Bad Salzungen

Kind infiziert: 92 Menschen im Wartburgkreis in Quarantäne

Ein Kind, das die dritte Klasse der Grundschule in Dermbach besucht, ist positiv auf Covid-19 getestet worden. 90 Schüler, ein Lehrer und ein Horterzieher sind deshalb aktuell in Quarantäne.



Dermbach - Alle Betroffenen konnten sich gestern testen lassen - in einem Container, der eigens für diese Zwecke am Landratsamt in Bad Salzungen steht. Das berichtete Sandra Blume, Sprecherin des Wartburgkreises, am Dienstag auf Nachfrage.

Der positive Fall war nach Angaben von Sandra Blume am vergangenen Freitag gegen 22.30 Uhr gemeldet worden. Am Samstag habe man ermittelt, dass das Kind die Grundschule Dermbach besucht, weshalb zunächst für alle Schüler und das Personal Quarantäne angeordnet worden sei. Dann habe sich allerdings herausgestellt, dass die vierten Klassen am vergangenen Mittwoch nicht in der Schule waren. "Daraufhin wurde die Quarantäne bei den Schülern der Stufe 4 aufgehoben", so Sandra Blume.

Das Thüringer Bildungsministerium schaltete die Corona-Warn-Ampel auf seiner Internetseite für die Dermbacher Schule auf Gelb. Aktuell sind zwar Herbstferien, aber der Hort hat geöffnet. Die Quarantäne für die möglichen Kontaktpersonen des infizierten Kindes gilt nach Ministeriumsangaben bis voraussichtlich
2. November. bf

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2020
16:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildungsministerien Covid-19 Grundschulen Quarantäne Schulen Schülerinnen und Schüler Staatliche Grundschule Dermbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In einer Container-Teststation auf dem Gelände des alten Landratsamtes in Bad Salzungen wurden gestern Schüler des Gymnasiums getestet. Foto: Heiko Matz

29.09.2020

Gymnasium Bad Salzungen: Rund 200 Schüler auf Corona getestet

Am Gymnasium Bad Salzungen gibt es inzwischen acht nachgewiesene Corona-Fälle. Kritik wird nun an der Herangehensweise des Gesundheitsamtes des Wartburgkreises laut. Am Dienstag wurden rund 200 Schüler getestet. » mehr

Testsets liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle

23.11.2020

Bad Liebenstein mit den meisten Covid-Fällen

Im Wartburgkreis ist ein weiterer Mensch, der an Covid 19 erkrankt war, gestorben. Das teilte das Landratsamt am Montag mit. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion auf neun. » mehr

Reinhard Krebs.

Aktualisiert am 19.11.2020

Landrat Krebs mit Corona-Infiziertem in Kontakt: Schnelltest negativ

Landrat Reinhard Krebs (CDU) hatte in den vergangenen Tagen beruflichen Kontakt zu einem Corona-Infizierten und hat am Donnerstag einen Covid-19-Schnelltest gemacht - der fiel negativ aus. » mehr

Blick auf die Baustelle "Kieselbacher Grundschule": Links ist der neue Anbau mit Funktionsräumen und Sanitäreinrichtungen, rechts das bisherige Schulgebäude mit den Klassenzimmern. Der künftige Haupteingang befindet sich im Verbindungsteil zwischen beiden Gebäuden (Bildmitte). Fotos: Heiko Matz

10.08.2020

Millionenprojekt Grundschule: Startschuss im neuen Schuljahr

Der Wartburgkreis treibt Dutzende Schulsanierungsprojekte voran. Eines der auch finanziell umfangreichsten ist die Grundschule Kieselbach. Nach den Ferien soll der Betrieb losgehen. Andernorts gibt es mitunter Verzögerun... » mehr

Regelmäßiges Lüften - so wie hier auf dem Symbolfoto - ist auch an den Schulen im Wartburgkreis angesagt. Foto: dpa

08.11.2020

Stoßlüften gegen Corona

Die Schüler der Region können - trotz steigender Corona-Infektionszahlen - in Präsenz unterrichtet werden. Damit das auch in den nächsten Tagen und Wochen so bleibt, wird streng auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen, i... » mehr

Fachpraxisleiterin Christina Fischer-Trost (3. von links) schaut den angehenden Frisören über die Schulter. Rund 28,5 Millionen Euro hat der Wartburgkreis in den vergangenen 30 Jahren in das Staatliche Berufsbildungszentrum "Am Lindig" (SBBZ) in Bad Salzungen investiert. Gut angelegtes Geld, befindet Landrat Reinhard Krebs. Foto: Heiko Matz

13.10.2020

Pläne für Berufsschule: "Dagegen wehren wir uns mit allen Kräften"

Nach aktuellen Plänen des Thüringer Bildungsministeriums sollen ab 2022 mehrere Ausbildungsberufe vom SBBZ "Am Lindig" an andere Berufsschulen verlagert werden. Das hätte fatale Auswirkungen auf die gesamte Region, sagt ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen 26.11.20 1 Hildburghausen

Unfall Hildburghausen | 26.11.2020 Hildburghausen
» 4 Bilder ansehen

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2020
16:00 Uhr