An der Giebelwand des Gotteshauses besteht dringender Handlungsbedarf, weil der Holzzugbalken völlig zerstört ist. Um Baufreiheit zu schaffen, muss die Orgel teilweise abgebaut werden. Fotos: Heiko Matz

27.04.2020

Bad Salzungen

Witzelroda
Ende der Arbeiten ist noch nicht absehbar

Seit Jahren ist die kleine Kirche in Witzelroda eine Baustelle. Aktuell ist das Dach an der Reihe. Doch auch danach ist noch nicht Schluss. Denn bei den Arbeiten sind neue Schäden zutage getreten.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.