Bad Salzungen

Müll angezündet: Brand in ehemaliger Bowlingbahn

In der ehemaligen Bowlingbahn am Stadion in Bad Salzungen hat es am Sonntagmittag gebrannt. Mit ihrem schnellen Löscheinsatz hat die Feuerwehr einen größeren Schaden verhindert.



Die Rauchentwicklung war so stark, dass die Feuerwehrleute nur mit Atemschutz löschen konnten. Fotos (2): Heiko Matz
Die Rauchentwicklung war so stark, dass die Feuerwehrleute nur mit Atemschutz löschen konnten. Fotos (2): Heiko Matz   » zu den Bildern

Bad Salzungen - In der ehemaligen Bowlingbahn am Stadion in Bad Salzungen hat es am Sonntagmittag gebrannt. Mit ihrem schnellen Löscheinsatz hat die Feuerwehr einen größeren Schaden verhindert. Zur genauen Höhe konnte die Polizei vorerst noch keine Angaben machen. Die Ursache sei vermutlich Brandstiftung, sagte ein Beamter, der vor Ort war.

In dem leer stehenden Gebäude, das für jedermann zugänglich ist, und in dem es schon öfter gebrannt hat, befand sich Sperrmüll, der offenbar illegal dort entsorgt - und nun angezündet wurde. In dem heißen Haufen kokelten auch alte Autoreifen.

Die Bad Salzunger Feuerwehr war mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 17 Leuten im Einsatz. Während der Löscharbeiten kam es in der Erzberger Allee zu Verkehrsbehinderungen.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache laufen. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen, (0 36 95) 55 10, zu melden. bf

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 08. 2020
18:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brandstiftung Brandursache Brände Feuerwehren Löscharbeiten Polizei Schäden und Verluste Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Aufgrund von Drohnenaufnahmen gehe man davon aus, dass das Feuer an mehreren Stellen ausgebrochen sei, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr Wutha-Farnroda.

16.09.2020

Waldbrand: Wassergraben rund um das Areal gezogen

Die Ursache für den großen Waldbrand nahe der Hubertuswiese am Rennsteig zwischen Etterwinden und Ruhla war auch am Mittwoch noch unklar. Die Feuerwehr geht davon aus, dass das Feuer an mehreren Stellen ausgebrochen war. » mehr

In dem schwer zugänglichen Waldstück war auch ein Löschhubschrauber der Erfurter Polizei im Einsatz. Foto: privat

Aktualisiert am 15.09.2020

Waldbrand am Rennsteig: Feuerwehren weiter im Einsatz

Feuerwehrgroßeinsatz am späten Montagnachmittag. Am Rennsteig zwischen Ruhla und Etterwinden stand nahe der Hubertuswiese ein rund 1000 Quadratmeter großes Waldstück in Flammen. Auch am Dienstag sind die Wehren vor Ort i... » mehr

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

Aktualisiert am 13.09.2020

Frau stirbt bei Wohnungsbrand - Ermittlungen dauern an

Nach einem tödlichen Wohnungsbrand in Treffurt (Wartburgkreis) ermittelt die Polizei weiter zum Auslöser des Feuers. Auch die genaue Schadenshöhe sei noch unklar, hieß es am Sonntag von der Landeseinsatzzentrale auf Anfr... » mehr

Feuerwehr

03.08.2020

Zwei Verletzte bei Kellerbrand in Gospenroda

Bei einem Brand in Gospenroda im Wartburgkreis sind in der Nacht zum Sonntag zwei Personen verletzt worden, als sie versuchten, ein Feuer selbst zu löschen. » mehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt

Aktualisiert am 19.07.2020

Feuer in Eisenacher Theaterwerkstätten: Brandstiftung vermutet

Bei einem Brand in den Werkstätten des Landestheaters Eisenach sind nach Polizeiangeben am Sonntag etwa 10.000 Euro Sachschaden entstanden. Die Spuren deuten auf Brandstiftung. » mehr

Der Start für die Abrissarbeiten am ehemaligen Ärztehaus im Wohngebiet Allendorf in Bad Salzungen ist vollzogen. In den nächsten Tagen wird das Gebäude gesichert, um dann mit der Entkernung beginnen zu können. Foto: Heiko Matz

23.10.2020

Altes Ärztehaus im Wohngebiet Allendorf wird abgerissen

Das ehemalige Ärztehaus im Wohngebiet Allendorf steht seit Jahren leer. Ein Brand im vergangenen Jahr hat sein Übriges getan. In den nächsten Wochen beginnt der Abriss. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 08. 2020
18:30 Uhr