Die Brunnenschrift ist eines der wenigen originalen Zeugnisse aus der Geschichte der Kurstadt vor dem 30-jährigen Krieg, das bis heute erhalten geblieben ist, und vermutlich eine der ersten in deutscher Sprache verfassten Schriften dieser Art.

13.04.2016

Bad Salzungen

Nach 400 Jahren noch aktuell

Die Bad Liebensteiner Brunnenschrift aus dem Jahr 1610 soll als gedrucktes Buch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das Werk des Doctor Andreas Libavius werde bislang unterschätzt, findet der Bürgermeister der Kurstadt.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.