Meiningen

Teja Henze und Nick Tenkotte näherten sich dem Thema in viel Kleinarbeit.

vor 23 Stunden

Meiningen

Wo einst der Dorfschulmeister lehrte

Dass die Dorfschulen ein interessantes Thema sind, zeigten Teja Marie Henze und Nick Pascal Tenkotte vom Rhön-Gymnasium in ihrer Seminarfacharbeit. » mehr

Das Gasthaus Zum Stern im Zentrum von Vachdorf gehört zu den ortsbildprägenden Gebäuden und soll erhalten werden, muss aber auch einer nachhaltigen Nutzung zugeführt werden. Die Gemeinde will dazu ein Konzept erstellen lassen.

vor 23 Stunden

Meiningen

Wässerhäuschen, Wald und Windkraft

Nur kleinere Projekte wollen die Vachdorfer 2020 umsetzen. Dazu gehört die Rekonstruktion des Wässerhäuschens und die Vermarktung des Gasthauses. Zudem steht die Beseitigung von Waldschäden an. » mehr

Gleich neben der Ortsdurchfahrtsstraße gelegen steht sie im Blickpunkt von Autofahrern und Passanten. Und heuer auch auf der Sanierungs- und Neugestaltungsagenda im Rahmen der Dorferneuerung: die historische Brunnenstube in Kühndorf. Fotos: J. Glocke

vor 23 Stunden

Meiningen

Attraktivitätssteigerungen im Ortsbild auf der Agenda

Die Dorferneuerung soll auch in diesem Jahr in Kühndorf und Utendorf als Entwicklungstriebkraft wirken. Neun Förderanträge wurden gestellt. » mehr

Kann Schloss Landsberg durch die Aufnahme in die neue Mitteldeutsche Schlösserstiftung gerettet werden? Diese Hoffnung hegen Landrätin Peggy Greiser und Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder und haben daher einen Brief an Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff geschrieben. Foto: Ralph W. Meyer

17.01.2020

Meiningen

Rettungsversuch für Schloss Landsberg

Mit einem eindringlichen Brief haben Landrätin Peggy Greiser und Bürgermeister Fabian Giesder Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff um Unterstützung bei der Rettung von Schloss Landsberg gebeten. Nur ... » mehr

Am Silvestertag wechselten Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder (links) und sein Stepfershäuser Kollege Jens Töpfer das Ortsschild aus. Seit diesem Tag ist die Rhön-Gemeinde Ortsteil von Meiningen. Giesder ist aber auch ein gutes Verhältnis mit dem nicht eingemeindeten Umland sehr wichtig.	Foto: Ralph W. Meyer

17.01.2020

Meiningen

Um das Geba-Projekt wieder intensiv kümmern

Über die Dampflok-Erlebniswelt, das stockende Geba-Tourismusprojekt und viele weitere Themen hat Meininger Tageblatt mit Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder gesprochen. » mehr

Blick ins Innere: Stefan Müller gibt Einblicke ins neue Blockheizkraftwerk. Es steht im Technikraum des Freizeitzentrums. Fotos: Kerstin Hädicke

17.01.2020

Meiningen

Ins Herz geblickt: Neues BHKW eingebaut

Eine Woche hatte das Bad im Meininger Freizeitzentrum seine Pforten wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Ab heute können sich Wasserfreunde wieder bei einer Lufttemperatur von bis zu 34 Grad im Bad tum... » mehr

Ibrahim Bajo erzählte orientalische Märchen und seine eigene Geschichte aus Syrien. Foto: Marie Liebig

17.01.2020

Meiningen

Geschichten aus dem friedlichen Orient

Auf eine besondere musikalische Reise entführte die Meininger Bürgerbühne im "Café Oriental" am Donnerstagabend in den Kammerspielen. Der ferne Orient aus Tausendundeinernacht und seine Gegenwart wurd... » mehr

anrufer

17.01.2020

Meiningen

Betrüger erleichtern Meininger Rentner um 7.500 Euro

Meiningen - Um 7.500 Euro haben Betrüger einen Rentner aus Meiningen erleichtert. Der Mann ließ sich am Telefon überrumpeln. » mehr

Ein guter Tag für beide Seiten: Vertreter der VG Dolmar-Salzbrücke und der Netkom kamen gestern zur Unterzeichnung eines Breitbandausbauvertrages in Schwarza zusammen: Sonja Kammler, Breitbandbeauftragte der VG, Sandro Steiner, Leiter Bau- und Ordnungsverwaltung der VG, Reiner Baumann, Stellv. VG-Vorsitzender, Frank Kampf, VG-Vorsitzender und seitens der Thüringer Netkom Hendrik Westendorff, Geschäftsführer, Uwe Gläßner, Bereichsleiter Vertrieb, Roy Thiele, Bereichsleiter Privatkunden und Martin Schreiber, Unternehmenskommunikation (von links). Fotos: J. Glocke

