Bad Salzungen

Brand-Tragödie: 34-Jährige rettet ihr Baby und rennt in den Tod

Ein Brand in einem Wohnblock in Treffurt endet in einer Tragödie. Eine 34-Jährige kommt ums Leben. Sie hatte erst ihr ihr Baby gerettet und war wieder in die Wohnung gerannt. Was die Sache noch tragischer macht: Ihr Mann ist bei der Feuerwehr und war im Einsatztrupp.



Treffurt - Das Feuer am Freitagabend war Medienberichten zufolge in der Wohnung der Frau selbst ausgebrochen. Die 34-Jährige habe daraufhin ihr Baby zu Nachbarn in einer anderen Etage in Sicherheit gebracht und sei anschließend wieder in ihre brennende Wohnung zurück gerannt. Was die Frau dazu bewog, ist völlig unklar. Die junge Mutter hatte zwar noch von den Einsatzkräften lebend aus der Wohnung geholt werden können. Sie starb jedoch wenig später im Krankenhaus an ihrer schweren Vergiftung. Nach Angaben der Polizei musste die Feuerwehr sieben weitere Menschen aus dem mehrgeschossigen Gebäude evakuieren. Weitere Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen.

Zwei Kinder, der Säugling der Frau und ein dreijähriges Mädchen, das mit ihren Eltern ebenfalls im Hause wohnt, waren vorsorglich im Krankenhaus untersucht und wieder entlassen worden.

Mehr als 140 Feuerwehrleute waren vor Ort im Einsatz. Was die Sache noch tragischer macht: Der Mann der Verstorbenen ist laut Thüringer Allgemeine selbst bei der Treffurter Feuerwehr und war im Einsatztrupp. Die Brandursache und die Höhe des Schadens sind noch unbekannt. Die Kripo ermittelt. Für die Angehörigen hat die Stadt ein Spendenkonto eingerichtet. Mittlerweile kann ein Teil der Bewohner in das Mehrfamilienhaus zurückkehren. cob

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2020
16:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Eltern Feuerwehren Feuerwehrleute Mädchen Mütter Polizei Säuglinge und Kleinkinder Tragik Tragödien Verstorbene
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

Aktualisiert am 13.09.2020

Frau stirbt bei Wohnungsbrand - Ermittlungen dauern an

Nach einem tödlichen Wohnungsbrand in Treffurt (Wartburgkreis) ermittelt die Polizei weiter zum Auslöser des Feuers. Auch die genaue Schadenshöhe sei noch unklar, hieß es am Sonntag von der Landeseinsatzzentrale auf Anfr... » mehr

Aufgrund von Drohnenaufnahmen gehe man davon aus, dass das Feuer an mehreren Stellen ausgebrochen sei, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr Wutha-Farnroda.

16.09.2020

Waldbrand: Wassergraben rund um das Areal gezogen

Die Ursache für den großen Waldbrand nahe der Hubertuswiese am Rennsteig zwischen Etterwinden und Ruhla war auch am Mittwoch noch unklar. Die Feuerwehr geht davon aus, dass das Feuer an mehreren Stellen ausgebrochen war. » mehr

In dem schwer zugänglichen Waldstück war auch ein Löschhubschrauber der Erfurter Polizei im Einsatz. Foto: privat

Aktualisiert am 15.09.2020

Waldbrand am Rennsteig: Feuerwehren weiter im Einsatz

Feuerwehrgroßeinsatz am späten Montagnachmittag. Am Rennsteig zwischen Ruhla und Etterwinden stand nahe der Hubertuswiese ein rund 1000 Quadratmeter großes Waldstück in Flammen. Auch am Dienstag sind die Wehren vor Ort i... » mehr

Ein Lebensbaum, gestaltet von Danica Birnstiel, ziert den Eingangsbereich des neuen Rhöner Geburtshauses. Für Stephanie Weih und Kathrin Knapp (von links) geht ein Traum in Erfüllung: Ihr Herzensprojekt wurde zum Leben erweckt. Foto: Cindy Ullmann

08.09.2020

Das erste Baby ist bereits geboren

In Dermbach hat das erste Geburtshaus der Rhön seine Pforten geöffnet. Das erste Baby wurde jedoch bereits eine Woche vor der offiziellen Eröffnung geboren - der kleine Arthur aus Meiningen. » mehr

Bevor die Coronamaßnahmen im Frühjahr griffen, wurde noch dieses Foto der Freiwilligen Feuerwehr Völkershausen geschossen. Foto: Lutz Rommel

23.08.2020

Seit 160 Jahren gibt es im Ort eine Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Völkershausen wurde vor 160 Jahren gegründet. Ein Blick in die Chronik zeigt: In mehr als eineinhalb Jahrhunderten hat sich viel getan.Gefeiert werden soll das Jubiläum Corona-bedingt erst nächs... » mehr

Polizei-Illustration

16.10.2020

Mutter mit zwei Kindern alkoholisiert im Auto unterwegs

Die Polizei hat am Donnerstagabend in Seebach (Wartburgkreis) eine 42-jährige Autofahrerin erwischt, die nicht nur betrunken mit dem Auto fuhr, sondern auch noch zwei Kinder mit im Wagen hatte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2020
16:41 Uhr