Das Prinz-Albert-Denkmal auf dem Coburger Marktplatz - eingeweiht am 16. August 1865 im Beisein von Queen Victoria. Foto: Sommariva/dpa

26.08.2019

Feuilleton

Albert - der Sonnyboy aus Coburg

Für Großbritannien war Prinz Albert ein Segen, für Königin Victoria die große Liebe. Seine Heimatstadt Coburg feiert den berühmten Sohn, der heute vor 200 Jahren auf Schloss Rosenau bei Rödenthal im damals noch Herzogtum Sachsen-Coburg-Saalfeld geboren wurde.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.