Der Keramikmarkt soll eine feste Größe in Römhild werden. Dafür setzt sich der Förderverein Internationales Keramiksymposium Römhild ein. 	Foto: Archiv/G. Bertram

06.11.2013

Hildburghausen

Römhild setzt alles auf die Trumpfkarte Keramik

Schloss Glücksburg soll als Alleinstellungsmerkmal der Stadt herausgeputzt werden. In der ehemaligen Kirche kommen Brennöfen für Kurse und Seminare rund um die Keramik unter. Der Förderverein wünscht sich ein Museum.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.