Artikel zum Thema

PRESSEFREIHEIT

Abstrichstäbchen für Corona-Test

19.06.2020

Nachbar-Regionen

Verlagsgruppe erfolgreich im Rechtsstreit gegen Landratsamt

Das Verwaltungsgericht Regensburg verpflichtet die Kreisbehörde Tischenreuth per Beschluss, der Frankenpost die aktuellen Zahl aller positiv auf Corona getesteten Personen in den einzelnen Städte und ... » mehr

Und so sieht das Virus aus: Auf dieser vom US-Forschungszentrum "National Institute of Allergy and Infectious Diseases" (NIAID) zur Verfügung gestellten Aufnahme ist eine Zelle (rot) mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 (gelb) infiziert. Die Probe wurde von einem Patienten in den USA isoliert.	Foto: Niaid/Europa Press/dpa

22.05.2020

Schlaglichter

Wegen Corona-Falschmeldung: Journalist muss ins Gefängnis

In Myanmar muss ein Journalist für zwei Jahre ins Gefängnis, weil er bei der Corona-Berichterstattung einen Fehler gemacht hat. » mehr

Demonstration in Budapest

03.08.2020

Brennpunkte

In Ungarn stirbt die Medienfreiheit auf Raten

Mit index.hu droht ein Nachrichtenportal zu verschwinden, das prägend für seine Epoche war. Im Land Viktor Orbans sind kritische Stimmen unerwünscht. Bei der Unterwerfung der Medien lassen sich aber d... » mehr

heute-Show

14.05.2020

Boulevard

Drei Monate ohne «heute-Show» ab Mitte Juni

Millionen wollen zurzeit nicht auf sie verzichten, müssen es aber ab Mitte Juni wieder wochenlang: auf die «heute-Show». Im Corona-Jahr wurde die Nachrichtensatire selbst Nachricht und fährt Rekorde e... » mehr

Übergriff auf Kamerateam

05.05.2020

Brennpunkte

Überfall auf ZDF-Team wie «hässliches Kriegsfilm-Bild»

Von seinem Schock hat sich der bekannte Fernseh-Satiriker Abdelkarim wieder erholt. Ganz fassen kann er die Aggression der Täter, die ihn und sein Team am 1. Mai überfielen, immer noch nicht. » mehr

Donald Trump

04.05.2020

Brennpunkte

Trump verteidigt aggressives Verhalten gegenüber Medien

Die Schuld liegt bei den anderen: Der US-Präsident sieht sich von den Medien schlecht behandelt. » mehr

Protest gegen Auslieferung

24.02.2020

Brennpunkte

US-Anwalt: Assange hat Menschen in Gefahr gebracht

Zum Prozessauftakt über den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer Julian Assange in London versammeln sich Dutzende Unterstützer vor dem Gerichtsgebäude zu lautstarkem Protest. Der Lärm macht s... » mehr

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, Sarah Ryglewski, überreichte dem Tageblatt-Gründer Siegfried Herzog am Freitag im Volkshaus-Saal einen Festband mit der Sondermarke "Pressefreiheit". Fotos: M. Hildebrand-Schönherr/Steffen Ittig

25.01.2020

Meiningen

Tief verwurzelt in der Region: 30 Jahre Meininger Tageblatt

Vor drei Jahrzehnten schlug die Geburtsstunde für das Meininger Tageblatt. Das Jubiläum wurde am Freitag im Volkshaussaal gefeiert. Das Bundesfinanzministerium präsentierte beim Festakt die Sonderbrie... » mehr

Wegbereiter der Pressefreiheit im Herzogtum Sachsen-Meiningen

24.01.2020

Meiningen

Wegbereiter der Pressefreiheit im Herzogtum Sachsen-Meiningen

An Herzog Georg II. als Wegbereiter der liberalen Presse im Herzogtum Sachsen-Meiningen erinnert nun eine Briefmarke. » mehr

Ein Festakt für zwei Dinge, die eng miteinander verbunden sind: 30 Jahre Meininger Tageblatt und die neue Briefmarke "Pressefreiheit". Foto: Ralph W. Meyer

