Artikel zum Thema

KGB

Proteste in Belarus

22.10.2020

Topthemen

Belarussische Opposition mit Sacharow-Preis ausgezeichnet

Seit mehr als zwei Monaten laufen Massenproteste in Belarus - trotz Gewaltandrohung der Behörden. Die Menschen lassen sich nicht einschüchtern. Das Europaparlament setzt nun ein deutliches Zeichen der... » mehr

Proteste in Belarus

11.10.2020

Brennpunkte

Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Belarus

Sicherheitskräfte schlagen brutal auf friedliche Demonstranten ein. Es sind Bilder aus Minsk, die an die Polizeigewalt zu Beginn der Proteste vor zwei Monaten erinnern. Machthaber Lukaschenko redet mi... » mehr

Alexander Lukaschenko

06.11.2020

Brennpunkte

EU verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

Kritiker nennen ihn den «letzten Diktator Europas»: Nun ist der belarussische Präsident Lukaschenko zurück auf der Sanktionsliste der EU. Dass die Strafmaßnahme die Lage im Land verbessern wird, denkt... » mehr

Alexander Lukaschenko

10.10.2020

Brennpunkte

Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen

Der Machthaber von Belarus stattet inhaftierten Regimegegnern einen Besuch ab. Bei dem Gespräch soll es um Änderungen der Verfassung gegangen sein. Doch lässt sich ein politischer Dialog in der Gefäng... » mehr

Klaus Meine

01.10.2020

Boulevard

«Wind of Change»: Klaus Meine lacht über CIA-Gerücht

Scorpions-Frontmann Klaus Meine hat den Welthit «Wind of Change» in seinem Homestudio geschrieben. Wie passt da der US-Geheimdienst CIA hinein? » mehr

Proteste in Belarus

14.09.2020

Brennpunkte

Putin unterstützt Lukaschenko mit Milliardenkredit

In Belarus geht das Volk seit Wochen auf die Straßen, um Staatschef Lukaschenko aus dem Amt zu treiben. Der angeschlagene Machthaber bekommt nun Hilfe vom mächtigen Nachbarn Russland. » mehr

Maria Kolesnikowa

10.09.2020

Brennpunkte

Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Gewalt soll der belarussischen Oppositionspolitikerin Kolesnikowa angedroht worden sein - weil sie sich weigert, das Land zu verlassen. Es wäre einer von vielen Menschenrechtsverstößen in dem Land. » mehr

Maria Kolesnikowa

08.09.2020

Brennpunkte

Belarussische Behörden gehen gegen Opposition vor

Die autoritäre Staatsführung in Minsk zieht die Daumenschrauben an. Bei Demonstrationen gibt es wieder Hunderte Festnahmen. Und von einer prominenten Oppositionellen fehlt zu Wochenbeginn jede Spur. » mehr

Charite

04.09.2020

Brennpunkte

Nato fordert internationale Untersuchung zum Fall Nawalny

Ihren markigen Ankündigungen nach der Vergiftung Alexey Nawalnys müssen Nato und EU wohl bald Taten folgen lassen - sonst fällt die Drohkulisse gegenüber Russland in sich zusammen. Zumal der Kreml sic... » mehr

Proteste in Belarus

29.08.2020

Brennpunkte

Tausende Frauen protestieren in Belarus gegen Lukaschenko

Ein riesiges Aufgebot an Sicherheitskräften ist in Minsk. Die Frauen gehen dennoch gegen Staatschef Lukaschenko auf die Straße - und Kremlchef Putin macht einmal mehr deutlich, auf wessen Seite er ste... » mehr

Swetlana Alexijewitsch

26.08.2020

Brennpunkte

Nobelpreisträgerin warnt in Belarus vor Blutvergießen

In Belarus geht der autoritäre Staatschef Lukaschenko weiter gegen die Opposition vor. Nun haben Ermittler Literaturnobelpreisträgerin Alexijewitsch zum Verhör vorgeladen. Die 72-Jährige findet deutli... » mehr

Swetlana Tichanowskaja im Exil in Litauen

25.08.2020

Brennpunkte

Tichanowskaja: Belarus setzt Revolution für Freiheit fort

Unter dem Eindruck neuer Proteste gegen den umstrittenen Staatschef Lukaschenko feiert Belarus seinen Unabhängigkeitstag. In ihrem Exil spricht Oppositionsführerin Tichanowskaja von einer Revolution. ... » mehr

Alexander Lukaschenko

22.08.2020

Brennpunkte

Lukaschenko besucht Militär und warnt vor Revolution

Mit einem Besuch beim Militär heizt Staatschef Lukaschenko in Belarus (Weißrussland) die Stimmung in seinem Land weiter auf. Er versetzt die Streitkräfte in volle Gefechtsbereitschaft. Zugleich gehen ... » mehr

Maria Kolesnikowa

20.08.2020

Brennpunkte

Führung in Belarus geht gegen Koordinierungsrat vor

Dem autoritären Präsidenten Lukaschenko ist der Übergangsrat der Opposition in Belarus ein Dorn im Auge. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Der Außenminister zeigt sich etwas selbstkritisch. » mehr

