13.04.2018

Meinungen

Grünewalds Woche: Vom Glück und Unglück der Internet-Neandertaler

Er nutzt das Internet, schreibt E-Mails. Um aber mit guten Freunden im Kontakt zu bleiben, meint Georg Grünewald, brauche man kein sogenanntes soziales Netzwerk. Er ist ncht bei Facebook. Und gibt es etwas Wichtiges, ruft er seine Freunde an.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.