Auf der Gemeinschaftsunterkunft in Merkers werden großflächig Photovoltaikelemente montiert. Foto: Heiko Matz

21.10.2020

Bad Salzungen

Sportler wollen Flüchtlinge in Spielbetrieb integrieren

In der Gemeinschaftsunterkunft in Merkers ist Bewegung. 20 Flüchtlinge erhalten eigene Wohnungen, 30 neue Flüchtlinge sollen kommen.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.