Proteste in Belarus

16.08.2020

Brennpunkte

Massenproteste in Belarus: Lukaschenko bleibt hart

Obwohl sich immer mehr Menschen an den Protesten in Belarus beteiligen, gibt Staatschef Lukaschenko nicht nach. Neuwahlen lehnt er ab, einen Dialog auch. Stattdessen sucht er Hilfe bei Putin. » mehr

Juri Dmitrijew

22.07.2020

Brennpunkte

Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Mord, Spionage und sogar Kindesmissbrauch - Russlands Strafjustiz zieht alle Register, um Andersdenkende zum Schweigen zu bringen. Die Gegner von Kremlchef Wladimir Putin klagen über immer mehr Repres... » mehr

13.07.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 7. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Juli 2020: » mehr

Rückblick: Jack Barsky oder Albrecht Dittrich in einem Gespräch mit Bibel TV. Foto: obs/Bibel TV

09.07.2019

Thüringen

Der Spion, der aus Jena kam

Dieser Mann hat eine unglaubliche Geschichte: Er wollte Professor in Jena werden, doch der KGB warb ihn als Spion an und schickte ihn nach Amerika. Dort rettete er sich mit einem tollkühnen Trick. » mehr

Trump und Orban

13.05.2019

Brennpunkte

Trump empfängt Viktor Orban im Weißen Haus

Der US-Präsident und Ungarns starker Mann haben einiges gemeinsam. Nun ist der Budapester Ministerpräsident zu Gast im Weißen Haus. Den Handshake mit Trump wird Orban wohl als Freibrief für seine umst... » mehr

13.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 13. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. März 2019 » mehr

Udo Lindenberg

14.12.2018

Boulevard

«Live vom Atlantik»: Udo Lindenbergs neuer Akustik-Trip

Für sein erstes MTV-Unplugged-Album «Live aus dem Atlantic» hatte Udo Lindenberg die Lobby des Hamburger Hotels nachgestalten lassen. Jetzt hisst er die Segel fürs zweite Akustik-Abenteuer «Live vom A... » mehr

11.12.2018

Schlaglichter

Stasi-Ausweis von Putin in Dresden gefunden

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte bis zum Mauerfall einen Ausweis der Staatssicherheit der DDR. Das Dokument habe jahrelang unbemerkt im Archiv gelegen, sagte der Dresdner Außenstellenleiter de... » mehr

Putin in Buenos Aires

11.12.2018

Thüringen

Stasi-Ausweis von Putin in Dresden entdeckt

Es ist ein überraschender Fund. Wladimir Putin hatte in seiner Zeit als KGB-Offizier in Dresden einen Stasi-Ausweis. Im Archiv der Dresdner Stasiunterlagenbehörde wurde das Dokument jetzt aufgestöbert... » mehr

Ein Herz für Kinder

09.12.2018

Boulevard

Scherze und Spenden: «Ein Herz für Kinder» feiert Jubiläum

Die Spendengala «Ein Herz für Kinder» sammelt zum Jubiläum 18,5 Millionen Euro ein. Für Lacher sorgt «Inkasso»-Babsi» Schöneberger - mit einem Gag auf Kosten von Boris Becker. Der ist trotzdem gut dra... » mehr

Weltpremiere "100 Dinge"

27.11.2018

Boulevard

Maria Furtwängler und ihre Hähne

Sie ist stolze Besitzerin eines Hühnerhauses. Und hat nun ein Problem: Maria Furtwängler. » mehr

Prinzessin Nadin und Prinz Marco begrüßten ihr Publikum.

19.11.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

55 Jahre Jubel, tolle Tage, Spaß und Trubel

Karnevalskost vom Feinsten boten die Benshäuser Narren unter Regie ihres Prinzenpaares Nadin I. vom Egaupaech und Marko I. Kachler vom Fröschmoart zur Auftaktveranstaltung der 55. Session. » mehr

Udo Lindenberg

18.10.2018

Boulevard

Lindenberg präsentiert neues Album «Live vom Atlantik»

Mit seinem ersten «MTV Unplugged»-Album gelang Udo Lindenberg ein riesiger Erfolg. Jetzt gibt es einen Nachschlag vom Panikrocker. » mehr

Gute Laune

23.09.2018

Brennpunkte

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Der Papst gedenkt in Litauen der Opfer von Nazi- und Sowjetherrschaft und warnt vor aufkeimenden Antisemitismus. Seine Worte haben eine hochaktuelle Bedeutung. Begleitet wurde der Baltikum-Besuch alle... » mehr

23.09.2018

Schlaglichter

Papst gedenkt Holocaust-Opfer in Litauen

Papst Franziskus besucht auf seiner Baltikum-Reise heute in Litauen das ehemalige jüdische Ghetto und gedenkt der Opfer des Holocaustes. In der Hauptstadt Vilnius wird der Pontifex zudem das Museum in... » mehr

Die modernen Flammenden Türme stehen als Zeichen des ewigen Feuers in der Hauptstadt Baku. Fotos: Carola Scherzer