22.01.2020

Meiningen

Ein Festakt für die Pressefreiheit

Die neue 95-Cent-Briefmarke "Pressefreiheit" wird am kommenden Freitag in Meiningen durch das Bundesfinanzministerium offiziell vorgestellt. Den Rahmen dafür bietet im Volkshaus der Festakt anlässlich... » mehr

Norbert Röttgen

13.01.2020

Brennpunkte

BND-Befugnisse: Röttgen skeptisch gegenüber Einschränkungen

Karlsruhe verhandelt über Verfassungsbeschwerden gegen die Befugnisse des Bundesnachrichtendienstes. Der Chef des Auswärtigen Ausschusses, Röttgen, weist auf mögliche Folgen für die Sicherheitspolitik... » mehr

Erinnerung

17.12.2019

Brennpunkte

Seit Jahresbeginn wurden mindestens 49 Journalisten getötet

Journalisten leben weltweit weiterhin gefährlich. Zwar war die Zahl der getöteten Medienleute dieses Jahr rückläufig. Doch manche vermeintlich friedlichen Länder sind so gefährlich wie Kriegsgebiete. » mehr

Pegida-Anhänger

20.11.2019

Brennpunkte

38 Prozent vermuten politische Einflussnahme auf Medien

Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut in Deutschland. Anders als in vielen anderen Ländern auf der Welt können hierzulande Medien frei berichten. Eine Studie zeigt, dass viele Bürger bei der Glaubwürdi... » mehr

Der Bad Salzunger Hendrik Sittig leitet das Medienprogramm in Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung. Foto: Susann Eberlein

18.08.2019

Bad Salzungen

In Südosteuropa unterwegs

Im Ausland zu arbeiten, war schon immer der Wunsch von Hendrik Sittig. Seit 2018 leitet er das Medienprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung für Südosteuropa und organisiert Veranstaltungen für Journali... » mehr

Auch wenn es in den vergangenen Monaten zu mehreren Raubüberfällen mit Verletzten gekommen ist, sieht Bad Salzungens Polizeichef keine erhöhte Gefahr in Bad Salzungen. Foto: Heiko Matz

26.07.2019

Thüringen

Elf politisch motivierte Straftaten gegen Journalisten registriert

Erfurt - Elf Mal sind im vergangenen Jahr politisch motivierte Straftaten gegen Medienvertreter in Thüringen erfasst worden. Mit neun Fällen ordnete das Innenministerium die Mehrzahl der Taten der rec... » mehr

Erol Önderoglu

17.07.2019

Brennpunkte

Türkei-Vertreter von Reporter ohne Grenzen freigesprochen

Erleichterung bei Reporter ohne Grenzen: Ihr Türkei-Vetreter wurde in Istanbul vom Terrorvorwurf freigesprochen. Allerdings gibt es noch einen Prozess gegen ihn und weitere Menschenrechtler. » mehr

01.07.2019

Schlaglichter

Steinmeier würdigt unabhängige Medien

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Unabhängigkeit und Objektivität der Medien als wesentliche Grundlage für das Gelingen der Demokratie betont. Bei einer Festveranstaltung zum 70-jährigen... » mehr

Aktivist aus Hongkong

23.05.2019

Brennpunkte

Deutschland schützt zwei Aktivisten aus Hongkong

Mit der wachsenden demokratischen Bewegung zieht die kommunistische Führung die Zügel in Hongkong enger an. Zwei geflüchtete Aktivisten finden Zuflucht in Deutschland. Peking kritisiert «Einmischung». » mehr

Ulrich Matthes

18.05.2019

Boulevard

Schauspieler Ulrich Matthes glaubt an die europäische Idee

In einer Woche wählen die Menschen ein neues EU-Parlament. Schauspieler Ulrich Matthes setzt sich als Präsident der Deutschen Filmakademie für Europa ein - und glaubt an ein Zukunftsprojekt. » mehr

Reporter ohne Grenzen

18.04.2019

Brennpunkte

Pressefreiheit in Europa verschlechtert

Eine systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten prangert die Organisation Reporter ohne Grenzen an. Medienschaffende müssten auch in Europa zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. » mehr