16.01.2020

Meiningen

Breitbandausbau startet in diesem Jahr

Rund 80 Kilometer Glas- faserkabel wird die Thüringer Netkom bis Ende 2022 beim Breitbandausbau in der Verwaltungsgemeinschaft Dolmar-Salzbrücke verlegen. Das wurde gestern vertraglich besiegelt. » mehr

Die früheren Räume der VR-Bank in Kaltensundheim sind jetzt Außenstelle des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes (AHPB). Den symbolischen Schlüssel übergab Agrarhöfe-Geschäftsführer Harald Bräutigam (vorn links) als Vermieter an die Koordinatorinnen Kornelia Goldermann und Sabrina Mußmacher. Superintendentin Beate Marwede (rechts) ist Vorsitzende des Sozialwerkes Meiningen e.V. Fotos: Iris Friedrich

16.01.2020

Meiningen

Ein Platz für den Dienst am Nächsten

Eine Außenstelle des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes hat das Sozialwerk Meiningen gestern in Kaltensundheim eröffnet. Insbesondere die Mitarbeiterinnen in der Rhön hatten sich für e... » mehr

Die beliebte Eisbahn wurde gestern abgebaut und geht auf die Reise nach Holland. Fotos: Kerstin Hädicke

16.01.2020

Meiningen

Abschied: Weihnacht adè und Eisbahn auch ohne Schnee

Das war’s: Die letzte Stunde der Eisbahn auf dem Meininger Markt hatte gestern geschlagen. Ein Team der niederländischen Firma Ice-World packte das klappbare Aluminium-Gestell für den Abtransport zusa... » mehr

Römhilds Bürgermeister Heiko Bartholomäus (links) und Landrat Thomas Müller (zweiter von rechts) freuen sich: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat gestern den Bescheid über 3,3 Millionen Euro Förderung für die Erschließung des Gewerbegebiets "Grabfeld" aus Erfurt in die Römhilder Glücksburg gebracht. Sascha Kück (rechts, HSP-Geschäftsleitung) und sein Team können nun in die Ausführungsplanung gehen. Foto: frankphoto.de

16.01.2020

Meiningen

Glücksmoment in der Glücksburg: Millionengeschenk und Balsam

Neujahrsgeschenk für Römhild: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee überreicht am Dienstag in der Glücksburg einen 3,3 Millionen Euro-Förderbescheid für den Bau des Gewerbegebiets "Grabfeld". » mehr

Das Sommerfest ermöglicht Begegnungen zwischen und mit den Mietern. Mittendrin immer WBG-Chef Volker Albrecht (Foto links, Mitte). Graffiti-Künstler Emanuel Klee (Foto rechts) zauberte 2019 auf einen Block in der Jerusalemer Straße eine riesigen Heißluftballon - ein echter Hingucker. Archiv-Fotos: Ralph W. Meyer/Markus Kilian

16.01.2020

Meiningen

WBG blickt auf sehr erfolgreiches Jahr

2019 war für die Meininger Wohnungsbaugesellschaft erneut ein sehr erfolgreiches Jahr. Damit setzt sich der Erfolgstrend aus den Vorjahren fort. Der Leerstand ist erfreulich niedrig. » mehr

Der Landkreis-Stand im vergangen Jahr: Wirtschaftsförderin Ulrike Steinmetz, Ministerpräsident Bodo Ramelow, Landrätin Peggy Greiser und Staatssekretär Klaus Sühl werben für die Prachtregion. Foto: LRA

16.01.2020

Meiningen

Grüne Woche: Landkreis präsentiert regionale Kostbarkeiten

Auf der Grünen Woche bekommen die Besucher in Berlin Prächtiges zu sehen: Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen präsentiert sich als Prachtregion. » mehr

Die aktuelle Führungsriege der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen - Amt Sand: Der VG-Vorsitzende Helmut Schilling (Mitte) mit seinem 1. und 2. Stellvertreter, Thomas Kästner (rechts) und René Gramann. Foto: O. Benkert

15.01.2020

Meiningen

"Alternative zum VG-Vorsitzenden"

Die Hauptsatzung der VG wird dahingehend ergänzt, dass künftig der hauptamtliche Bürgermeister der Stadt Wasungen auch ehrenamtlicher Gemeinschaftsvorsitzender sein kann. » mehr

Die Straße Hinter der Mauer (vorn) und die Straße An der Mauer (Abzweig rechts im Bild) in Kaltensundheim werden in diesem Jahr Baustellen. Foto: Iris Friedrich

15.01.2020

Meiningen

Mauer-Werk: Hier bewegt sich 2020 etwas

An der Mauer und Hinter der Mauer - diese Straßennamen verwirren selbst alteingesessene Kaltensundheimer. In diesem Jahr werden jedoch beide durch das geplante Baugeschehen wohl einige Aufmerksamkeit ... » mehr

