktion profitierte die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. » mehr

Laura Wahl ist begeistert von den Streuobstwiesen, die sie beim LPV-Besuch sieht. Zum ersten Mal erspäht sie einen Steinkauz. Fotos: Katja Wollschläger

09.09.2020

Meiningen

Biotope verbinden - mit Sicherheit

Welche Aufgaben erfüllen Landschaftspflegeverband Thüringer Grabfeld und die Natura-2000-Station? Und wo drückt der Schuh? Das wollte Grüne-Landtagsabgeordnete Laura Wahl kürzlich wissen. » mehr

Der Frankenwald hat viel zu bieten. Urlauber zieht es stärker in den Landkreis Kulmbach und die Region. Foto: Frankenwald Tourismus & Markus Balkow

09.09.2020

Hintergründe

Interesse der Menschen an Natur in Corona-Krise gewachsen

Vögel bestimmen, Insekten zählen, Eichhörnchen beobachten - dabei machen in diesem Jahr besonders viele Menschen mit. Seit Beginn der Corona-Krise ist die Natur vor der Haustür wieder spannend. » mehr

Elmar Herget, Ulla Heckert (beide Life-Projekt "Hessische Rhön") und Torsten Raab, Leiter der hessischen Verwaltung des Unesco-Biosphärenreservats Rhön, präsentieren den neuen Fächer "Pflanzen des Grünlandes in der Rhön". Foto: Anna-Lena Bieneck

08.09.2020

Bad Salzungen

Aufgefächert: 78 typische Arten der Rhön

Von Goldhafer bis Wilde Möhre: Eine neue Bestimmungshilfe für Grünland-Pflanzen in der Rhön stellte die hessische Verwaltungsstelle des Biosphärenreservates vor. 78 typische Arten sind beschrieben. » mehr

Julius von Bismarck

03.09.2020

Boulevard

Mit Julius von Bismarck ins Feuer sehen

Der Berliner Künstler Julius von Bismarck war in Kalifornien mit Spezialtrupps in brennenden Wäldern unterwegs. Das Ergebnis ist eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle - mit geradezu hypnotischer Wi... » mehr

Schutz für tropischen Regenwald

30.08.2020

Wissenschaft

UN und Nasa fordern besseren Schutz für tropischen Regenwald

Nur noch die Hälfte des tropischen Regenwalds ist einer neuen Studie zufolge gesund. Forderungen nach einem besseren Schutz werden laut. » mehr

Extreme Temperaturen und Borkenkäfer machen den Wäldern zu schaffen. Schnelles Handeln ist gefragt, um mögliche Gefahrensituationen wie in Ebertshausen zu verhindern. Foto: Michael Bauroth

27.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Gefahren und dem Borkenkäfer schnell zuvorkommen

Einstimmig grünes Licht hat es im Haupt- und Finanzausschuss Zella-Mehlis für zusätzliche 30 000 Euro gegeben. Geplant ist ihr Einsatz für die Gefahrenabwehr im Zuge der Verkehrssicherungspflicht im W... » mehr

An der Waldbegehung nahmen mehr als 20 Interessierte teil. Darunter Bad Liebensteins Bürgermeister Michael Brodführer, Landtagsmitglied Marcus Malsch und Schweinas Ortsteilbürgermeister Thomas Mieling. Fotos (2): Heiko Matz

27.08.2020

Bad Salzungen

"Wir kämpfen wie die Löwen"

Der 12. Campus.Schweina führte diesmal in die Natur - zu einem Waldrundgang mit Försterin Antje Jarski. Die zeichnete ein düsteres Bild der aktuellen Lage, nicht ohne den ein oder anderen Hoffnungssch... » mehr

Eine Kläranlage in Hessen

25.08.2020

Wissenschaft

Corona kann über das Abwasser überwacht werden

Wie kann man feststellen, wo Corona-Hotspots sind? Forscher haben eine neue Methode entwickelt, bei der das Abwasser in Kläranlagen Klarheit über die «Virenfracht» bringt. » mehr

Ralf Linse trägt bei seinen Einsätzen Schutzanzug und Maske, um sich vor Verbrennungen zu schützen. Alle Pflanzenteile werden vorsichtig entfernt und sorgfältig verpackt. Fotos (2): Anna-Lena Bieneck

25.08.2020

Bad Salzungen

Riesenbärenklau an der Ulster wird hartnäckig bekämpft

Auf rund 13 Kilometern entlang der Ulster geht der Landschaftspflegeverband "BR Thüringische Rhön" gegen den Riesenbärenklau vor. Immer wieder gibt es Neumeldungen. » mehr