Pressekonferenz

08.11.2018

Brennpunkte

Akkreditierung entzogen: Weißes Haus wirft CNN-Reporter raus

Dass US-Präsident Trump auf Medien nicht gut zu sprechen ist und Journalisten regelmäßig verunglimpft, ist kein Geheimnis. Nun holt das Weiße Haus aber zu einem drastischen Schritt gegen einen Reporte... » mehr

Gefängnis in Antalya

25.10.2018

Wirtschaft

Altmaier in der Türkei: Neuanfang über mehr Handel

Mit einer großen Wirtschaftsdelegation ist Wirtschaftsminister Altmaier in die Türkei gereist. Türen will er öffnen, die angespannten Beziehungen verbessern. Auch die Menschenrechtslage will er anspre... » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Spiel für die Pressefreiheit: 8:2 für den FC Bundestag

Es ging um die Pressefreiheit, nicht ums Gewinnen - aber der FC Bundestag freut sich trotzdem über seinen 8:2-Sieg. Mit einem Spiel gegen türkischstämmige Journalisten hat die Fußballmannschaft des Bu... » mehr

Gedenken

08.10.2018

Brennpunkte

Mord an Moderatorin: Zusammenhang mit Betrugs-Recherche?

Der Mord an einer TV-Journalistin in Bulgarien schreckt auf: Wurde Wiktorija Marinowa Opfer einer sexuell motivierten Tat, oder stecken noch andere Motive dahinter? Berlin und Brüssel fordern Aufkläru... » mehr

Erdogan und Merkel

28.09.2018

Brennpunkte

Militärische Ehren für Erdogan in Berlin

Der Besuch des türkischen Präsidenten in Deutschland ist heftig umstritten. Bundespräsident Steinmeier empfängt ihn mit militärischen Ehren. Ernste Mienen zeugen von den vielen Problemen zwischen beid... » mehr

Herbert Kickl

25.09.2018

Brennpunkte

Wien: Innenminister muss sich im Parlament verantworten

Österreichs Innenminister steckt erneut in der Krise. In einer Mail fordert ein Sprecher seines Hauses die Polizei auf, die Kommunikation mit bestimmten Medien zu beschränken. Die politische Konkurren... » mehr

30.08.2018

Meinungen

Grünewalds Woche: Die Angst der Sachsen

Was ist nur in Sachsen wieder los? Warum haben wir das Gefühl, Szenen wie in Chemnitz, das ist wieder typisch für den Freistaat? Und wenn in Dresden Rechtsextreme demonstrieren, haben Presse und Press... » mehr

Der Libyer Salah Zater (links) dachte sich drei Aktionen auf dem Wetzlarer Platz aus, in denen er zeigte, dass sich jeder jeden Tag für Gerechtigkeit, Frieden, Freiheit und Solidiarität stark machen kann. Foto: b-fritz.de

16.05.2017

Ilmenau

Jeder kann sich für Gerechtigkeit stark machen

Es braucht einigen Mut, sich für Gerechtigkeit und Freiheit einzusetzen. Bei der Internationalen Studierendenwoche Ilmenau will Salah Zater die Teilnehmer dazu ermutigen. Dokumentiert wird alles von F... » mehr

Walter Hörmann über den schwierigen Partner Erdogan

02.09.2016

Meinungen

Dreifache Botschaft

Das G20-Treffen in China ist eine gute Gelegenheit, Erdogan auch einmal im direkten Gespräch klar zu machen, dass Partnerschaft eben nicht heißt, alles blind und taub und vor allem stumm ertragen; kom... » mehr

01.06.2016

Thüringen

Journalisten bei Arbeit behindert - Innenministerium will Vorwürfe gegen Polizei prüfen

Erfurt - Die Thüringer Polizei sieht sich nach einer NPD-Veranstaltung weiterhin mit Vorwürfen konfrontiert, sie habe die Arbeit von Journalisten behindert. » mehr

31.01.2016

Klartext

Chance zur Entzauberung

Zum Thema Pressefreiheit kommentiert Bernd Götte im "Klartext": "Wer keine Lust hat, sich mit der Meinung anderer auseinanderzusetzen, der darf sich gerne aus dem politischen Diskurs verabschieden. Ei... » mehr

