Ellenbogencheck statt Handschlag: Der Präsident der Hochschule Schmalkalden, Gundolf Baier (links), und der Schulleiter des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums Schmalkalden, Jürgen Haaß, besiegelten den Kooperationsvertrag der beiden Bildungseinrichtungen in Corona-Manier. Foto: Susann Eberlein

13.07.2020

Schmalkalden

Schmalkalden
Startschuss für neue, gemeinsame Projekte

Die Hochschule Schmalkalden und das örtliche Philipp-Melanchthon-Gymnasium haben die seit Jahren bestehende Zusammenarbeit mit einem Kooperationsvertrag besiegelt. Künftig sollen neue Projekte angeschoben werden.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.