Carsten Loewel aus Leipzig ist gern in der Natur. Durch das Bergwaldprojekt lernt er viel über den Lebensraum und das Ökosystem. Fotos (2): M. Bauroth

18.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Bäume fällen statt Ballermann

Rund um das Sommerbacher Pirschhaus arbeiten in dieser Woche Freiwillige in der Waldpflege: Das Bergwaldprojekt macht Station in Zella-Mehlis. » mehr

13.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Trübe Brühe: Wandfarbe in Piesauer Bärenbach gekippt

Piesau - Trübe Brühe im Bachlauf hatten Anwohner der Bärenbachstraße am frühen Mittwochabend ausgemacht und deswegen die Polizei verständigt. Vor Ort in Piesau bestätigte sich für die Beamten der Verd... » mehr

Die Vorbereitungen für das Biwak nehmen Gestalt an. Angelina, Sheren, Alexandra und Lilly packen alle nötigen Utensilien zusammen. Fotos: frankphoto.de

07.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Feuerbohren, Waldtrolle und eine Nacht im Steinbruch

Bis Anfang der 90-er Jahre war das Feriendorf Waldfrieden auf dem Friedberg beliebtes Ferienlager des EGS. Momentan hat sich das Bungalowdorf in ein Outdoor-Camp mit Abenteuer-Charme verwandelt. » mehr

Die baufällige Brücke.

07.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Der Piesauer Winkel erzählt alte Geschichten

Was vor Jahren geschaffen wurde muss auch erhalten werden. Oft wird das zum schweißtreibenden Kraftakt für die Mitstreiter, besonders dann wenn, wie hier im Winkel, eine Brücke erneuert werden muss. » mehr

Niedrige Wasserstände am Rhein

06.08.2020

Wissenschaft

Fluss-Wasserstände Monate im Voraus berechnet

Bei Extrem-Sommern führen Flüsse nur wenig Wasser. Auf großen Strömen ruht dann teilweise die Binnenschifffahrt. Lieferengpässe wie 2018 sind die Folge. Doch die hätten womöglich vermieden werden könn... » mehr

Die Karawane zieht weiter: Die Naju-Kinder auf dem Weg zum Bienenstock von Frank Eiselt. Im Hintergrund sieht man den Ruppberg.	Fotos (2): Anja Zimmermann

06.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Natur pur bis zum Schlafengehen

Jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien verbringt die Naja-Kindergruppe eine Woche fernab von zu Hause. Im Corona-Jahr ist das nicht möglich. Dafür erkunden die Kinder diesmal ihre eigene Heimat. » mehr

Walter Rußwurm (rechts) nahm Pflanzen unter die Lupe.

04.08.2020

Meiningen

Erlebnis Natur - informativ und vielseitig

Eine Exkursion mit Natur- und Heimatfreunden ging jüngst auf den Eisenhügel bei Haina - eingeladen hatten der Landschaftspflegeverband Thüringer Grabfeld und die BUND-Ortsgruppe Römhild. » mehr

Käfer entkommt Frosch

03.08.2020

Wissenschaft

Käfer entkommt Frosch durch Darmanregung

Faszination Natur: Viele Tiere entwickeln ungewöhnliche Überlebensstrategien. Ein kleiner Wasserkäfer entwischt seinem Jäger über den Darm. » mehr

Die Lehrerin und ihre Schülerinnen: Bevor es im September weiter zur "Nacht der Kunst" nach Leipzig geht, zeigt Isolde Russ in der Suhler CCS-Galerie Arbeiten aus den letzten Jahren. Auch ihre neuesten Lieblinge: dreidimensionale Konstruktionszeichnungen, erschaffen am Computer.	Fotos (2): frankphoto.de

31.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Der Mensch ist viel, aber nie perfekt

"Wir wollen immer alles perfekt machen, aber es wird uns nicht gelingen." Isolde Russ seziert das Menschsein mit den Mitteln der Mathematik und zerbricht deren Logiken gleich mit. Jetzt zu sehen in de... » mehr

Lieselore und Karl Schmidt haben den Mühlstein gespendet, der als Tisch aufgearbeitet wurde. Hannes Kranitz hat die Initialen eingemeißelt. Beim Aufstellen des Tisches halfen Klaus-Dieter Keßler (links) und Wolfgang Reich. Foto: Eberlein

31.07.2020

Bad Salzungen

Ehrenplatz für Mühlstein

Aus einem mindestens 200 Jahre alten Mühlstein ist ein neuer Tisch vor der Burgruine Liebenstein entstanden, der zum Verweilen einlädt. Zudem wurde eine Ehrenbank eingeweiht. » mehr

Bissspuren von Säugetieren auf Dinosaurierknochen entdeckt

31.07.2020

Wissenschaft

Kleine Säugetiere haben Fleisch von Dinosauriern gefressen

Tübinger Wissenschaftler stoßen auf eine seltene Spur. Winzige Säuger, nicht größer als eine heutige Spitzmaus, ernährten sich vor 160 Millionen Jahren offenbar auch von den größten Lebewesen der Erde... » mehr

Die Firma aus Aspach hat die alte Fensterfront in der Baude ausgewechselt ...