"Je suis Charlie" - "Ich bin Charlie", mit diesem Bekenntnis und einer Schweigeminute im Gedenken an die Opfer der Terroranschläge in Paris versammelten sich am Montag nach der Pause Schüler und Lehrer im Foyer des Neuhäuser Gymnasiums. 	Fotos: camera900.de

12.01.2015

Sonneberg/Neuhaus

Schweigeminute für die Opfer von Hass und Gewalt

Ein Zeichen der Solidarität mit den Opfern der blutigen Terroranschläge in Paris zu setzen, ein Bekenntnis zur Unantastbarkeit der Meinungs- und Pressefreiheit abzulegen, das was am Montag das Anliege... » mehr

Sturm auf die Suhler Stasi-Bezirksverwaltung im Dezember 1989. Bezirksstaatsanwalt Klaus Schulze sprach zu den Demonstranten. 	Archivfotos (3): Siegfried Störmer

06.12.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

"Ich schieße nicht auf das Volk"

Die Besetzung der Stasi-Zentrale in Suhl war die einzige, bei der es einen Toten gab. Vor 25 Jahren entschied sich, ob die DDR im Bürgerkrieg versinkt oder friedlich untergeht. Dass der SED-Staat und ... » mehr

In Südthüringen angekommen: Friedrich Rauer (r.) gratuliert 1997 unserem Leser Hans-Jürgen Paul zum Gewinn des Zeitungs-Fotowettbewerbs "Blende".

20.10.2012

60 Jahre Freies Wort

Die Mauer in den Köpfen fällt

In den neunziger Jahren wandelte sich Freies Wort so grundlegend wie die gesamte Gesellschaft. Friedrich Rauer kam damals als erfahrener Coburger Journalist nach Südthüringen. Heute blickt er mit Resp... » mehr

domplatz

17.10.2012

Thüringen

Suche nach Polizei-Leck hat Nachspiel

Erfurt - Das Ausspähen persönlicher Nachrichten von zwei Landtagsabgeordneten der Linken und zwei Journalisten ruft Abgeordnete mehrerer Fraktionen auf den Plan. » mehr

04.01.2012

Klartext

Dem Amt nicht gewachsen

War es Blödheit? Maßlose Überschätzung der eigenen Autorität? Schlechte Beratung? Was hat Christian Wulff dazu getrieben, Journalisten anzurufen und ihnen mit Konsequenzen zu drohen, sollten sie Artik... » mehr

20.03.2007

Klartext

Ein Sieg der Pressefreiheit

Die Erklärung, die Roman Grafe gestern nach dem Urteil des Berliner Kammergerichts abgab, war nicht frei von Polemik – und sie war voller Emotion. » mehr

08.03.2008

Klartext

Danke!

Die stz hat Geburtstag! Sie wird heute 18 Jahre jung. Am 8. März 1990 erblickte sie das Licht einer völlig durcheinander gewirbelten Welt in einer hochspannenden Zeit. » mehr

24.11.2010

Klartext

Beispiel de Maizière

Na also, das musste ja so kommen. Dem internationalen Terrorismus opfern wir einfach mal ein bisschen unserer Pressefreiheit. Zumindest, wenn es nach dem Willen des Vorsitzenden des Rechtsausschusses ... » mehr

03.11.2007

Suhl/ Zella-Mehlis

„Eklatanter Eingriff in die Pressefreiheit“

Suhl – Als eklatanten Eingriff in die Pressefreiheit sieht der DRK-Kreisverband Suhl die Entscheidung der Suhler Feuerwehr und des Ordnungsamtes, wegen der Anwesenheit eines Freies Wort-Reporters eine... » mehr

28082007x0361-1

31.08.2007

Ilmenau

Keiner kennt Bildausschnitt

Um die Videoüberwachung des Denkmals am Wetzlaer Platz erhitzen sich die Gemüter. ,,Alles Dünnsch ...‘‘, sagt Ordnungsamtsleiter Frank Jäger. ,,Eine Person mit ausgestrecktem Arm rund ums Denkmal‘‘ – ... » mehr

23.01.2009

Bad Salzungen

Wir schreiben das Jahr 2009

Wir schreiben das Jahr 2009. In Thüringen ist dieses Jahr zum „Jahr der Demokratie“ ausgerufen worden, was gute Gründe hat. » mehr