Dieser neue Erdenbürger weiß wahrscheinlich noch nicht, wie er heißt, seine Eltern dagegen schon. Kreativ zeigten sich die Grabfelder 2019 bei der Namensgebung. Interessant ist die Bedeutung von Namen. Foto: Vojtech Vlk

15.01.2020

Meiningen

Mix aus alten und neuen Namen

Kreativ zeigten sich die Grabfelder Eltern 2019 bei der Namensgebung ihrer Sprösslinge - eine bunte Mischung aus alten und neuen Namen. 38 Mal kam der Klapperstorch - aber nicht in alle Ortsteile. » mehr

Das einstige Meininger Gewerbezentrum in der Herpfer Straße 40 gehört nun der Aifotec AG.	Foto: Ralph W. Meyer

15.01.2020

Meiningen

Meiningen braucht neues Gründerzentrum

Nach dem Verkauf ihres Gewerbezentrums an die Aifotec AG sucht die Stadt neue Möglichkeiten, Start-up-Unternehmen aus dem High-Tech-Sektor zu fördern. » mehr

Die neuen Bushaltestellen am Rande des Altortes Dreißigacker Nähe Tegut sind schick und modern. Doch gesundheitlich beeinträchtigten Menschen ist der Weg "vom Dorf" hierher zu beschwerlich. Fotos: Kerstin Hädicke

15.01.2020

Meiningen

Bus-Probleme: Mit dem Taxi zum Arzt?

Nur ein Bus fährt vormittags vom Altort Dreißigacker ins Meininger Klinikum. Christa Möritz und ihr Mann Jürgen sind nicht die Einzigen, die diese schlechte Anbindung beklagen. » mehr

Das marode Schützenhaus neben dem Volkshaussaal. Dieser Anblick wird den Meiningern und ihren Gästen wohl noch länger erhalten bleiben, denn Investor Wilfried Ehrhardt und die Stadt Meiningen konnten sich nicht auf einen für beide Seiten akzeptablen Deal einigen. Foto: Ralph W. Meyer

14.01.2020

Meiningen

Schützenhaus-Deal endgültig geplatzt

Das Hoffen auf eine rasche Sanierung des maroden Schützenhauses war vergebens. Stadt und Investor Wilfried Ehrhardt konnten sich bei den jüngsten Verhandlungen nicht einigen. Streitpunkt waren neben d... » mehr

Der neue 1. Kapellmeister Harish Shankar selbst am Klavier.

14.01.2020

Meiningen

In Flammen für den Oberkellner

Sogar Steppeinlagen soll es geben in "Märchen im Grand Hotel". Netten Einblick in die neue Operette am Meininger Theater gab die Matinee vor der Premiere - gut besucht und kurzweilig. » mehr

Lea Fraunholz und Vivian Eve Landgraf aus Wasungen sowie Robert Alexandru Popescu aus Simmershausen haben ein Angebot gemacht, wie man die grauen Betonhäuschen der Kleinkläranlagen in Gerthausen optisch aufwerten kann - durch Wandgestaltung. Foto: Iris Friedrich

14.01.2020

Meiningen

Lieber ein Dorfidyll statt Betongrau

Sie sind alles andere als schön: die fünf grauen, über den Ort verstreuten Betonkästen, die zu den Kleinkläranlagen in Gerthausen gehören. Drei Gymnasiasten haben eine bessere Lösung erfunden. » mehr

Sobald ein Hund vier Monate alt ist, wird er steuerpflichtig. In der Einheitsgemeinde Schwallungen kostet der erste Hund künftig 40 Euro. Für den zweiten werden 50 und für jeden weiteren Vierbeiner 60 Euro im Jahr berechnet. Foto: fotoart-af.de

14.01.2020

Meiningen

Schwallunger Gemeinderat erhöht Hundesteuer

Wer in Schwallungen einen Hund hält, muss in Zukunft mehr Steuern bezahlen. Das hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor Jahreswechsel beschlossen. » mehr

Talseitig parallel zur L 1131 war der Radweg-Trassenschlag nach Viernau im Schwarzaer Abschnitt ursprünglich geplant. Inzwischen wird auch über eine alternative Streckenführung über vorhandene Waldwege nachgedacht. Foto: J. Glocke

14.01.2020

Meiningen

Ohne Finanzkonzept kein Lückenschluss

Obwohl seit fast 15 Jahren im Gespräch, ist der Bau eines Radweges zwischen Schwarza und Viernau weiter eine Vision mit ungewisser Zukunft. » mehr

Die beiden Breitunger Störche machen derzeit wieder in Walldorf "Winterurlaub", weil hier das Nahrungsangebot sehr gut ist. Foto: Storchennestkamera

14.01.2020

Meiningen

Breitunger Störche auf Winterurlaub in Walldorf

Auch in diesem Winter sind Störche in der Region geblieben. Das Breitunger Adebar-Paar ist derzeit wieder auf "Winterurlaub" in Walldorf. » mehr