25.08.2017

Meiningen

Schwarzes Gold, ein wenig Seide und Aliyev-Kult

Nach den Ursprüngen des Christentums in Armenien und dem Touristenzentrum aus Sowjetzeiten in Georgien führt meine Reise ins Land des ewigen Feuers - Aserbaidschan. » mehr

Neeme Järvi am 6. Juni 2015 nach seinem Konzert mit dem MDR-Orchester in Suhl. Foto: frankphoto.de

06.06.2017

Feuilleton

Der mit den Händen redet

Neeme Järvi ist Dirigent, Kopf einer Musikerdynastie sowie einer der wichtigsten Kulturbotschafter Estlands. Heute wird er 80 Jahre alt. » mehr

24.02.2016

Bad Salzungen

Kapitaleinlage soll Erspartes von Unterbreizbach vermehren

Es ist kein Null-Risiko-Geschäft. Die Gefahr eines Totalverlustes ist nach Einschätzung der Unterbreizbacher aber gering: Mit einer Kapitaleinlage bei der Werraenergie will die Gemeinde sich zusätzlic... » mehr

mueller

07.04.2015

Schmalkalden

"Auf einmal hörten wir Schritte, viele Schritte"

Christel Müller, geborene Bamberger, erlebte als 16-Jährige das Kriegsende in Schmalkalden. Sie verstarb 2011 in Schmalkalden. Ihre Erinnerungen stellte sie dem Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden zur... » mehr

Das Eisenacher Haus (l.) mit dem Technik-Anbau Ende der 1980er Jahre. Der Schatten eines der drei Abhörtürme ist im Vordergrund zu erkennen.

09.11.2013

Meiningen

"Blitz": Lauschposten im Kalten Krieg

45 Jahre nach Inbetriebnahme eines Abhörstützpunktes in der Thüringer Rhön erfuhren Interessierte jetzt Details über Aufgaben und Arbeitsalltag der Stasi am Ellenbogen und dem Eisenacher Haus. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

05.11.2013

Feuilleton

Antiterrorkampf an Merkels Telefon

Angela Merkel wird von der NSA abgehört - als lägen wir noch im Kalten Krieg und die Kanzlerin wäre noch eine kleine FDJ-Funktionärin des antikapitalistischen Ostens. Der Stasi erschien sie einst nich... » mehr

Die Abhörtürme des MfS - im Nato-Jargon "Bienenkörbe" genannt - waren samt Nebenanlagen auf dem Ellenbogen weithin sichtbar. Von 1968 bis 1990 betrieb die Staatssicherheit hier einen Lauschposten, genannt Objekt "Blitz". Die Aufnahme entstand 1988.	Foto: Tino Hencl

29.10.2013

Meiningen

"Blitz" - Lauschposten im Kalten Krieg

45 Jahre nach Inbetriebnahme eines Abhörstützpunktes in der Thüringer Rhön erfuhren Interessierte jetzt Details über Aufgaben und Arbeitsalltag der Stasi am Ellenbogen und dem Eisenacher Haus. » mehr

DDR - Besetzung der Stasizentrale

23.11.2007

Thüringen

Der Krake Stasi streckt seine Tentakel aus

Den Montagsartikel im Freien Wort: „Schaulaufen der Stasi-Spione“ kann man nicht unerwidert lassen. Ausgerechnet in dem vermeintlich freiheitlich denkenden Dänemark finden sich Gleichgesinnte oder Ins... » mehr

jol_clemen2_030707

03.07.2007

Thüringen

„Du kannst jederzeit zertreten werden“

Sein Leben wäre schnell erzählt. Hätte es nicht diese eine Unterbrechung gehabt, würde eine kurze Auflistung genügen: Er trägt den sechsten Dan im Judo, das entspricht der Stufe eines Großmeisters. Au... » mehr

kle-dietlbild

19.03.2008

Suhl/ Zella-Mehlis

Frauen vom Typ Klavierlehrerin

Wilhelm Dietl ist ein bekannter Journalist, Buchautor, Spionage- und Terrorismus-Experte. Und er war selbst bis Anfang der neunziger Jahre BND-Agent im Nahen Osten. Eines seiner jüngsten Bücher widmet... » mehr

Grafik 1

09.06.2009

Meiningen

Die Bürger haben ihre Stadt- und Gemeindeparlamente gewählt

Nach der Wahl am 7. Juni steht nun fest, wen die Bürger des Landkreises Schmalkalden-Meiningen in ihren neuen Stadt- und Gemeindeparlamenten haben wollen und wer in den Ortschaften und Ortsteilen an d... » mehr

Ausstellung Point Alpha

08.03.2008

Bad Salzungen

Die Schüsse fielen nachts im Keller

Geisa/Rasdorf – Willy Sieder war Elektroingenieur. 1918 in Erfurt geboren, lebte er nach dem Zweiten Weltkrieg in Fulda. Dort war er als technischer Einkäufer im Hoch-, Tief- und Eisenbahnbau tätig. W... » mehr