Feuilleton

Tumulte bei Höcke-Auftritt auf Frankfurter Buchmesse

Bei einem Auftritt von Thüringens AfD-Chef Björn Höcke auf der Frankfurter Buchmesse ist es am Samstag zu tumultartigen Szenen gekommen.




 
Frankfurt -
Höcke war bei der Präsentation eines Buches am Stand eines rechtsgerichteten Verlages anwesend. Mit Transparenten und "Nazis raus"-Rufen protestierten deswegen Demonstranten. Anhänger von Höcke hielten dagegen. Die Polizei musste eingreifen und schlichten. Wenig später wurde wegen lautstarker Proteste eine Lesung von zwei Autoren einer rechten Bewegung abgebrochen. red
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 10. 2017
21:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Björn Höcke Buchmessen Frankfurter Buchmesse Polizei Szenen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Psychopharmaka haben Thomas Melles Körper aufgeschwemmt. Über diese und weitere Verwüstungen durch seine Bipolare Störung schreibt er. Foto: dpa

02.11.2016

Der übers Kuckucksnest flog

Das meistdiskutierte Buch im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse war - neben der revidierten Lutherbibel - "Die Welt im Rücken". Der Autor Thomas Melle macht sich darin selbst zum Thema. Ein Manisch-Depressiver. Ein Freak. » mehr

Ab 19. Oktober stapeln sich in Frankfurt/Main wieder die Bücher - aus über 100 Ländern der Welt. Foto (Archiv): dpa

07.10.2016

Frankfurter Buchmesse sucht neue Geschäfte

Die Frankfurter Buchmesse ist nur am Rande Lesefest. Beim weltweit größten Branchentreff vom 19. bis 23. Oktober geht es vor allem ums Geld - die Organisatoren blicken dabei weit übers Buch hinaus. » mehr

Von Friedrich Rauer

13.02.2017

Gedanken-Sprünge

Jede Generation wächst mit bestimmten Grundannahmen auf. » mehr

Wasser- und reißfest: Um den Besuchern der Buchmesse zu zeigen, dass die Fahrradkarten aus dem Verlag Grünes Herz beides sind, lässt Kartografin Eva Sherpa eine davon in einer Art Aquarium treiben. Fotos: A. Paulfranz

16.10.2015

Hauptsache regional

Unter die knapp 7200 Aussteller auf der Frankfurter Buchmesse haben sich auch 21 Aussteller aus Thüringen gemischt. Die hiesigen Verlage setzen bei den Neuerscheinungen vor allem auf regionale Aspekte. » mehr

Thüringen mit 21 Verlagen auf Frankfurter Buchmesse

11.10.2015

21 Thüringer Verlage auf Buchmesse

Große Verlage kann Thüringen derzeit nicht aufbieten. Zur Frankfurter Buchmesse reisen dennoch 21 Aussteller. Ihr Angebot: Geschichte, Belletristik und Regionales. Auch viele eBooks sind darunter. » mehr

"Einer für alle - alle für einen", meint Veronika Scheller aus Suhl - Platz 6.

16.11.2017

Die besten "Kitsch und Ramsch"-Fotos der Blende 2017

Am Thema "Kitsch und Ramsch" hatten die Hobbyfotografen unter unseren Lesern beim diesjährigen "Blende"-Jahrgang ganz schön zu knabbern. Lediglich 104 Einsendungen erreichten uns - es ist eben gar nicht so einfach, Tröde... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

blende licht schatten

Blende 2017 - Licht und Schatten |
» 10 Bilder ansehen

brand steinbach Steinbach

Lagerhalle in Steinbach brennt aus | 20.11.2017 Steinbach
» 14 Bilder ansehen

Henfling-Gymnasium

Tag der offenen Tür im Meininger Henfling-Gymnasium | 19.11.2017 Meiningen
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 10. 2017
21:55 Uhr