Feuilleton

Kult-Figur

Unhöflich

Der Schriftsteller Navid Kermani hat zwei Kollegen mit Blick auf die Ausladung von Lisa Eckhart vom Harbourfront-Literaturfestival scharf kritisiert. Sie hatten es abgelehnt, mit Eckhart auf der Bühne zu stehen.



Unhöflich
Unhöflich  

Der Schriftsteller Navid Kermani hat zwei Kollegen mit Blick auf die Ausladung von Lisa Eckhart vom Harbourfront-Literaturfestival scharf kritisiert. Sie hatten es abgelehnt, mit Eckhart auf der Bühne zu stehen. "Jeder Sender und jeder Veranstalter hat das Recht, Frau Eckhart für weitere Kabarettprogramme einzuladen oder eben nicht. Jedoch Ihre Weigerung, mit Frau Eckhart auf einer Bühne zu stehen, gilt nicht dieser oder jener Aussage, sie gilt nicht der Kabarettistin, sie gilt dem Menschen, den Sie für verächtlich erklären", sagte Kermani vor Beginn seiner Lesung zur Eröffnung des Literaturfestivals am Mittwochabend in der Elbphilharmonie in Hamburg. "Niemand hätte von Ihnen verlangt, nach der Lesung mit Frau Eckhart ein Bier zu trinken. Hingegen die Bühne ist ein öffentlicher Raum, und indem eine unabhängige Jury ihren Roman ausgewählt hat, stand ihr das gleiche Recht zu, diesen öffentlichen Raum zu betreten, wie Ihnen", so Kermani weiter. Zudem zeuge es von "enormer Selbstgerechtigkeit und Unhöflichkeit, eine Kollegin, die missfällt, anonym davonjagen zu lassen". dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 09. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Deutsche Presseagentur Elbphilharmonie Hamburg Kabarettistinnen und Kabarettisten Navid Kermani
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Navid Kermani. Foto: dpa

07.11.2019

Kermani: AfD-Erfolg ist eine Gegenreaktion

2009 sagte Navid Kermani, Deutschland sei weltoffener und vielfältiger geworden. Dazu steht er noch heute - nur habe sich mittlerweile auch eine Gegenbewegung etabliert. » mehr

Kafka-Preis für Milan Kundera

22.09.2020

Kafka-Preis für Milan Kundera

Der Franz-Kafka-Literaturpreis geht in diesem Jahr an den tschechisch-französischen Schriftsteller Milan Kundera. Das teilte die internationale Jury in Prag mit. Der in Paris lebende Romanautor ("Die unerträgliche Leicht... » mehr

James Blunt hat am Mittwochabend ein Konzert ohne Publikum in der Hamburger Elbphilharmonie gegeben. Es wurde live im Netz bertragen. Foto: Scholz/dpa

12.03.2020

Kulturinstitutionen im Ausnahmezustand

Veranstaltungen absagen, Besucherzahlen beschränken oder vor leeren Rängen spielen: Die Methoden, wie die Kulturbranche mit den Gefahren durch das Coronavirus umgeht, sind vielfältig - und bieten teilweise Anlass zur Kri... » mehr

Hesse-Preis für Adichie

02.07.2020

Hesse-Preis für Adichie

Der Internationale Hermann-Hesse-Preis geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie und ihre Übersetzerin Judith Schwaab. Das teilte die Calwer Hermann-Hesse-Stiftung mit. » mehr

Corona-Witze als Ventil

23.03.2020

Corona-Witze als Ventil

Nach Ansicht des saarländischen Kabarettisten Gerd Dudenhöffer sind Witze rund um das Corona-Virus möglich. "Humor ist grundsätzlich ein gutes Ventil in schlechten Zeiten", sagte Dudenhöffer - vor allem durch seine Kunst... » mehr

Unglaublich - mit einem Fünkchen Wahrheit

08.08.2020

Unglaublich - mit einem Fünkchen Wahrheit

Der Freistaat Thüringen ist vor ein paar Wochen 100 Jahre alt geworden. Fast keiner hat das bemerkt. Eine Ausnahme sind Ulf Annel und Nel. Sie veröffentlichen ein Buch mit unglaublichen Geschichten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 09. 2020
00:00 Uhr