Fuhyi Kuo, Gemälde-Restauratorin der Stiftung Schloss Friedenstein, vor den fünf zurückgekehrten Gemälden. Fotos (2): Schutt/dpa

16.09.2020

Feuilleton

Die Spuren der alten Bilder

Der spektakuläre Gothaer Kunstraub 1979 von fünf Gemälden alter Meister soll in einer großen Sonderausstellung ab Herbst 2021 erzählt werden. Bis dahin werden die zurückgekehrten Bilder restauriert, um sie dann öffentlich zu präsentieren.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.