Cornelia Kraffzick, Geschäftsbereich Bürgerdienste, Bildungsträger-Geschäftsführerin Sabine Groh, Iris Gutt, Geschäftsbereich Stadtentwicklung und Bauen, Bürgermeister Fabian Giesder und Marko Rutschik vom Vollzugsdienst im Fachbereich Sicherheit und Ordnung, im Männerquartier der Unterkunft. Fotos: Antje Kanzler

20.02.2017

Meiningen

Die Chance auf Rückkehr zur Normalität

Wie das ist, kein Dach über dem Kopf und keine eigenen vier Wände zu haben, können sich die wenigsten vorstellen. Für Nichtsesshafte hält die Kreisstadt Meiningen eine Obdachlosenunterkunft bereit, die umfangreich saniert wurde.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.