24.07.2020

Meiningen

Gute Aussichten am Dietrichsberg

Unvorstellbar schnell hat sich die Natur das Goetz-Höhlen-Gelände im Laufe der mehrjährigen Schließzeit zurückgeholt. Die verlängert sich jetzt noch mal, doch soll der Höhlen- und Baudenbetrieb im Sep... » mehr

23.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Geheimnisvolle Orte, botanische Schätze

Schmiedefeld - Herrliche Aussichten, heilkräftige Kräuter, botanische Schätze oder geheimnisvolle Orte stehen im Mittelpunkt einer Wanderung mit einem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer des U... » mehr

Eisbären

21.07.2020

Wissenschaft

Eisbären könnten bis 2100 aus Arktis verschwinden

Infolge des schmelzenden Eis in der Arktis ist das Überleben von Eisbären bis 2100 nach Berechnungen von Forschern gefährdet. » mehr

Wer den 740 Meter hohen Dolmar über die Südwestseite erwandert, kann weite Ausblicke in die Berge der Rhön und darüber hinaus genießen. Fotos: J. Glocke

21.07.2020

Meiningen

Beschaulichkeit und Naturgenuss statt Bergfesttrubel

Der Dolmar ist auch ohne Bergfest anziehend. Der jüngste Sonntag hat das wieder einmal gezeigt. » mehr

Alexander Rödiger führt die Waldbade-Gäste Schritt für Schritt der Entspannung entgegen. Fotos (2): Michael Bauroth

19.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Im Flugmodus Richtung Entspannung

Es ist eine Reise der anderen Art, zu der Alexander Rödiger am gestrigen Sonntag eingeladen hat. Der Ballast bleibt auf dem Parkplatz zurück, stattdessen geht es mit allen Sinnen auf Erkundungstour üb... » mehr

Am Sonntag lädt Alexander Rödiger Interessierte ein, gemeinsam einzutauchen in die frische Oberhofer Waldluft.

14.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stressfrei abtauchen zwischen den Fichten

Grüne Bäume, frische Luft und Stille: Ein Aufenthalt im Wald kann heilend sein. Alexander Rödiger möchte das professionelle Waldbaden künftig für Touristen und Einheimische anbieten. » mehr

Wandern zur Wuhlheide. Auf zehn Kilometern Strecke entdeckten die Schmalkalder Rhönklub-Mitglieder die Natur um Viernau. Fotos (2): Erik Hande

12.07.2020

Schmalkalden

Wandern zwischen Rennsteig und Rhön

Schmalkalder Wanderer erkundeten am Samstag den Haseltal-Ort Viernau. Die Aktion war Bestandteil des 18. Schmalkalder Wandersommers. » mehr

Kräuterexpertin Bärbel Lörtzing erklärt den Teilnehmern, welche Wildkräuter sie in der Küche verwenden können - und welche besser nicht.	Fotos: Jessica Helbig

10.07.2020

Hildburghausen

Den Wildkräutern auf der Spur

An Wegrändern und auf Wiesen grünt und blüht es gerade. Viele Pflanzen sehen aber nicht nur schön aus, sondern sind auch nützlich. Eine Wandergruppe hat sich auf ihre Spuren begeben. » mehr

Sucht Verstärkung: Das Team des phänologischen Gartens.	Fotos: frankphoto.de

08.07.2020

Hildburghausen

Phänologischer Garten sucht Natur- und Klimaforscher

Vor zwei Jahren wurde in Ummerstadt ein phänologischer Garten angelegt. Trotz eines engagierten Teams hat der Forschungsgarten infolge der Trockenheit gelitten. Jetzt soll die Pflege intensiviert werd... » mehr

07.07.2020

Hildburghausen

Zwei Petitionen für den Kleinen Thüringer Wald

Den Kleinen Thüringer Wald für die Zukunft zu erhalten, ist das Ziel zweier Petitionen. Eine möchte ihn als Landschaftsschutzgebiet sehen, eine andere kämpft gegen Windräder. » mehr

Ulrike Folkerts

06.07.2020

Boulevard

Ulrike Folkerts half in Corona-Zeit auf Bauernhof

Die Schauspielerin hat die letzten Wochen und Monate genutzt, um auf einem Hof in Brandenburg ausgeholfen. Das hat ihr gefallen. Jetzt steht sie wieder vor der Kamera - unter Corona-Bedingungen. » mehr

Da musste man in diesem Jahr schon etwas genauer hinschauen, um die in den Fangeimern gestrandeten Amphibien zu entdecken.

