Werra-Bote

vor 19 Stunden

Werra-Bote

"Wir sind nicht verpflichtet einzuladen"

Die Stadt Wasungen als Eigentümer des Kindergartens wird auch künftig die Verhandlungen mit dem Träger der Einrichtung eigenverantwortlich führen. Auch wenn dies im Gemeinderat von Mehmels anders gese... » mehr

Im altehrwürdigen Rathaus der Stadt Wasungen haben die Bürgermeister von Hümpfershausen, Oepfershausen, Unterkatz, Wahns, Metzels und Wasungen im April 2018 die Eingliederungsverträge unterschrieben. Seit 1. Januar 2019 sind die fünf Dörfer nun Ortsteile der Stadt und der Rathaussaal offizieller Tagungsraum des nun 28 Mitglieder zählenden Stadtrates. Er wird am Donnerstag, 24. Januar, hier zu seiner ersten öffentlichen Sitzung zusammenkommen. Archivfoto: Oliver Benkert

15.01.2019

Werra-Bote

Der neue Stadtrat ist komplett

Der neue Wasunger Stadtrat wird am Donnerstag, 24. Januar, zu seiner ersten Sitzung im historischen Rathaussaal zusammen- kommen. Zum Auftakt der Tagung werden die elf neuen Mitglieder vereidigt. » mehr

Marlies Schirmer und Wolfgang Döhrer aus Trusetal betrachten die Fotos von Usbekistan. Die kleinen angehängten Bilderklärungen helfen bei der Zuordnung.

14.01.2019

Werra-Bote

China, Usbekistan und Bangladesch

"Reiselust" lautet der Titel der ersten Ausstellung, mit dem die Kunststation Oepfershausen ins neue Jahr startet. Zur Vernissage am Sonntagmittag fanden sich sowohl Vereinsmitglieder als auch Gäste a... » mehr

Im Vorfeld ihrer Weihnachtsfeier wählten die Mitglieder der AG Stadtgeschichte Wasungen einen neuen Vorstand. An der Spitze des Vereins steht für weitere drei Jahre Karl-Walter Ehmcke (vorne, Mitte). Foto: R. Ströder

11.01.2019

Werra-Bote

Wasunger Geschichtsverein hält am bewährten Vorstand fest

Kurz vor dem Jahreswechsel tagten die Mitglieder der AG Stadtgeschichte Wasungen. Gewählt haben sie einen neuen Vorstand, der dem alten gleicht. Vorsitzender Karl-Walter Ehmcke und sein Team sind für ... » mehr

Ihre historische Sandsteinbrücke möchte die Gemeinde Mehmels in diesem Jahr sanieren. Die Genehmigungen für das Vorhaben liegen vor. Fotos: O. Benkert

10.01.2019

Werra-Bote

Brückensanierung möglichst in einem Zug

Die Gemeinde Mehmel hat sich für das neue Jahr ordentlich was vor- genommen. Sie plant die Sanierung ihrer historischen Gewölbebrücke. Ein Vorhaben, für welches fast 800 000 Euro eingeplant sind. » mehr

Die Sanierungsmaßnahmen an der Kirche in Hümpfershausen, die ursprünglich schon 2018 anlaufen sollte, sind wegen einer wiederholten Ausschreibung auf 2019 verschoben worden. Über den Stand der Dinge sind momentan aber weder die Gemeinde noch die Verwaltungsgemeinschaft informiert.	Foto: O. Benkert

09.01.2019

Werra-Bote

Kirchensanierung nur aufgeschoben

Fast alle im Jahr 2018 geplanten Baumaßnahmen konnte die Gemeinde Hümpfershausen auch umsetzen - bis auf die Fassadensanierung der Kirche. Ein Vorhaben, welches jetzt auf der Agenda 2019 steht. » mehr

70 Jahre alt ist der Rassegeflügelzuchtverein Hümpfershausen-Friedelshausen und kann sich ob seiner Erfolge nach wie vor sehen lassen. Zur jüngsten Gemeinschaftsschau in der Hahnberghalle wurden einige Kreismeister, die dem Verein angehören, von Kreisverbandschef Mario Arnold (M.) ausgezeichnet: Horst Stumpf, Sophia Stumpf und Robert Möller (v. l.). Auch Nachwuchs gibt es im Verein. So ist Arnolds Enkel Emil mit seinen vier Jahren der jüngste Züchter. Fotos: T. Hencl

08.01.2019

Werra-Bote

Geflügelzüchter verstehen ihr Handwerk

70 Jahre gibt es den Rassegeflügelzuchtverein Hümpfershausen-Friedelshausen. Die Zuchterfolge sprechen für ihn. Das Jubiläum wurde 2018 groß gefeiert. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter, bis zur nä... » mehr

"Marianne und Detlef Peter haben über Jahrzehnte Menschen geholfen, haben Menschen Mut gemacht aufzubrechen", sagte Pfarrer Stefan Kunze im Rahmen des feierlichen Gottesdienstes am Sonntag, zu dem die Kirchgemeinde ihre beiden langjährigen und aktiven Gemeindeglieder verabschiedete. Sie ziehen in den nächsten Tagen nach Weimar um. Foto: R. Ströder

07.01.2019

Werra-Bote

"Jetzt wartet etwas Neues auf euch"

Seit Jahrzehnten gehören Detlef und Marianne Peter zur Evangelischen Kirchgemeinde Wasungen. Nun wagen sie einen Neuanfang in Weimar, in der Nähe ihrer Kinder und Enkelkinder. Zum Gottesdienst sind si... » mehr

Die Aufnahme zeigt den Gemeinderat Hümpfershausen am Ende seiner letzten Ratssitzung im Dezember. Mit im Bild sind Ria Kümpel von der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen - Amt Sand und die treue über 80-jährige Gemeinderatsbesucherin Agnes Stumpf (beide in der Bildmitte), die die Tagungen künftig missen wird. Foto: O. Benkert

04.01.2019

Werra-Bote

Zum Jahresende noch Geld übrig

Seinen Haushalt geordnet hat der Gemeinderat von Hümpfershausen zur Sitzung im Dezember. Es war die letzte Amtshandlung des Gremiums. » mehr

Jens Weisheit, Kornelia Simon, Eva Werner und Matthias Kämpf (v. l.) sind zur Festsitzung des Stadtrates Mitte Dezember im altehrwürdigen Wasunger Rathaus für ihr Engagement zum Wohle der Stadt von Bürgermeister Thomas Kästner geehrt worden. Fotos: O. Benkert

03.01.2019

Werra-Bote

Lob und Anerkennung für vier Bürger

Als ungewöhnliche Jahresabschlusssitzung bezeichnete Wasungens Bürgermeister die feierliche Tagung zum Jahresausklang. Er nutzte diese, um die erste Ehrenbürgerschaft zu verleihen und um vier Bürger a... » mehr