Die gesamte Fläche - etwa 2,5 Hektar - wird mit Solarmodulen ausgestattet.

13.03.2018

Hildburghausen

Hirschbach
Auf dem Friedberg geht die Sonne auf

Der Solarpark auf dem Gelände des ehemaligen Minol-Tanklagers im Gewerbepark auf dem Friedberg wächst. In einem Monat wird die erste Hälfte der insgesamt 5500 Module ans Netz angeschlossen sein. Anfang April 2019 liefert dann die komplette Anlage Strom.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.