Feuilleton

Kult-Figur

"Schluss mit dem ewigen Ego"

Rock-Musiker Udo Lindenberg hofft nach der Corona-Pandemie auf ein stärkeres Miteinander der Menschen. Er setze auf "mehr Solidarität und Schluss mit dem ewigen Ego und der mörderischen Konkurrenz", sagte Lindenberg der "Berliner Morgenpost.



"Schluss mit dem ewigen Ego"
"Schluss mit dem ewigen Ego"  

Rock-Musiker Udo Lindenberg hofft nach der Corona-Pandemie auf ein stärkeres Miteinander der Menschen. Er setze auf "mehr Solidarität und Schluss mit dem ewigen Ego und der mörderischen Konkurrenz", sagte Lindenberg der "Berliner Morgenpost. Aktuell sei "die beste Zeit für ‚nen Neustart, für ganz neue Wege". Für den Sänger könnte das so aussehen: "Weltweiter Waffenstopp, Fuck den Rüstungswahn und dann die ganze Kohle nutzen, um endlich Hunger und Elend zu stoppen." Nahrung und Ressourcen seien ja für alle genug da. "Du musst es nur fair verteilen."

Zudem seien gleiche Chancen für alle im Sozial- und Bildungssystem notwendig. "Soziale Berufe wie Pflegekräfte kriegen viel zu wenig Wertschätzung und nicht die angemessene Bezahlung." Auch für Einschränkungen zeigt sich Lindenberg offen. "Und wie wäre es, wenn wir vielleicht mal weniger produzieren? Nur das, was echt gebraucht wird." Die Corona-Phase hat der Musiker künstlerisch genutzt. "Ich bin in mein Atelier rein und wieder mal meiner zweiten großen Leidenschaft, der Malerei, erlegen." Die Malerei sei ein großes Ding für ihn. "Wenn ich so richtig dabei bin, dann überkommt mich absolute Besessenheit, ähnlich wie bei der Musik." dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Musiker Rockmusiker Sänger Udo Lindenberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wolfgang Lippert hat ein neues Album produziert. Foto: Geppert/dpa

16.09.2020

Mit "Glücklich" am Schlager vorbeigesurft

Mit "Erna kommt" schaffte er es 1983 auf Anhieb in die DDR-Musikcharts. Bis heute ist der Hit unvergessen. Wolfgang Lippert, ausgebildeter Sänger, ist vielen auch als TV-Moderator bekannt. Nun hat er ein neues Album prod... » mehr

Die "Die Puhdys" 1997 im Leipziger Zoo: Dieter Hertrampf, Dieter Birr, Peter Meyer, Harry Jeske und Klaus Scharfschwerdt. Foto: Grubitzsch/dpa

22.08.2020

Ex-Puhdy-Manager Harry Jeske gestorben

Er war nicht nur Musiker bei den Puhdys, sondern auch ihr Manager - und das älteste Band-Mitglied. Harry Jeske stieg 1997 bei der erfolgreichen Band aus. Nun ist er gestorben. » mehr

Ganz bleibt der Vorhang für das Musiktheater ab September hierzulande nicht zu. Große Oper aber rückt in weite Ferne. Foto: Szyza/dpa

22.08.2020

Keine Küsse, keine Kämpfe

Das Theater steckt in der Corona-Krise, und das Musiktheater im besonderen. Oper, Operette, Musical: Alles schwierig wegen der Gefahren für Sänger und Musiker. Viele Opernhäuser starten mit Sonder-Spielplänen in die Sais... » mehr

JBachkantor Jörg Reddin eröffnet den Orgelsommer am Samstag. Foto: ari

02.07.2020

Klein, kurz und mit Abstand

Der Thüringer Orgelsommer hat sein Programm in diesem Jahr Corona wegen anpassen müssen - aber: er findet statt. Das Festival beginnt morgen, am 4. Juli, in Arnstadt. » mehr

Das Cover des neuen Albums.

23.06.2020

Klingende Küsse von Meisterhand

Das Weimarer Ensemble "Cantus Thuringia" gräbt musikalische Raritäten aus. Das neue Album widmet sich Melchior Franck - einst Hofkapellmeister bei Herzog Johann Casimir in Coburg. » mehr

"Die Wüste lebt" neu auf

09.02.2020

"Die Wüste lebt" neu auf

Sänger Peter Schilling hat seinen Hit "Die Wüste lebt" wegen der Klimabewegung neu aufgelegt. Er hat dazu ein neues, apokalyptisch anmutendes Musikvideo gedreht, das bei YouTube zu sehen ist. "Die Wüste lebt" aus dem Jah... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
00:00 Uhr