Noch ist die Verbindung zwischen Großbreitenbach und Altenfeld als Landesstraße 2648 markiert. Doch ab 1. Januar wird sie ab Kahlert bis Ortseingang Altenfeld zur Kreisstraße, ab dort bis Großbreitenbach zur Gemeindestraße beider Orte. Kosten für Erhalt und Winterdienst bleiben dann an den Orten hängen. Foto: Klämt

09.06.2017

Ilmenau

Kostenfalle: Straße, die keiner will

Großbreitenbach und Altenfeld drohen ungewollte Mehrausgaben. Die Landstraße zwischen beiden Orten ist ihnen zugeordnet worden. Das bedeutet künftig Ausgaben für Unterhalt und Winterdienst.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.