Meiningen

Rentnerin fällt auf Betrüger rein und überweist 6000 Euro

6000 Euro ist eine Renterin aus Frankenheim in der Rhön los. Sie war auf Betrüger am Telefon hereingefallen.



Frankenheim - Das Geld überwies die Frau aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen nach Angaben der Polizei auf ein thailändisches Konto, nachdem Unbekannte ihr telefonisch einen Gewinn offerierten. Der würde ihr aus einem Gewinnspiel zustehen, an dem sie sich angeblich vor zehn Jahren beteiligt hätte. Für die Kosten solle sie im Vorfeld aufkommen. Der Anrufer habe sich als Polizeibeamter ausgegebenund ihr die Richtigkeit der Forderung bestätigt. Der Unbekannte verunsicherte die Dame mit der Ansage, dass ihre Rente gefährdet sei, würde sie die Kosten nicht begleichen. Die Polizei ermittelt in dem Betrugsfall und warnt erneut davor, auf solche Anrufe einzugehen und Geld zu überweisen. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
17:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betrugsfälle Betrüger Deutsche Presseagentur Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Renten Rentner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Betrugsmasche

11.12.2019

Betrüger gehen leer aus, Bürger wissen sich zu helfen

Trickbetrüger haben in Meiningen und der Umgebung versucht, älteren Menschen ihr Geld abzunehmen. Sie gaben sich als Polizisten aus und haben mit einer Telefonnummer angerufen, die auf 110 endete. » mehr

anrufer

17.01.2020

Betrüger erleichtern Meininger Rentner um 7.500 Euro

Meiningen - Um 7.500 Euro haben Betrüger einen Rentner aus Meiningen erleichtert. Der Mann ließ sich am Telefon überrumpeln. » mehr

Telefonbetrug

17.12.2019

Versuchter Telefonbetrug mit Notruf: Meiningerin hat Glück

Mit einer neuen Betrugsidee hat ein Unbekannter versucht, eine Rentnerin aus Meiningen übers Ohr zu hauen. » mehr

Erklärten und hörten zu: Stefan Schlott von der Polizeiinspektion und Bürgermeister Fabian Giesder beim Ortstermin in der Anton-Ulrich-Straße. Foto: Antje Kanzler

29.10.2019

Gegenhalten: Keinen Platz verloren geben

Die Meininger Innenstadt ist nicht mehr dieselbe. Das merken zuallererst die Anwohner, aber auch Kunden, Gäste, Passanten. Montagabend war bei einer Sonderstadtteiltour des Bürgermeisters Gelegenheit, das auszusprechen, ... » mehr

Auf dem Meininger Marktplatz gab es den Sommer über immer wieder Szenen, die nicht länger geduldet werden sollen. Archivbild: mk

20.09.2019

Der Markt - eine Problemzone

Anwohner sorgen sich, dass Meiningens Stadtmitte verkommt. Tagtäglich mussten sie in den letzten Monaten Ordnungsverstöße, ja sogar Kriminelles mit ansehen. Und sie fragen sich, wann hier jemand wirkungsvoll durchgreift. » mehr

Feuerwehr

12.09.2019

Meininger verursacht Brand in Mehrfamilienhaus, will aber Wohnung nicht verlassen

Meiningen - Weil er eingeschlafen ist, während sein Essen auf dem Herd vor sich hin köchelte, wird gegen einen Meininger nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
17:16 Uhr