In Stützerbach (Foto) gibt es schon seit vergangener Saison keinen Schwimmmeister beziehungsweise keinen Fachangestellten für Bäderbetriebe mehr, der sich um die Sicherheit im Schwimmbad kümmert. Zuletzt war das einstige Naturbad als "öffentliche Badestelle" Anlaufpunkt für Wasserratten. Auch in Schmiedefeld ist man auf der Suche nach einem geeigneten Mitarbeiter. Findet sich niemand, könnte das Waldbad geschlossen bleiben. Foto: Brüsch

Aktualisiert am 05.05.2017

Ilmenau

Es mangelt an qualifizierten Mitarbeitern für Schwimmbäder

In Thüringen fehlen die Schwimmmeister - so auch im Ilm-Kreis: Stützerbachs einstiges Naturbad bleibt auch in dieser Saison "öffentliche Badestelle" und in Schmiedefeld versucht man, einen qualifizierten Mitarbeiter zu finden, um das Bad überhaupt öffnen zu können.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.