Hildburghausen

Vereine können jetzt Corona-Hilfen beantragen

Die über die Thüringer Ehrenamtsstiftung bereitgestellten Fördermittel für Corona-bedingte Einbußen können seit Montag von Vereinen und Initiativen beantragt werden.



Hildburghausen/Römhild - Die über die Thüringer Ehrenamtsstiftung bereitgestellten Fördermittel für Corona-bedingte Einbußen können seit Montag von Vereinen und Initiativen beantragt werden. Laut David Wiedemann vom Römhilder Ehrenamtsstammtisch umfasst der Fonds 500 000 Euro. Pro Verein können bis zu 4000 Euro Unterstützung beantragt werden. Das Geld gibt es auch rückwirkend. Die Unterstützung kann für die Monate März bis Dezember dieses Jahres beantragt werden. "Der Sonderfonds für Vereine in Not wurde eingerichtet, um das Ehrenamt in Zeiten von Corona zu unterstützen", erläutert Wiedemann, "Vereine können mit dem Geld laufende Kosten decken und damit verlorene Einnahmen kompensieren."

Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm mitteilt, seien die Gelder auf Drängen der Union in das Corona-Hilfspaket der rot-rot-grünen Landesregierung aufgenommen worden. Obwohl diese Unterstützung bereits Anfang Juni durch den Landtag beschlossen wurde, habe es fast zwei Monate gedauert, bis das zuständige Sozialministerium die Auszahlung organisiert hat, meint Worm. "Von dem Soforthilfeprogramm der Landesregierung für Vereine konnten aber gerade die kleinen Vereine ohne wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb nicht profitieren. Nun können endlich auch die kleinen Vereine im Landkreis die dringend benötigten Hilfen beantragen." Viele Vereine hätten einerseits laufende Kosten, andererseits gehe laut Worm die Spendenbereitschaft zurück und lange geplante Veranstaltungen können nicht durchgeführt werden. Dies reiße Löcher in die Kasse.

Antragsberechtigt sind alle rein ehrenamtlichen und gemeinnützigen Vereine Thüringens, ohne genügend Rücklagen, die noch keine weitere Förderung aus anderen Hilfefonds zur Bewältigung der Corona-Pandemie beantragt oder erhalten haben. Weitere Informationen zu den Förderkriterien für den nicht rückzahlbaren Zuschuss sowie das Antragsformular finden sich auf der Homepage der Thüringer Ehrenamtsstiftung.

—————

www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 08. 2020
16:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronahilfen Covid-19-Pandemie Ehrenamtliches Engagement Gemeinnützigkeit Henry Worm Landtage der deutschen Bundesländer Spendenbereitschaft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Drei aufeinanderfolgende Mitgliederversammlungen mit jeweils geheimen Delegierten- und Vertreterwahlen erforderten im Stadtsaal von Heldburg auch ein Abstimmungsmarathon zur Wahl des Tagungspräsidiums sowie der Mandatsprüfungs- und Stimmzählkommissionen.	Fotos: frankphoto.de

13.09.2020

Vertrauensbeweis und Vitamine für den neuen Kreisvorstand

Gute Stimmung, Einigkeit und ein Wahlmarathon kennzeichneten die drei Mitgliederversammlungen des CDU-Kreisverbands in Heldburg. » mehr

"Tafel" gibt wieder Lebensmittel aus

11.05.2020

"Tafel" gibt wieder Lebensmittel aus

Bitte einzeln und mit Mundschutz eintreten! Am gestrigen Montag war die "Hildburghäuser Tafel" in der Oberen Marktstraße zum ersten Mal seit der Corona-bedingten Schließung Mitte März wieder für Besucher geöffnet. » mehr

Oben auf oder gehts bald abwärts: Für die ehrenamtliche Bürgermeisterin, Christine Bardin, die zugleich Vorsitzende der Bürgerstiftung ist, entwickelt sich diese Doppelfunktion offenbar zu einer Gratwanderung.	Archivfoto: frankphoto.de

17.09.2020

Stolpert die Bürgermeisterin über eine Untreue-Affäre?

Die VG Heldburger Unterland hat Strafanzeige gegen Christine Bardin gestellt. Ummerstadts Bürgermeisterin wird der Untreue im Amt verdächtigt. Die Polizei ermittelt. » mehr

Erstausstattung: Adrian Abele, Leiter des Veterinäramtes im Landkreis, und der stellvertretende Landrat Dirk Lindner übergeben im Beisein der agrar- und forstpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion Die Linke, Marit Wagler, Ausrüstung für eine Wildsammelstelle an Hildburghausens Bürgermeister Tilo Kummer (von links). Fotos: frankphoto.de

24.09.2020

Afrikanische Schweinepest: Wildsammelstelle für den Ernstfall

Der Landkreis kooperiert bei vorbeugenden Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest mit der Kreisstadt: In Hildburghausens Bauhof wird eine Wildsammelstelle eingerichtet, die im Ernstfall öffnen soll. » mehr

Vor dem Flug mit ihren Au-Pair-Freundinnen: Anschließend sprach Theresa Genßler (rechts) von einer "der tollsten Erfahrungen", die sie gemeinsam hatten.

17.09.2020

"Die nächste Stadt ist fünf Autostunden entfernt"

Als Au Pair hat sich die ehemalige Hildburghäuser Gymnasiastin Theresa Genßler den Traum vom Leben Ausland erfüllt. Neben der Corona-Pandemie musste die 19-Jährige aus Bad Rodach in der kanadischen Stadt Fort McMurray ei... » mehr

Stiftungsvorsitzender Kai Michaelis (rechts) zeigt Umweltministerin Anja Siegesmund das Gelände des Schleusinger Reha-Zentrums. Schleusingens Bürgermeister André Henneberg begleitet sie. Fotos: K. Wollschläger/frankphoto.de

16.09.2020

Auf Hindernisparcours durch die Krise

Die Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald ist im Hindernislauf durch die Corona-Krise gekommen. Das hat Ministerin Anja Siegesmund auf ihrer Sommertour in Schleusingen erfahren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Wohnungsbrand HBN Hildburghausen

Brand Hildburghausen | 27.09.2020 Hildburghausen
» 21 Bilder ansehen

Schwarzbiernacht mit Remode Suhl

Schwarzbiernacht Remode | 26.09.2020 Suhl
» 81 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 08. 2020
16:48 Uhr