Werra-Bote

Peter van de Waal, Klaus Wagenschwanz und Harald Lind bereiten hier den Stellplatz für den Froschkönig im Bereich der Fußgängerbrücke an der Mehmelser Hauptstraße vor. Tatkräftig unterstützt wurden die drei dabei von Gemeindearbeiter Roland Wieber. Fotos: O. Benkert

17.08.2018

Werra-Bote

Mehmels mausert sich zu einem Dorf der Kunst

Zehn Arbeiten in Holz sind zum jüngsten Bildhauersymposium in Mehmels entstanden. Gestern fanden die Werke an den unterschiedlichsten Stellen des Dorfes ihren Platz. Alle sind sie öffentlich sichtbar. » mehr

16.08.2018

Werra-Bote

"Einen Plan B gab es nicht"

Was hat sich mit Beginn des neues Schuljahres 2018/2019 an der Grundschule Oepfershausen geändert? 16 Abc-Schützen sind seid Montag neu in der Schule. Und mit den Erstklässlern kamen auch zwei neue Le... » mehr

Auch zwischen dem Kirchenschiff und dem Turm tut sich ein Riss auf. Die Sanierung von Turm und Fassade ist geplant. Der Baubeginn aber noch offen.

15.08.2018

Werra-Bote

"Kichensanierung neu ausschreiben"

Die geplante Sanierung der Hümpfershäuser Kirche beschäftigte den Gemeinderat zur jüngsten Sitzung erneut. Die Kommune ist verärgert, weil das von ihr bereitgestellte Geld anders als gewollt eingesetz... » mehr

Schulleiterin Nicole Kirchner von der Grundschule Am Hahnberg in Oepfershausen empfing am Montagvormittag mit den Jungen und Mädchen der 1. Klasse Günter Wirth von der Verkehrswacht, Helgo Fuchs von der DEKRA und Polizeihauptmeister Joachim Bischoff. Bacecups hatten sie mitgebracht. Foto: O. Benkert

14.08.2018

Werra-Bote

Reflektierende Mützen für Abc-Schützen

Zum Beginn des neuen Schuljahres haben alle 969 Schulanfänger im Landkreis eine reflektierende Basecup erhalten. Die symbolische Übergabe führten Polizei, Verkehrswacht und Dekra am Montag an der Grun... » mehr

Getauft wurden die Kinder der Familien Barth und Dreßel von Pfarrer Stefan Kunze. Die fünf anwesenden Schulkinder erhielten eine kleine Zuckertüte.

13.08.2018

Werra-Bote

In Loszetteln eingewickelte Bitten

Der Freiluftgottesdienst in Wasungen wird sicher vielen Besuchern in guter Erinnerung bleiben. Ein Geschenk, welches es zum Abschied gab, wird diese wachhalten. Darauf steht: "Vergiss nicht, was Gott ... » mehr

Viele Anwohner des Wasunger Kohlberges sind mit der bauausführenden Firma, die im Auftrag des KWA tätig ist, nicht zufrieden. Seit Dienstag ruht die Baustelle, ohne dass vor Ort jemand darüber informiert worden wäre. Fotos: O. Benkert

10.08.2018

Werra-Bote

Kanalbau mit Hindernissen

Die Baumaßnahme am Kohlberg in Wasungen sollte Ende August abgeschlossen sein. Nachdem die Arbeiten diese Woche für vier Tage ruhten, befürchten Anwohner, dass sich das Vorhaben wesentlich länger hinz... » mehr

10.08.2018

Werra-Bote

Baumspitze landete in 20 kV-Leitung

Melkers - Wegen einer abgebrochenen Baumspitze in Melkers, die in den Drähten einer 20 kV-Leitung landete und dort hängen blieb, mussten am Donnerstagabend mehrere Feuerwehren ausrücken. » mehr

Im oberen Bereich des Teiches am Bleichrasen in Hümpfershausen wurde im Auftrag der Gemeinde das Gelände eingeebnet und ein Teil des maroden Wasserbeckens zugeschüttet worden. Außerdem wurde der Grombach, der bislang offen das kommunale Gelände querte und zum Teil auch verschlammte, verrohrt, und zwar auf einer Länge von etwa 30 Metern. Auf der Längsseite des Teiches, im Bild links zu sehen, wurde dazu ein Graben gezogen. Fotos: O. Benkert

08.08.2018

Werra-Bote

Grombach am Bleichrasen verrohrt

Auf dem Bleichrasen in der Hörmbach-Straße von Hümpfershausen sind in den letzten Tagen Sanierungsarbeiten gelaufen, bei denen ein verschlammter Wassergraben beseitigt und ein Teil des Teiches zugesch... » mehr

Sie brannten wie Zunder, die Käfige aus Draht und Holz, die der Rassegeflügelzuchtverein und die Kaninchenzüchter der Stadt in dem Gebäude lagerten. Die Kripo Suhl nahm noch am Abend die Untersuchungen auf.

07.08.2018

Werra-Bote

Baracke in Flammen, Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Bei einem Feuer in einer städtischen Baracke in der Schwarzbacher Straße in Wasungen entstand am Montagabend ein überschaubarer Sachschaden. Bürgermeister Kästner geht von Brandstiftung aus. » mehr

Frühmorgens zwischen 4 Uhr und 4.30 Uhr hat Reinhard Kuczyk die beiden Wölfe beobachtet. Für ein knackscharfes Foto waren die Lichtverhältnisse zu dieser Stunde nicht ausreichend. Das Bild schickte er im Rahmen der Urlaubsfotoaktion von Meininger Tageblatt ein.

07.08.2018

Werra-Bote

Dem "bösen" Wolf ganz nahe

Seit etlichen Jahren geht Reinhard Kuczyk aus Schwarzbach auf Wolfs pirsch. Mit dem Fotoapparat. So nah wie in diesem Jahr kam er dem grauen Jäger noch nie. » mehr

Eine Woche alt ist die Fahrbahn im zweiten Ausbau-Abschnitt im Riethweg. Nun sind auch die Restarbeiten so gut wie erledigt. Foto: Jürgen Glocke

06.08.2018

Werra-Bote

Bis auf eine sind alle Straßen saniert

Nur ein rund 100 Meter langer Abschnitt fehlt noch, dann sind alle Straßen in Wallbach saniert. » mehr