02.07.2020

Schmalkalden

Nabu Breitungen: Weniger Kröten und Molche im Eimer

Am Krötenzaun der Breitunger Nabu-Ortsgruppe sammelten sich deutlich weniger Amphibien als in den Jahren zuvor. Die Naturschützer arbeiten daher am Krötenteich – und kümmern sich außerdem um eine Wies... » mehr

Frank Meyer und Harald Keil (von links) schauen, ob das neue Objekt auch gerade steht. Foto: Berit Richter

28.06.2020

Ilmenau

Vom Werden und Vergehen in der Natur

Das Kleinbreitenbacher Kunstsymposium muss in diesem Jahr ausfallen. Ein neues Kunstwerk am Wanderweg gibt es aber trotzdem. Mittwoch ist Einweihung. » mehr

ILRC-Vorstand Karsten Neumann (links) und Oberbürgermeister Daniel Schultheiß unterzeichneten am Ilmenauer Lindenberg einen Vertrag, der es den Mountainbike-Verein gestattet, drei Trainingsstrecken anzulegen. Foto: Andreas Heckel

23.06.2020

Ilmenau

Vertrag zu MTB-Trainingsstrecken ist unterschrieben

Am Ilmenauer Lindenberg können drei neue Trainingsstrecken für Mountainbiker entstehen. Der Radsportclub ILRC unterschrieb in dieser Woche einen Vertrag dazu mit der Stadtverwaltung. » mehr

Gran Teatre del Liceu

23.06.2020

Boulevard

Konzert für mehr als 2000 Pflanzen in Barcelona

Es geht um die Wertschätzung für die Natur: Im Opernhaus von Barcelona fand das erste Konzert für Pflanzen statt. » mehr

Ein schöner Rastplatz ist der Vordere Brandkopf auf 655 Meter Höhe, auch wenn die Sicht inzwischen von Bäumen eingeschränkt wird.

22.06.2020

Ilmenau

Grüne Therapie nutzt nicht nur der Gesundheit

Zu Beginn ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Wanderwegewart sorgte Hund Wanjas Bewegungsdrang für täglich drei Runden in der Natur. Heute betrachtet Angelika Minner ihre im Freien gedrehten Runden auc... » mehr

Etwa 20 Minuten vor dem Sonnenuntergang zauberte die Sonne am Samstagabend ein e wunderbare Stimmung in den Himmel - Lohn für den Aufstieg auf den Großen Gleichberg.

21.06.2020

Hildburghausen

Stimmungsvoller Start in den Sommer

Zu einer Wanderung zur Sommersonnenwende hatten am Samstag die Gemeinde der Steinsburgfreunde und die Freunde des Gleichberges eingeladen. » mehr

Mit viel Fantasie gestalten die beiden Mädchen unter erwachsener Anleitung ihr Insektenhotel recht farbenfroh. Fotos: Wolfgang Swietek

18.06.2020

Meiningen

"Helfer von Westenfeld" bekommen Dank mit Geotag

Trotz Einschränkungen: Der Geotag der Natur war, nach langer Zwangspause, eine gelungene Veranstaltung in der ehemaligen Turnhalle von Westenfeld. » mehr

Mit handwerklichem Geschick, Türen aus der Modell-Werkstatt eines Küchenstudios sowie Reststücken von Spiegelglas entstehen die Selfie-Kisten.

18.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Überrascher will mehr als den Blick auf sich selbst

Die Selfie-Kisten, die im Zella-Mehliser Wanderrevier für einige Überraschungen sorgen, sind nicht etwa der Werkstatt eines Heinzelmannes entsprungen, sondern der des Thomas Darr. » mehr

Joachim Schäfer von der Firma Schäfer und Schwarz Landschaftsbau/Agrarservice aus Gleichamberg (rechts) hat einen großen Anteil daran, dass Mitarbeiter Uwe Oehrl seine Streuobstwiese nach seinen Vorstellungen anlegen konnte. Fotos: K. Wollschläger

16.06.2020

Hildburghausen

Streuobst bis zur "Schönen Aussicht"

Auf (s)einem Grundstück in der Riether Flur hat sich Uwe Oehrl einen Traum verwirklicht. Nicht nur einen Apfelbaum hat er gepflanzt, sondern eine ganze Streuobstwiese voller Obstbäume. Für sich, seine... » mehr