Bad Salzungen

Camper nimmt mitten in Eisenach ein Brunnen-Bad

Eisenach - Seine Abendtoilette hat ein Camper aus Baden-Württemberg im Georgenbrunnen auf dem Eisenacher Marktplatz erledigt.



Anwohner, so die Polizei am Samstag, hatten am Freitag kurz vor Mitternacht die Ordnungshüter angerufen, weil angeblich ein nackter Mann in dem Brunnen bade. Polizisten trafen kurz darauf einen 46-Jährigen, der seine Körperwäsche offensichtlich schon beendet hatte.

Auf die Frage, warum er in dem Brunnen mitten in der Innenstadt gebadet habe, zuckte der Mann nur mit den Schultern. Er sei Camper und habe sich waschen müssen, so die Antwort. Außerdem habe er beim Baden eine Hose getragen.

Die Polizisten verwiesen den Badegast des Marktes und erstatteten von Amts wegen eine Anzeige. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
14:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Innenstädte Marktplätze Polizei Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei im Einsatz

16.09.2020

Täuschungs-Versuch: Flucht vor Polizei geht schief

Ein Autofahrer trat in Vacha aufs Gas statt auf die Bremse, als er kontrolliert werden sollte. Er ignorierte laut Polizei jegliche Signale und gefährdete auf seiner Flucht in Richtung Sünna einige Verkehrsteilnehmer. » mehr

Polizisten

02.09.2020

Drei Beamte und ein Verdächtiger bei Einsatz verletzt

Bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt in Eisenach sind drei Polizisten und ein Tatverdächtiger verletzt worden. » mehr

Tiefenort wurde ins Stadtentwicklungskonzept aufgenommen. Vorschläge der Einwohner sind gefragt.

08.09.2020

Tiefenort soll (noch) schöner werden

Tiefenort soll (noch) schöner werden: Mit diesem Ziel erfolgt die Aufnahme des Ortsteils in das ISEK, das integrierte Stadtentwicklungskonzept von Bad Salzungen. Zu Beginn wird eine Bestandsaufnahme vor Ort erstellt. » mehr

Auf der Terrasse des Amtsgerichts startete der Rundgang durch die Stadt, zu dem Bürgermeister Klaus Bohl (rechts) interessierte Senioren eingeladen hatte.

17.07.2020

Burgsee, Gradierwerk und Bahnhof: Es passiert ganz viel

Groß war das Interesse der Senioren am Rundgang mit Bad Salzungens Bürgermeister - wegen der Corona-Einschränkungen mussten zwei Gruppen gebildet werden. » mehr

Eva Pagel vom Tourismusbüro, Hubert Wilhelm vom Bauhof, Andrea Erb vom Bürgerbüro sowie Bürgermeisterin Manuela Henkel (von links) laden im Namen der Stadt Geisa zum ersten Regionalmarkt auf dem Platz vor dem Kulturhaus ein. Foto: Stadtverwaltung Geisa

10.07.2020

Geisaer lassen Markttradition wieder aufleben

In Geisa soll es bis in den Herbst hinein zweimal pro Monat einen Grünen Regionalmarkt unter dem Motto "So schmeckt die Rhön" geben. Nächsten Freitag geht es los. » mehr

Für Kontrollen, ob die während der Corona-Krise geltenden Regeln eingehalten werden, sind in erster Linie die Ordnungsämter zuständig. Unabhängig davon sind aber auch Polizeistreifen - hier Oberkommissarin Marlen Marr und Hauptkommissar Torsten Senf auf dem Bad Salzunger Markt - wachsam.	Foto: H. Matz

16.04.2020

Trickbetrüger wissen auch die Corona-Krise zu nutzen

Positive Nebenwirkung der Corona-Krise: Es gibt weniger Gewalt. Zumindest gibt es bei der Bad Salzunger Polizei tendenziell weniger Anzeigen wegen Körperverletzungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
14:48 Uhr