Die nassen Tapeten müssen ebenso ersetzt werden wie die teils gespendete Einrichtung. Fotos; Huth

28.09.2015

Ilmenau

Unbekannte zerstören geplante Flüchtlingsunterkunft

Arnstadt - In der Nacht zu Montag, zwischen Sonntag 19.30 Uhr und Montag 6 Uhr, haben Unbekannte eine Flüchtlingsunterkunft in Arnstadt, Am Kesselbrunn, komplett zerstört, indem sie das Gebäude unter Wasser setzten. Am Montag sollten Familien dort einziehen.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.