Bernhard Leute (links) und Nils Liebscher machen mit ihrem Schauspiel den etwas hölzern geratenen Text des Stückes wett. Foto: Sebastian Buff

15.01.2019

Feuilleton

Coburg
Der 300-Milliarden-Dollar-Plan

Neunzig Minuten spannendes Intensiv-Theater: Der Düsseldorfer Künstler Stephan Kaluza inszeniert in Coburg seine Parabel "Masse Mensch Macht" mit Nils Liebscher und Bernhard Leute.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.